Nachtisch gesucht: Himbeeren; Mascarpone, Löffelbiskuit


Wer kennt das Rezept:

Es ist ein Nachtisch (kalorienreich):sabber:

Ich weiss nur, dass in der Schüssel Löffelbiskuit, Himbeere und Mascarpone

geschichtet und gekühlt werden.

Wer kann mir das genaue Rezept besorgen.

Vieleicht kommen auch noch andere Zutaten rein, ich kann mich nicht mehr

erinnern. :hmm: :keineahnung:


Klingt wie Tiramisu nur halt mit Früchten statt mit Kaffee...ich hatte mal ein Rezept mit Erdbeeren...kann mal gucken, ob ich das wieder finde.....


Ich glaube Du meinst Himbeer Tiramisu.

Schau mal hier:


Zitat (tastenmaus @ 15.12.2006 18:32:21)
Ich glaube Du meinst Himbeer Tiramisu.

Schau mal hier:


Klingt wie Tiramisu nur halt mit Früchten.....
hatte mal ein Rezept mit Erdbeeren....

Hallo Tastenmaus,
:blumen: danke für Deinen Vorschlag.
Habe mir gerade die Zutaten herausgeschrieben und werde morgen
das Rezept ausprobieren.


Liebe Ladybird :blumen: ,
es wäre nett wenn Du mal nach dem Rezept mit den Erdbeeren schauen würdest, dann könnte ich das auch einmal ausprobieren.

Bearbeitet von Marliese am 15.12.2006 20:14:01

Hallo...

Meine Schwägerin macht das Rezept manchmal auch mit Erdbeeren, Du musst die Himbeeren nur durch die Erdbeeren ersetzen...

LG


Zitat (tastenmaus @ 15.12.2006 20:30:41)
Hallo...

Meine Schwägerin macht das Rezept manchmal auch mit Erdbeeren, Du musst die Himbeeren nur durch die Erdbeeren ersetzen...

LG

Na wenn`s nicht mehr ist.
Besten Dank auch. :daumenhoch:

Hallöchen!
Auch ich habe noch ein einfaches, aber leckeres Rezept mit Himbeeren und Mascarpone, wenn auch nicht mit Löffelbisquit,
sondern Amarettini-Keksen.
Aber ich könnte mir vorstellen, daß man die zwei auch gegegeinander austauschen kann:

500g Mascarpone
500g Magerquark
2 Packungen tiefgefrorene Himbeeren (die aus dem Edeka oder so)
1 Beutel Amarettini-Kekse
Mascarpone mit Quark und etwas Zucker (nach Geschmack auch mit Vanillezucker)
glattrühren und die Hälte in eine Schüssel geben.
Darauf die Hälfte der Himbeeren schichten, ebenso die Hälfte der zerbröselten Amarettini-Kekse.
Naja, und wer hätte es gedacht: Das ganze einfach nochmal, so daß alles aufgeschichtet ist...
L E C K E R!

Guten Hunger- Schnuckelchen

:sabber:


Zitat (Marliese @ 15.12.2006 20:12:21)
Liebe Ladybird :blumen: ,
es wäre nett wenn Du mal nach dem Rezept mit den Erdbeeren schauen würdest, dann könnte ich das auch einmal ausprobieren.

Leider hab ich es nicht gefunden.... :heul:

Aber mach das Himbeer-Rezept, wie schon vorgeschlagen, einfach mit Erdbeeren....

Und falls ich es doch noch finde, sag ich dir bescheid! :blumen:
(Ich hatte es extra aufbewahrt, weil ich das mal ausprobieren wollte, weil mein Freund kein Tiramisu mit Kaffee mag.....)

Zitat (ladybird @ 15.12.2006 21:19:11)

Und falls ich es doch noch finde, sag ich dir bescheid!  :blumen:
[

Ja mach das, Danke schön. :blumen:


Hallo Schnuckelchen, :winkewinke:
dein Rezept werde ich am 1. Weihnachtstag ausprobieren.
Amarettini-Kekse esse ich immer zerbröselt im Naturjoghurt, schmeckt Super, deshalb kann ich mir Diese im Tiramisu sehr gut vorstellen.
Das Rezept von Tastenmaus habe ich vergangenes Wochende gemacht.
Habe aber den Löffelbiskuit durch ButterCrisp Plätzchen (Lidl) ersetzt. Schmeckt auch Super. :sabber:
Das gibt wieder eine kalorienreiche Woche. :hihi:

Bearbeitet von Marliese am 21.12.2006 19:54:22


Kostenloser Newsletter