Tumor bei Katzen?

 

Unser Flöckchen hat im Nacken etwas sehr hartes, dass man richtig zwischen die Finger nehmen kann.

sie ist grad mal 5 Monate alt. Kann das schon ein tumor sein?
Es tut ihr richtig wah, wenn man da dran kommt, so dass sie faucht und knurrt und kratzt...

Helft mir, ich hab so ne Angst, dass ich die kleine, die mir total am Herzen liegt, verliere


Hallo Jessie, nicht verzweifeln, geh sofort mit der Katze zum Tierarzt - nur der wird korrekt diagnostizieren und helfen können.

Habe folgendes im Katzen-Forum gefunden:

Dermatitis (Hautentzündung)
Krankheitszeichen:
Einige Katzen werden gegen den Flohspeichel so empfindlich, daß ein einziger Flohbiß bereits Hautirritationen auslösen kann. Flohbisse sind als kleine Quaddeln in der Haut zu erfühlen, meistens an Hals, Kinn, Schwanz und auf dem Rücken. Bei der Dermatitis kratzen und lecken sich die Katzen ihre wunden Stellen und verschlimmern sie damit noch.
Ursachen:
Dermatitis kann unter anderem auch ausgelöst werden durch zuviel Fisch, Nahrungsmittelallergie, Vitaminmangel oder Hormonschwankungen.

Vielleicht ist es so etwas ansich Harmloses. Also nicht gleich verzweifeln!

Viel Glück für das Kätzchen!


nee, das ist nicht auf der Haut, das ist richtig innen.

Wir haben morgen Termin beim Arzt mit ihr und hoffen, dass er ihr helfen kann....

:( *ganz traurig bin*


Kann auch ein harmloser sogenannter Grützbeutel sein - gibt es zumindest bei Menschen... auch ein Tumor ist nicht zwangsläufig bösartig - ich hatte mal einen Tumor am Kopf und dann einen am Arm, mussten beide schnellstens mit Krebsverdacht herausgeschnitten werden und es war beide Male gutartig *gottseidank* - Tumor heisst erstmal nicht mehr als Gewebsveränderung.... ich hoffe, das beruhigt Dich ein wenig!

Ein weiterer Tumor wurde aufgrund meines Hormonstatus im Körper vermutet und trotz intensivster Suche bis heute nicht gefunden...

Wünsche viel Glück und drücke die Daumen für morgen!


danke... ;) *trotzdemnichtberuhigtbin*


Hallo,
ich vermute auch einen Grützbeiutel. Es ist gut das du zum Arzt gehst. Ich glaube das wird dich beruhigen.
Einen Tumor (bösartig) schliesse ich eigentlich aus. Einmal wegen dem Alter des Kätzchens und zweitens , soviel ich weiss schmerzen bösartige Tumore nicht. Was eigentlich schade ist. Weil wenn sie schmerzen würden , würde jeder frühgenug zum Arzt gehen. Und schon wäre diese Krankheit nicht mehr so dramatisch. Das tückische ist ja das sie sich nicht bemerkbar macht.

Also habe keine Angst. Ist bestimmt etwas relativ harmloses. Grützbeutel oder Abzess u.s.w.
Kann man alles bestimmt aufschneiden .

Melde dich mal was der Arzt sagte.
LG
Ela


Schließe mich Ela an was sie geschrieben hat.

Hallo Jessie,
was hat den der Tierarzt gesagt ?????
Grüße von Rhea


hallo...

Es ist ein Bluterguss, der wohl nicht weggehen wollte.... :-(

Die ärmste hat eine Spritze gekriegt und muss noch bis zum 01.04. Medizin nehmen. Zum Glück schmeckt die anscheinend gut, denn sie isst sie gerne...

Der Knoten ist aber auch schon fast weg...

*ganzglücklichbin*


Eure frohe Jessie :D :D :)


Hallo Jessie, na das ist doch mal ne gute Nachricht! Freut mich sehr, dass es dem Kätzchen (und Dir auch) wieder besser geht! :D


Zitat (Jessie56 @ 29.03.2005 - 07:29:33)
hallo...

Es ist ein Bluterguss, der wohl nicht weggehen wollte.... :-(

Die ärmste hat eine Spritze gekriegt und muss noch bis zum 01.04. Medizin nehmen. Zum Glück schmeckt die anscheinend gut, denn sie isst sie gerne...

Der Knoten ist aber auch schon fast weg...

*ganzglücklichbin*


Eure frohe Jessie :D :D :)

Prima Jessie,
das freut mich für dich und dein Kätzchen :rolleyes: Wie kommt dein kätzchen denn an sooo einen Hammerbluterguss :P Wohl zuviel getobt die Kleine.
Viele Grüsse an dein Kätzchen :P

LG
Ela

Das ist ja mal eine gute Nachricht - prima :lol:


Zitat (Ela @ 29.03.2005 - 15:46:56)

Prima Jessie,
das freut mich für dich und dein Kätzchen :rolleyes: Wie kommt dein kätzchen denn an sooo einen Hammerbluterguss :P Wohl zuviel getobt die Kleine.
Viele Grüsse an dein Kätzchen :P

LG
Ela

tja, die ist halt top fit... :)
aber die ist 6 Stunden am Tag alleine zu Haus, da müssen auch schon mal die Pflanzen dran glauben ..... ;) Wahrscheinlich hat sie sich mal an was gestoßen oder so, denn nach draussen geht sie nicht.....

Kleine Kätzchen müssen auch toben ;) Auf jedenfall sehr schön das sie nur eine Bagatellverletzung hat. Es freut mich für Euch. :rolleyes:


:huh: Ich glaub mein MAU ist krank :huh: Schlaeft fast nur noch. Und das an den ungewoehnlichsten Stellen, springt nicht mehr auf seinen hohen Stuhl wie gewoehnlich. Frisst nu seit 2 Tagen nicht mehr.... wenn ich ihn auf den Arm nehme, laesst er sein Koepfchen haengen. ... haart unheimlich doll und wenn er steht und ich ihn von der Seite anstupse verliert er fast das Gleichgewicht. Und putzen tut er sich auch nicht mehr. Hat schon ganz dreckige Pfoetchen.
Hat ihn vielleicht die Schlange gebissen welche wir vor ein Tagen vorm Haus hatten?
Kann doch nicht mit ihm zum Tierarzt. Habe keine Leine (wuerde er wohl auch nicht dulden) und auch keinen Kaefig. Was wuerde er wohl anstellen in einer Tierarztpraxis. (Wo ja bis jetzt im Moment nur Batman und ich ihn anfassen koennen).

Hab schon versucht mir einzureden "Fruehjahrsmuedigkeit bei Katzen..... Winterfell verlieren....usw.
Ganz traurige verzweifelte Fledi :rolleyes:


Was war das denn für eine Schlange??? Falls du meinst das deine Katze von einer Giftschlange gebissen ist , dann würde ich sie mit Gewalt zum Tierarzt bringen . Der Tierarzt selber wird sich schon wehren können. ;)
Da deine Katze allerdings schon seit ein paar Tagen apatisch, lustlos und appetitlos ist ,vermute ich mal das vielleicht eine Mangelerscheinung oder etwas infektiöses dahinter steckt. Somit wäre wohl der Biss einer giftigen Schlange damit ausgeschlossen. Die meisten Bisse von Schlangen machen sich ausserdem auch noch mit Nervenzucken bemerkbar und Schaum vor der Schnauze.
Wie alt ist denn deine Katze?? Ansonsten könnte sie auch noch Zahnschmerzen haben . Und das dadurch bedingte Nahrungsverweigern dann zu Haarausfall und Lustlosigkeit führt.
Ich kann dir nur den Tipp geben sehr schnell mit ihr zu einem Arzt zu gehen . Alles andere sind nur Vermutungen und wird dir nicht weiter helfen. Also, schnellstmöglich zum TA. Besser gestern als morgen

LG
Ela


Ganz grossen Dank an Dich, ELA. Bin schon mal erleichtert dass die Schlange sie nicht erwischt hat. (Uebrigens habe ich ein Bild der Schlange in Was fuer Haustiere habt ihr gepostet). Die war die ganze Nacht vor unserem Auto gelegen.
Werde morgen meinen Mau ins Auto packen und zum Vet fahren. Vielleicht sind es ja wirklich nur Zahnschmerzen... :D Und wie alt er ist....weiss ich nicht. Habe ihn als hungrige alleingelassene Katze aufgenommen.
Fledi :rolleyes:


Zitat (Guest @ 31.03.2005 - 21:30:54)
Ganz grossen Dank an Dich, ELA. Bin schon mal erleichtert dass die Schlange sie nicht erwischt hat. (Uebrigens habe ich ein Bild der Schlange in Was fuer Haustiere habt ihr gepostet). Die war die ganze Nacht vor unserem Auto gelegen.
Werde morgen meinen Mau ins Auto packen und zum Vet fahren. Vielleicht sind es ja wirklich nur Zahnschmerzen... :D Und wie alt er ist....weiss ich nicht. Habe ihn als hungrige alleingelassene Katze aufgenommen.
Fledi :rolleyes:

Hallo Fledi,
was sagte der TA????


LG
Ela

Zitat (Ela @ 01.04.2005 - 18:14:32)
Hallo Fledi,
was sagte der TA????


LG
Ela

Hi. Nett dass Du fragst.
TA sagte noch garnichts. Weil Batman hat mir gesagt, dass ich noch nen Tag abwarten solle. Heute morgen hatte ich die Idee, dass ich fuer sie einfach mal ein ganz besonderes Leckerchen kaufen sollte um sie damit wieder zum futtern kriegen kann. Habe ne Dose Tunafisch, ne Dose Sardinen und ne Dose Friskas gekauft. Als ich die Dose Fisch noch nicht mal halb offen hatte, war sie schon um meine Beine am Schleichen. Hat dann ganz zaghaft in der Fischsuppe rumgeschleckert. Und nun einige Stunden spaeter hat sie fast ein drittel der Dose verputzt. Also es geht aufwaerts "FREUFREUFREU" Und gerade hab ich sie rausgelassen und habe beobachtet wie sie ueber unser Baechlein gehuepft ist.

Danke der Nachfrage Fledi :rolleyes:

Zitat (Guest @ 01.04.2005 - 18:27:46)
Zitat (Ela @ 01.04.2005 - 18:14:32)
Hallo Fledi,
was sagte der TA????


LG
Ela

Hi. Nett dass Du fragst.
Danke der Nachfrage Fledi :rolleyes:

SORRY LEUTCHEN. IHR WISST SCHON WARUM. RICHTIG?

Bearbeitet von fledermaus am 01.04.2005 19:40:07

Zitat (fledermaus @ 01.04.2005 - 18:30:29)
Zitat (Guest @ 01.04.2005 - 18:27:46)
Zitat (Ela @ 01.04.2005 - 18:14:32)
Hallo Fledi,
was sagte der TA????


LG
Ela

Hi. Nett dass Du fragst.
Danke der Nachfrage Fledi :rolleyes:

SORRY LEUTCHEN. IHR WISST SCHON WARUM. RICHTIG?

Dann eben nicht . Weiss zwar nicht was die Leutchen wissen sollten. Aber wichtig ist ja auch das du es weisst. Sorry, das ich dir geantwortet habe .

@ Ela - da hast Du aber was falsch verstanden - Fledi meinte sorry, weil sie als Gast geantwortet hatte und nicht eingeloggt war! Ging doch nicht gegen Dich!

@ Fledi - ich hoffe, Mau ist bald wieder auf den Beinen... klingt doch schonmal gut, wenn er wieder frisst - manchmal haben sie sich auch nur den Magen verdorben, der fängt doch bestimmt auch was zu Futtern im angrenzenden Wald?


Zitat (Ela @ 01.04.2005 - 18:52:23)
Zitat (fledermaus @ 01.04.2005 - 18:30:29)
Zitat (Guest @ 01.04.2005 - 18:27:46)
Zitat (Ela @ 01.04.2005 - 18:14:32)
Hallo Fledi,
was sagte der TA????


LG
Ela

Hi. Nett dass Du fragst.
Danke der Nachfrage Fledi :rolleyes:

SORRY LEUTCHEN. IHR WISST SCHON WARUM. RICHTIG?

Dann eben nicht . Weiss zwar nicht was die Leutchen wissen sollten. Aber wichtig ist ja auch das du es weisst. Sorry, das ich dir geantwortet habe .

Und nochmal persoenlich von mir.
ELA.......warum sagst Du "dann eben nicht"......... Hab ich dich in irgendeiner Weise angegriffen? Wenn es um das "HI" geht, das heisst hier soviel wie "Hallo". Und das mit der Entschuldigung war nur weil ich einen Beitrag dafor als "Gast:" eingeloggt bzw. nicht eingeloggt war.

Fledi :rolleyes:

Bearbeitet von fledermaus am 01.04.2005 21:05:33

Guter Tierarzt macht Ultraschall.....
und da kann man ganz viel erkennen, und danach weiß man auch woran man ist......

Lederhandschuhe an, den Vierbeiner gepackt, und ab geht's, oder warten bis tot umfällt ???

Und von "Krebszerfressen, bis Vergiftungserscheinungen" kann das alles bedeuten...

Vergessen sollte man auch nicht, das Tiere weitaus "Leidensfähiger" als Menschen sind, und von daher auch wieder auf "Fischbüchs" freundlich reagieren, um anschließend im Garten zu sterben......????

Auch "Kurzfristige" Genesungserscheinungen sollten den Besuch beim Tierarzt NICHT VERHINDERN....


Zitat (Micha0702 @ 01.04.2005 - 19:53:16)

Auch "Kurzfristige" Genesungserscheinungen sollten den Besuch beim Tierarzt NICHT VERHINDERN....

Ach , Micha. Jetzt mach mich doch nicht so fertig. Hab mich gerade mal soooo gefreut , dass mein Mau wieder frisst, und uebern Bach spring und hab ich eben gesehen......... sich wieder putzt.
Wer wird denn gleich an Sterben denken? Ich nicht. Vielleicht hatte er sich ja wirklich nur den Magen verdorben.......wie FIO schon sagte. In meinem Garten gibt es bestimmt manches was Mau vielleicht nicht bekommt.
Ist ein richtiger Djungel wo er jeden Tag und Nacht rumstroemert. (IMG:http://www.geocities.com/fl3d3rmaus/Fragmutti/wald1.JPG) Ich hab im Moment ein ganz gutes Gefuehl, dass er bald wieder voll auf'm Dampfer ist.

Aber trotzdem. Danke fuer Deine Worte :D
Fledi :rolleyes:

@ Fledi...

Zitat
In meinem Garten gibt es bestimmt manches was Mau vielleicht nicht bekommt.


In der Regel wissen die Tiere schon, was ihnen bekommt, und was nicht.

Ich hatte auch erwähnt, das es sich um Vergiftungserscheinungen handeln könnte..

Vielleicht hat ja auch ein "Depp" irgendwas ausgelegt, und Mau geht dran.???

Schau einfach mal nach .


JAAAA!! ich weiß, für alle "Besserwisser" das dieser Kommentar "Wiedersprüchlich" ist, NUR WAS ist das NICHT im Leben ????

Mein Mau ist wieder auf'm Dampfer! Hab ihn heute erstmal ordentlich eingeseift.
Bin ja sooooo froh. :D (IMG:http://www.geocities.com/fl3d3rmaus/DSC02103.JPG)
(IMG:http://www.geocities.com/fl3d3rmaus/DSC02102.JPG)
Fledi :rolleyes:
--------------------------------
Mensch bin ich doof. Hatte noch nicht all die Beitrage bei Ela's Knoepfchen gelesen. Sonst haette ich das nun nicht reingebracht. Davon abgesehen. Hatte auch schon viel Trauer erlebt mit meinen Tierchen und Tieren) :huh: Aber Ela. Nu siehst Du auch wie schoen unsere geliebten Vierbeiner wieder erholen koennen. Immer feste dran denken. Denn "GLAUBE VERSETZT BERGE"

Bearbeitet von fledermaus am 05.04.2005 18:36:16


Zitat (fledermaus @ 05.04.2005 - 18:16:49)
Mein Mau ist wieder auf'm Dampfer! Hab ihn heute erstmal ordentlich eingeseift.
Bin ja sooooo froh. :D (IMG:http://www.geocities.com/fl3d3rmaus/DSC02103.JPG)
(IMG:http://www.geocities.com/fl3d3rmaus/DSC02102.JPG)
Fledi :rolleyes:
--------------------------------
Mensch bin ich doof. Hatte noch nicht all die Beitrage bei Ela's Knoepfchen gelesen. Sonst haette ich das nun nicht reingebracht. Davon abgesehen. Hatte auch schon viel Trauer erlebt mit meinen Tierchen und Tieren) :huh: Aber Ela. Nu siehst Du auch wie schoen unsere geliebten Vierbeiner wieder erholen koennen. Immer feste dran denken. Denn "GLAUBE VERSETZT BERGE"

Eine sehr schöne Katze oder Kater hast du. Es freut mich für dich und deinem Mau das es ihm wieder sehr gut geht. :) Obwohl es so ausschaut als ob er nicht gerne badet :)

Dein Beitrag ist wirklich nicht schlimm...Fledi. Immerhin erfreue ich mich auch an meine anderen gesunden Tiere.

Ich hatte ja nur ein Problem damit , ob man Tiere die sehr krank sind , aber überaus gesund wirken und laut TA keine Schmerzen haben , einschläfern sollte .

Aber nachdem ich die Beiträge unter *Meerschweinchen * gelesen habe , habe ich ja jetzt eine Entscheidung getroffen.


LG
Ela

Fledi, warum haste den armen Kerl denn sofort gewaschen? Kann mir nicht vorstellen, dass er davon gesünder wird... Katzen sind doch quasi selbstreinigende Tiere... die muss man doch nicht unbedingt baden... also meine beiden würden ganz schnell das Weite suchen, wenn ich denen mit Badeschaum käme... :D


Zitat (fiona123 @ 06.04.2005 - 19:30:48)
Fledi, warum haste den armen Kerl denn sofort gewaschen? Kann mir nicht vorstellen, dass er davon gesünder wird... Katzen sind doch quasi selbstreinigende Tiere... die muss man doch nicht unbedingt baden... also meine beiden würden ganz schnell das Weite suchen, wenn ich denen mit Badeschaum käme...  :D

Aber Er/ Sie war so verdreckt, .............Da kann ne Katze sich doch nich mehr wohl fuehlen. Und wenn's Mau so unangenehm gewesen waere, waere sie bestimmt aus der Wanne gehuepft als ich den Foen geholt habe. Mau ist absolut fine. Glaub mir. :D Putzt sich wieder, frisst wieder...... frag nich wie hungrig er ist :o schaerft seine Krallen wieder an Baeumen........ usw. Ganz normales Verhalten wieder. :D
Fledi :rolleyes:

Bearbeitet von fledermaus am 06.04.2005 20:36:17

Also ICH wäre SOFORT aus der Wanne raus, wenn mein Gatte den Fön holen würde... :o

Und wenn ne Katze sich nicht mehr wohl fühlt, dann putzt die sich selber.... und sehr ausgiebig, denke ich mal...

Aber es freut mich sehr, dass er wieder auf dem Damm ist!

Bearbeitet von fiona123 am 06.04.2005 20:38:20


Bin mir nicht mehr so sicher ob mein Mau ueberhaupt richtig krank war. Haben die Befuerchtung , dass Mau ein Maui ist. Was vielleicht heisst: Das er/sie in Kuerze vielleicht mit vier ..fuenf... oder sogar sechs....... Nachkoemmlingen ankommen wird. :huh:
Batman sagt: Wenn das der Fall sein sollte, werden wir sie ob sie will oder nicht ins Auto packen mit all den Babys ....zum Tierarzt fahren.......und uns Info einholen, was mit den kleinen wird, und Mau sofort sterilisieren lassen.

Fledi :rolleyes:

Bearbeitet von fledermaus am 06.04.2005 22:27:12


na dann wünsch ich dir viel vergnügen.
übrigens wollte gerade mit dir schelten übers baden...hab mich aber vorher zuerst schlau gemacht, will mich ja nicht blamieren und bin fündig geworden. mir war einfach dass man katzen nicht baden sollte aber schau mal
katzenbad

wenn ich aber die vorkehrungen so betrachte, lass ich lieber meine zwei sich selber putzen.
da hatte ich es leichter mit der ersten (katzenhimmel) den durfte ich immer absaugen und er hats genossen.


Zitat (bonny @ 06.04.2005 - 21:25:52)

übrigens wollte gerade mit dir schelten übers baden...hab mich aber vorher zuerst schlau gemacht,

Das Katzenbad hab ich gespeichert. Danke.
Haettest aber ruhig mit mir schelten duerfen. Ich bin gut im nehmen. :D
Fledi :rolleyes:

Zitat (fledermaus @ 06.04.2005 - 22:05:12)
Bin mir nicht mehr so sicher ob mein Mau ueberhaupt richtig krank war. Haben die Befuerchtung , dass Mau ein Maui ist. Was vielleicht heisst: Das er/sie in Kuerze vielleicht mit vier ..fuenf... oder sogar sechs.......

Sach ma Fledi... du badest doch den Pelzträger sogar... dabei sollte es doch ein Leichtes sein... festzustellen, ob er Bällchen hat oder nicht? :D

Zitat (fledermaus @ 06.04.2005 - 23:05:12)
Bin mir nicht mehr so sicher ob mein Mau ueberhaupt richtig krank war. Haben die Befuerchtung , dass Mau ein Maui ist. Was vielleicht heisst: Das er/sie in Kuerze vielleicht mit vier ..fuenf... oder sogar sechs....... Nachkoemmlingen ankommen wird. :huh:
Batman sagt: Wenn das der Fall sein sollte, werden wir sie ob sie will oder nicht ins Auto packen mit all den Babys ....zum Tierarzt fahren.......und uns Info einholen, was mit den kleinen wird, und Mau sofort sterilisieren lassen.

Fledi :rolleyes:

Hm, das erkennt man doch was es ist. Einfach mal an gewisse Stellen nachschauen oder tasten . ist da sowas runderes und das gleich zweimal, dann ist es wohl ein Kater . Ist es nicht zu sehen oder ertasten dann erkennt man aber ein Kätzchen auch :D:D

Einfach mal forsch nachprüfen :):)

Grüsschen Ela :)