Microfaser Bettwäsche


Hallo,

überall wird nun diese Microfaser Bettwäsche angeboten. Welche Erfahrungen habt Ihr damit, hält sie wirklich was die Werbung verspricht?

Grüße Scilla


Solange du nicht überall ne glatte Haut hast und nirgendwo n hartes Stück Haut, nen Riss im Nagel oder ne Schramme, ärgerst du dich kaputt bei. Bleib mal lieber bei der normalen, hier gabs auch irgendwo nen Thread dazu.


Also ich möchte auf meine Microfaserbettwäsche nicht mehr verzichten. Im Sommer ist sie sehr angenehm, weil man nicht ins Schwitzen kommt. Für den Winter habe ich Microfaser-Fleece_Bettwäsche, die sehr kuschelig ist.

Man sollte aber nicht unbedingt die billige von Disccountern holen. Gute Microfaser hat eben ihren Preis und Microfaser ist nicht gleich Microfaser.


ich bin auch total begeistert von mikrofaser bettwäsche aber wie blondie schon sagt gibt es qualitative unterschiede die man merkt wie kalle beschrieben hat...muss man einfach mal anfassen beim kauf, meist merkt man schon da obs einem zusagt oder nicht


Ich habe kürzlich mal bei meiner Schwester in Mikrofaser-Bettwäsche geschlafen. Die war bestimmt nicht billig da sie sonst immer Bassetti-Bettwäsche hat. Ehrlich gesagt (hoffentlich liest sie das jetzt nicht) ich finde Baumwollbettwäsche wesentlich besser. Ich mag es nicht dieses Gefühl auf der Haut. Kanns nicht genau beschreiben, möchte auch Kalle in seinem Beitrag Recht geben.


MICROFASER is so ziemlich das beste, was es gibt............




....als Putzlappen! ;)


Zitat (Miele Navitronic @ 21.07.2006 - 13:53:26)
MICROFASER is so ziemlich das beste, was es gibt............




....als Putzlappen! ;)

@ Miele

stimmt genau !!!!!! :daumenhoch: :daumenhoch:


Kann nicht mal Handtücher von dieser Qualität auf meiner Haut leiden. Als Bettwäsche ist mir Baumwolle, Seersucker, oder Feinjersey bedeutend lieber.
Die beiden letzteren braucht man auch nicht zu bügeln.

:blumen:

Zitat (sophie-charlotte @ 21.07.2006 - 14:08:46)
Zitat (Miele Navitronic @ 21.07.2006 - 13:53:26)
MICROFASER is so ziemlich das beste, was es gibt............




....als Putzlappen!  ;)

@ Miele

stimmt genau !!!!!! :daumenhoch: :daumenhoch:


Kann nicht mal Handtücher von dieser Qualität auf meiner Haut leiden. Als Bettwäsche ist mir Baumwolle, Seersucker, oder Feinjersey bedeutend lieber.
Die beiden letzteren braucht man auch nicht zu bügeln.

:blumen:

Ich hab mal so ganz edle Hundehandtücher bei Tchibo gekauft, 2x zu je 4€... taugen garnix, hab ich verschenkt, da hätte ich lieber 8 billige Frotteetücher holen können, die kann man kochen, nehmen dasw Wasser auf...

Nene,ja keine microfaser!! Egal ob handtuch,bettwäsche oder putzlappen. Ich finde,die fühlen sich so komisch an...als hätte man hautprobleme..so ähnlich wie rauhe hände,aber irgendwie viel schlimmer. Schlafen könnte ich da nicht drin. :(


Zitat (scilla @ 21.07.2006 - 11:15:28)
Hallo,

überall wird nun diese Microfaser Bettwäsche angeboten. Welche Erfahrungen habt Ihr damit, hält sie wirklich was die Werbung verspricht?

Grüße Scilla


bei dem Wetter - das ekligste was du dir vorstellen kannst :P

Hallo,
bin noch ganz frisch bei Euch und habe eine dumme Frage: Was genau ist denn ein Thread?????

Koala


Zitat (Koala @ 14.08.2006 12:10:00)
Hallo,
bin noch ganz frisch bei Euch und habe eine dumme Frage: Was genau ist denn ein Thread?????

Koala

Die war wirklich dumm.......... :P

Nein, ein Thread ist das Thema, was einer erstellt, z.B. "Microfaser Bettwäsche"

Dann gibt es noch den Post, d.h. Das ist eine Antwort auf das Thema(den Thread), ich z.B. schreibe gerade einen Post!


Geholfen? :unsure:

Ich fühle mich in Microfaser-Bettwäsche auch nicht wohl. Der Gedanke an das Gefühl auf der Haut macht mir eine Gänsehaut. Die Handtücher trocknen auch nicht richtig :(


Aha! Vielen Dank.
Koala


Zitat (Koala @ 14.08.2006 13:23:48)
Aha! Vielen Dank.
Koala

Nix su dange! Ich bin nu mal so nett....aber, das wirst du dicher merken, wenn du jetz öfter hier bist! :blumen:

:lol: du wirst auch ständg das problem haben,das deine steppdecke verrutscht,bei bettwäsche-echt lästig-nervig-belastend!!!!!!!!!!!!!


ich muss diesen thread nochmal aktivieren:
jetzt ist ja schon wieder eine ganze zeit vergangen,
sind eure erfahrungen mit der microfaser-bettwäsche
nun besser oder schlechter geworden ?

ich schlafe schon sehr viele jahre in maco-satin-bettwäsche.
nur im winter isst das ein bisschen kühl auf der haut.
also möchte ich eventuell microfaserbettwäsche kaufen,
die scheind wärmer zu sein.
auf keinen fall kommt mir die obligatorische flanell oder biber bettwäsche
auf's bett. da kriege ich schon beim anblick entenhaut vor ekel. :ichversteckmich:
jetzt könnte man schreiben lass doch die heizung ein wenig an.
neee, bei heizungsluft in der nacht kann ich nicht pennen.
dazu muss ich schreiben das ich schon immer nackig ins bettchen steige
weil ich in der nacht auch keine klamotten am körper mag. -_-

also wie ist nun eure erfahrung im winter mit
micro- oder sonstiger faser im und auf dem bett ?? :schlafen:


ich liebe microfaser bettwäsche
:wub: :wub:

ich schlafe sehr gerne darin und im winter ist es soooooo schön kuschelig
:blumen: :blumen:

einfach mal ausprobieren
(aber wirklich nicht die billigste kaufen)

vg
anja


Ich habe seit ein paar Jaahren nur noch Bettwäsche aus Mikrofaser und möchte nicht mehr darauf verzichten. Meine neueste ist aus Nickistoff und einfach traumhaft!!! Mitlerweile habe ich schon die ganze Familie und meine Freunde damit angefixt.
Es gibt dabei große Qualitätsunterschiede. Also wie bereits geschrieben, nicht die billigste nehmen. :lol: :lol: :lol:


Zitat (Paradiesvogel @ 14.08.2006 12:20:10)
Ich fühle mich in Microfaser-Bettwäsche auch nicht wohl. Der Gedanke an das Gefühl auf der Haut macht mir eine Gänsehaut. Die Handtücher trocknen auch nicht richtig :(

Danke das du das auch so siehst ich dachte schon ich bin Allein mit dem Gefühl bei Mikrofaser :blumen:

Man darf auf keinen Fall daran sparen.
Billige Microfaser Wäsche, war mir, so etwas von unangenehm.
Teure geht, trotzdem habe ich immer das Gefühl von eine elektrischen Spannung auf der Haut.
Deshalb bleibe ich bei Makko Satin, wenn sie mir im Winter zu kühl ist, nehme ich ganz einfache Baumwollbezüge. ;)


naja,
hier (zu beginn des threads)
wird ja auch die kehrseite der microfaser bettwäsche beschrieben.
elektrische aufladung,
überall hängenbleiben mit rauer haut,
verrutschte bettwäsche,
so das man nach dem schlafen das innenleben wieder sortieren muss.....
davon haben "die neuen" noch nix berichtet.


bin auch notorische fenster-offen-schläferin bei jedem wetter und mag auch keine nachthemden oder schlafanzüge. aber plastik im bett mag ich auch nicht. habe auch mako-satin-baumwollbettwäsche und finde, es kommt bei der wärme nicht - zumindest nicht ausschliesslich - auf den bezug an, sondern auf das innenleben: nimm eine kaschmir- oder lamabettdecke, und du wirst auch bei minusgraden nicht frieren.

ansonsten bleibt dir nur, das mit der microfaser selbst auszuprobieren. es ist nun mal ein ganz persönliches empfinden, was man auf nackter haut mag und was nicht, und die erfahrung kann niemand anders für dich machen. vielleicht hast du ja doch im bekanntenkreis jemanden, der so eine bettwäsche hat und dir mal testweise leiht. oder frag den netten nachbarn... ;)


Mein Sohn hat zu Weihnachten eine Mikrofaser-Bettwäsche bekommen.
Sie fühlt sich traumhaft an. Aber was mich gewaltig stört : die innere Decke verrutscht ständig. Einmal scharf im Bett umgedreht, schon sind die Ecken irgendwo, nur nicht da wo sie sein sollen. Ständig muss daran rumzuppeln und die Decke in Form schütteln.

Bearbeitet von Zartbitter am 30.12.2007 17:26:02


na ja, ich lese schon
das diese microfaser wohl wirklich nix für mich sein wird.
mich schreckt nicht nur die verrutscherei ab, sonder auch
die "polyesterfaser".
ich bin die generation 50 plus :rolleyes:
und früher war polyester gleichzusetzen mit
"im eigenen saft stehen".
da gab es doch schon oberhemden aus polyester
und noch einiges andere an klamotten.
die fasern haben nicht das kleinste lüftchen durchgelassen und nach
ein paar stunden fing der träger zu müffeln an.
ich glaube das hat sich heute gebessert,
denn immer mehr atmungsaktive sportklamotten werden aus
"micorfaser" gefertigt.
vielleicht werde ich meine freundin bitten mir mal eine bettwäschegarnitur für eine woche zum testschlafen zu überlassen.
mal schauen was passiert..... :ph34r:


Ich finde Buschwindröschen hat alles geschrieben,was mir auch zu dem Thema einfällt. Ich bin auch begeistert von Microfaserbettwäsche.Nur die Handtücher find ich :heul: :pfeifen:

Bearbeitet von hasimausi am 30.01.2008 17:04:19


Irgendwie ist meine Bearbeitung verloren gegangen

Dann also noch mal: Ich bin auch Generation 50 Plus :wub:



LG Hasimausi


hier also mein beitrag nach einer
micrifaser-nacht .....

ich habe diese woche bei meiner freundin geschlafen,
in microfaser- bettwäsche
und es hat mir nicht gefallen.
überall auf der haut hats gekribbelt und gekrabbelt,
aber ich denke mal das es nicht so sehr die faser auf der haut ist
die mir unwohlsein bereitet
sondern der gedanke an die "polyesterfaser".
also habe ich nach einer lösung für
mein kuschel-winter-bettchen gesucht und
gefunden.

den kuschelfaktor werde ich ab sofort bekommen
indem ich jerseyspannbettlaken aufziehe
(man sind die schön warm, hätte ich das nur schon viel früher ausprobiert)
und mein oberbett wird weiterhin
in maco-satin gehüllt.
ach wat soll ich euch sagen,
die letzten nächte waren einfach himmlisch :schlafen:

Bearbeitet von InJa am 02.02.2008 15:07:38


und jetzt bin ich dabei eine
falttechnik für spannbettlaken zu suchen,
denn ich kenn die dinger nur
"knuddelig" bei bekannten im schrank,
aber. ich liebe gut aufgeräumte schränke
bis jetzt hatte ich die glatten baumwoll-bett-tücher,
ohne gummizug und ohne falten, dafür etwas kühl
sieht im schrank klasse aus,
ist aber auch ohne kuschelfaktor :blink:


juhuuu,
ich hab was zum thema
"wie falte ich ein spannbetttuch richtig"
gefunden.

http://www.hausgemacht.tv/index.php?Action...=329&node_id=26


......ich mache meine Schränke einfach zu :rolleyes: und dann sehe ich nicht die Knuddel.....nehmt das Leben einfach leichter........wir haben ganz weiche Microfaserbettwäsche(von HSE24)damag man gar nicht mehr aufstehen.....eine Seite kuschlig.......die andere Seite kühl.......je nach Bedarf...... :pfeifen:
Schönen Abend und eine kuschlige Nacht wünscht Carolin :rolleyes:


Hallo,

beabsichtige in nächster Zeit vielleicht Mikrofaser Bettwäsche zu kaufen, da ich Allergikerin bin und nun im Sommer kaum schlafen kann. Habe auf *** Informationen darüber gefunden, würde aber gerne noch die Meinung und Erfahrung von anderen hören, bevor ich mich zu einem Kauf entschließe.

*** unerwünschten Werbelink entfernt , Bitte an die Forumsregeln halten !

Bearbeitet von Jeanette am 23.07.2009 19:03:49


Naja, das ist nur Werbung für einen bestimmten Anbieter. Also, Vorsicht!


Hallo Birgitt,
also ich habe mir vor kurzem Microfaser Bettwäsche gekauft und bin super zufrieden,gerade bei warmen Wetter ist sie schön leicht. Ich ziehe die Bettwäsche morgens ab und mittags ist sie schon wieder trocken.

LG Fenjala


Hallo fenjala,
das möchte sein, das Plastik schneller trocknet. Die nimmt ja auch fast keine Feuchtigkeit auf.


Hallo Birgitt.Ich habe schon seit 3 Jahren nur noch Microfaser Bettwäsche und kann dir sagen,daß ich sehr zufrieden bin. Nur mit den Bettlaken komme ich nicht so gut klar,denn ich schlafe sehr unruhig und dann ist früh alles verwurschtellt. Aber da ich nur 2 von diesen Laken habe da geht es.Auch das waschen der Bettwäsche ist kein Problem einfach abziehen an die Luft hängen und es dauert nicht lange da ist sie trocken.In der Waschanleitung steht drin,das man keinen Weichspüler nehmen soll ,aber ich kippe immer etwas mit in die Maschine und bin damit immer gut gefahren.Viel Spaß mit der neuen Wäsche. :winkewinke:


Ich würde nie wieder Mikrofaserbettwäsche kaufen. :labern: :labern:

Sie klebt an mir und bleibt nicht an Bettdecke und Kissen wie gewöhnliches Bettzeug. Es ist ekelig, wie die Wäsche an einem haftet. Wir können nicht mit ihr schlafen. Werde sie auch entsorgen. Habe auch von Freunden nix gutes davon gehört. Ich schwöre auf Baumwolle.


Ja.ja.....so verschieden sind die Menschen :lol:


Grins da ist was wahres dran - aber auch da: das Zeug wird aus Erdöl hergestellt, direkt oder aus Plastik wiederaufbereitet und das sollte man nicht unterstützen! Auch das Putzen geht prima mit Baumwoll/Leinen-Lappen...

Microfaser verrottet nicht und ich kann mir nicht vorstellen, daß einer der Fans dieses Schrotts auf ewig in derselben Wäsche schlafen möchte - also wohin damit? Sondermüll!!!

Auch ist das mit dem Bügelfrei relativ!

Warum nicht mal merceresierte Baumwolle versuchen - die hat super gute Eigenschaften und verrottet, wenn man sie nicht mehr braucht/will.

Diesen Hype alles Neue mitmachen zu müssen, lösen die Medien und die Industrie aus und die sind auch die Einzigen die was davon haben!!!!

Alles Liebe

Putzteufelchen


Zitat (JuttaK @ 05.08.2015 11:41:01)
Diesen Hype alles Neue mitmachen zu müssen,

Die Ursprungsfrage ist aber gar nicht so neu - immerhin von 2006! ;)

UUps, aber macht ja nix, oder? Habe aus aktuellem Analß nach dem Thema gesucht und konnt dann den Mund nic halten... ;)


Im Urlaub hatten wir Microfaser - Bettwäsche.Wir waren überhaupt nicht begeistert ! Denn wir haben sehr drin geschwitzt.Und dann dieses Plastik - Gefühl ... neee,nichts für uns !Am liebsten mögen wir Baumwoll - und Seersucker-Bettwäsche. :o :pfeifen:


Zitat (Pompe @ 01.01.2016 18:37:55)
Im Urlaub hatten wir Microfaser - Bettwäsche.Wir waren überhaupt nicht begeistert ! Denn wir haben sehr drin geschwitzt.Und dann dieses Plastik - Gefühl ... neee,nichts für uns !Am liebsten mögen wir Baumwoll - und Seersucker-Bettwäsche. :o :pfeifen:

Hatte ich auch mal im Urlaub. Hab' dann so lange "gemeckert", bis ich eine Baumwollzudecke bekam. :D

Wir hatten die auch mal im Urlaub. Da habe ich mir geschworen, so etwas nie zu kaufen. Seersucker ist zwar etwas anderes, aber auch das kann ich nicht ertragen. Wenn wir ein Ferienhaus mieten und mit dem Auto fahren, nehme ich meine eigene Bettwäsche mit.


Zu Microfaser Bettwäsche kann ich nur no never sagen.

Da ich vor allem glatte Bettwäsche liebe, habe ich mir sogar voriges Jahr eine Heißmangel gekauft (immerhin bügelte ich im Jahr an die 60 x BW) , denn mit der Seersucker war ich oft nicht zufrieden.
Mal ja, mal nein. Der Kauf war ein Lotteriespiel, da sie für meine Bedürfnisse nicht weich genug war.

Jetzt habe ich gelesen, es gibt Soft-Seersucker. Ich weiß nicht, ob die besser ist.


Zu Microfaser Bettwäsche sage ich nur zwei Worte: NIE WIEDER :no:


Weder Seersucker noch Microfaser Bettwäsche mag ich, da bin ich eigen :nene:


Ich auch.


und ich auch


Ich auch