Fliegengitter.. ... und keins will passen


hallo,

ich wohne in einem 4 familien haus oben unterm dach. ca 1km luftlienie entfernt ist ein pferdehof, was man im sommer auch deutlich merkt. pferdefliegen oder auch normale fliegen wie sand am meer. habe mir 07 beim aldi solche klebedinger gekauft die man ans fenster geklabt hat, und sobald die fliegen daran genascht haben dauerte es keine 5sek und sie waren tot. so konnte ich jeden abend nen haufen vor jeden meiner 6 fenster weg machen. und die fliegen die nicht genascht haben, hab ich mit solchen hängenden klebedingern versucht, zu erledigen...

nun kam ich 07 schon auf die idee eines fliegengitters...

problem nur: normales gitter ausm baumarkt funktioniert nicht da ich unten am fenster eine leiste habe.. soll wohl vor regenwaser schützen.. diese leiste ist am fensterrahmen angeschraubt & geklebt. sie steht ca. 20mm vom fenster ab. normales fliegengitter wird durch die leiste "weg gedrückt" wenn man das fenster schliessen würde.

kam dann auf die idee solch ein gitter selber zu bauen, aber auch das scheint nicht zu gehen. grund hierfür sind exotische masse.. der rahmen müsste (nur beispiel) unten 92cm sein, mitte 94cm und oben 90cm... somit scheiterte ich hier auch...

nun freue ich mich aber schon so richtig aufm frühling & sommer... hier in niedersachsen hatten wir bisher kein frost... da wird einiges überlebt haben.

kennt jemand noch eine idee wie ich mich hier schützen könnte? bei bedarf kann ich gerne mal bilder von den fenstern machen.

grüße
thorsten


Zitat (American @ 29.01.2008 - 23:54:41)
kam dann auf die idee solch ein gitter selber zu bauen, aber auch das scheint nicht zu gehen. grund hierfür sind exotische masse.. der rahmen müsste (nur beispiel) unten 92cm sein, mitte 94cm und oben 90cm...  somit scheiterte ich hier auch...


Das wäre jetzt auch mein Vorschlag gewesen. Entweder selbst machen, oder aber machen lassen. Manche Baumärkte bieten doch solchen Service auch an.

Hast du da eventuell schon mal nachgefragt, ob denen was einfällt?

Aber sag mal: wieso hast du so exotische Maße an dem Fenster?

Bearbeitet von Rheingaunerin am 30.01.2008 03:55:41

American :blumen: Hallo,

das ist leider ein Problem. Ich hatte jahrelang das Gleiche. Bin von Geschäft zu Geschäft gegangen und habe versucht, das Passende zu finden,
ist es mir nicht gelungen. ;)

Jetzt bleibt Dir eigentlich nichts anderes übrig, als die Fliegengitter maßanfertigen zu lassen. Da gibt es verschiedene Varianten und der Fachmann wird Dich beraten.
Ich habe es gemacht und hatte dann die passenden Fliegengitter mit Magneten, damit man sie zum Putzen rausnehmen konnte.

Die ganze Sache hat nur einen Haken -- es ist teuer!! :wacko:


Ich hoffe, dass Du das Problem schnell lösen kannst.


LG kati

Bearbeitet von kati am 30.01.2008 08:07:20


@american

Wir haben das gleiche problem. Ich habe auch die fliegengitter aus dem aldi gehabt. die halten aber nicht so toll gehalten. habe dann welche von tesa zum zuschneiden gekauft (etwas teurer) und guck da die halten! Du musst den unteren rand ein bißchen lockerer lassen, einfach nicht ganz so fest spannen, , das ist ne ganz schön doofe arbeit aber das hält irgendwann! und diese kante am fenster dehnt das fliegengitter irgendwann nach ner zeit und dann kann man nachspannen! muss man sich keine machenlassen wegen.

MINI


@American

gehe ich jetzt richtig in der Annahme, dass es sich um Dachfenster handelt ?
...oder sind das ganz "normale" Fenster, in einem Erker ect. ???


Zitat (Moorhahn @ 30.01.2008 - 10:26:53)
@American

gehe ich jetzt richtig in der Annahme, dass es sich um Dachfenster handelt ?
...oder sind das ganz "normale" Fenster, in einem Erker ect. ???




Hallo,

es sind ganz normale Fenster in einem Erker, keine typischen dachfenster

Hallo @American...

Nur mal so eine Idee: Vier Leisten gekauft, Fliegengitter, vier kleine Winkelchen... Schräubchen...

Dann die Innenmaße außerhalb des Fensters genommen, die Leisten entsprechend geschnitten, zusammengesetzt und mit den Winkeln innen stabilisiert und dann mit Fliegengitter bespannt.

Wahlweise innen noch etwas wie einen oder zwei Griffe angebracht, so ganz einfache und billige.

In der Mitte oder entsprechend noch eine bzw. zwei Schrauben mit einem Draht oder Anglerseil, zwecks Sicherung von innen...

Das Ganze dann diagonal nach draussen und mit den Griffen nach innen in den Erker ziehen bis es paßt und den Draht oder Seil nach innen und sichern... ... ...

Aus die Maus... oder Fliegen besiegen...

Mit nur so einer Idee...

Grisu... ... ...


Zitat (Grisu1900 @ 02.02.2008 - 07:17:15)
Hallo @American...

Nur mal so eine Idee: Vier Leisten gekauft, Fliegengitter, vier kleine Winkelchen... Schräubchen...

Dann die Innenmaße außerhalb des Fensters genommen, die Leisten entsprechend geschnitten, zusammengesetzt und mit den Winkeln innen stabilisiert und dann mit Fliegengitter bespannt.

Wahlweise innen noch etwas wie einen oder zwei Griffe angebracht, so ganz einfache und billige.

In der Mitte oder entsprechend noch eine bzw. zwei Schrauben mit einem Draht oder Anglerseil, zwecks Sicherung von innen...

Das Ganze dann diagonal nach draussen und mit den Griffen nach innen in den Erker ziehen bis es paßt und den Draht oder Seil nach innen und sichern... ... ...

Aus die Maus... oder Fliegen besiegen...

Mit nur so einer Idee...

Grisu... ... ...

hallo,

die idee an sich hatte ich auch schon, nur wie gesagt gestaltet sich das alles etwas schwer, da ich (beispiel) unten am fenster 98cm habe, mitte 99,5cm und oben 97cm. ich werde mal schauen dass ich es morgen noch mal ausmesse und auch mal evtl. bebildert hinbekomme, dann zeige ich das problem mal hier

Hallo @American...

...du hast das Prob. doch schon geschildert: Die Rahmenmaße sind, gelinde gesagt, Sch..ße..., könnte man aber an den "weiteren" Stellen einfach mit "Innengitter" großzügig verarbeitet """Bekämpfen""""... ... ...

Jedoch was ich meinte, ist, wenn Du die Rahmenmaße mit kleinen Leisten schon "vorbereiten" könntest, dann ist das Fliegengitter ( als Meterware gekauft ) nur noch ein kleines "Übel"... ... ...

Das wird dann "NUR" noch über den vorgefertigten Rahmen gezogen und innen einfach "befestigt" (Nägelchen, Schräubchen o. ä.) ... ... ...

DU mußt lediglich nur noch behalten, welcher Rahmen für welches Fenster war und wenn Du die Dinger wieder aus dem Keller oder Speicher holst, sie einfach nur richtig wieder einsetzen... ... ...

... -_--_- , genau verifizierende Ausfertigungen die auch noch den visuellen Standards entsprechen könnte man ja dann unter dem Aspekt der "modernen Kunst" hier mal diskutieren lassen ... ... ...

Grisu... ;) , mit vielleicht "nicht schön" aber "zweckmäßig" Idee... ... ...



Kostenloser Newsletter