Friseurketten oder Discounter: Erfahrene hier??

Hallo, ich bins wieder..hihihi
Das mit den unterschiedlichen Preisen für längere Haare haben wir auch, weil du ein
fach mehr Arbeit hast und, auch wenn ihr es nicht glaubt, besser geschuhlt sein mußt, für langes Haar...Beim Waschen brauchst du mehr Material ( Schmpoo, Wasser) und das Föhnen dauert auch länger...klar.
Was ich persöhnlich nie verstanden habe wie ein Cheff Schnitt mehr kostet als ein Schnitt von der Friseuse....( ich habe das extra geschriben ich bin gelernte Friseuse und nicht Friseurin, das kam später lol)
bis dann
Sille
Gefällt dir dieser Beitrag?
huhu sille!

Ich hoffe du liest das, denn ich brauche einen rat von einer expertin :blumen:

Wie oft am tag und auf welche weise werden bürsten, kämme etc. desinfiziert, gereinigt etc? Ich frage das weil hier im umkreis die kopfläuse an verschiedenen schulen und auch kindergärten umgehen..und ich würde sehr gerne mal wieder zum spitzenschneiden gehn, getraue mich aber nicht, weil ich immer denke, manno wenn da vorher jemand mit läusen beim friseur war, und es wird derselbe kamm/bürste benutzt*urrgs* :ph34r:

Um nicht zu offtopic zu sein: ich geh schon länger nimmer zum friseur, da ich beim letztenmal fürchterlich verhunzt wurde..nun lass ich mir die haare wachsen und sie sind auch schon sehr lange, und umso ängstlicher bin ich bezüglich des spitzenschneidens.
Mehr Vertrauen als zum dicounter hab ich auf jeden fall in meinen "hausfriseur" jedoch ist auch dieser nciht unfehlbar, denn er hat bei meiner tochter (die auch sehr lange haare hat) beim spitzenschneiden mehr als 10 cm abgemacht und ungefragt die haare durchgestuft.

Ich danke sehr für eine antwort :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
unterstütz den einzelhandel, gib discountern keine chance :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Aida, 10.01.2007)
Hallo, guten Morgen...

ich möchte gerne zum Friseur und da bei Real eine neue Kette namens Kl...eingezogen ist, überlege ich dort hin zu gehen...Warum??



Bei dieser Kette hab ich keine guten Erfahrungen gemacht, ich hatte immer verschiedene Friseurinnen und war mit dem Schnitt nie richtig zufrieden.
Ich hab nun meinen Salon um die Ecke und meine Stammfriseurin, die genau weiß, wie ich die Haare geschnitten haben möchte. Und ich bin auch mit dem Preis gut zufrieden. Preis-Leistung eben.
Gefällt dir dieser Beitrag?
ich war heute bei einem Friseur und bezahlte 19€ und 2€ Trinkgeld. Es wurde trocken geschnitten, dauerte 20 Minuten ohne viel Geschwätz....Bei ihm bleibe ich nun, zumal ich auch nach Terminabsprache pünktlich auf den Friseurstuhl kam :D :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Na, da hast Du ja Glueck gehabt. Ich hatte um 9.45 Uhr meinen Termin, die Frisoerin kam 10 Minuten zu spaet und sah mich ein wenig verlegen mit verschlafenen Augen an. Wenigstens hat sie sich noch ein "Entschuldigung" rausgekniffen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
...10 min...zu spät ? :whaaaaaat: ...und wenigstens :zumhaareraufen:...Frisur gelungen? :augenzwinkern:
Gefällt dir dieser Beitrag?
ich zahl bei meinem friseur (kleines familinunternehmen) 18€ (für Spitzen schneiden und Stufen nachschneiden), das dauert so 20-25 min.. ich geb dann immer noch 2€ Trinkgeld.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also ich bin sonst immer zu nem guten Friseur gegangen, hab zwar auch immer so ca. 70 € (mit Strähnchen) da gelassen, aber es sah immer gut aus. Nun wo ich umgezogen bin und wg. Arbeitslosigkeit nicht soviel Geld hatte, dachte ich mir auch mal zu nem "Discounter" zu gehen:

Schneiden: 11 €
Waschen: 11 €
Strähnchen: 11 € u.s.w.

Ich muss sagen: Danach :heul: Der Schnitt sah einfach grauenhaft aus... Mit allem drum und dran musste ich dann auch 55 € zahlen... Habe mir von verschiedenen Friseuren hier in der Gegend die ungefähren Preise sagen lassen, meistens zwischen 70 und 90 €. Fürs nächste mal, werd zu einem gehen, der hoffentlich gescheiter ist. Der Discounter hat mich das erste und letzte mal gesehen...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich war in D auch bei der Kette Kl...! Hatte dort aber meine Stammfriesuse und habe vorher angerufen, wann sie Schicht hat. Hat immer geklappt und ich war super zufrieden.

Hier in S war ich auch bei der gleichen Firma. Nie wieder kann ich sagen.
Zum Glück habe ich eine liebe Nachbarin, die diesbezüglich alles kann. Sie schneidet mir, färbt oder auch Strähnchen. Sie hat mir auch schon Dauerwelle gemacht, aber davon bin ich abgekommen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich gehe seit geraumer Zeit nur noch in einen türkischen Friseursalon zum Haareschneiden. Der ist nur für Ladies und die Preise sind human. Geschnitten wird auch immer perfekt :rolleyes:
Bei diesen angeblichen Discountern ist es nicht wirklich günstiger, hatte letztes Jahr bei cut and go stolze 80,-EUR für waschen, schneiden, föhnen zahlen müssen...
Dann kommen dann immer so Ausreden, das wäre soviel wegen der Haarlänge, komisch nur, dass ich bei meinem jetzigen Friseur nur die Hälfte zahlen muss ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
also ich war mal bei cutman..

voll der mist, die friseurin war übelst unfreundlich und hat mir nen schiefen pony geschnitten.. habe fast geweint, als ich aus fem laden rausbin..

ich werde nie wieder zu so nem discounter gehen ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Die Schottin, 13.01.2007)
Ich gehe seit geraumer Zeit nur noch in einen türkischen Friseursalon zum Haareschneiden. Der ist nur für Ladies und die Preise sind human. Geschnitten wird auch immer perfekt :rolleyes:
Bei diesen angeblichen Discountern ist es nicht wirklich günstiger, hatte letztes Jahr bei cut and go stolze 80,-EUR für waschen, schneiden, föhnen zahlen müssen...
Dann kommen dann immer so Ausreden, das wäre soviel wegen der Haarlänge, komisch nur, dass ich bei meinem jetzigen Friseur nur die Hälfte zahlen muss ;)

Der Witz bei der Sache ist doch, dass es viele türkische Salons sind, welche diese
10 Euro-Schnitte anbieten.
War auch der, bei dem ich war.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe zwar selber keine Erfahrung mit Billigfriseuren, bin aber schon oft genug auch aus recht teuren Läden gegangen, hab mein Handy gezückt und einen neuen Termin woanders gemacht.
Recht teuer heißt im Vergleich zu Billig Friseuren teuer, generell eher günstig, ein Unterschied von ca. 10 Euro (oder weniger).
Ich möchte nicht die Friseure von Billigläden o. Discountern schlecht machen, sondern mehr die Arbeitsbedingungen von ihnen.
Es ist nun mal so, dass man, wenn 10 Leute im "Wartezimmer" sitzen und ohne Termin eine Frisur wollen, huschhusch gemacht werden muss.
Trotzdem s#heiße.
Ich würde da niemals hingehen, aber andererseits kommt's bei mir nicht unbedingt auf 10 Euro an.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Zusammen!

Bin heute zum 1. mal im Forum und habe gleich ein Thema gefunden welches mich anspricht. :D
Ich bin auch gelernte Friseurin und habe meine Ausbildung bei einer "Kette" gemacht.. und seit dem habe ich folgendes Statement: NIE WIEDER KETTE!!!
Der enorme Konkurrenz Kampf untereinander ist total fies.. :labern: aber das war nicht das Thema... sorry :pfeifen:

Ich bin total traurig das es nun auch in meinem Beruf diese Billig-oder Discount Läden gibt, :heul:
schließlich ist dieser Beruf ein HANDWERK das man erlernen muss. Dazu kommt eine menge Verantwortung, Kreativität und Verständnis für das INDIVIDIUM MENSCH, das wir leider nicht bezahlt bekommen. Ich finde es schrecklich das es teilweise in einer Strasse 2 oder mehr von diesen Läden gibt, die machen uns das Leben schwer und unsere schöne Arbeit total kaputt. Alles dreht sich nur noch um "Billig" dabei ist unser Leben im Allgemeinen so wertvoll, das ich finde, das es falsch ist daran zu sparen.
Geht doch mal in die Stadt... nur noch RAMSCH..1Euro Läden, Billig Frisöre (das hab ich mit Absicht so geschrieben...
Der Friseurbesuch sollte was tolles sein, wie KURZURLAUB für die SEELE , und das geht nur bei einem der sich wirklich zeit nimmt und auf wünsche und fragen eingeht. Die Discountläden bezahlen ihren Mitarbeitern einen Mindestlohn, der Rest geht auf Provision... ist doch klar das die sich dann beeilen müssen und eine art MASSENFERTIGUNG entsteht, schließlich müssen sie auch über die Runden kommen. Ich finde Billig- Frisöre sollten beukotiert werden, damit sie verschwinden und WIR Friseure mit LEIB und SEELE wieder in Ruhe arbeiten können!!!!

Sorry aber das musste ich hier mal loswerden!! :rolleyes:
@Sille, wir schaffen das schon!!!

Liebe grüße Wormi
Gefällt dir dieser Beitrag?
@Wormi: Was ist denn dann mit den Friseurinnen die private Hausbesuche machen? Die machen doch genauso das Geschäft kaputt und die gabs schon immer.


Ich gehe auch zu einer teureren Friseurin, die ihr Handwerk gelernt hat und jedes Jahr Schulungen besucht. Aber wenn es darum geht meinen Kindern die Spitzen zu schneiden reicht genauso gut ein Friseur bei der Billigkette aus. Bei mir wächst das Geld auch nicht auf den Bäumen und die Preise im Friseursalon für einfaches Spitzenschneiden, was nichtmal viel Zeit in Anspruch nimmt, sind schon manchmal unverschämt.

Warum kostet denn ein Haarschnitt (bei gleichem Aufwand versteht sich) bei Frauen immer mehr als bei Männern? :angry:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Wormi, 15.01.2007)
Ich finde Billig- Frisöre sollten beukotiert werden, damit sie verschwinden und WIR Friseure mit LEIB und SEELE wieder in Ruhe arbeiten können!!!!


Dann gehts du auch nicht bei den Discountern einkaufen? :pfeifen:

Ich geh meist bei K...stadt zum Friseur und kann nicht klagen.
12 € für einen Trockenhaarschnitt (ca. 15 Minuten).

Das es bei Frauen mehr kostet, liegt auf der Hand, der Aufwand ist größer und es werden mehr Mittelchen verwendet - + der Kaffee :lol:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Sparfuchs, 16.01.2007)
Das es bei Frauen mehr kostet, liegt auf der Hand, der Aufwand ist größer und es werden mehr Mittelchen verwendet - + der Kaffee :lol:

Sparfuchs, ich meinte aber bei gleichem Aufwand und gleicher Haarlänge. Auch da ist es so, dass es für Männer billiger ist. Uuuund auch Männer trinken Kaffee ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich ghe immer zu meinem Stammfriseur, bezahle um die 80Euro und bin seeeeehr zufrieden. Ich mag es, wie ich dort behandelt und beraten werde. Ich würde nicht zu einem Discounter gehen, ich hätte Panik, dass ich verschnitten werde und ich habe auch mal gehört, dass viele Azubis dort arbeiten. Klar müssen sie auch ihr Handwerk lernen, aber wir reden hier von meinen Haaren und das wäre mir echt zu riskant und ich wäre todunglücklich, wenns versaut wäre.
Ich bin da echt eigen, da ich schon schlechte Erfahrungen gemacht habe, z.B. wenn ich gesagt habe, dass nur die Spitzen abgeschnitten werden sollen, wurden mir einmal 7cm abgeschnippelt <_< :heul:
Ich benutze auch nur Schampoo vom Friseur, es ist zwar nicht ganz billig, aber meine Haare danken es mir, außerdem hält so ein Schampoo mind. 2 Monate.

Bearbeitet von La Santa am 16.01.2007 23:10:20
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die Beiträge sind ja nun schon recht alt, wollte aber doch mal was klar stellen.

AUCH die Mitarbeiter in einem Billig-Frisuren-Discounter haben eine standartgemäße Ausbilung und müssen regelmäßig geschult werden, da der Trend und die Produkte die man heute verwendet sich ständig ändern.
In einem Discounter geht es in aller erster Linie darum schnell viele Frisuren zu erstellen, da gehört keine direkte Beratung hin.
Ein Haarschnitt sollte nich länger als 15 min. dauern, sonst rechnet sich der Preis nicht.
Man könnte also fast Akkordarbeit dazu sagen.
Dienstleistungen im allgemeinen sind dort eher selten zu beobachten.

In einem treureren Salon ist eine gute fachliche Beratung, auch bei Stammkunden, eigentlich immer ein Muss.
Die Haare verändern sich im laufe des Lebens eben.
Und weil da das Wohl des Kunden wichtiger ist als bei einem Cut&Go darfs auch ruhig mal ein bisschen länger dauern.
Dafür werden auch weniger Kunden über den Tag angenommen.
So nehmen sie auch weniger ein, da muss der Preis für die Frisurenqualität und die höherwertigeren Produkte eben ein bissl teurer sein.
Meiner Meinung nach total gerechtfertigt.
Schließlich läuft auch dauernd der Strom, das Radio und und das Wasser.

Wenn ich die Aussagen verschiedener Leute zusammenfasse ( Zufriedenheit, weiteres Styling zu Hause, Beratung, Betreuung ), dann muss ich sagen, dass der Großteil davon mit einem privaten Salon weit aus zufriedener war als die, die den Discounter besuchten.
Meine Haare sind mir sehr wichtig, weil man sie immer und überall sehen kann.
Genau wie meine Hände, die auch beim Friseur auf wunsch schon mal eine schicke Maniküre bekommen.
Auch ich habe nicht das Geld um mir jeden Luxus zu gönnen, aber den Friseurbesuch lass ich mir schon mal was kosten.
Außerdem is der auch nur 1 mal alle 4-6 Wochen nötig.

P.S. Ich habe hier öft Friseuse gelesen. :pfeifen: Das hören die Damen und Herren vom Fach gar nicht gerne :lol:
Wenn ihr wüsstet was die alles lernen müssen, dann würde man ganz anders über die "dummen" Friseure denken.. (die nicht nur Mantafahrern die Haare schneiden ^_^ )

MfG
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich selber war noch nie bei einem "Cut&Go" Laden. Das brauche ich GSD auch nicht, denn meine Schwester ist Friseurmeisterin. Wir kommen mit der ganzen Familie, kriegen Kaffe und andere Getränke und manchmal auch ein warmes Essen.
Ich habe aber eine Arbeitskollegin, die mal in so einem Laden war. Die sah aus wie ein Skunk. Die Ersparnis der vielleicht 25 Euro hat man ihr gut angesehen. Die Frisur war eine reine Lachpille.

Ich möchte hier nicht den Beruf des Hairdesigner ankreiden, diesen Berufsweg habe ich auch eingeschlagen und musste ihn aufgrund schwerster Allergien leider aufgeben. Daher kann ich meinem Vorschreiber nur Recht geben, FriseurINNeN müssen verdammt viel Lernen, auch während der Ausbildung. Während meiner Ausbilung gab es sogar einmal in der Woche einen Übungsabend. Und wehe, du hattest kein Modell für den Abend.
Gefällt dir dieser Beitrag?
ja im grossen und ganzen werden hier die "teuren" Friseure mehr gelobt. Ich muss sagen, leider ist nicht immer gut, was teuer ist. Ich gehe sehr selten zum Friserur, dachte dann ich gönn mir mal wieder was, und dann sollte es schon von einm rennomierten teuren Friseursalon gemacht werden. Es ist leider überhaupt nicht gelungen ist, ich sollte nochmal kommen, dann wurde nochmal nachgearbeitet, aber das Ende vom Lied ist, dass ich zuhause wieder selber bei mir Hand (bzw. Schere) anlegte, damit's wieder was gleichsieht. (und ich bin keine Friseurin).
Ich denke, egal wo man hingeht, man kann Glück oder Pech haben, je nach dem, was für eine Friseurin man grad erwischt (In teuren Läden gibts auch schlechte, und in Billig-Läden wird es wohl auch gute geben.)
Gefällt dir dieser Beitrag?
In einem "Cut&Go" Laden, hat mir ein total flippiger Typ ( gepierct, tätowiert, gelb grün gefärbte Haare, schräge Klamotten ) die Haare geschnitten,
einfach große Klasse. :rolleyes:
Eine Woche später war er nicht mehr da :heul:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also ich war erst letzte Woche wieder bei einem sog. Frisör-Discounter. Beratung (etwas andere Farbe und den Schnitt evtl. etwas flippiger war mein Wunsch) = ca. 15 Minuten. Dann das Färben, während des Einwirkens einen Kaffee. Dann auswaschen und die Kur (wurde aufgrund sehr trockener Haare extra noch mit einem warmen Handtuch umwickelt), dann wurde geschnitten (Spitzen und ein paar neue Stufen). Fönen kostet normalerweise nochmal 11 Euro, daher mache ich das immer selbst. Die Dame die mir die Haare geschnitten hat hat es diesmal jedoch auf ihre Kosten gemacht, weil sie schauen wollte ob sie mit dem Schnitt zufrieden ist.
Ende vom Lied - 38 Euro bezahlt, 4 Euro Trinkgeld gegeben und suuuuper zufrieden mit der guten Arbeit einer "Billig-Frisörin", die sich (wie alle Mädels in der Filiale) super um mich gekümmert hat.
Gefällt dir dieser Beitrag?
4 € Trinkgeld? Da bist Du aber sehr großzügig :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Und ich habe mittlerweile auch einen "Stammfriseur", bin voll und ganz zufrieden dort.
Und: er ist günstiger als so manche Kette.Es ist ein sehr sehr alter Salon, sie sparen an der Renovierung, aber das kann mir ja vollkommen egal sein. Trinkgeld gebe ich auch immer, allerdings so um die 2 €.Da ich mittlerweile einen Kurzhaarschnitt trage, gehe ich allle 4 - 6 Wochen. Dort ist auch die Beratung top und nicht nur auf Geldmacherei aus. Ich wollte z.Bsp. Strähnchen, doch sie meinte, dass meine Haarfarbe toll sei und ich es eigentlich nicht bräuchte....Muss aber sagen, dass dem Inhaber das Haus gehört, so sparen sie die Miete, die ja mittlerweile recht üppig ist.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (sunnysun, 17.01.2009)
4 € Trinkgeld? Da bist Du aber sehr großzügig :pfeifen:

Bei der super Leistung bin ich das gern.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

Also ich geh auch nicht zum Discounter.
Frisör, Nagelstudio, evtl. Solarium...undundund

Das alles sind Sachen, wo ich (nicht) mehr so aufs Geld schaue.
Hab die angeblich preiswerten Varianten ausprobiert und bin gescheitert.

Friseur-Discounter: Waschen, Schneiden, Strähnchen in 2 Farben und Föhnen...da war ich bei mal schlappen 70,-€...
BEI MEINER JETZIGEN BEZAHL ICH MIT PFLEGE NICHTMALN 60€und bion im Gegensatz zu vorher superzufrieden!!!

Nagelstudio: Alles kam hoch( Luft drunter) und es lag immer an mir.
War preiswert, aber ich musste alle 2 Wochen hin...für 25,-€
Jetzt geh ich alle 4 Wochen...es kommt nix hoch, weil sich gekümmert wird und ordentlich gearbeitet wird!!!

Solarium: Bin oft rot rausgekommen, war stellenweise streifig, weil die Röhren einzeln ausgewechselt wurden...
Jetzt bezahl ichn bisl mehr und meine Haut dankts mir!!!

MEIN FAZIT:
Der Unterschied zwischen Discounter und Qualität ist zu groß
um da nen paar € zu sparen...ich denke, man spaart am falschen Ende!!!


LG KRiNGELCHEN

Bearbeitet von Kringelchen am 17.01.2009 17:56:16
Gefällt dir dieser Beitrag?
Bei den "Cut'ngos" in unserem Städtchen ist mir aufgefallen, dass man kaum die Chance hat, die gleiche Friseurin, die einem die Haare mal gut geschnitten hat, nochmals zu erwischen. Innerhalb eines Jahres ist die gesamte Mann-/Frauschaft ausgewechselt. Es sind hier übrigens ausnahmslos Angestellte mit russischem Akzent.

Ich gehe wieder zu meinem "teuren" Traditions-Friseursalon. Da muss ich allerdings bei einem Termin bei der Silke schon auch gleich den nächsten festlegen, weil sie unglaublich begehrt ist. Wenn sie schneidet, ist das nicht nur Haareschneiden sondern schon Lebenshilfe. Sie erkennt Haarstatus, schimpft zuweilen und lehnt Farbbehandlungen ab, wenn sie diese für schädlich hält. Das letzte Mal hatte sie bestimmt eine halbe Stunde gebraucht, um einzig und allein meine Fisselhaare in Form zu schneiden. Kommentar: Mit Deinen feinen Haaren Dauerwelle UND Strähnchen - lass' das! Ich fühle mich zwar gemaßregelt; in dem Falle im positiven Sinn, weil sich die Haare nach einer Behandlung bei ihr immer wieder gut anfühlen, und zwar für lange Zeit.

Dafür gebe ich gerne mehr Geld aus, zumal man jeden Tag die Aufgabe hat, gescheit um den Kopf rum auszusehen. ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich als Mann gehe da hin wo mich meine Beine tragen....denn wenn ich sage einen Kurzhaarschnitt, kann selbst der "Azubi" das bei mir machen. Außerdem sage ich wenn die Fragen wie es denn werden soll, dann auch nur sie werden mir schon eine tolle Frisur machen...ja ich habe es schon einfach als Mann :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Nachi, 17.01.2009)
Ich als Mann gehe da hin wo mich meine Beine tragen....denn wenn ich sage einen Kurzhaarschnitt, kann selbst der "Azubi" das bei mir machen. Außerdem sage ich wenn die Fragen wie es denn werden soll, dann auch nur sie werden mir schon eine tolle Frisur machen...ja ich habe es schon einfach als Mann :pfeifen:

Ja schon klar. Du von Naturgegebenerschönheitsbefallener! :labern: ;)

Edit: habe das "N" jetzt dudenmäßig groß geschrieben.

Bearbeitet von Daddel am 17.01.2009 20:33:22
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Daddel, 17.01.2009)
Ja schon klar. Du von Naturgegebenerschönheitbefallener!  :labern:  ;)

Edit: habe das "N" jetzt drudenmäßig groß geschrieben.

endlich sieht das mal eine! ;)

Bearbeitet von Nachi am 17.01.2009 20:34:18
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Mikro, 10.01.2007)
Artistic director: £46 (ist der Chef und gleichzeitig etwas fuer's Auge :sabber: )

Wenn der nicht schwul ist, würde ich schon aus Prinzip mein Geld zurückverlangen. :pfeifen:

Aber mal im Horst... äääh Ernst: Da ich vor noch zur DM-Zeit das letzte Mal beim Ommengärtner war, find ich einige Preise hier schon ziemlich interessant. :blink: und dabei wollt ich dieses Jahr eigentlich ma wieder hin.

Sind hier auch Kerle anwesend, die schon mal "beim Türken" waren? Wie sind denn da so die Erfahrungen?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Koenich, 17.01.2009)
Wenn der nicht schwul ist, würde ich schon aus Prinzip mein Geld zurückverlangen. :pfeifen:

Aber mal im Horst... äääh Ernst: Da ich vor noch zur DM-Zeit das letzte Mal beim Ommengärtner war, find ich einige Preise hier schon ziemlich interessant. :blink: und dabei wollt ich dieses Jahr eigentlich ma wieder hin.

Sind hier auch Kerle anwesend, die schon mal "beim Türken" waren? Wie sind denn da so die Erfahrungen?

ich gehe zum Rasieren gern mal zum türkischen Frisör....das ist so ein geniales Gefühl wenn nicht eine Stoppel mehr da ist :yes: und wie schon geschrieben, ich trage ganz kurze Haare und die schneidet der auch gut!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Jo, Rasieren war der eigentliche Grund, warum ich danach gefragt hab. Was legst Du denn dafür so auffen Tisch und was gips dafür?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Koenich, 17.01.2009)
Jo, Rasieren war der eigentliche Grund, warum ich danach gefragt hab. Was legst Du denn dafür so auffen Tisch und was gips dafür?

meine Haare kosten 7Euro und Rasur mit Muster nen 10er sonst auch nur 7Euro...ich gebe ihm immer 20 Euro für beides...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hey Ihr Spezialisten,

wie sieht's denn aus mit Euren Nasenhaaren? Ich habe gehört, die türkischen Friseure flämmen die per Streichholz ab. (?)

B)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also mit Nasenhaaren hab ich kein Problem... Du gar?! :o

Vielleicht sollte ich GG mal zu türkischen Friseur...? :grinsen: :ph34r:
Ich glaub, der russische Friseur sprüht die Nasenhaare mit Wodka ein und hält dann ein Streichholz drunter. Schön einatmen...:ph34r:

Nö, mal im Ernst: da gibts doch so ein spezielles, battreiebetriebenes Schneidedingens beim Friseur käuflich zu erwerben.
Sehr gründlich! (Und mein Allbesserwissender probierte das auch mal an seinen Augenbrauen aus: das Ergebnis war - ... sehenswert. Allerdings eher im komischen Sinne. rofl Ehe das nachgewachsen war... hahahaha!!!)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Bienchen! :D

Nasenhaare hab' ich wie'n Kerl. Mein damaliger Freund erzählte mir das mal mit dem Abflämmen.

Aber ich bin da wie Terminator: ich zupfe mir die Dinger per Pinzette, jawoll!

Obwohl ich da schon mal Tränen in die Augen bekomme...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Die Bi(e)ne, 18.01.2009)
Also mit Nasenhaaren hab ich kein Problem... Du gar?! :o

Vielleicht sollte ich GG mal zu türkischen Friseur...? :grinsen: :ph34r:
Ich glaub, der russische Friseur sprüht die Nasenhaare mit Wodka ein und hält dann ein Streichholz drunter. Schön einatmen...:ph34r:

Nö, mal im Ernst: da gibts doch so ein spezielles, battreiebetriebenes Schneidedingens beim Friseur käuflich zu erwerben.
Sehr gründlich! (Und mein Allbesserwissender probierte das auch mal an seinen Augenbrauen aus: das Ergebnis war - ... sehenswert. Allerdings eher im komischen Sinne. rofl  Ehe das nachgewachsen war... hahahaha!!!)

Toll!! :D :D :D Bravo, selten so gelacht über Beiträge :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Fasson, wie immer!!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage