Neuer Wein im Kühlschrank vergessen


Hallo ich habe 2 Flaschen angebrochenen neuen Wein also Traubensaft im Kühlschrank vergessen.

Nun stehen sie schon um die 2 Monate drin und gären vor sich hin.

Meine Frage: Kann man das, wenn man es abseit trinken also als Wein und wie lange dauert es bis es fertig ist?


Bedanke mich schonmal im Vorraus.


Hast du jetzt Wein oder Traubensaft vergessen???? Mit vergorenem würde ich sehr vorsichtig sein. Mein Vater hat mal vergorenen Apfelsaft getrunken und hatte dann 3 Tage schlimmsten Durchfall!!!!!


In Hessen nennt man das Äppler und freut sich drüber :-)

Ehrlich gesagt, keine Ahnung. Würde mich aber auch interessieren


Naja das heisst hier neuer Wein ist aus frischen Trauben aber ohne Alk dgibts immer im herbst zum Zwiebelkuchen.

Und jetz frag ich mich ob das jetz Wein ist oder wird nachdem es 2 Monate im Kühlschrank stand.

Und ob ich das trinken kann?


Was du meinst ist Federweißer, ob mann den noch trinken weis ich nicht!!! :unsure: :unsure: :unsure:


Zitat (boster @ 03.12.2006 22:00:45)
Naja das heisst hier neuer Wein ist aus frischen Trauben aber ohne Alk dgibts immer im herbst zum Zwiebelkuchen.

Und jetz frag ich mich ob das jetz Wein ist oder wird nachdem es 2 Monate im Kühlschrank stand.

Und ob ich das trinken kann?

Ist das nicht Federweißer?...

Da ist allerdings schon Alkohol drin, von anfang an, aber er gärt in der Flasche weiter...

Aber so richtig weiß ich nicht was du meinst?....Wein ist doch immer mit Alkohol oder?...Traubensaft wird irgendwann zu Most durch Gärung, dabei entsteht Alkohol...Wenn ich richtig informiert bin...

Obwohl ich Saft, der gegoren ist auch immer weghaue, weil ich gehört habe, das macht super Durchfall...Wie und was die in einer Mosterei anders machen, weiß ich allerdings auch nicht...

Ab einem Alkoholgehalt von etwa 4 % kann der Federweiße verkauft werden. Er gärt weiter, bis der gesamte enthaltene Zucker in Alkohol umgesetzt ist, und hat dann einen Alkoholgehalt von ca. 11 %. Bedingt durch die schnell fortschreitende Gärung lässt sich der Federweiße nur kurzzeitig lagern; nach einigen Tagen sollte er aufgebraucht sein


Also dann scheint das wohl bei euch Federweißer zu sein. Jo und dieser ist jetzt in der Flasche weitergegoren seit 2 monaten. Was ich sagen kann das es vorher roter war und er jetzt klar ist.?


Zitat (boster @ 03.12.2006 22:10:35)
Also dann scheint das wohl bei euch Federweißer zu sein. Jo und dieser ist jetzt in der Flasche weitergegoren seit 2 monaten. Was ich sagen kann das es vorher roter war und er jetzt klar ist.?

Ja, das wird dann wohl ein Rotling gewesen sein..Ist wohl etwas edler als der weiße Federweißer...

Ich befürchte nur, daß der jetzt ungenießbar ist

Hab ich das richtig verstanden:
Du hast Traubensaft vergessen und jetzt gährt und gammelt das seit Monaten in deinem , und das willst du trinken?


Ja igitt, den würde ich wegschütten...

Du weißt ja nicht, welche Bakterien da die Gärung verursacht haben. Es ist nicht völlig ausgeschlossen, dass es die richtigen sind, aber höchstwahrscheinlich ist der Saft genauso vergammelt, wie es alles andere wär, das du monatelang im Kühlschrank leben läßt.

Und dann würde ich noch den Link empfehlenKann nicht schaden

Falls ich dich falsch verstanden habe, nicht sauer sein

:engel: :weissefahne:


Naja wie gesagt es ist federweißer der schon von Anfang an wenig Alkohol hatte. Im Unterschied zu anderen Sachen die schimmeln hat sich hier alles was sich gebildet hat und sichtbar ist unten am Boden abgesetzt hat und nicht oben rum schwimmt


Must halt mal vorsichtig probieren könnte Wein geworden sein!!! :D :D :D


http://de.wikipedia.org/wiki/Federweisser

da steht, er ist nur einige Tage haltbar, und die Gärung verzögert sich durch Kühlung eh nicht. Also macht das in den Kühlschrank stellen eh keinen Sinn, hätteman auch einfach im Zimmer stehen lassen können.

Also schmeiss das Zeug bloss weg, dürfte nicht mehr geniessbar sein.

Zitat (boster @ 03.12.2006 22:25:24)
Naja wie gesagt es ist federweißer der schon von Anfang an wenig Alkohol hatte. Im Unterschied zu anderen Sachen die schimmeln hat sich hier alles was sich gebildet hat und sichtbar ist unten am Boden abgesetzt hat und nicht oben rum schwimmt

In dem Fall ist es wohl Federroter, aber wir nennen das auch Neuen Wein. Wie Wurst schon schrieb ist der nur ein paar Tage haltbar. Ich würde den wegschütten :unsure:

das ist nicht federroter,sondern roter rauscher.und wenn der so lange schon steht,trinkst du den freiwillig nicht mehr.denn der ist so sauer,daß er dir die fußnägel aufrollt.
LG LILA



Kostenloser Newsletter