Tigerbalsam - Tiger Balm: für und gegen was nutzt ihr das?


Hallo,

ich habe heute ein Döschen Tigerbalsam entdeckt bei meinem Freund.

Wofür brauch man das und gegen oder für was hilft es? Hab irgendwo mal gelesen, dass es bei Erkältungen helfen soll. und noch bei vielem mehr, kann mich aber leider nicht mehr erinnern bei was allem.

Wofür nehmt ihr das "Zeug" alles?

Gruß Lammy


Hilfreichste Antwort

Tigerbalm rot(internationaler Name) oder Tigerbalsam rot besteht aus einer tragenden Galenik in welche unter Anderem Capsicum aus der Pfefferschote (durchblutungsfördernd und schleimlösend) und Cajeptuöl(Wärmewirkung) enthält.
Anwendungsbeispiele: Gelenksrheumatismus, Muskel- und Gelenkschmerzen, Prellungen, Zerrungen, zum Aufwärmen vor dem Sport, zum durchbluten bei Hämatomen (schnellerer Abtransport der Flüssigkeit!), bei Erkältung (Brust/Rücken und Nasenflügel einreiben), Kopfschmerzen (Schläfen und Stirn), Migräne (Nacken), Insektenstichen usw.
Den Anwendungen scheint fast keine Grenze gesetzt.
Benutze seit Jahren Tigerbalsam aus der Drogerie, was aber wie in der Apotheke sehr teuer ist (5 gramm für knapp 2 Euro!).
Habe es vor einiger Zeit im Raiffeisenmarkt gefunden. Hier kostet es um 6 - 7 Euro für 50!!! ml.
Vorsicht: Nicht auf die Schleimhäute und Augen - nicht für Kinder geeignet. Auch nicht unbedingt als Viagra zu empfehlen! Könnte blasen geben!
PS: Benutze es vor dem Training um die belasteten Extremitäten aufzuwärmen. Beine einreiben bringt subjektiv soviel wie 5 km warm laufen!
Anschliessend Pferdesalbe zum kühlen!!!


Zitat (Lammy @ 22.12.2006 13:29:21)
Hallo,

ich habe heute ein Döschen Tigerbalsam entdeckt bei meinem Freund.

Wofür brauch man das und gegen oder für was hilft es? Hab irgendwo mal gelesen, dass es bei Erkältungen helfen soll. und noch bei vielem mehr, kann mich aber leider nicht mehr erinnern bei was allem.

Wofür nehmt ihr das "Zeug" alles?

Gruß Lammy

Ich rate mal nur: vielleicht nimmt dein Freund das als Aphrodisiakum, oder so?!

naja, es ist noch ungenutzt/nicht angebrochen/ungebraucht (wie nennt man das?), steht einfach da rum.
Hat sein Bruder ihm aus Thailand glaub ich mitgebracht aber er weiß auch nicht so recht, was er damit anfangen soll.


Zitat (Lammy @ 22.12.2006 13:35:30)
naja, es ist noch ungenutzt/nicht angebrochen/ungebraucht (wie nennt man das?)

Orginalverpackt!

Den bekommst du in der Apotheke - das ist eine scharf riechende Creme, weiß. Es gibt auch roten Tigerbalsam, den nimmt man für "akutes". Den weißen verwendet man für alles, das "schon länger da und nicht wegzukriegen" ist.

Ich verwende ihn bei:
Mückenstichen
Schwellungen
geschlossenen!! Wunden
zur schönen Narbenheilung
für mich bei Schnupfen...

genial das Ding ;)

Und kostet nicht viel, ich glaub so um die €10,00 (ok, dafür is der Tiegel sehr klein)

Gruss Francis :ph34r:

Bearbeitet von Eifel (Rursee) am 22.12.2006 13:43:10


Ich nehme auch Tigerbalsam, besonders bei Kopfschmerzen. Massiere mir damit die Schläfe und den Punkt zwischen den Augen.
Und bei Schnupfen ein bisschen was unter/um die Nase, aber nur solange sie noch nicht wundgeputzt ist.... :ph34r:


Darf ich mal fragen aus was das hergestellt wird? Doch wohl nicht aus Tigern, oder? :o


Ach du lieber Himmel, nein!

Hier kannst du's nachlesen... :blumen:


Zitat (Lammy @ 22.12.2006 13:29:21)
Hallo,

ich habe heute ein Döschen Tigerbalsam entdeckt bei meinem Freund.

Wofür brauch man das und gegen oder für was hilft es? Hab irgendwo mal gelesen, dass es bei Erkältungen helfen soll. und noch bei vielem mehr, kann mich aber leider nicht mehr erinnern bei was allem.

Wofür nehmt ihr das "Zeug" alles?

Gruß Lammy


was ich kenne ist tiger balm. das kommt aus thailand.

[IMG]http://www.painreliever.com/xmodels/painreliever/t-31508h.jpg[/IMG]

n geiles zeug. thais schmieren solches zeug und tausend andere sachen mit menthol u.s.w. aus allen möglichen gründen überall hin.
nur nicht als aphrodisiakum - schmier dir das nur auf die genitalien, wenn du bock auf schmerzen hast.

dem nahe liegend kenne ich natürlich auch tiger. das sind so niedliche tierchen wie dieses

[IMG]http://www.indiawildlifeportal.com/images/project-tiger/wildlife.jpg[/IMG]

Wir nehmen TigerBalm in den Tropen als Mückenschutz.

Wirkt gut und riecht besser (na ja :) ) als Autan.

tante ju


Tigerbalm ist was tolles.

Ich schmier mir bei Kopfweh das Zeug auf Stirn und Schläfen und bei Schnupfen unter die Nase, auf Hals, Brust und Rücken. Das Zeug wirkt Wunder. :daumenhoch:

Ich hol meins aber immer im Asia-Shop. Dort kostet es nur so einen Euro.


:mellow:


Nehme den Tiger Balm, aber den roten immer dann, wenn meine Handgelenke nicht so recht wollen, oder die Kniegelenke Probleme machen.

Den Solar Plexus reibe ich ganz dünn ein, bei Stress und Magenprobleme. Danach geht es zumindest mir besser.

Hatt nicht bei jeden die gleiche Wirkung. Ausprobieren! Nicht auf die Schleimhäute bringen und auch nicht mit den Pfoten nach Kontakt in den Augen reiben. Ist nicht tödlich, aber sehr unangenehm. ;)







Ein junger Arzt sollte drei Friedhöfe haben. (Altdeutsche Volksweisheit)


Hallo Muttis
hier noch einen kleinen Hinweis auf die Website welcher informativ ist www.tigerbalm.de
Uebrigens: es gibt nicht nur Rot oder Weiss, sonder auch noch Orange, also drei verschiedene Konzentrationen (stark, mittel und schwächer).
Generell Rot für wärmend (Yang) - Muskelbeschwerden, Gelenkschmerzen, Rheuma
Orange für ausgleichend (Erde) - vorallem dann gut wenn man nicht weiss was nehmen,
Weiss für kühlend (Yin)- Kopfschmerzen etc.

Eigentlich ursprünglich aus China, wird aber mehrheitlich von Thailand importiert und verkauft. Meines Erachtens kein wesentlicher Unterschied, ausser in der Zusammensetzung, Wirkungsziel ist bei beiden Produkten gleich.


Oh, jee, ich meinte zu jeder Zeit: TIGERBALM.
also kein Tierger oder Tieger oder ähnliches, bitte unter Tippfehler verbuchen!!

Also wir haben den roten würde ich sagen, eher rostbraun von der Farbe.

Zitat
Generell Rot für wärmend (Yang) - Muskelbeschwerden, Gelenkschmerzen, Rheuma
Orange für ausgleichend (Erde) - vorallem dann gut wenn man nicht weiss was nehmen,
Weiss für kühlend (Yin)- Kopfschmerzen etc.


mmmh, gegen Kopfschmerzen, das wäre gut, wenn ich da mal was finden würde. geht da nicht vielleicht doch auch der rote Tigerbalm? oder werden die dann eher schlimmer? Wärme ist ja bei Kopfschmerzen überhaupt nicht gut.

ich werde es einfach mal ausprobieren. und im Sommer dann auch als Mückenabwehr!

Zitat
Den Solar Plexus reibe ich ganz dünn ein, bei Stress und Magenprobleme.

kleine Frage: wo oder was ist der Solar Plexus??

Danke, Gruß Lammy

Zitat (Lammy @ 03.01.2007 09:56:01)

kleine Frage: wo oder was ist der Solar Plexus??

Danke, Gruß Lammy

Da wo der grüne Punkt ist:
Es heist auch Sonnengeflecht!!! :P:P:PB)

Zitat (wurst @ 03.01.2007 10:15:21)
Zitat (Lammy @ 03.01.2007 09:56:01)

kleine Frage: wo oder was ist der Solar Plexus??



Hallo, Wurst, schönes neues Jahr,
du hast Lammys Frage nur zur Hälfte beantwortet:
Sie fragte, WO oder WAS ist Solar Plexus. Das WO hast du treffend beantwortet, zwei Handbreit unterhalb des GÖGÜS KEMIGI (=Sternum).
Aber was ist mit dem WAS?
Nun, der Solarplexus, oder auch der (anat./lat.) Plexus solaris, den du korrekt mit "Sonnengeflecht" übersetzt hast, gehört zu dem umfangreichen AUTONOMEN NERVENSYSTEM. Dieses System hat im Körper zwei Komponenten, die gegensinnig ("antagonistisch") arbeiten. Das eine ist der Parasympatikus , das andere der Sympatikus , zu Letzterem wird der Solarplexus gezählt.
Der Sympatikus wirkt, um ein Beispiel von Vielen zu nennen, bremsend auf die Magendarmbewegung, der Parasympatikus dagegen beschleunigend.
(Die Annahme von vielen Boxern, dass ein Schlag in diese "Solarplexusgegend" zum sofortigen K.O. führe, ist ein Ammenmärchen. Der K.O.-Kollaps rührt letztlich von der starken Bauchfellprellung her.)

Zitat (micheal @ 03.01.2007 19:39:07)
Zitat (wurst @ 03.01.2007 10:15:21)
Zitat (Lammy @ 03.01.2007 09:56:01)

kleine Frage: wo oder was ist der Solar Plexus??



Hallo, Wurst, schönes neues Jahr,
du hast Lammys Frage nur zur Hälfte beantwortet:
Sie fragte, WO oder WAS ist Solar Plexus. Das WO hast du treffend beantwortet, zwei Handbreit unterhalb des GÖGÜS KEMIGI (=Sternum).
Aber was ist mit dem WAS?
Nun, der Solarplexus, oder auch der (anat./lat.) Plexus solaris, den du korrekt mit "Sonnengeflecht" übersetzt hast, gehört zu dem umfangreichen AUTONOMEN NERVENSYSTEM. Dieses System hat im Körper zwei Komponenten, die gegensinnig ("antagonistisch") arbeiten. Das eine ist der Parasympatikus , das andere der Sympatikus , zu Letzterem wird der Solarplexus gezählt.
Der Sympatikus wirkt, um ein Beispiel von Vielen zu nennen, bremsend auf die Magendarmbewegung, der Parasympatikus dagegen beschleunigend.
(Die Annahme von vielen Boxern, dass ein Schlag in diese "Solarplexusgegend" zum sofortigen K.O. führe, ist ein Ammenmärchen. Der K.O.-Kollaps rührt letztlich von der starken Bauchfellprellung her.)

O Sorry! ;)

Ich nix Doktor! :schlaumeier: :schlaumeier: :schlaumeier: B)

Hilft das weiße Tigerbalm wirklich gegen Kopfschmerzen?
Da ich wetterbedingt ziemlich oft welche habe würde mich das sehr interessieren.
Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
Weil an manchen Tagen könnte ich nur noch :wallbash:
Danke und Grüße


Schau mal in diesem Thema, da hab ich schon mal nach Tigerbalm gefragt und einige hilfreiche Antworten erhalten.
Tigerbalsam / Tigerbalm


Tigerbalsamfreddies verschmolzen :blumen:


Zitat (wurst @ 03.01.2007 19:47:00[color=red)
O Sorry! ;)

Ich nix Doktor! :schlaumeier:  :schlaumeier:  :schlaumeier:  B)

Hi, Wurst,
Schwamm drüber!

.... oder auch sternum?! :wacko:


Tigerbalm rot(internationaler Name) oder Tigerbalsam rot besteht aus einer tragenden Galenik in welche unter Anderem Capsicum aus der Pfefferschote (durchblutungsfördernd und schleimlösend) und Cajeptuöl(Wärmewirkung) enthält.
Anwendungsbeispiele: Gelenksrheumatismus, Muskel- und Gelenkschmerzen, Prellungen, Zerrungen, zum Aufwärmen vor dem Sport, zum durchbluten bei Hämatomen (schnellerer Abtransport der Flüssigkeit!), bei Erkältung (Brust/Rücken und Nasenflügel einreiben), Kopfschmerzen (Schläfen und Stirn), Migräne (Nacken), Insektenstichen usw.
Den Anwendungen scheint fast keine Grenze gesetzt.
Benutze seit Jahren Tigerbalsam aus der Drogerie, was aber wie in der Apotheke sehr teuer ist (5 gramm für knapp 2 Euro!).
Habe es vor einiger Zeit im Raiffeisenmarkt gefunden. Hier kostet es um 6 - 7 Euro für 50!!! ml.
Vorsicht: Nicht auf die Schleimhäute und Augen - nicht für Kinder geeignet. Auch nicht unbedingt als Viagra zu empfehlen! Könnte blasen geben!
PS: Benutze es vor dem Training um die belasteten Extremitäten aufzuwärmen. Beine einreiben bringt subjektiv soviel wie 5 km warm laufen!
Anschliessend Pferdesalbe zum kühlen!!!


Zitat (wurst @ 03.01.2007 19:47:00)
Zitat (micheal @ 03.01.2007 19:39:07)
Zitat (wurst @ 03.01.2007 10:15:21)
Zitat (Lammy @ 03.01.2007 09:56:01)

kleine Frage: wo oder was ist der Solar Plexus??



Hallo, Wurst, schönes neues Jahr,
du hast Lammys Frage nur zur Hälfte beantwortet:
Sie fragte, WO oder WAS ist Solar Plexus. Das WO hast du treffend beantwortet, zwei Handbreit unterhalb des GÖGÜS KEMIGI (=Sternum).
Aber was ist mit dem WAS?
Nun, der Solarplexus, oder auch der (anat./lat.) Plexus solaris, den du korrekt mit "Sonnengeflecht" übersetzt hast, gehört zu dem umfangreichen AUTONOMEN NERVENSYSTEM. Dieses System hat im Körper zwei Komponenten, die gegensinnig ("antagonistisch") arbeiten. Das eine ist der Parasympatikus , das andere der Sympatikus , zu Letzterem wird der Solarplexus gezählt.
Der Sympatikus wirkt, um ein Beispiel von Vielen zu nennen, bremsend auf die Magendarmbewegung, der Parasympatikus dagegen beschleunigend.
(Die Annahme von vielen Boxern, dass ein Schlag in diese "Solarplexusgegend" zum sofortigen K.O. führe, ist ein Ammenmärchen. Der K.O.-Kollaps rührt letztlich von der starken Bauchfellprellung her.)

O Sorry! ;)

Ich nix Doktor! :schlaumeier: :schlaumeier: :schlaumeier: B)

:mellow:


Hallo Wurst,


Du nix Doktor, trotzdem gut erklärt! Kompliment!

Zitat (frostie13 @ 07.03.2007 23:33:02)
Auch nicht unbedingt als Viagra zu empfehlen! Könnte blasen geben!

rofl rofl rofl

Nuja, die zwei Sätze im Zusammenhang :ph34r: :pfeifen: ich weiß ja nicht, ob das dann nicht eher einer Aufforderung gleich kommt? :ph34r: :pfeifen: rofl Ich meine, das ist doch das, was die meisten wollen...irgendwie... :ph34r: rofl :blumen:

Zitat (Mellly @ 09.03.2007 00:53:14)
Zitat (frostie13 @ 07.03.2007 23:33:02)
Auch nicht unbedingt als Viagra zu empfehlen! Könnte blasen geben!

rofl rofl rofl

Nuja, die zwei Sätze im Zusammenhang :ph34r: :pfeifen: ich weiß ja nicht, ob das dann nicht eher einer Aufforderung gleich kommt? :ph34r: :pfeifen: rofl Ich meine, das ist doch das, was die meisten wollen...irgendwie... :ph34r: rofl :blumen:

Zumal das "Substantiv" freudianischerweise mit kleinem "b" geschrieben wurde!

Zitat (micheal @ 22.12.2006 13:32:52)


Ich rate mal nur: vielleicht nimmt dein Freund das als Aphrodisiakum, oder so?!

:mellow:

Hi Micheal,


es heisst " Tiger Balm" und nicht " Viagra Balm" Capito?

Meine Schwiegermama hat mir auch kürzlich TigerBalm aus der Apotheke mitgebracht, als ich Kopfschmerzen hatte.
Ich habe gerade Schnupfen und hab jetzt auch gerade einen Klecks TigerBalm auf die Nasenspitze und den Hals gegeben. Hoffe das hilft.

Kann mir jemand noch nen guten Tipp geben, was ich bei Schnupfen machen kann, außer viel zu trinken?

Grüßle :blumen:


Zitat (Petermeister @ 10.03.2007 23:31:45)
Zitat (micheal @ 22.12.2006 13:32:52)


Ich rate mal nur: vielleicht nimmt dein Freund das als Aphrodisiakum, oder so?!

:mellow:

Hi Micheal,


es heisst " Tiger Balm" und nicht " Viagra Balm" Capito?

Hi, Petermeister,
"Cialis" ist wegen seiner Langzeitwirkung besser, wer will' schon quick?

Ich benutze den roten Tigerbalm immer, wenn ich mal stärker trainiert (oder es im Sport schlicht übertrieben) habe und Muskelkater erwarte. Ich schmiere mir die entsprechenden Regionen gut ein und bislang habe ich nie Muskelkater bekommen. Selbst nach einer vierstündigen Zumbaparty hatte ich die nächsten Tagen keine Schmerzen, außer in den Waden, die ich dummerweise nicht so behandelt hatte... Also: topp gegen Muskelkater und auch gegen andere Muskelschmerzen (zB. verspannter Nacken) gut anzuwenden.
Den weißen nehme ich gegen Kopfschmerzen (wenig an den Schläfen einmassieren) und gegen Erkältung (Brust einmassieren und vor dem Schlafengehen im Bereich der Nasennebenhöhlen. Vorsicht: reizt die Schleimhäute und Augen, daher nehme ich es nur vor dem Schlafengehen, da dann die Augen eh zu sind ;) )

Kann ich jedem nur wärmstens empfehlen. :)


Tigerbalm hilft für und gegen so gut wie alles. Allerdings ist das Original nicht unumstritten. Dürfte aber kaum frei verkäuflich sein.


Bei Schulterschmerzen nehme ich das ab und ann wenn man durchs lange sitzen beim arbiten etwa Schulterschmerzen hat - dann ists gut, einfach auftragen und einwirken lassen, da löst sich das ganze viel schneller, kommt mir zumindest vor.