schnelle rezepte: brauche neue ideen

 

bräuchte mal wieder ein paar neue ideen für meine haute cuisine -_-
rezepte, die schnell gehen und keinen grossen aufwand am abend verursachen..




hier schon mal eines:

Lachsnudeln

150 g geräucherten Lachs
250 g mascarpone (beim käse zu finden ;) )
250 g nudeln
salz, pfeffer, olivenöl, zwiebeln

gehackte zwiebeln und in streifchen geschnittener lachs in olivenöl kurz andünsten. mascarpone dazugeben, gut würzen mit pfeffer und salz, eventuell etwas muskatnuss. kurz aufkochen, fertig. nudeln al dente kochen. alles mischen. fertig! zeitaufwand ca. 15 minuten.

HÖRNDLIAUFLAUF


man nehme Hörndli, wieviel weiss ich auch nicht :D je nach Personen.

Schinkenwürfeli fertig geschnitten, oder selber schneiden

2dl. Vollrahm mit 4 Eier mischen, würzen mit Pfeffer und Salz

Hörndli al dente kochen (absieben nicht vergessen :lol: :lol: :lol: )

Schinkenwürfeli darunterziehen, Eierrahmgemisch beifügen

zuletzt kann man noch Reibkäse dazugeben.

Ofen vorheizen bei ca. 220°

Auflauf mit Folie abdecken und ca. 30min. backen.

10min. vorher Folie entfernen, damit er schön knusprig wird oben.

wie wäre das?

Bärlauch mit Rührei

ein Schnellrezept
Ei in Schüssel aufschlagen, würzen mit wenig Salz (Speisen denen Bärlauch zugefügt wird sollte man immer nur vorsichtig salzen), Pfeffer nach belieben. Zwiebeln in Butten andämpfen, in streifen geschnittenen Bärlauch beigeben, danach Hitze reduzieren, Ei beigeben und gut verrühren, einen kräftigen Schuss Rahm beigeben, nochmals rühren, in Teller anrichten mit restlichen Bärlauchstreifen garnieren und mit Brot servieren


Nudeln mit Lachssahnesauce:

Nudeln kochen.
2-3 Esslöffel Ketchup (ich nehme Heinz Hot Ketchup) in eine Pfanne erhitzen, bis sie anfängt zu karamelisieren. Dann mit Wasser ablöschen und die Herdplatte ruterstellen auf 1,5 (von 3). Dann 1 Topf Schmand einrühren. Und evtl etwas Pfeffer hinzufügen.

Dann das getaute oder frische Lachsfilet (gibt es bei Bofrost) würfeln und in die Sauce geben und garen.

Statt Lachs kann man auch geriebene Käse in die Grundsauce mischen. Oder auch mal Krabben.

Guten Apetit


"Dänischer Nudelauflauf"

- Nudeln kochen (Farfalle o.ä.)
- Auflaufform
- Nudeln rein
- Dose Erbsen/Möhren rein
- Sauce Hollandaise drauf
- Pizzagewürz drauf
- Käse drauf
- ab in den Ofen bis der Käse zerläuft / goldbraun wird

:-)


Dort habe ich auch eine site


:D :D :D
Superlecker und rasend schnell zubereitet ist immer wieder gern die asiatische, äußerst gesunde Küche!
Heute: Hühnchen Chow Mein


Vorbereitungszeit: 5Min. Kochzeit: 20 Min.
Man nehme für 4 Personen:

250g asiatische Eiernudeln (aus dem Asiashop oder bei Spar ausdem Asia regal)
2 EL Sonnenblumenöl
275g Hühnerbrust, kleingeschnitten entweder in Würfel oder in Streifen ganz nach Belieben
1 Knobizehe, fein gehackt
1 rote Paprika, entkernt und in dünne Streifen geschnitten
100g Shiitake-Pilze , in Scheiben geschnitten (wer die nicht mag kann sie auch weglassen :) )
6 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
100g Sojasprossen (besonders günstig im Asiashop ansonsten bei Spar)
3 El Sojasauce (z.B.Kikkoman`s)
1 EL Sesamöl

Wer lieber Vegetarischessen möchte kann das Hühnchen weglassen und weitere Gemüsesorten wie z.B. Broccoli und Karotten, Zuckererbsenschoten etc. etc. dazugeben)


A.) Die Eiernudeln in eine große Schüssel geben und grob voneinander trennen. Mit kochend heißem Wasser bedecken und quellen lassen. (ca. 5-8 minuten reichen voll aus)

B.) Das Sonnenblumenöl in einem großen heißen Wok erhitzen. Hühnerfleisch, Knoblauch, Paprika, Pilze, Frühlingszwiebeln und Sojasprossen zugeben und 5 minuten pfannenrühren. (also in dem Wok mit einem Wender immer wieder umrühren)

C.) Nun die Nudeln gründlich abtropfen lassen. In den Wok geben, gut unterheben und weitere 5 minutem pfannenrühren.

D.) Sojasauce und Sesamöl zugießen und gut verrühren.

E.) Das hühnchen Chow Mein auf vorgewärmte Teller verteilen und sofort heiß servieren!

Guten Appetit!

B)


;)
Wie wärs damit

Schnelle Hirtennudeln

Zutaten für 4 Portionen

3 Paprikaschote(n), bunt
3 kleine Zwiebel(n)
200 g Schinken, gewürfelt
250 g Nudeln
200 g Käse (Emmentaler), gewürfelt od. gerieben
1 Becher Sahne
1 Dose/n Tomate(n), pürierte
1 EL Brühe, Instant

ZUBEREITUNG
Alle Zutaten mischen und in eine gefettete Auflaufform geben. Bei ca. 200° Grad ca. 30 Min. backen


und noch eins...is mein Lieblingsgericht!!! :rolleyes: B)

Schnelle Hähnchen - Pfanne
:rolleyes:
Zutaten für 4 Portionen 500 g Hähnchenfilet

300 g Gemüse, nach Wahl, italienisch oder griechisch (TK)
1 Dose Crème fraiche
1 Pkt. Gnocchi
Kräuter, nach Belieben

[U]ZUBEREITUNG [/U] Das Hühnerfleisch anbraten, das Tiefkühlgemüse hinzufügen und bei etwas schwächerer Hitze für ein paar Minuten köcheln lassen. Die Creme fraiche einrühren und zuletzt die Gnocchi darunter mischen.
Gelingt am Besten im Wok.

und noch ein Rezept... mit fisch B)


Schnelle Fischpfanne

Zutaten für 6 Portionen

350 g Zwiebel(n)
300 g Paprikaschote(n), rot
3 Zehe/n Knoblauch
850 g Fleischtomate(n) (Pelatti), gehackt
1 kg Fischfilet, z.B. Kabeljau oder Rotbarsch
300 g Shrimps
250 ml Crème double
Salz
Pfeffer, weiß
Butter oder Öl zum Anbraten

ZUBEREITUNG
Zwiebeln in Ringe oder Streifen schneiden und in Öl oder Butter anbraten. Paprika ebenfalls in schmale Streifen schneiden und dazugeben sowie die Knoblauchzehen und alles andünsten. Tomaten und das Fischfilet zugeben und kurz schmoren lassen, dann den Fisch zerzupfen und die Shrimps zugeben und kurz erhitzen. Abschmecken mit Salz und Pfeffer. Zuletzt die Creme double unterrühren. Mit Weißbrot servieren.

Krabben-Dip

250 g. Krabben (Aldi)
1 El. Zitronensaft
200 g. Creme fraiche (Schmand /saure Sahne)
Tabasco
1 El. gehackter Dill (evtl. gefroren)
verrühren


Schinken – Dip

250 g Magerquark
150 g Creme fraiche
100 g gebratene Schinkenwürfel
1 El. Tomatenmark
1 El. Ketschup
1 El. Basilikum (gefroren)
1 Tl. Sambal Oelek
verrühren und mit Pfeffer abschmecken

Griechische Käsecreme

3 gehackte Zwiebeln
250 g. Schafskäse
verrühren (Küchenmaschine)
250 g. Frischkäse
1 Knoblauchzehe oder Pulver
verrühren und mit Pfeffer und Petersilie würzen

Lachs-Meerrettich – Creme

250 g. geräucherter Lachs
pürieren
250 g geräucherter Lachs
in kleine Stücke schneiden
Lachs mit
250 g Frischkäse und
250 g Joghurt 0,1%
2 El. Meerrettich (Glas)
verrühren und mit
1 El. Zitrone und
Cayennepfeffer
würzen

Kräuter-Dip

100 gr. Joghurt
50gr. Quark
Knoblauch
1 Pck. tiefgefrorene Kräutermischung
alles verrühren und mit
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
abschmecken


Dazu Kartoffeln aus der Mikrowelle:
Kartoffeln waschen und von jeder Seite 1-2 mal einstechen. In Mikrowellenform und auf höchster Stufe ca. 5 Minuten garen. Die Länge der Zubereitung hängt von der Anzahl der Kartoffeln ab. Die Kartoffeln schmecken oberlecker.

guten Appetit!


Könntet ihr die Rezepte auch bei den Tipps reinstellen, dann bräucht ich das nicht alles nochmal von Hand abschreiben, sondern einfach nur ne Taste drücken! <_< B)


;) Hallöllchen Biber :rolleyes:

werde das nächste mal dran denken, B) versprochen

Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder: