Badezimmerspiegel: vor anlaufen schützen?


Hallo...

Bei uns im Badezimmer läuft nach jedem Duschen der Spiegel an, das nervt :( :( :( .

Kann mir jemand Tipps geben, wie man das ganze verhindern kann (aber bitte nicht sagen, wir sollen das Duschen weglassen :D :D :D ).

Gruss

Tastenmaus


Zwei Möglichkeiten gibt es noch:

Nur kalt duschen
Nur bei offenem Fenster duschen


Die ernsthaften Antworten überlasse ich jemand anderem.....


Duschen kannst Du schon ...einfach nur kalt! :lol:

...oder mit offenem Badfenster. Da freut sich der Nachbar sicher :sabber:


Fachleute unter sich :lol: :lol:


Spiegel
bleiben länger blank und laufen nicht so schnell an, wenn sie mit Autowachs eingerieben und anschließend blank poliert werden
Durchblick!
Badezimmerspiegel beschlagen nicht mehr, wenn man sie mit Kernseife einreibt und nachpoliert


Hm da gibt es für Brillenträger so ein Mittel(komm auf den Namen nicht)damit kann man es auch einreiben und es beschlägt nicht. Oder du versuchst es mit dem Dampfgerät(falls du einen hast) bei mir beschlägt es mit dem Dampfgerät nicht und das Mittel für die Brille(hab ich leider nicht mehr, sonst hät ich nachgeschaut), damit auch nicht.

Bearbeitet von Ally Mc Beal am 23.12.2006 10:31:52


So 'n Mittel "für die Brille" hatte ich auch mal- das schmiert entsetzlich, fand ich. Meines hieß "Klar Pilot" (weiß nicht ob es zusammen, getrennt oder mit Bindestrich geschrieben wurde).

Gute bis sehr gute Hotels haben beheizbare Spiegel- die beschlagen auch nicht. Wenn es die Möglichkeit nicht gibt, den Spiegel zu heizen, dann kann man ihn nach dem Duschen kurz anföhnen, dann ist er auch schnell wieder klar.


@wurst

funzt nicht nur mit Kernseife. Einfach Spiegel mit irgend einer Seife einreiben, blank reiben. Das wars.

Tabida


:D Valentine...warst etwas schneller...
Hab grad gekramt da fand ich das Fläschen doch noch!
Bei mir hats nicht geschmiert...hab immer nach dem auftragen, gut poliert...damit wars gut.
So"Klar Pilot" steht es bei mir auch drauf!


Zitat (tabida @ 23.12.2006 11:29:15)
...
Einfach Spiegel mit irgend einer Seife einreiben, blank reiben. Das wars.

Tabida


:yes:

Das funktioniert aus eigener Erfahrung. Ein Stück billigste Seife reicht und den Rest einiger Schlieren kann man getrost mit wenig Glasreiniger wegpolieren.

Zitat (Valentine @ 23.12.2006 10:40:19)
Gute bis sehr gute Hotels haben beheizbare Spiegel- die beschlagen auch nicht. Wenn es die Möglichkeit nicht gibt, den Spiegel zu heizen, dann kann man ihn nach dem Duschen kurz anföhnen, dann ist er auch schnell wieder klar.

Ich föne meinen Spiegel nach dem Baden immer. klappt ganz gut.

Das sind alles Probleme, die ich nicht habe. Meine Altbauwohnung ist derart schlecht isoliert, dass selbst bei heißestem Duschen und geschlossener Tür/Fenster ausreichend Luft zirkuliert, um ein Beschlagen jedweder Glasfläche zuverlässig zu verhindern :heul:


Also ich wohne auch in einem Altbau. Fenster sind zum Glück relativ neu. Entweder ich kippe das Fenster und die Spiegel bleiben trocken oder (bei geschlossenem Fenster) sie laufen halt an.....aber wieso ist das tragisch? Einfach danach lüften und die Spiegel sind wieder ok.
Steff.


Wie wär's damit: Das taugt zwar nicht für's Auto (obwohl es dafür gedacht ist...) Ein Anti-Beschlagtuch! Ansonsten sind die Tipps mit dem Einreiben der Spiegel mit Seife (ganz wenig..) sehr gut. Ein paar Tropfen Klarspüler (von der Spülmaschine) helfen auch. Ganz besonders gut geht das mit dem Klarspüler in der Duschkabine, um Kalkablagerungen vorzubeugen. Auch wenn man die Kabine nach jedem Duschen abzieht oder trockenreibt. Mit einem Schwamm auf die (vorher gereinigte) Innenfläche der Duschkabine den Klarspüler auftragen, nach kurzer Zeit abspülen und abtrocknen. Fertig. Hilft wirklich.


Zitat (Stevie @ 23.12.2006 15:52:00)
Also ich wohne auch in einem Altbau. Fenster sind zum Glück relativ neu. Entweder ich kippe das Fenster und die Spiegel bleiben trocken oder (bei geschlossenem Fenster) sie laufen halt an.....aber wieso ist das tragisch? Einfach danach lüften und die Spiegel sind wieder ok.
Steff.

so isses :D gleich nach dem duschen zu lüften ist nie verkehrt

Wenn Du erst kaltes und danach das heiße Wasser einlaufen lässt,
beschlagen die Spiegel nicht.
Der Trick mit dem Föhn klappt wirklich, mache ich auch meistens, :daumenhoch:
weil ich immer vergesse erst das kalte und danach das heiße Wasser einlaufen zulassen. :hirni:


Was auch sehr gut funktionieren soll ist der trick mit der geschälten ungekochten kartoffel.
Mit der kartoffel den spiegel einreiben und nachpolieren, soll auch das beschlagen verhindern.


mein geheimtip :D

ich stelle immer eine angezündete kerze direkt vor den spiegel. dann beschlägt es auch nicht. hab ich per zufall heraus gefunden :P



Kostenloser Newsletter