Glänzendes Adventsgewinnspiel
Glänzendes Adventsgewinnspiel
Gewinne einen Tierliebhaberstaubsauger

Wie oft wechselt ihr eure Bettwäsche?

 
  Wie oft wechselst Du deine Bettwäsche?  
  Täglich [0] [0.00%]  
  Alle 2 Tage [3] [1.52%]  
  Einmal pro Woche [29] [14.65%]  
  Alle 2 Wochen [62] [31.31%]  
  Alle 3 Wochen [30] [15.15%]  
  Einmal im Monat [56] [28.28%]  
  Sehr selten [18] [9.09%]  
  Stimmen Gesamt: 198  
Gäste können nicht abstimmen, 'Die Registrierung dauert nur eine Minute 

Egal, ob Sommer oder Winter: jede Woche gibt's frische Bettwäsche.- 4 Wochen könnte ich mich niemals in derselben Bettwäsche wohfühlen.- Obwohl wir auch Schlafanzüge tragen.- Betten abziehen, und neu be-ziehen stellt für mich auch eine Strapaze dar.
Die Flauschdecken, die wir bei kalten Temperaturen noch drauflegen, wandern auch mindestens einmal die Woche in die Waschmaschine.- Die Daunen-Steppbetten wasche ich dann nach jeder Saison selbst.- Kommen in den
Man sollte sich ja vor Augen halten, daß wir fast die Hälfte des Lebens im Bett zubringen; dann sollte das auch sauber sein; unsere Kleidung wechseln WIR auch tgl.!- Wenn 'was durchgeschwitzt ist, oder evtl. Geruch angenommen hat, kommt's automatisch direkt in die Wäsche.- Mich stört Nichts so sehr, wie stinkige Kleidung oder Wäsche.- Handtücher wechsle ich alle 2 Tage komplett.

Gruß...Isi

Bearbeitet von IsiLangmut am 26.01.2011 13:55:51

Zitat (Jinx Augusta, 05.01.2007)
Alle 4 Wochen. Hab ich sozusagen von zu Hause mitgenommen, obwohl meine Mutter behauptet, sie würde alle 3 Wochen wechseln.

Ich find das Waschen immer so aufwändig, da ist die Maschine immer gleich voll. :huh:


Mittlerweile bin ich auf alle 3 Wochen umgestiegen. Auf öfter hab ich schlichtweg keinen Bock.

ich liebe es, in frisch gewaschener Bettwäsche zu schlafen und deswegen wechsel ich sie jedes Wochenende :schlafen:

Jede Woche wird gewechselt, egal ob Sommer oder Winter.

Bei mir hat sich nichts geändert, ich wechsel immer noch jeden zweiten Dienstag die Bettwäsche.

alle zwei Wochen mal mehr mal weniger! Je nachdem wie ich Zeit habe! Und wie mir das in die Wäsche passt. Hab nicht soviel platz zum trocknen! Und ich will nicht riesige Wäscheberge irgendwo liegen habend.

Ist echt lustig die meisten Prozent sind bei einmal in 4 Wochen,
Aber hier steht keiner der sagt er wechselt einmal in 4 Wochen grins. :D :lol:

Zitat (KaChriSa-Alberth, 26.01.2011)
Ist echt lustig die meisten Prozent sind bei einmal in 4 Wochen,
Aber hier steht keiner der sagt er wechselt einmal in 4 Wochen grins. :D :lol:

Bedenke, wann die Umfrage eröffnet wurde! Das war am 31.10.2005. Damals und eine Zeit danach wurden halt so die Stimmen abgegeben. Man kann ja auch nur abstimmen ohne was zu schreiben. Natürlich auch umgekehrt. :blumen:

ja da muß ich dir Recht geben ist aber trotzdem Amüsant!!
liebe grüße

Ich wechsel alle 4 Wochen, das reicht mir

Ich wechsel alle 3 - 4 Wochen.

VLG :blumen:
Pompe

:heul: Bettwäsche waschen ist immer so ein riesen Act, ich geb es zu, es ist manchmal auch mehr als 4 Wochen her, dass ich sie wechsel, aber ich versuche mein Bestes! Grüßle!

Alle 14 Tage,im Sommer auch mal wöchentlich,

Ich wechsle aller 2 Wochen oder wenn es Not tut.

ca. alle 3 - 4 Wochen oder je nach Bedarf.
so, und nun :keineahnung: ?

Ich konnte nicht abstimmen, weil da nicht "Bei Bedarf" steht. :lol:

LG Pitz

"Bedarf" ist relativ... :D
Ich wechsel das Bettzeug alle 4 Wochen, das reicht und ist so in Ordnung für uns, wir sind ja keine Dreckspatzen und wer will schon jede Woche komplettes Bettzeug bügeln wollen?

DU BÜGELST DAS???? :o

Edit: Ich plätte es (reinlegen). LG :wub:

Bearbeitet von Pitz am 29.01.2011 04:44:04

:yes: Madam, ich bügel' DAS. Habe viel Baumwoll- und Linonbettzeug, da macht das schon Sinn.
Nie käme es mir in den Sinn, jemanden oder etwas (und sei es auch nur meine Bettwäsche) reinzulegen. Wer macht denn sowas?!!



rofl

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 29.01.2011 04:47:22

Ich bügle DAS nicht, wozu auch, wenn nach erster Benutzung dann wieder alles sowieso knittrig ist. Ich lege DAS auch nicht rein. rofl Ich ziehe es maximal, wenn zufällig eine zweite Person dafür zur Verfügung steht. Meist steht sie nicht, also bleibt es beim recken der Nähte und ordentlichem zusammenlegen von DEM. rofl

Nu gröhl ich mich aber voll weg... eben erstehen vor meinem geistigen Auge angestrengt-überkreuzdenkende-wie-gleichzeitig-nähteziehend-handelnde nicht ganz wäschefitte junge Leute namens Biene und ein paar ihrer Freunde, die der kommandierenden Generalin namens Freundmutter doch nur helfen wollten... vollständiges Chaos im Hof eines kleinen Bergarbeiterhauses einst in der Altmark.

Die zogen im Akkord DAS lang, und wie... in alle Richtungen... und danach wurde ES reingelegt, aber ordentlich...




rofl BRÜLL

Ich lege gerne meine Bettwäsche rein (die blöde Kuh).

Aber Bienchen, Schnauf, :wub:

da kommt mir eine Erinnerung hoch - quasi in schwarz-weiß.

Als Kind wurde ich manchmal gerufen. "Komm' zum Dinsen" (plattdeutsch: Ziehen). Die getrocknete Bettwäsche auf der Leine musste ich mit meiner Großmutter (wäre heute 111) vor dem Zusammenlegen in Form ziehen. War ein echter Kraftakt.
Das Bügeln übernahm meine Oma mit einem gußeisernen Bügeleisen, was auf dem

Was bin ich froh, dass ich nur Jersey- und Frottee-Spannbettlaken besitze und die Bezüge für

Zitat (Valentine, 29.01.2011)
Was bin ich froh, dass ich nur Jersey- und Frottee-Spannbettlaken besitze und die Bezüge für Kissen und Decken aus Seersucker sind - die darf man gar nicht bügeln ;)

Kaufe ich mir in Zukunft nur noch. Habe nämlich gemerkt, dass auch ICH älter werde und eines schönes Tages weniger schaffe. :blumen:
Zitat (Valentine, 29.01.2011)
Was bin ich froh, dass ich nur Jersey- und Frottee-Spannbettlaken besitze und die Bezüge für Kissen und Decken aus Seersucker sind - die darf man gar nicht bügeln ;)

Leg' sie doch mal rein und bügel' sie. :lol:

Gott bewahre mich davor- ich hab andere Hobbies.

Bett- und Tischwäsche, die gebügelt werden muss, hab ich noch nie von Hand gebügelt. OK, die kleinen Mitteldecken schon, aber Bettlaken, Tafeltücher... das geb ich in die Heißmangel, den Luxus gönne ich mir.

Warum muß/soll Bettwäsche gebügelt werden, nach der ersten, gemeinsamen Nacht in der Kiste hat sie doch eh wieder Knitterfalten... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (Katrina Schnurz, 29.01.2011)
Warum muß/soll Bettwäsche gebügelt werden, nach der ersten, gemeinsamen Nacht in der Kiste hat sie doch eh wieder Knitterfalten... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Schlafen kann man auch in Knitterwäsche, ich fühle mich darin aber nicht wohl. Und nach der ersten gemeinsamen Nacht wechsle ich die Bettwäsche sowieso aus.

Bettwäsche wird bei mir auch nicht gebügelt.Sie kommt ordentlich zusammengelegt in die Wäschetruhe,und gut is :o :o .Nee,die Mühe mache ich mir nicht.Wie schon geschrieben,sie ist doch eh nach dem ersten Mal knttrig. :wub:

VLG :blumen:
Pompe

Bettwäsche wird aller 2 Wochen gewaschen und im Sommer auch mal jede Woche.
Oft ziehe ich sie gleich abends wieder auf wenn sie an der Luft getrocknet ist. Ich liebe den Geruch von frischer Wäsche! Und gebügelt wird Bettwäsche bei mir nicht.

Na, ich mach das auch nach Gefühl - würd mal sagen, im Sommer mind. alle zwei Wochen und im Winter alle 3 Wochen etwa - auch bei uns hocken, liegen, schlafen die Katzen gelegentlich mit im Bett und ich finde da gar nichts dabei.............

ja, ´ne Mietze im Bett hat was... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (Katrina Schnurz, 29.01.2011)
ja, ´ne Mietze im Bett hat was... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Jupp, aber ohne Fell. :)

Ich finde das zuletzt hier Angebrachte anzüglich.

Reißt Euch mal zusammen mit Euren Fanatsieen.

Zitat (Pitz, 29.01.2011)
Ich finde das zuletzt hier Angebrachte anzüglich.

Reißt Euch mal zusammen mit Euren Fanatsieen.

Das sind keine Phantasien. Meine Katze, so gern ich sie auch mag, lasse ich nicht in mein Bett. Leider ist die Perserwolle in meiner Wohnung allgegenwärtig, trotz täglich Staubsaugen. Deshalb habe ich beim Bettwäsche bügeln auch eine Kleiderbürste dabei, um die Flusen abzubürsten.
Zitat (Pitz, 29.01.2011)
Ich finde das zuletzt hier Angebrachte anzüglich.

Reißt Euch mal zusammen mit Euren Fanatsieen.

JAWOLL, Frau Pitz!!!

... aber ich hab nun mal eine kamerascheue Nacktkatze, was soll ich Deiner Meinung nach tun, denn sie ist sehr auf mich geprägt und folgt mir somit auch ins Schlafzimmer.
Da ich bei offenem Fenster schlafe, muß sich das Tier doch irgendwo wärmen, also warum nicht unter meiner Decke?

T.E.: beachtet auch den gesundheitlchen Aspekt...

Bearbeitet von Katrina Schnurz am 29.01.2011 19:14:58
Zitat (Susanne48, 29.01.2011)
Na, ich mach das auch nach Gefühl - würd mal sagen, im Sommer mind. alle zwei Wochen und im Winter alle 3 Wochen etwa - auch bei uns hocken, liegen, schlafen die Katzen gelegentlich mit im Bett und ich finde da gar nichts dabei.............

Sorry, aber wenn ich lese, dass Katzen oder überhaupt Tiere mit ins Bett dürfen, dann muss ich mich schütteln! Wir haben keine Haustiere, aber unsere Freunde und Verwandten, die Hunde und Katzen oder andere Tiere haben, würden sie nicht mit ins Bett nehmen. Daher weiß ich, dass ich nicht die einzige bin, die so denkt!

Aber das ist natürlich Ansichtssache!

Bearbeitet von Skorpion1958 am 29.01.2011 19:36:50

Bei uns wird die Bettwäsche einmal wöchentlich gewechselt, wobei ich versuche, das auf zwei Tage zu verteilen, da es bei 5 Personen und großen Bettbezügen (155x220 und 220x240 cm)doch sehr aufwändig ist mit dem Trocknen. Aber es klappt natürlich nicht immer.

Ich wasche im Winter so alle 6-8 Wochen Bettwäsche, wenns hochkommt. Ich schlafe nicht jede Nacht zu Hause sondern 3-4 mal die Woche bei meinem Freund, ich dusche abends, ich trage einen Schlafanzug, der oft gewaschen wird und ich schwitze nicht übermäßg nachts. Meine Bettdecke wird morgens aus dem Fenster gehängt zum auslüften. Hochsommer und Krankheit sind natürlich was anderes.

Zitat (Skorpion1958, 29.01.2011)
Sorry, aber wenn ich lese, dass Katzen oder überhaupt Tiere mit ins Bett dürfen, dann muss ich mich schütteln! Wir haben keine Haustiere, aber unsere Freunde und Verwandten, die Hunde und Katzen oder andere Tiere haben, würden sie nicht mit ins Bett nehmen. Daher weiß ich, dass ich nicht die einzige bin, die so denkt!

Aber das ist natürlich Ansichtssache!

ich mag das auch nicht ,
meine mama ist aber auch der meinung das ihre 3 katzen gelegendlich mit in ihr bett dürfen, genauso wenig mag ich wenn sie dann auch noch über die küchenspüle oder arbeitfläche schleichen <_<

ist nur meine meinung...auch wenn keiner danach gefragt hat :pfeifen:


Skorpion1958.....du bist ja fleisig..... :gestatten: ab.....da muss ich mich schämen,
ich bezieh wenn ichs für nötig halte.
im sommer natürlich öfters als im winter.....mach auch mal ne schnüffelprobe :lol:
Zitat (Nightingale, 29.01.2011)
Das sind keine Phantasien. Meine Katze, so gern ich sie auch mag, lasse ich nicht in mein Bett. Leider ist die Perserwolle in meiner Wohnung allgegenwärtig, trotz täglich Staubsaugen. Deshalb habe ich beim Bettwäsche bügeln auch eine Kleiderbürste dabei, um die Flusen abzubürsten.

Ha, und schon erwischt.

Du lässt Deine Frau Wolle in's Bett. Ich hab' die Fotos gesehen. :P
Zitat (Pitz, 29.01.2011)
Ha, und schon erwischt.

Du lässt Deine Frau Wolle in's Bett. Ich hab' die Fotos gesehen. :P

Das ist ein Gästebett in meinem Arbeitszimmer. Ich habe einen Überwurf darüber gelegt, dass das Bettzeug frei von Katzenwolle bleibt. In meine Schlafstube lasse ich sie wirklich nicht, auch weil ich dunkle Anzüge und Mäntel da aufbewahre.
Zitat (fenjala, 29.01.2011)



Skorpion1958.....du bist ja fleisig..... :gestatten: ab.....da muss ich mich schämen,
ich bezieh wenn ichs für nötig halte.
im sommer natürlich öfters als im winter.....mach auch mal ne schnüffelprobe :lol:

Hallo Fenjala,

das kann doch jeder machen, wie er möchte! Ich mag es einfach lieber, in einem frischen Bett zu schlafen und da ich in der letzten Zeit auch häufig nachts Hitzewallungen habe, fühle ich mich einfach wohler, wenn die Bettwäsche max. eine Woche bezogen ist. Wenn es ganz schlimm ist oder bei Krankheit, dann wechsel ich auch öfter.

Meine Kinder und mein Mann schlafen fast nackt (Boxershorts) und da würde es schon sehr muffig riechen, wenn man länger als eine Woche mit dem Bettenbeziehen warten würde, denke ich!

Im Sommer, wenn ich die Wäsche im Garten trocknen kann, dann ist das alles viel leichter zu bewältigen, als wenn ich den Trockner benutzen muss, vor allem weil es ja so große Teile sind und es oft auch nicht gleichmässig trocken wird.

Das Problem für mich beim Wechseln der Bettwäsche ist aber eigentlich eher das Beziehen, denn die großen Teile (220x240cm) bekomme ich allein kaum hin, da brauche ich die Hilfe meines Mannes. Der ist fast 30 cm größer als ich und hat auch viel längere Arme - mit ihm zusammen klappt das Bettenbeziehen ganz gut. Wir sind da ein eingespieltes Team!

Bearbeitet von Skorpion1958 am 29.01.2011 23:15:34
Zitat (fenjala, 29.01.2011)
...mach auch mal ne schnüffelprobe :lol:

rofl rofl rofl
Genau so mache ich es auch. :)

Bei uns war's heute - nee, eher gestern (also am Samstag) mal wieder so weit.
Wir wechseln die Bettwäsche alle 14 Tage. Im Sommer - je nach Nachthitze - jede Woche.
Ich find's einfach total schön, mich in ein frisch bezogenes Bett zu kuscheln :)

Heute habe ich mein Bett frisch bezogen...wie schnell doch immer so ein Jahr vergeht! rofl

Zitat (Heiabutzi, 30.01.2011)
Heute habe ich mein Bett frisch bezogen...wie schnell doch immer so ein Jahr vergeht! rofl

So so so... haben wir auch letztes Jahr das Bett frisch bezogen... rofl rofl

Nein, bahen wir nicht. Dafür steht jetzt ein Brett neben der Waschmaschine... :pfeifen:

Zitat (SCHNAUF, 31.01.2011)
Nein, bahen wir nicht. Dafür steht jetzt ein Brett neben der Waschmaschine... :pfeifen:

rofl rofl rofl

Alle 4 Tage. Ich liebe es einfach in frischer Bettwäsche zu kuscheln. Außer Göga fährt auf Dienstreise, dann lass ich sie länger drauf, bis sein Geruch abgeschnuffelt ist.

Neues ThemaUmfrage


Passende Tipps
Hilfe beim Ein- und Ausräumen der frischen Bettwäsche
Hilfe beim Ein- und Ausräumen der frischen Bettwäsche
36 30
Alte Bettwäsche oder Tischwäsche weiterverarbeiten
Alte Bettwäsche oder Tischwäsche weiterverarbeiten
19 5
So wäscht man Bettwäsche II
So wäscht man Bettwäsche II
47 24
Bettwäsche bügeln?
Bettwäsche bügeln?
109 74