Was wird in 200 jahren sein?


Was stellt ihr euch vor wird in 200 Jahren sein? Wie wird die Welt sein und was wird sich verändert haben???

Mit was bewegen wir uns fort?
Was werden wir für sachen tragen?
Wie weit ist die medizien?
usw...!!!


Oje! :blink:

Das Thema macht mir Angst!
Da bin ich ja schon lang tot! :aengstlich:
Kann mir das gar nicht vorstellen.

Die kleine Elfe! :unsure:


Fortbewegen wahrscheinlich mit dem Fahrrad, denn Öl gibt es ja dann keines mehr und so viele Rohstoffe kann man gar nicht anbauen.

Die Kleidung wird aussehen wie heute, oder gestern-vieles kommt ja immer wieder in etwas abgewandelter Form.

Krebs wird heilbarsein oder durch Impfungen vorgebeugt, aber es wird andere Krankheiten geben, von denen wir heute noch nichts wissen.

Die Menschen werden noch älter werden und noch länger arbeiten müssen


Hmmm, also es wird mal um einiges Wärmer auf der Erde sein. Ich gehe mal davon aus, das man bis dahin Fahrzeuge entwickelt hat, die nicht mehr für die globale Erwärmung und Vergrößerung des Ozon-Lochs sorgen.

Die Medizin? Nun ja, ich glaube nicht, dass man es in 200 Jahren schaffen wird unsterblich zu sein. Jedoch wird die Lebenserwartung des Menschen ein paar Jahre mehr betragen. Bestimmt gibt es Impfungen und Heilungsmethoden gegen schlimme Krankheiten wie Aids, Krebs usw. Aber wahrscheinlich wird es auch andere Krankheiten geben.

Die Japaner werden wohl die genialsten aber auch unnötigsten Geräte entwickeln, unsere Ururururururururur........enkel, spielen auf der Playstation 283 wenn überhaupt noch. Wahrscheinlich lachen sie sich über diese primitive Art von Spielzeug schlapp, sowie über unseren Kleidungsstil, Frisuren, Autos........

Fernseher und DVD, nix da. Total veraltet. Filme wie wir sie kennen werden wohl zu interaktiven Hologrammen mutieren und man ist mittendrin dabei, wenn Michael Meyers der 17. irgendwelche Leute verfolgt und in Actionfilmen fliegen einem die Geschosse um die Ohren. Ok, das wird wohl ein paar Jahre länger dauern, bis das möglich ist.

Die Technologie ist bestimmt auch soweit, dass Roboter viel logischer und selbständiger "denken" und handeln können.

Wer weiß vielleicht siehts ja bis dahin aus wie bei den Jetsons!? :lol: Das hab ich mir früher immer gewünscht. Ich fand das damals großartig.


Zitat (Maja1 @ 24.11.2006 15:38:54)
Was stellt ihr euch vor wird in 200 Jahren sein? Wie wird die Welt sein und was wird sich verändert haben???

Hei Maja,

wenn wir zwei uns in 200 Jahren zufällig treffen sollten, geb ich einen aus ;)

Im Ernst: es wird bis dahin zur Fortbewegung alternative Energieen geben- z. B. Wasserstoffantrieb oder so. Das ist ja derzeit schon in einigen Städten in Erprobung bei den Linienbussen. Dann kann das Erdöl getrost ausgehen.

Bekleidung- Hosen, Pullover, Hemden, Blusen, Röcke... wie immer- nur die Schnittmuster werden variieren wie schon in den letzten Jahrhunderten ;)

Die Medizin wird bis dahin weitere Fortschritte machen- allerdings bezweifle ich, dass die Menschen immer älter werden, wenn sie so weitermachen wie bisher. Die Lebenserwartung wird im Gegenteil wieder geringfügig sinken, bedingt durch Zivilisationskrankheiten, Umwelteinflüsse, ungesunde Ernährung (z. B. Fastfood)

Das Klima wird sich weiter verändern, vielleicht hört der Golfstrom irgendwann gänzlich auf zu strömen und es wird sogar in Hamburg und Bremen im Winter meterhoch Schnee liegen?

wenn es dann so ist wie bei Star Trek wär ich gerne dabei


Damit habe ich so meine Probleme - ich lebe heute. Darum kann ich mir auch genug Gedanken machen. ;)


die erde wird unbewohnbar sein,die reichen haben sich auf anderen planeten
geflüchtet...,wo das ganze spiel von vorne anfängt... :o


In 200 Jahren wird die Welt schon nicht mehr bewohnbar sein???? NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIN da musst du schon noch ne Null ranhängen!!!
:lol: :lol: :lol:


Zitat (Maja1 @ 25.11.2006 11:21:02)
In 200 Jahren wird die Welt schon nicht mehr bewohnbar sein???? NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIN da musst du schon noch ne Null ranhängen!!!
:lol:  :lol:  :lol:

Das kann man nicht sagen, denn wer weis wie sich das Klima verändert oder irgendwelche Atomkriege die Menschheit ausrotten. Auch könnte ein Meteorit die welt verändern.

Tatsache ist, daß spätestens wenn die Sonne verglüht ist, das Leben auch der Erde ein Ende hat. Das dauert aber noch ein paar Jährchen mehr.

Bearbeitet von Sparfuchs am 25.11.2006 13:51:35

Zitat (Maja1 @ 25.11.2006 11:21:02)
In 200 Jahren wird die Welt schon nicht mehr bewohnbar sein???? NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIN da musst du schon noch ne Null ranhängen!!!
:lol:  :lol:  :lol:

Hallo Maja,

du bist die geborene Optimistin. In die Zukunft kann, zum Glück, niemand sehen.
Ich glaube, dass man, um deine Frage zu beantworten, alles Denkbare und einiges Undenkbare vermuten kann. Allerdings, ist es wichtig zu wissen was sein wird? Mir reicht eigentlich schon zu wissen was ist. :( :( :(

Behalte deinen Optimismus und sei gegrüst

Dante

Zitat (rostigernagel @ 24.11.2006 17:27:05)
die erde wird unbewohnbar sein,die reichen haben sich auf anderen planeten
geflüchtet...,wo das ganze spiel von vorne anfängt... :o

Das sehe ich auch so. Hab neulich im Fernehen gesehen, dass schon in 40 Jahren eine Naturkatastrophe auf uns zukommt. Ich werde es ja nicht mehr erleben aber meine Kinder tun mir leid. Und wenn man sich das ganze Weltgeschehen ansieht, kann einem doch nur Angst und Bange werden.

Zitat (Maja1 @ 25.11.2006 11:21:02)
In 200 Jahren wird die Welt schon nicht mehr bewohnbar sein???? NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIN da musst du schon noch ne Null ranhängen!!!
:lol: :lol: :lol:

Wirklich???

Wenn es so wie jetzt weiter geht, wird die Erde schon früher nicht mehr sein.

Denkt nur an die Terroristen und die schrecklichen Waffen.

Atom- und Biowaffen kann man sich doch heutzutage schon zuhause basteln.
Und sie werden weiter "perfektioniert" um noch mehr Schaden anzurichten.

Ein falscher Knopfdruck und die Erde ist Geschichte.

Wenn wir nicht lernen in Frieden miteinander zu leben, dann sehe ich schwarz für unsere Zukunft.

Die Erde wird es noch lange geben - ob es aber noch Menschen gibt ist eine andere Frage. Kein anderes Lebewesen zerstört selber sein Lebensraum.
Ist in der Entwicklung des Menschen etwas schiefgegangen?


Na wenn es aussehen würde wie bei Voyager bin ich dabei :D

Na denke das die Menschen nicht mehr gibt, denn sie zerstörren sich langsam aber sicher selber!

AllyMcBeal


In 200 Jahren wird es ein paar Dinge nicht mehr geben:

Fernseher
Türschlüssel
Zölibat
genetisch unverändertes Getreide
Schulhefte
Klassenzimmer
Benzinmotoren
Einkaufswagen


Dafür gibt's dann individuelle Unterhaltungsprogramme, die vielleicht gleich direkt auf ins Hirn implantierte Mikrochips gesendet werden,
geöffnet und verschlossen werden Türen und Koffer mittels biometrischer Merkmale,
die Ehe ist Priestern freigestellt,
neben designten Lebensmitteln gibt es auch spezielle für die Nebenwirkungen,
die Schüler werden daheim über Multimedianetzwerke unterrichtet
und Energie gewinnt man aus fast allen organischen Stoffen.


Welche Rolle der Glaube spielen wird, hängt von der Politik ab: Gibt es Krieg, Krankheiten oder andere Katastrophen, werden die Kirchen wieder voll. Leben wir aber weiter wie bisher im Luxus, dann werden viele Kirchen abgerissen und stattdessen neue Gotteshäuser erbaut: Banken, Versicherungen, Fitnessparks und Einkaufszentren.



Kostenloser Newsletter