jetziges, altes Auto verkaufen und anderes altes: kaufen, was meint Ihr?


Hallo,
ich hab mir doch im Sommer einen 13 Jahre alten Ford Fiesta gekauft. Nun muß ich allerdings ein paar Sachen richten laßen (u.a. auch neue Reifen kaufen, Bremsen usw).
Der Kaufpreis damals lag bei 550 Euro. Ich hab jetzt zwar nen Automechaniker gefunden, der sowas für 20 Euro die Stunde macht und man selbst die Ersatzteile ihm bringt, aber auch da bin ich relativ schnell mit ca 300 Euro dabei. Die Frage des lohnens, stellt sich mir. Ich weiß, sowas weiß man schon, wenn man den alten Wagen gekauft hatte, das da Sachen auf einen zukommen. Daher hab ich mir überlegt, da ich gerade mal ca 4.000 km drauf gefahren hab (und er noch bis Sommer 08 TÜV hat) ihn zu verkaufen und mit dem Geld ein anderes, das besser da steht (auch wegen Rost), anzuschaffen (ungefähr ähnliche Preisklasse). Auch wenn ich dabei vielleicht etwas Verlust mache bei dem Geschäft, ist es wahrscheinlich weniger Verlust, als die Reparaturen machen zu lassen. So sehe ich das im Moment. Was meint Ihr? Behalten und für den nächsten TÜV herrichten (ist unsicher ob der überhaupt nochmal durchkommt) oder abstoßen? Beim neuen weiß ich ja auch nicht, was da auf mich zukommt. Bzw. kann ich ja vor dem kaufen in eine Werkstatt gehen, und ihn genauer anschauen lassen (was ich beim jetzigen damals nicht gemacht hatte). Das kostet zwar auch wieder, aber manche Werkstätten machen sowas richtig günstig, zum Teil 20 Euro oder so. Wie würdet Ihr es machen?


Ich würds wahrscheinlich noch mal herrichten lassen und dann schauen wie es sich weiter entwickelt. Wenn die nächsten Reparaturen kommen die teurer werden kannst du es immer noch verkaufen.
Du hast jetzt TÜV bis 2008, solange würde ich es noch fahren und mir dann ein besseres Auto anschaffen. Zu überlegen wäre noch ob du es dir leisten kannst einen Neu/Vorführ/Jahreswagen anzuschaffen und dafür mtl. ein Leasing abzuzahlen.


Die Idee ist nicht schlecht, wenn es Dir gelingt ein oder zwei Jahre jüngeres Auto zu erwischen!


Fahr doch einfach mal zur " DEKRA " und lasse ihn mal untersuchen ...
oder zum ADAC wennst Mitglied bist

die sagen Dir dann schon ja oder nein :blumen:


Also wir haben unser altes Auto,als es mit Reparaturen anfing,abgestossen und ein neues altes Auto gekauft.Hatten damals auch Glück,das genauso einer wie Göga wollte im Autohaus rumstand und nach Göga rief. ;)

Das alte Auto verliert ja auch an Wert.Noch kann er es vielleicht noch gut verkaufen,in einen halben Jahr,wenn man vielleicht schon etliches an Reparaturen reingesteckt hat,bekommt man nicht mehr soviel raus.


:rolleyes:

edit: Spam entfernt

Bearbeitet von Apsyrtides am 17.12.2006 19:58:33



Kostenloser Newsletter