Wok: normale Pfanne?

 

Hab da mal ne Frage...

Kann man Wok-Gerichte eigentlich auch in einer normalen Pfanne zubereiten?

Müßte doch eigentlich auch gelingen, oder?

Muß mir sonst die Wok-Pfanne von meinem Nachbarn leihen (und wenn ich das

tue will der sicher mitessen :blink: )


klaro,müsste gehen und wenn nich...ein versuch ists wert, bevor ich mim nachbarn teilen muss *zwinker* :lol:


Grüsse dich annette!! :blink: Sicher geht das,ein Wok hat nur den vorteil das man an den Seiten warm halten kann und in der mitte sachen brät (gart) B) Gruss vom Bössen Onkelz :ph34r:

Bearbeitet von Eifel (Rursee) am 30.03.2005 08:28:49


In den Wok wird ja normalerweise alles hintereinander reingeschmissen und gegart.Die Wok-Form dient nur dazu, das Gemüse, das schon gar ist, am Rand warmzuhalten, während in der Mitte schon etwas Neues brutzelt.Pfanne funktioniert aber auch.
Ich mache es inzwischen umgekehrt.Habe vor Jahren so einen richtig tollen gußeisernen Wok geschenkt bekommen und benutze den jetzt auch zum Fleisch braten.Geht prima.

Beta


Ich benutze immer eine große Pfanne um chinesisch zu kochen. Du mußt halt die Garzeiten der verschiedenen Fleischsorten und Gemüsesorten beachten. Was länger braucht kommt zuerst in die Pfanne und dann funktioniert das auch.

-gruß

evi


So ein gusseiserner Wok ist eine Anschaffung fürs Leben. Meiner war nicht mal teuer, ich hab so um die 30 Deutschmark dafür bezahlt
Und man kann auch andere Gerichte drin zubereiten.
obelix


Danke für eure Antworten.

Dann werd ich mich mal ans Rezepte lesen machen.

Is ja sowieso meine Lieblingsbeschäftigung ;)


...ein weiterer vorteil vom wok ist fettreduzierung
das fett, das von den bereits gebratenen speisen abläuft,
sammelt sich wieder in der bratzone und reduziert so den fettverbrauch

...und so sammeln sich dann auch dort geschmacksstoffe aller zutaten
gerade diese mischung macht den wok doch erst aus