Paprika: verschieden Farben des Paprikas


Hallöchen,
gestern abend war ich mit ein paar Freunden in der Kneipe. Beim gemütlichen Bierchen stellten wir uns die Frage warum es verschieden Farben des Paprikas gibt.
Sind es wohl verschieden Pflanzen oder verschiedene Reifungsgrade :( Wir sind auf keinen Nenner gekommen :) Vielleicht kann man im Mutti-Forum das in Erfahrung bringen :)

LG
Ela


Paprikasorten

Der Geschmack variiert je nach Sorte und Farbe von süß bis herb. Es gibt 85 Paprika-Gattungen mit rund 2000 Sorten, die sich in Form, Farbe und Größe unterscheiden. In der Form können sie länglich, eckig-spitz, eckig-abgestumpft oder herzförmig sein.

Paprikaschoten haben verschiedene leuchtende Farben, doch sie stammen normalerweise alle von einer Sorte ab und entstanden durch Züchtungen der Paprika-Anbauer. Die Farbe variiert von grün über gelb, rot, orange und weiß bis violett und schwarz. Die gelbe Paprikaschote gilt als mildeste, sie schmeckt wie die rote eher süßlich, während die grüne Sorte etwas herber und würziger im Geschmack ist.

Im Angebot stehen auch noch die weißen und orangen Schoten, die recht mild im Geschmack sind. Als letzter Schrei auf dem Paprikamarkt gelten die schwarzen, braunen oder violetten Schoten, die sich durch den besonderen Anbau dunkel färben. Beim Kochen verlieren sie allerdings die Farbe und werden wieder grün und schmecken auch so wie die grünen Paprika.

Aber botanisch betrachtet sind alle Sorten gleich. Die Paprika ist eine hohle Beere mit fleischiger Wand. Und im Inneren befinden sich zahlreiche weiße Samenkörner.

Anmerkung: GOOGLE-Benutzer wissen mehr ! ;)

Zitat
Anmerkung: GOOGLE-Benutzer wissen mehr !


Wikipedia-Benutzer wissen noch mehr! :P

Wie ne Ampel .
erst is grün
dann kommt gelb,
und danach rot.

Liegt also am "Reifegrad".



Kostenloser Newsletter