Habe Brotbackmischung-aber keinen Automaten: kann man das auch ohne Automaten backen

Hallo liebe Muttis
Tja das hat man davon,wenn man seinen Freund einkaufen schickt....
Anstatt Mehl hat er nun 4 Brotbackmischungen mitgebracht.
Nun meine Frage:Kann ich diese Mischung auch ohne Automaten zum Brotbacken verwenden?
Waer ja sonst schade um das Geld

Gruss Julie
3 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
klar. mach ich immer so. müsste doch auch auf der anleitung stehen oder?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hab ich auch schon gemacht...müßte gehen..

Ich meine, so nen Backautomat macht ja auch nix anderes als den Teig kneten und dann gleich backen....
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Mumsel85, 03.12.2006)
klar. mach ich immer so. müsste doch auch auf der anleitung stehen oder?

Ja, das mein ich auch. Man muss, glaub ich, nur etwas mehr Wasser nehmen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Uiiiii
Danke liebe Muttis-ihr seid ja schneller mit den Antworten,als die Polizei erlaubt
Aber auf der Anleitung steht nix...
Gruss Julie
Gefällt dir dieser Beitrag?
Na klar geht das, kein Problem. Guten Hunger. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (JULIE GREECE, 03.12.2006)
Uiiiii
Danke liebe Muttis-ihr seid ja schneller mit den Antworten,als die Polizei erlaubt
Aber auf der Anleitung steht nix...
Gruss Julie

Naja, du hast ja die Mischung jetzt eh zu Hause..Vom Prinzip her kannst ja nix verlieren..Ob nu die Mischung so rumliegt oder das Brot nix wird...also probiers aus, und poste dann das Ergebnis :D :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Backanleitung für den Ofen (750g Brot):
Backmischung und 340 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben. Mit einem Knethaken auf höchster Stufe 5 min. zu einem homogenen, weichen Teig verrühren. Den Teig mit einem Handtuch abdecken und ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Anschließend den Teig nochmal kurz durchrühren, in eine gefettete Kastenform geben und die Oberfläche glattstreichen. Nochmals abgedeckt an einem warmen Ort ca. 50 min. ruhen lassen.
Die Oberfläche des Teiges mit Wasser einstreichen, längs einschneiden und auf die untere Schiene des vorgeheizten Backofens schieben. Nach 10 Minuten die Hitze entsprechend zurücknehmen.
E-
Heißluftherd: ca. 50 Minuten von 200 auf 180 Grad
Gasherd: ca. 50 Minuten von Stufe 5 auf Stufe 4

So müsste es funktionieren und ich wünsche dir gutes Gelingen!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn Du Backmischungen mit 1 kg hast, musst Du die Flüssigkeitsmenge aus yuki's Rezept verdoppeln und am besten 2 Brotlaibe aus der Mischung formen.

Ich streiche nicht nur den Laib mit Wasser ein, sondern stelle auch noch zusätzlich eine Schale Wasser in den Ofen.

Gutes Gelingen!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo @ all!!!

Ich mache das immer mit einer Backmischung und nicht im Brotbackautomat aber ich nehme 1000 g, das ergibt ein Brot mit etwa 1,5kg und das gleich zwei mal, damit es sich auch lohnt!

Man gebe je eine kompl. Backmischung mit i.d.R. 700 g warmen Wasser in eine Schüssel und knete diese dann etwa vier bis fünf Minuten mit einem Knethaken oder so wie ich es mache, mit einem selbst gebogenen Edelstahlhaken mit dem Akkuschrauber. Der ist stärker und gibt nicht so schnell den Geist auf ;) !!!

Man macht das je Backmischung in einer eigenen Schüssel und stellt diese zum Gehen für etwa 30 bis 40 Minuten bei etwa 30 bis 40°C in den

Danach knetet man den Teig noch einmal ordentlich durch und füllt ihn in eine 35cm Kastenform (am besten innen beschichtet und gefettet) und lässt ihn noch einmal so lange gehen, bis die Form schön voll ist.

Eine hitzebeständige Schale mit Wasser fördert den Gehprozess beim Backen ungemein, diese wird einfach auf den Boden des Backofens gestellt und beim Backen nicht heraus genommen! Auch ein Teelöffel Honig oder Zucker ist ordentlich Futter für die Hefe (beim ersten mal kneten mit unter mischen)!!!

Das Backen dauert in einem Umluftofen bei 200°C auf der unteren Schiene ca. 60 Minunten.

Ich habe auch die Stromkosten ausgerechnet, zwei Brote mit insgesamt 3,0 kg kosten etwa 1,70 € inkl. der beiden Backmischungen.

Nun wünsche ich allen, die es probieren wollen guten Hunger!!! Es schmeckt wirklich unübertroffen!!! :pfeifen: :D

CU Alex

Bearbeitet von ballantines am 06.12.2006 08:33:17
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Brotbackautomat - welcher ist gut? Kaufkriterien BBA Absurde Telefonate mit der Arbeitsagentur: ein echtes Schmankerl Gedanken Über Das Forum Und Seine User: my 50 Cent ... für nähanfänger: was kommt ins nähkörbchen? Unheilbar Krank Teil I: Und gestern war ich noch gesund ! Religion & Glaube Bahnfahren 2. Klasse: ... grauenvoll ... Unheilbar Krank Teil II: Leben nach der Krebsdiagnose.