Silvester - Feuerwerk: achtet ihr auf die Kosten?


Hallo,

es würde mich mal interessieren, was ihr so ausgebt für Silvester-Feuerwerk, wo ihr es kauft und ob der Preis eine Rolle spielt.

Ich habe für meine 2 Kinder (9 und 13) 15 Euro ausgegeben, gekauft bei Aldi und Globus-ich vergleiche sehr wohl die Preise.

Keine Angst, mir geht es nicht darum in welcher Höhe ihr Geld verpulvert, was man sinnvoller ausgeben könnte. Ich persöhnlich kann gerne darauf verzichten, kaufe es nur den Kindern zu Liebe.


Haben für unseren Sohn, als er noch kleiner war immer für 5 D-Mark Kinderknaller gekauft.
Wir selber kaufen schon Jahre keine Knallkörper, da ich mal mit einer Rakete beschossen wurde und mir der Anrorak brannte, seitdem habe ich Panik vor Knallkörper. :(
Ich schaue mir das Spektakel auch nur am Fenster (von innen) an.

In Diesem Sinne Euch allen eine fröhliche Silvesternacht, die ohne Blessuren von stattengeht. :)


garnix. in berlin/neukölln kann man die dinger immer schnorren, wenn man an silvester auf der straße ist.
und ich darf dieses jahr nicht, weil ich ein loch im trommelfell hab


Ich habe dieses Jahr mal wieder zu geschlagen..Habe insgesamt 40 Euro ausgegeben...Dieses Jahr will ich mal wieder knallen...Hab dafür die Jahre davor verzichtet


Zitat (Sparfuchs @ 30.12.2006 18:59:37)
es würde mich mal interessieren, was ihr so ausgebt für Silvester-Feuerwerk

0,00€ geben wir dafür aus :)

Ich brauch keine Böller um das neue Jahr zu begrüßen, ein Glas Sekt zum Anstoßen reicht mir völlig ;)

Zitat (Rheingaunerin @ 30.12.2006 19:19:39)
Ich brauch keine Böller um das neue Jahr zu begrüßen, ein Glas Sekt zum Anstoßen reicht mir völlig ;)

Bei mir dürfen es auch 2 Gläser Sekt sein :pfeifen: rofl

Keinen einzigen Cent geb' ich für Knaller aus. :nene:

Mir reicht das Geknalle der Nachbarn völlig.

Hoffentlich nennt mich jetzt keiner Geizhals :aengstlich:

Bearbeitet von obelix am 30.12.2006 19:34:38


Wir haben dieses Jahr 25€ ausgegeben. Gekauft bei Simply und NKD.


Wir haben auch keine Silvesterknaller gekauft. Wir gucken uns das lieber von einem ruhigen Ort an :wub:


Ich kaufs ja auch wirklich nur für die Kinder oder habt ihr als Kind nich geknallert?

Ich persöhnlich fand 1999/2000 auf Fuerteventura viel schöner 1 Glas Sekt in der Hand, Blick aufs mehr ein paar Feuerwerksraketen im Ort.


@Sparfuchs

Wo soll denn das Problem sein, wenn ich Feuerwerk kaufe? Erstens ist es mein Geld und zweitens hab ich damit einem kleinen Mann einen Herzenswunsch erfüllt. Damit kann ich gut leben.


wir kaufen wie jedes jahr ....NICHTS ...., und das ist auch gut so. wir haben genug nachbarn die für eine bunte und laute nacht sorgen.


Wir geben jetzt auch kein Geld mehr für die Knallerei aus.

Als die Kids noch kleiner waren, hat mein Mann sich immer reichlich eingedeckt........
dazu Besuch mit Knallern :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Einmal mussten zwei Männer und 4 Kids über zwei Stunden ballern, bis endlich alles weg war :o und wir Frauen haben gemütlich Sektchen getrunken :D :D :D

tante ju


Zitat (Quarki @ 30.12.2006 19:46:32)
@Sparfuchs

Wo soll denn das Problem sein, wenn ich Feuerwerk kaufe? Erstens ist es mein Geld und zweitens hab ich damit einem kleinen Mann einen Herzenswunsch erfüllt. Damit kann ich gut leben.

Nein, ist kein Problem

Als ich noch mit Mama Feuerwerksknaller gekauft habe, waren das noch DM-Zeiten... Da hatten wir aber auch soviel gekauft, dass man 2 Jahre davon knallern konnte. Die letzten Jahre hab ich mir dann nur das Spektakel von meinem Bruder und meinem Stiefvater angeguckt, die haben beide diese Pistolen mit Leuchtkugeln...

Ach ja, ich hab schon den ganzen Tag das Gefühl das Silvester ist, so wie die hier schon knallen


Zitat (Sparfuchs @ 30.12.2006 19:53:29)
Nein, ist kein Problem

Ich wollt dich nicht angreifen, finde nur, dass du dich nicht rechtfertigen mußt, wenn du Feuerwerk kaufst. :blumen:

In diesem Sinne einen guten Rutsch. :blumen:

Ich gebe kein Geld für Knaller aus. Es stört mich allerdings nicht, wenn andee das tun, ist deren Geld :D


Ich gebe auch kein Geld für Feuerwerkskörper aus. Hab einen heidenrespekt vor dem ganzen Zeug seit ich vor vielen Jahren mal ein ziemlich chaotisches Silvester mit vielen Verletzten erlebt habe. Ich schaue mir aber alles gerne aus sicherer Entfernung an :D .

Ein paar Wunderkerzen und Knallerbsen für die Kinder habe ich gekauft, zählt das auch? :hihi:


Ich kaufe keine. Erstens muss ich eh vom 31.12. 18h bis 01.01. 6h Taxi fahren, und zweitens bin ich nicht so verrückt nach Knallerei. Hab das als Kind und Jugendlicher gern gemacht, aber jetzt interessiert mich das nicht mehr.

Was ich allerdings finde, ist, dass das "Selbstmach-Feuerwerk" für das, was es kostet, nicht allzu berauschend schön ist. Wenn jeder, der selbst knallert, statt dessen 5 EUR zahlen würde und für dieses Geld ein Dorf/Städtchen/Stadtteil (in größeren Städten) einen professionellen Feuerwerker engagierte, gäbe das m.E. ein wesentlich schöneres Feuerwerk.


Meine Kids haben sich vom Taschengeld (bzw der älteste von seinem Lohn ) ein paar Knaller gekauft -ich selbst hab da keinen Spass mehr dran-aber für die Kids gehört es halt dazu-als Kind hab ich auch gerne "geböllert"-heute hab ich eher Schiss davor.


Wir sind so gemeine Leute, die von sich und den Kindern verlangen, dass die ausgegebene Summe verdoppelt und dann an eine caritative Organisation gespendet werden.


Zitat (Paradiesvogel @ 30.12.2006 20:37:50)
Wir sind so gemeine Leute, die von sich und den Kindern verlangen, dass die ausgegebene Summe verdoppelt und dann an eine caritative Organisation gespendet werden.

Und was soll das ? Zwangsmoralisierung ? :blink:

Na klar Murphy, das machen Diktatoren so ^_^


Wenn's wirkt und Freude macht, ok.


Danke für deine Absolution B)


War keine. Hat bei mir halt nur einen bestimmten Eindruck hinterlassen.


Zitat (Paradiesvogel @ 30.12.2006 20:37:50)
Wir sind so gemeine Leute, die von sich und den Kindern verlangen, dass die ausgegebene Summe verdoppelt und dann an eine caritative Organisation gespendet werden.

Braucht man für Spenden einen speziellen Grund???

Wir haben ca. 20,-EUR für Raketen und Feuerwerkskrempel ausgegeben, ich find´s schön. :rolleyes: Und mein Mann am Meisten :lol: :lol: :lol:

Naja, diese Lehre würde da auch draus ziehen....ich mache was "Schlechtes" und hebe es durch doppelte Spende wieder auf....gabs im Mittelalter schon mal, nannte sich Ablasshandel :lol:

Bearbeitet von murphy am 30.12.2006 20:58:12


0,00 €

jabe noch nie geböllert
früher höcstens mal iese knallerbsen^^ (weiß jetz nit wie die heißen) oder wunderkerzen aba sonst nüscht

mein bruder hat immer geböllert, als ich ganz klein war, da durft ich noch net, weil ich halt noch gaaaanz klein war, naja und jetz will ich garnet ud sehs mir wenn überhaupt aus der Ferne an.


Silvester feiern hat sich bei mir seit gestern erledigt :heul: :heul: :heul:

Nachtschicht ist angesagt, weil der Nachtportier sich krank gemeldet hat :labern: :labern: :labern:

Geb aber wenig Geld für Feuerwerk aus, die anderen jagen ja meistens genug in die Luft


Zitat (Paradiesvogel @ 30.12.2006 20:37:50)
Wir sind so gemeine Leute, die von sich und den Kindern verlangen, dass die ausgegebene Summe verdoppelt und dann an eine caritative Organisation gespendet werden.

Können deine Kinder mit ihrem Geld nicht machen was sie wollen?
Finde es genauso wie Murphy merkwürdig. Ist ja fast wie ne Strafe dafür, dass sie sich Feuerwerkskörper kaufen.

Ich finds schön, dass andere Leute Geld dafür ausgeben :pfeifen: . Silvester wär nicht das was es ist wenn keiner knallen würde und aus sicherer Entfernung zuschauen ist wirklich was Feines.
(IMG:http://www.cheesebuerger.de/images/more/feuer/a110.gif) (IMG:http://www.cheesebuerger.de/images/more/feuer/a150.gif) (IMG:http://www.cheesebuerger.de/images/more/feuer/a230.gif) (IMG:http://www.cheesebuerger.de/images/more/feuer/a060.gif)

ich hab auch nichts gekauft. ich schau lieber zu, wenn unsere Nachbarschaft die Raketen abschießt. und ich hab danach keine Arbeit mit dem aufräumen. :D :P


Zitat (Tulpe @ 30.12.2006 22:22:43)
ich hab auch nichts gekauft. ich schau lieber zu, wenn unsere Nachbarschaft die Raketen abschießt. und ich hab danach keine Arbeit mit dem aufräumen. :D :P

Das nenn ich sparen pur-Geld und Arbeitskraft gespart :lol:

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 28.11.2007 12:47:02


Ich finds auch sinnvoller das Geld zu spenden statt in die Luft zu jagen.

"Jedes Jahr werden zu Silvester Knaller im Wert von knapp 45 Millionen Broten (rund 100 Millionen Euro) in die Luft gejagt. Einfach verknallt und verpulvert."
Quelle: http://www.brot-fuer-die-welt.de/index.php...52_DEU_HTML.php


Zitat (Lion @ 30.12.2006 21:58:28)
Ist ja fast wie ne Strafe dafür, dass sie sich Feuerwerkskörper kaufen.

Bisher hat es keiner als Strafe empfunden. Wir sehen es als herausgeworfenes Geld an, was in wenigen Minuten vernichtet wird. So wird jedes Jahr neu überlegt, wer denn in diesem Jahr eine Extraspende gebrauchen könnte. Meine Kinder (volljährig) haben in diesem Jahr entschieden, das Missionsprojekt unserer Tochter in Peru zu unterstüzen, im letzten Jahr war es unser Tierschutzverband vor Ort. Gespendet wird bei uns nicht nur Silvester, sondern wir unterstützen regelmäßig verschiedene Projekte.

Zitat (Paradiesvogel @ 30.12.2006 22:39:39)
Zitat (Lion @ 30.12.2006 21:58:28)
Ist ja fast wie ne Strafe dafür, dass sie sich Feuerwerkskörper kaufen.

Bisher hat es keiner als Strafe empfunden. Wir sehen es als herausgeworfenes Geld an, was in wenigen Minuten vernichtet wird. So wird jedes Jahr neu überlegt, wer denn in diesem Jahr eine Extraspende gebrauchen könnte. Meine Kinder (volljährig) haben in diesem Jahr entschieden, das Missionsprojekt unserer Tochter in Peru zu unterstüzen, im letzten Jahr war es unser Tierschutzverband vor Ort. Gespendet wird bei uns nicht nur Silvester, sondern wir unterstützen regelmäßig verschiedene Projekte.

:huh: :huh: :huh: ...wie bist Du denn drauf?????? :blink: :blink: :blink: :malpieksen: :verwirrt: :verwirrt: :verwirrt:

Sorry, aber ich habe dafür überhaupt kein Verständnis!

Wir haben glaub nur 14€ ausgegeben .....reicht auch! Wir feiern wo anders und es nervt total, dass wir unser Grundstück am nächsten Morgen von Knallern bereinigen müssen, obwohl wir gra nicht geknallt haben!!! Ich werfe die Knaller immer den betreffenden Personen in den garten.... :labern: :labern: :labern:


Zitat (Tuesday @ 30.12.2006 22:37:50)
Ich finds auch sinnvoller das Geld zu spenden statt in die Luft zu jagen.

"Jedes Jahr werden zu Silvester Knaller im Wert von knapp 45 Millionen Broten (rund 100 Millionen Euro) in die Luft gejagt. Einfach verknallt und verpulvert."
Quelle: http://www.brot-fuer-die-welt.de/index.php...52_DEU_HTML.php

ja und? Andere rauchen oder lassen ihr Wasser für nix laufen, z.B. beim zähneputzen oder sie fahren jede Strecke mitm Auto......ist das denn kein rausgeworfenes Geld? Ich finde sylvester ist zum Vergnügen da..wer genug Geld hat, der sollte dies auch ein wenig investieren, Spenden kann man ja genug!!! :blumen:

Ich denke auch, das jeder selbst entscheiden sollte, was er mit seinem Geld tut, wofür er auch selbst arbeitet. Ich brauchs zwar nicht und kauf nur der Kinder wegen, aber soll ich auch nicht in Urlaub fahren, weil ich das besser spenden könnte? Es gibt auch Menschen, die leben von diesem Konsum. Wenn aber jemand lieber spenden will ist das auch lobenswert.


Zu einer Silvesterparty gehört nun mal auch ein Feuerwerk. Die meisten werden ja morgen auch den einen oder anderen trinken. Dann kann man ja auch nur Wasser trinken. :wüste: Prost Neujahr

Die ewige Böllerei muß nicht sein, aber was leuchtendes, glitzerndes ist schon schön.


Desweiteren, das ist mein persönliches Empfinden, regt ein Feuerwerk in Einem auch Emotionen, ich möchte es nicht missen und find´s ne tolle Tradition :wub:


Ich habe keine lust, auf die schönen sachen des Lebens zu verzichten, nur weil man dauernd spenedn soll......Was habe ich vom dauernden Spenden? Kommt das Geld da denn überhaupt an :blink: ?????


Zitat (Navitronic @ 30.12.2006 23:09:22)
Ich habe keine lust, auf die schönen sachen des Lebens zu verzichten, nur weil man dauernd spenedn soll......Was habe ich vom dauernden Spenden? Kommt das Geld da denn überhaupt an  :blink: ?????

Siehe Tsunami vor ein paar Jahren.

Ja, das geld kommt an, nur bei wem?

Bearbeitet von Sparfuchs am 30.12.2006 23:16:16

rofl wir haben wieder einmal eine Situation, die ich oft hier erlebe. Jemand erzählt etwas. Sollte dieses nicht in das eigene Konzept passen, wird es heillos zerrissen. Macht es nicht Sinn mal darauf zu achten, ob jemand lediglich etwas mitteilt, oder ob er anderen vorschreibt, was sie zu tun oder zu lassen haben? :o


Paradiesvogel - hier geht es zu wie im richtigen Leben.


Wir geben an Feuerwerk 0,00 Cent aus.

Bearbeitet von internetkaas am 05.01.2007 07:41:18

Mein Männe hat ein Paket bei ALdi gekauft wie jedes Jahr ........... dies lässt er mehr oder weniger mit den Kindern hoch, ich könnte jedesmal grinsen wenn ich seh wie da das Kind im Manne wieder rauskommt.
Obwohl einige meiner Jungs schon im pubertären ALter sind haben sie sich selber nichts gekauft .......... ihnen reicht die eine Packung ........

Ich selber hab ANgst vor der Knallerei, zieh auch immer irgendwelche Knaller an die in meiner Nähe losgehen .......... verziehe mich meist sehr schnell in eine warme geschütze Ecke.

Ich finde es aber schön zu zu schauen .......... ein Feuerwerk ist doch immer auch mit AAAAAAAAAAA und OOOOOOOOOO verbunden .......

Es soll jeder so handhaben wie er es möchte ........... was wäre jedoch Sylvester ohne bunte Raketen????


echt! fahr in den urlaub und spende dann das doppelte.
ja oder nein, ein dazwischen gibt es nicht...^^
ich finds zwischendurch echt amüsant:
keiner trinkt alkohol, die meisten kalten tee und fruchtschorlen, evtl. mal einen frisch gepressten saft, böller werden auch nicht gekauft...
ich frag mich nur, wer die dann kauft.
also ich habe wunderkerzen und ein kinderpaket für 4 € =D


Ist doch gaaanz einfach,

wenn jemand Freude an der Knallerei hat, soll er/sie das tun.

Wenn jemandem das keinen Spaß macht, auch recht.

Und wenn jemand meint, er/sie müsste was spenden anstatt Geknalle, finde ich das auch O.K.

Ich persönlich konnte so einem Feuerwerk noch nie was abgewinnen.


Ähhmm, stimmt nicht ganz,

das Feuerwerk auf dem Killesberg in Stuttgart beim Muttitreff 2005
war absolute Oberklasse.

Aber das war ja auch kein Feuerwerk, es war eine Inszenierung




Viel Spaß beim Rutsch ins neue Jahr
und


Verbrennt euch nicht die Finger ;)



Kostenloser Newsletter