Wechseljahre: Wer kennt "Alsifemin" und "Alsiroyal"?


Hallo, kennt jemand diese Produkte und hat sie evtl. schon ausprobiert? Bevorzuge pflanzliche Mittel und leide unter Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Schlafstörungen. Einige Zeit lang ging es einigermaßen gut ohne Medikamente, nun ist es wieder schlimmer geworden. Vielleicht hat auch jemand weitere Tipps bzw. Medikamentenvorschläge ohne Nebenwirkungen.
Vielen Dank.


Liebe Sybille, kein wirksames Medikament ist ohne Nebenwirkungen. Leider.
Auch pflanzliche Medikamente sind wirksam und können in Wechselwirkung mit anderen Medikamenten führen und Schaden anrichten.

Ich empfehle Dir Salbeiblättertee. Laß ihn auf keinen Fall sehr lange ziehen, denn dann wird er gallebitter und läßt sich kaum trinken.
Ich habe mir morgens immer einen Liter gekocht und ihn im Laufe des Tages (auch kalt) getrunken. Er hilft gegen die Schweißausbrüche.
Gegen die Hitzewallungen kannst Du auch schon mit Kleidung etwas tun. Ich trage gerne Tops und Strickjacken. So kann ich schnell mal ein Teil ausziehen.
Ansonsten mußt Du da wohl durch, Du Arme.

Bitte laß Dir nicht einreden, dass die Wechseljahre eine Krankheit sind. Sie sind unangenehm aber eigentlich nur ein Zeichen dafür, dass Dein Körper richtig funktioniert und Du gesund bist.
Laß Dir vor allen Dingen keine Hormone verschreiben. Die führen leider zu häufig zu Brust- oder Unterleibskrebs.
Ich habe Hormone bekommen und zahle noch immer an der "Rechnung".


Hallo Omilein,

lieben Dank für deine Tipps, den Tee werde ich mir kaufen.
Hormone lasse ich mir nicht mehr verschreiben, da ich auch Angst vor diesen Nebenwirkungen habe.
Ein schönes Wochenende und
LG Sybille :rolleyes:


Hi Sybille,
eine Freundin und ich sind mit Hilfe von Cefakliman da durch, sehr gut sogar.
Gibt es in der Apotheke, es gibt aber auch noch preiswertere Alternativen.
Einfach fragen.
Ich glaube, das war sogar auf pflanzlicher Basis.
Lass es Dir doch einfach mal zeigen und die Wirkung erklären.

Es wäre schon gut, wenn einige Nebenwirkungen der Wechseljahre gleichzeitig
behandelt werden könnten.
Nur einfach Jacke ausziehen finde ich nicht so gut. Man merkt ja gar nicht, wie kalt es wirklich ist, weil man immer unter Strom steht. ;)


Zitat (Sybille @ 12.01.2007 13:53:14)
Hallo, kennt jemand diese Produkte und hat sie evtl. schon ausprobiert? Bevorzuge pflanzliche Mittel und leide unter Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Schlafstörungen. Einige Zeit lang ging es einigermaßen gut ohne Medikamente, nun ist es wieder schlimmer geworden. Vielleicht hat auch jemand weitere Tipps bzw. Medikamentenvorschläge ohne Nebenwirkungen.
Vielen Dank.


Hallo Sybille,

auch ich bin leidtragende der Hitzewallungen, aber ich halte es durchaus noch aus.
War früher um den Hals sehr kälteempfindlich. Heute bin ich um den Hals eher das Gegenteil.
Schlafstörungen sind manchmal auch normal, bedingt eben durch die Wärme/Hitze
und meine Bekannten bestätigen mir dasselbe.

Entweder Du hast das "EINE" oder das "ANDERE". Ich weiß nicht was mir lieber ist und bin deshalb ganz zufrieden.

Gruß aus der Pfalz rofl

Hallo,

Bin auch eine Leidtragende dieser Geschichten.
Kennt einer von Euch das Medikament, MERICOMB?


Ich nehme seit einiger Zeit "Remifemin" (pflanzlich), und die Hitzewallungen haben sich, zumindest derzeit, verwallt. :)

Bearbeitet von Bücherwurm am 12.01.2007 17:35:24


Zitat (felixmama @ 12.01.2007 17:30:57)
Hallo,

Bin auch eine Leidtragende dieser Geschichten.
Kennt einer von Euch das Medikament, MERICOMB?

ja, es enthält Estradiolvalerat + Norethisteron und das sind Hormone :(

Da ich auch keine Hormone zu mir nehmen möchte, habe ich es mal mit Tabletten mit dem Trockenextrakt aus Cimicifugawurzelstock - Traubensilberkerze probiert und sie helfen mir perfekt.

Remifemin, Cimicifuga stada, Cefakliman oder wie sie alle heißen haben alle den gleichen Wirkstoff.

Nun ist mir gerade der andere Name eingefallen - Cefakliman sind doch arg teuer.
Da gibt es noch Femaplus, gleiche Wirkstoffe, aber viel günstiger.


Hallo ihr Süßen,

diesen Thread, bzw. Wechseljahre gibt es schon.
Mache folgendes, der glaube alleine daran hilft vielleicht schon, habe auch Hitzewallungen etc., nehme Sojakapseln von



Kostenloser Newsletter