Silvester- und Neujahrsleckereien


Backen mit Silvester und Neujahr.
Ist zwar noch früh, aber wer hat Lust Gebäck für Silvester und Neujahr mit zu machen?
Rezepte zu aus zu tauschen oder ausprobieren, jetzt habe ich im Moment etwas mehr Zeit abzuschreiben und per PN zu verschicken.
Wieder das gleiche wie „Weihnachtsplätzchen zum ausprobieren“
Auch hier verschicke ich gerne die Rezepte per PN wegen © Copyright.

Viel Spaß beim backen—Silvester /Neujahr

Prosit Neujahr.


Berliner

Doughnuts

Fettkrabben

Schneeballen

Mutzen

Mutzenmandeln

Hobelspäne (Räderkuchen)

Ballbäuschen

Quarkkrapfen

Hefemandelkranz

Neujahrsbrezel

Neujährchen oder Hippen

Friesische Eiserkuchen oder Kandis-Waffeln

Zimtwaffeln.

Es geht weiter............

Mein Mann und ich haben dieses Jahr vorgenommen mit Silvester echte "Oliebollen en Appelflappen" zu backen.
Alten Holländischen Tradition
:pfeifen:


Kaasi, kannst du mir bitte das Rezept von den Neujahrsbrezeln per PM schicken?
Die würde ich gerne mal ausprobieren :sabber:


Suche Rezept von Neujahrshörnchen (einfach) und Tipp von einen Neujahrshörncheneisen.
Früher hatte ich die von Clärchen die haben jetzt ein von den lieben Kinderchen so das Kaasi neu kaufen möchte

Bearbeitet von internetkaas am 07.12.2006 09:33:58


Würdest du mir mal das Rezept von den Hobelspänen per PM schicken oder hier posten?? Kenne ich nämlich rein gar nicht.
;)
Danke


Hallo internetkaas

erstmal Danke für die Rezepte :blumen:

Meinst du mit Neujahrshörnchen das hier?

Sehn ja lecker aus :sabber::sabber:


Ja genau aber nicht mir Kandis wenn es geht.
Es sind so Hörnchen vielen nennen es auch Neujahrstreuten oder so.
Wird mit frischen Sahne gefüllt.


Hier auch noch eins :)

Oder das :)

Hier mal noch ne Erklärung
was Neujahrshörnchen sind....für die Mutti/Vatis die wie ich nicht wissen was das ist :ph34r::pfeifen:

Danke schön Snookerfee :blumen:
(Bei CK bin auch Mitglied)


Ich wil ja nichts sagen aber ich type gerade Quarkkrapfen ab :sabber: ,
ich glaube mir sagt alles was so Krapfen mäßig ist zu.
Und Hörcnchen mit Sahne.

Bearbeitet von internetkaas am 07.12.2006 11:08:09


Zitat (internetkaas @ 07.12.2006 10:36:20)
Danke schön Snookerfee :blumen:
(Bei CK bin auch Mitglied)


Ich wil ja nichts sagen aber ich type gerade Quarkkrapfen ab :sabber: ,
ich glaube mir sagt alles was so Krapfen mäßig ist zu.
Und Hörcnchen mit Sahne.

Oh Kaaaaaasi

bitte bitte schickst mir die Quarkkrapfen auch.... :wub:
Hab bei uns aufm Weihnachtsmarkt neulich welche gegessen mit meiner Tochter
:sabber: :sabber: :sabber: die waren so was von lecker.
Hab nur nich viele bekommen....Kind und Göga waren schneller mit mampfen :(

Bei CK bin ich noch kein Mitglied aber immer wenn ich was suche
ende ich dann bei CK... :lol: :lol: Werd mich wohl auch mal anmelden :pfeifen:

LG Snookerfee

Kaasi!!! :D
da habe ich noch was für dich,kennst du Strauben???

Etwas aufwändig aber Guuuuut!!! :sabber: :sabber: :sabber:

Südtiroler Strauben

Zutaten

* Zutaten:
* 1/4 l Milch
* 2 EL Butter, knapp
* 1/4 TL Salz
* 200 g gesiebtes Mehl
* 1 Schnapsglas Korn
* (oder anderer hochprozentiger klarer Schnaps)
* 2 Eier
* 1 TL kaltes Wasser
* 500 g Frittierfett
* 4 EL Puderzucker, ca.
* 5 EL Preiselbeeren aus dem Glas, ca.
* 5 EL Apfelmus aus dem Glas, ca.

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (www.ruhr-uni-bochum.de/kochfreunde)

Ps. Ich nehme einen Spritzbeutel das geht sehr gut!!! :D


Kopierten Text entfernt

Urheberrecht
In der Regel darf man keine Texte von anderen Websites kopieren (z.B. Rezepte, Nachrichten, etc.), da dies das Urheberrecht verbietet. Kopieren ist NUR DANN erlaubt, wenn der Urheber dies ausdrücklich wünscht oder er dir die Erlaubnis dazu gegeben hat. Wenn du aber Texte kopierst, bei denen die Weiterverbreitung erlaubt ist, so vergiss bitte nicht die Quellenangabe und/oder die Nennung Autors, sofern es sich nicht um dich selbst handelt.


Bearbeitet von Rheingaunerin am 02.01.2007 01:10:08


War das nicht Wurst der gestern etwas gelästert hat über Silvester Rezepte? :pfeifen:

Lieber Wurst, ich kenne es nicht ich suche erst mal im Internet ein Bild von Südtiroler Strauben.
Ja sieht etwas aufwändig aus. -_-
Hast du die schon mal gemacht?

Bearbeitet von internetkaas am 07.12.2006 12:34:02

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 28.11.2007 12:06:35


Ich glaube Poffertjes aber in eine Pfanne mit kleinere vertiefungen.

Ich lese gerade das Ballbäuschen auch im siedendem Fett gebacken werden.

Bearbeitet von internetkaas am 07.12.2006 12:45:20


Zitat (internetkaas @ 07.12.2006 12:32:26)
War das nicht Wurst der gestern etwas gelästert hat über Silvester Rezepte?  :pfeifen:

Lieber Wurst, ich kenne es nicht ich suche erst mal im Internet ein Bild von Südtiroler Strauben.
Ja sieht etwas aufwändig aus. -_-
Hast du die schon mal gemacht?

Ist nicht so aufwändig wie es sich liest,ich mache sie in der Fritteuse das geht wunderbar! :D

Mann kann sie auch aus Branbteig wie SPRITZKUCHEN machen!

Am besten so groß wie ein Teller :lol::lol::lol:


Edit:Ballbäuschen.

Ballbäuschen - Gebäck für die Silvesternacht

Zutaten

* 80 g Margarine
* 75 g Zucker
* 1 Prise Salz
* 4 Eier
* 400 g Mehl
* 1 TL Backpulver
* 1 kg Plattenfett
* 100 g Zucker
* 2 TL Zimt



Margarine mit Zucker schaumig rühren. Salz und Eier nacheinander unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und löffelweise unterrühren.

Plattenfett in der Friteuse auf 180 Grad erhitzen. Vom Teig mit zwei bemehlten Teelöffeln kleine Bällchen abstechen und je 8 Stück in 5 Min. goldbraun backen; dabei nach der halben Backzeit wenden.

Die fertigen Ballbäuschen abtropfen lassen und noch warm mit Zucker gemischt mit Zimt bestreuen.

Bearbeitet von wurst am 07.12.2006 12:52:07

Zitat (internetkaas @ 07.12.2006 07:44:18)
Auch hier verschicke ich gerne die Rezepte per PN wegen © Copyright.

Sorry, aber was ist das denn für ein Blödsinn? Ich dachte eigentlich der Sinn dieses Forum bestünde darin, sich bei solchen Themen auszutauschen. :blink:

Hallo kaasi :winkewinke:

kannst Du mir bitte auch das Rezept von den Neujahrsbrezeln schicken?

Bütte, bütte, bütte -_-

Tom es hat schon sehr oft ärger gegeben wenn ganze Rezepte vom Internet, Kochbücher u.v.m. abkopiert worden sind, egal zum ausprobieren oder diskutieren.
Man darf nicht einfach ohne erlaubnis alles im Internet setzen.
Auch nicht im Forum, wäre ja einfach vielen ,machen sich die mühe und anderen ups eben abkopieren und so weiter.
Über diskutieren kann man ja im Thread aber offentlich so hinschreiben nein ist nicht immer erlaubt.
Ich habe schon vielen Rezepte onlline gesehen die einfach abkopiert sind en es stand ein © drauf.
Aber diesen Thema ist ein Fass ohne ende.
Selbst mit Quelle drunter vermerkt.
Aber so klappt es auch sehr gut und wenn ein es lächerlich findet braucht er ja nicht mitmachen.

Bearbeitet von internetkaas am 07.12.2006 12:58:03


Zitat (Chucko @ 07.12.2006 12:51:05)
Hallo kaasi :winkewinke:

kannst Du mir bitte auch das Rezept von den Neujahrsbrezeln schicken?

Bütte, bütte, bütte -_-

Ist schon im Briefkasten :D

Zitat (internetkaas @ 07.12.2006 12:54:01)
Tom es hat schon sehr oft ärger gegeben wenn ganze Rezepte vom Internet, Kochbücher u.v.m. abkopiert worden sind, egal zum ausprobieren oder diskutieren.

Ich dachte, Du meintest eigene Kreationen, keine Kopien aus Büchern usw.
Das ist natürlich etwas anderes :)

Nein Eigen Rezepte die schreibe ich hier öffentlich hin oder setzte die auf meinen HP.
Aber im Thread habe ich ja erwähnt das ich vielen Rezepte aus Kochbücher habe das ich die nicht so reinsetzen möchte.
Schreiber von ein u.a. Kochbuch braucht nur im Google was eingeben ein Rezept was er geschrieben hat und schon kann es auftauchen was man abkopiert hat und das kann teuer werden.


Kaasi, prima Idee :blumen: Hatte ehrlich gesagt zu Silvester noch nie was gemacht ^_^
Hast Du denn auch Rezepte für was Herzhaftes, so á la Blätterteig mit Käse, oder gefüllt mit Tomatenmark etc.? Aber halt in Fingerfood-Größe, zum Knabbern ;)


Zitat (Die Schottin @ 08.12.2006 01:04:14)
Kaasi, prima Idee :blumen: Hatte ehrlich gesagt zu Silvester noch nie was gemacht ^_^
Hast Du denn auch Rezepte für was Herzhaftes, so á la Blätterteig mit Käse, oder gefüllt mit Tomatenmark etc.? Aber halt in Fingerfood-Größe, zum Knabbern ;)

Klick!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :P :lol: :lol: :lol: :lol: B)

hallo kaasi :rolleyes:
kannst du mir das rezept für die quarkkrapfen geben würd ich gern schon vor silvester backen :sabber:
ich habe nur ein problem fettgebackenes saugt sich bei mir oft extrem mit öl voll gibt es ein trick wie man das vermeiden kann?


Ich habe mal irgendwo gelesen auf Butter-oder Pergamentpapier legen wenn die aus die Friteuse kommen.
Das saugt das Fett auf.

Rezept ist unterwegs. ;)


Zitat (Die Schottin @ 08.12.2006 01:04:14)
Hast Du denn auch Rezepte für was Herzhaftes, so á la Blätterteig mit Käse, oder gefüllt mit Tomatenmark etc.? Aber halt in Fingerfood-Größe, zum Knabbern


Leider nicht oder nicht drauf geachtet, ich denke dar hat Wurst immer gute Ideen :D

och man....hier in der nähe bekomme ich kein richtigen schichtkäse geht auch ganz normaler Quark? :heul:


Zitat (fenjala @ 08.12.2006 08:23:02)
och man....hier in der nähe bekomme ich kein richtigen schichtkäse geht auch ganz normaler Quark? :heul:

Hier auch nicht, ich nehme normale Quark. :trösten:

Bearbeitet von internetkaas am 08.12.2006 08:26:58

Die Quarkkrapfen würden mich auch interessieren! Könnte sowas wie "Feuerspatzen" sein, die hat meine Oma immer gemacht - und die waren sooooooo gut!

Und die Zimtwaffeln bitte auch! Danke!

Bearbeitet von Mrs Bean am 08.12.2006 08:37:33


Kaasi, jetzt aber mal eine Frage an Dich als Holländerin :D
Es gibt in den Niederlanden Kaassouffle (keine Ahnung ob´s s richtig geschrieben ist), das sind so panierte Teigtaschen, mit Käse gefüllt, welche frittiert werden. Hast Du davon ein Rezept oder eine Bezugsquelle, wo ich die Dinger kaufen kann. In Holland sind die in jeder Tiefkühltruhe im Supermarkt, aber in Deutschland habe ich sie leider noch nicht gesehen.


Stimmt, ich habe die hier nicht gesehen.
Nur in Holland kaufe ich die.
(Wir können Tulpe fragen die fährt Weihnachten nach Holland ob sie dort das Rezept bekommen kann)
Ich habe als Ersatz immer gebratene Käsescheiben genommen.

Käsescheiben gebacken (Wird in Holland oft als Fleischersatz gegessen)

Zutaten:

4 dicke Käsescheiben (ca.1 cm)
2 Eier
Paniermehl
Öl

Zubereitung
Käsescheiben in verquirlten Eiern und Paniermehl zweimal panieren.
In ziemlich heißen Fett (aber nicht zu heiß) an beide Seiten gold braun backen.
Wie ein Schnitzel braten, fängt die Käse an zu zerlaufen dann ist sie fertig.

Wenn ich das Rezept Kaassoufle zufällig finde dann schicke ich es dir zu!

Bearbeitet von internetkaas am 08.12.2006 11:57:47


Danke Dir :blumen:


Erste möglichkeit das Rezept was ich vorhin im Thread geschrieben habe.

Zweite habe ich gerade im Holländischen www gelesen Käsescheiben im Blätterteig.

Suche weiter, aber wichtig Kaassoufle ist oft umangenehm weil geschmolzene Käse oft sehr heiß ist.

Bearbeitet von internetkaas am 08.12.2006 12:06:55


Ich fand´s immer lecker, ok, hab mir auch ein paar mal den Mund dabei verbrannt, aber es schmeckt gut. In Holland gibt´s die auch im Mini-Format, gemischt mit Nasis, Bamis und Frikandelln. Das alles gibts mittlerweile ja auch hier zu kaufen, nur halt nicht die Kaassouffles :(
Gibt´s denn nicht einen Onlineshop, wo man niederländische Produkte kaufen kann?
Vla gibts ja hier auch nicht <_<


Du wohnst zu weit weg sonst hätten wir den weg machen können nach Holland zu fahren um ein zu kaufen. rofl

http://www.hollandwinkel.nl/dutch/default1.php


Ja, ist dann doch ein bissi weit weg :(
Auf der Site habe ich jetzt noch viele andere Leckereien gefunden, z.B. Saucijzenbroodjes :sabber: :sabber: , aber hast Du mal die Versandkosten gesehen :o
Ich glaube, da warte ich dann doch bis der nächste Urlaub in Holland ansteht :lol: :lol:


Ja lieber ein mal im Jahr in Holland einkaufen.
Und weiter Krapfen backen in Deutschland. rofl


Wir machen zu Silvester immer Fondue, aber mal was Süßes für hinterher wäre nicht verkehrt. ^_^

Kann ich bitte das Rezept von den Zimtwaffeln haben?? Ich liebe Waffeln und ich liebe Zimt! .... Das wäre echt super! :D

MfG, Mischiko


Zitat (Mischiko @ 08.12.2006 15:44:47)
Wir machen zu Silvester immer Fondue, aber mal was Süßes für hinterher wäre nicht verkehrt. ^_^

Kann ich bitte das Rezept von den Zimtwaffeln haben?? Ich liebe Waffeln und ich liebe Zimt! .... Das wäre echt super! :D

MfG, Mischiko

Pn ist jetzt da :pfeifen:

Wir überlegen noch zwischen Fondue oder Fischplatte B)

Danke Internetkaas!! :blumenstrauss:
Klingt echt lecker und auch recht weihnachtlich mit dem Kardamon drin. Wird auf jeden Fall ausprobiert. ^_^


Ein leckerli aus Franken:Hasen!!! :D:D:D


Zitat (wurst @ 09.12.2006 07:28:01)
Ein leckerli aus Franken:Hasen!!! :D:D:D

Hast du die selber schon mal gebacken?

Zitat (internetkaas @ 13.12.2006 10:01:02)
Zitat (wurst @ 09.12.2006 07:28:01)
Ein leckerli aus Franken:Hasen!!! :D  :D  :D

Hast du die selber schon mal gebacken?

Ich kenn die in etwas anderer Form als "Schneeballen". Ist ganz lecker!

Oliebollen en Appelflappen....sind das die auf dem Bild deines Eingangsbeitrags?

Sehen lecker aus :sabber: :sabber:
Verrätst du mir das Rezept auch..... :blumen: :blumen: :wub:

LG Snookerfee


Zitat (internetkaas @ 13.12.2006 10:01:02)
Zitat (wurst @ 09.12.2006 07:28:01)
Ein leckerli aus Franken:Hasen!!! :D  :D  :D

Hast du die selber schon mal gebacken?

Ja schon öfter bei uns gibt es die Silvester/Ostern und zur 1.hl.Kommunion!!!

Sie werden meistens zusammen mit Hutkrapfen oder Augezogene gebacken!!! :D

Rezept Ausgezogene!!! :P:P:P

Zitat (Snookerfee @ 20.12.2006 23:47:19)
Oliebollen en Appelflappen....sind das die auf dem Bild deines Eingangsbeitrags?

Sehen lecker aus :sabber:  :sabber:
Verrätst du mir das Rezept auch..... :blumen:  :blumen:  :wub:

LG Snookerfee

Es gibt wenn man in Google "Oliebollen" eintippt auch Rezepte aber es wird doch anders gemacht.
Heute habe ich keinen Zeit aber morgen übersetzte ich dir gerne die Holländischen Oliebollen en Appelflappen Rezepte.
Und schicke dir einige Deutschen Rezepte zu, kannst du mal vergleichen.

Grüße Kaasi die heute zum Bastelclub eingeladen ist zum Kaffee trinken und ich versprochen habe was eigen gebackenes mit zu nehmen. :pfeifen:
Mal nebenbei frage:
Ich habe letztes mal einen Pudding gekauft mit Marzipan.
Gibt es auch eine FM die das mal so ausprobiert hat, Vanillepudding kochen und dann Marzipan zufügen, müßte doch klappen oder?

Bearbeitet von internetkaas am 23.12.2006 13:55:59

Hallo!

Mich würde mal interessieren, was ihr so an Silvester zubereitet. Bei uns ist es jedes jahr ein kleines kaltes Buffet.

Freue mich auf eure Antworten.

Lg,

bibi


Wir machen Fondue,dazu Baguette und Salat .

Für später gefüllte Eier,Käse -Hackbällchenspieße mit Oliven,Schinkenröllchen mit Remoulade und Spargel.


Bekannte von uns, mit denen wir feiern haben so kleine Pfännchen, also kein Raclette, sondern richtig kleine Teflonpfännchen ........... da wird aus verschiedenen Fleischsorten und Gemüse gekocht ....... ab und an mit Würfeln ..... so dass nie einer weiß was für ein Pfännchen man bekommt ........... dazu gibt es Baguett .......... Spätzle :D ...... und Reis ........


Bei uns gibt es auf dem "Heißen Stein" Fleisch, Scampis, Würstchen und dazu Soßen, Salat und Brot.


Morgens; Kaffee, 1 Toast mit Marmelade

Mittags; Kaffee mit selbstgebackenen Krapfen.

Abends;
Fondue, hier auch verschiedenen Fleischsorten, Baquettes, Kräuterburrer und Soße.

Neujahr; Kräftigen Nahrungsumstellung!!!!!!!!!!!!!!!!!!