Knoblauch: wer mag? wer nicht?


Mal ne Frage:

Wer von euch verwendet Knoblauch? Wer hat Aversionen dagegen? Wie verwendet ihr ihn? Habt ihr Rezepte, die sich in der Hauptsache um die "Stinkzwiebel" drehen?

Ich selbst verwende regelmäßig frischen Knoblauch, am Liebsten auf frischem Brot mit Quark.

Ich hoffe auf ne rege Diskussion......


Gruß

Abraxas


Ich nehme sehr gerne frischen Knoblauch, wenns zum Gericht passt.
Pasta, Kartoffeln, Gemüse...

Ich hab einmal das Pulver probiert, hat aber zu kot.... geschmeckt.


Ich liebe Knoblauch!!!

Am liebsten natürlich frisch im Kräuterquark, Tzaziki oder in der Butter. Aber auch sonst kommt Knoblauch in die meissten meiner Gerichte.

Zwiebeln liebe ich übrigens auch - Bin also ein richtiger Stinker... rofl


Ich liebe Knoblauch :sabber: Besonders beim Griechen die Knoblauchkartoffeln sind mega lecker...Auch wenn man danach drei Tage nach Knofi riecht :labern: ...


Zitat (gluecksklee @ 14.01.2007 20:45:33)
Ich hab einmal das Pulver probiert, hat aber zu kot.... geschmeckt.

Nee Pulver kommt bei uns auch nicht rein. Frischer Knoblauch muß es sein.

Knobi ist bei vielen Gerichten ein absolutes MUSS :sabber:
Am liebsten verwende ich frischen Knoblauch.
Für Salate nehme ich oft ein paar Tropfen vom selbstgemachten Knoblauchschnaps:
Einige Knobizehen durch die Knoblauchpresse und mit Korn oder Wodka aufgiessen.
Nach ein paar Wochen Lagerzeit ist die Würzmischung fertig.


Zitat
Einige Knobizehen durch die Knoblauchpresse und mit Korn oder Wodka aufgiessen


Das ist doch mal ein Tipp. Gleich morgen mach ich MEINEN Knoblauchschnaps! :sabber: :sabber: :sabber:

Ich liebe Knofi, aber ich muss aufpassen. Knofi senkt ja den Blutdruck, was ja an sich nicht schlecht ist, wenn man, wie ich, eher am oberen Ende der Skala steht. Bei zuviel gehts bei mir aber strack bergab, was sehr unangenehm sein kann. Und Zwischenblutungen habe ich auch schonmal deswegen bekommen, weil er das Blut eben arg dünn macht.


Ups...wusste garnicht das Knobi den Blutdruck senkt!
Dann werd ich wohl mal mehr Knobi essen...vielleicht dann kaum mehr Blutdrucktabs...da ich zu hohen hab.

Aber ich tue gerne frischen Knobi ins Essen und mein Schatz, isst frischen Knobi gerne kleingeschnitten aufs Brot.

Uns richt man auch schon von weitem!
Mag bestimmt der Zahnarzt :pfeifen: :pfeifen:


Na dann, 4 bis 5 Zehen am Tag. Aber wie gesagt, nicht übertreiben, da musst du mal ganz individuell deine Grenze austesten.


Ich liebe frischen Knoblauch und verwende ihn bei vielen Gerichten.Wenn es mich überkommt dann brate ich mir 4-6Zehen einfach mal so und esse sie ohne was dazu. :zwinkern: Ok,meine Kolleginnen hassen mich am nächsten Tag dafür. :pfeifen: Bei Lammgerichten ist Knoblauch ja eh ein muss.
Knoblauchschnaps?Wie geil ist das denn?Muss ich mal ausprobieren.


Zitat (obelix @ 14.01.2007 21:02:33)

Für Salate nehme ich oft ein paar Tropfen vom selbstgemachten Knoblauchschnaps:

könntest du mir mal 5 flaschen rüberschieben...weil korn und wodka
ist bei uns unbezahlbar rofl rofl rofl rofl

Knoblauchschnaps

Ich mag Knoblauch. Mein Freund nennt mich manchmal "kleine Knoblauchzehe" :ph34r: Aioli mit frischem Brot :wub:

Na, jetzt wissen wir wie Jopie so alt werden konnte.

Ich selber liebe Knoblauch- kann ihn allerdings höchstens abends essen. Mir haut's schon nach kleinen Mengen den Blutdruck derart in den Keller dass ich zu keiner Aktion mehr fähig bin. Wozu es den Knoblauch gibt' ist mir schon fast egal- im Salat, mit Tsatziki zu Backblechkartoffeln, als Knoblauchpüree zum Dippen, in Tomatensauce, einfach nur mit Öl zu Spaghetti...


Ich hab Nachts dann immer ne Flasche Wasser neben dem Bett stehen. Hab nach Knobigenuß immer tierischen Nachdurst.


:D wusst ich doch, dass wir das thema schon mal hatten knoblauch

und was den geruch angeht, kann ich mich nur selbst zitieren :lol:

"Noch ein paar Worte zum Geruch oder Gestank, der ja oft verteufelt wird:
Nur Leute die sehr selten Knoblauch essen, riechen nach Knoblauch.
Es ist auch nicht der Knoblauch selbst der riecht, sondern die Giftstoffe die durch den Knoblauch vom Körper ausgeschieden werden.

Wer also täglich Knoblauch isst, stinkt nicht, weil der Körper keine oder nur noch sehr wenige Giftstoffe produziert!" :D


Na dann... :sabber:
Aber was ist mit rauchen und Alkohol, das sind doch Giftstoffe?


Habe gegoogelt und gefunden:

http://www.knoblauchschneider.de/rezepten.html

http://b.grocceni.com/knoblauch.html

http://de.wikibooks.org/wiki/Kategorie:Knoblauchrezepte

http://www.kaesekessel.de/kraeuter/k/knoblauch-rezepte.htm

Es gibt noch eine Menge weitere Seiten mit Knoblauchrezepten

LG Flodo 2002 (verwende auch ser viel frischen Knobi)


Mein FAVORIT das 40 Zehen Hähnchen:hier!!!! :lol::lol::lol:


also wenn ich nen gespritzten schinken braten von sechs kilo! im ofen habe (wenn geburstag ist und viele leute da sind sonst sind wir nicht so verfressen) lege ich neben zwiebeln mindestens 15 zehen knofi dazu ! auch sonst lieben wir ihn quasi immer wenn es fleisch gibt :wub:


Zitat (Sharis @ 14.01.2007 21:45:00)
Knoblauchschnaps? Wie geil ist das denn? Muss ich mal ausprobieren.

Meine Tante hat Bärlauchschnaps in der Bar stehen. Kann mir vorstellen, dass Knopischnaps noch intensiver schmeckt. Auf die Idee, den Bärlauchschnaps mal zum Kochen zu verwenden ist sie aber noch nicht gekommen.

Ich werde das Obelix-Gebräu auf jeden mal auf Küchenkompatibilität testen... :lol:

Der Knobischnaps war eigentlich ein Weihnachtsgeschenk für den Obelix. :grinsen:
Der Geschmack war allerdings ziemlich "gewöhnungsbedürftig" :rolleyes: So verfiel ich auf die Idee das Gebräu als Salatwürze zu verwenden ;)


Noch ein Tipp für die Grillsaison:

Ganz frische Knoblauchknollen mitsamt dem Grünzeug einfach auf den legen. Ab und zu wenden, damit nichts anbrennt. Wenn der Knobi weich ist, kann man die "Paste" ganz leicht aus der Schale quetschen :sabber:


Zitat (obelix @ 15.01.2007 07:45:33)
Ganz frische Knoblauchknollen mitsamt dem Grünzeug einfach auf den Grill legen. Ab und zu wenden, damit nichts anbrennt. Wenn der Knobi weich  ist, kann man die "Paste" ganz leicht aus der Schale quetschen  :sabber:

Wir nehmen auch immer den ganz frischen Knobi (also schön rosa-violett) wickeln die einelnen Zehen aber in Alufolie ein und geben Die "Stinkbomben" direkt in die Glut.

Schmeckt prima, wenn mann die Paste später auf sein Steak oder frisches Baguette streicht.

Außerdem ist der Knobi dann erstaunlich mild - und superlegger :sabber: :sabber: :sabber:


Edit: Falsche Smilie-Wahl... :pfeifen:

Bearbeitet von cladiere am 15.01.2007 07:57:38

ich liebe Knoblauch :sabber:
allerdings hab ich zwei Einschränkungen.
erstens sollte ich ihn unter der Woche nicht essen, denn es käme nicht wirklich gut, wenn ich die Kundschaft vollmüffle :P wenn natürlich dazugehöhrt, kommt ein winzig kleiches Zehchen rein ^_^
zweiten vertrag ich keinen rohen Knoblauch mehr :heul: der Knobi muß minderstens kurz angeschwitzt sein, damit er nicht den ganzen Tag hoch kommt :angry:


Ich hasse Knoblauch :kotz:

Alleine schon vom Geruch (wenn den jemand gegessen hat) wird mir richtig schlecht.

Essen? Wissentlich niiiiiieeemals nicht!! :nene: wenn er dezent wodrin ist und ich schmeck ihn nicht raus dann ja. Waren einmal in Wetzlar bei Freunden und da in einer Pizzeria. Da gab es als Beilage Brokkoli. Ich mich gefreut, der Teller kam und es roch auffallend schon nach Knobi. Da hatten die doch tatsächlich über den Brokkoli flüssigen Knoblauch gekippt :mellow: ich konnte den Brokkoli nicht essen, mir wurds direkt übel.

Nee, lieber kein Knobi aber ich kann das Essen genießen. Ob ich im früheren Leben mal ein Vampir war? :hmm: :lol:

Aber für alle Knobiliebhaber die auch unter der Woche gerne Knobi essen hab ich nen Tipp, letztens auf ner Geburtstagsfeier gehört, der soll helfen:

Nach Knoblauchverzehr ein Schnapsglas voll mit verdünnter Essigessenz trinken, würde den Geruch neutralisieren und man würde nichts mehr davon riechen das man Knobi gegessen hat.

Obs funktioniert? Keine Ahnung weil .... siehe erster Satz des Postings .... :rolleyes:

Bearbeitet von Rheingaunerin am 15.01.2007 12:24:31


Also ich mag Knobi gern,

wenn ich gemischen Salat mache, dann reibe ich nur die Schüssel vorher aus. Gibt einen Hauch... ganz toll und super deftig.

Außerdem liebe ich gegrillte Graubrotscheiben, die eine Hälfte mit Knobi einegrieben und auf die andere Butter und Salz.

:sabber:


Ich liebe Gerichte mit Knobi.

Mjam egal ob zur Pizza ,Nudeln ,Quark oder Salaten.... :sabber: :sabber: -ist fast ein "muss" :) :) :)


Ich mag Knoblauch sehr. Esse ihn aber nur am Wochenende. -_-


Ich liebe Knoblauch, aber nur wenn ich ihn esse :lol:
Die Ausdünstungen bei Anderen kann ich nicht ertragen,
mir wird schlecht davon :wacko:


Bin kein besonders großer Freund von Knofi. Der intensive Geschmack überdeckt sehr schnell alles andere, wenn man nicht vorsichtig ist.
Salatschüssel ausreiben oder Brotscheibe leicht einreiben ist OK. Auch ein Hauch in Suppen oder Soßen.
Es gibt nur wenige Gerichte, bei denen für mich Knoblauch nicht fehlen darf, z. B. Lammgerichte. Ansonsten kann man ihn auch durch Zwiebeln ersetzen bzw. die Würze durch andere Gewürze und Kräuter herstellen.

Vor ein paar Tagen gab mir eine Köchin den Tipp, den Kern der Knoblauchzehe zu entfernen, dann würde es auch nicht so stinken. Obs hilft?


Zitat (Rheinfee @ 15.01.2007 13:24:14)
Bin kein besonders großer Freund von Knofi. Der intensive Geschmack überdeckt sehr schnell alles andere, wenn man nicht vorsichtig ist.
Salatschüssel ausreiben oder Brotscheibe leicht einreiben ist OK. Auch ein Hauch in Suppen oder Soßen.
Es gibt nur wenige Gerichte, bei denen für mich Knoblauch nicht fehlen darf, z. B. Lammgerichte. Ansonsten kann man ihn auch durch Zwiebeln ersetzen bzw. die Würze durch andere Gewürze und Kräuter herstellen.

Vor ein paar Tagen gab mir eine Köchin den Tipp, den Kern der Knoblauchzehe zu entfernen, dann würde es auch nicht so stinken. Obs hilft?

Hilft!!! :D

Ich liebe Knoblauch und kann ihn auch unbegrenzt essen, da ich "nur" mit meinem Göga zusammenarbeiten muß und der ja meistens mit mir gemeinsam ißt.

Mein Favorit ist Tahina zu Huhn. Sesampaste (Tahina mit Jogurth, Knoblauch, Zitrone...).

Muß ich unbedingt ´mal wieder machen.


Knobi? Lecka :sabber: :sabber:

Ich mache oft eine Knobisoße aus:

-zwei Knobizehen
- Mayonaise (Balance)
-Creme Fraich
-ein bisschen Essig
-ein Eigelb
-Salz, Pfeffer

schmeckt zu Croques, Pizza,Salaten, gegrillten und als Dip zu Gemüse oder Pizzabrot


Ich liebe "KNOBLAUCH"!!!!!!

Esse ihn aber nur, wenn ich nicht arbeiten muss. Möchte nur ungern unsere Patienten damit belästigen. :D
"Wäre schön, wenn die Patienten auch so denken würden"!!!!! :wacko: :wacko: :wacko:

Das Fusselchen grüsst!

Zitat (Fusselchen @ 15.01.2007 16:07:55)
Ich liebe "KNOBLAUCH"!!!!!!

Esse ihn aber nur, wenn ich nicht arbeiten muss. Möchte nur ungern unsere Patienten damit belästigen. :D
"Wäre schön, wenn die Patienten auch so denken würden"!!!!! :wacko: :wacko: :wacko:

Das Fusselchen grüsst!

Bist Du Zahnarzthelferin???

Von einer selbigen habe ich nämlich mal gehört, das man nach dem Genuß von Knoblauch ein großes Glas Milch trinken soll.

Angeblich stinkt man denn am nächsten Tag nicht nach Knoblauch. Ausprobiert habe ich das noch nicht. Macht auch wenig Sinn, weil ich das selber gar nicht rieche.

Zitat (Suzi @ 15.01.2007 16:14:52)



Bist Du Zahnarzthelferin???

Von einer selbigen habe ich nämlich mal gehört, das man nach dem Genuß von Knoblauch ein großes Glas Milch trinken soll.

Ja, ich bin Zahnarzthelferin. Das mit der Milch habe ich noch nicht probiert. Ist aber ein Versuch wert.

Das Fusselchen grüsst!

Zitat (Fusselchen @ 15.01.2007 17:16:51)
Zitat (Suzi @ 15.01.2007 16:14:52)



Bist Du Zahnarzthelferin???

Von einer selbigen habe ich nämlich mal gehört, das man nach dem Genuß von Knoblauch ein großes Glas Milch trinken soll.

Ja, ich bin Zahnarzthelferin. Das mit der Milch habe ich noch nicht probiert. Ist aber ein Versuch wert.

Das Fusselchen grüsst!

Na ja, und wenn es nicht klappt stinkst Du halt gegen den Gestank der Patienten an :P .

Aber mal ehrlich, wenn man weiß das man zum Zahnarzt muß ißt man doch kein Knoblauch :verwirrt:

Knoblauch find´ich auch lecker!!! :yes:

Vor allem die Knoblauchsoße von meiner Mama! :sabber:


Zitat (Suzi @ 15.01.2007 17:25:15)


Aber mal ehrlich, wenn man weiß das man zum Zahnarzt muß ißt man doch kein Knoblauch  :verwirrt:

Tja, so denken leider nicht alle. Ich könnte schon ein paar ekelige Geschichten erzählen! :schrei: :schrei: :schrei:

Das Fusselchen grüsst!

Bei uns kommt an viele Gerichte frischer Knoblauch. WIr bauen ihn selbst im Garten an.

Zur Grillsaison frischen Knobu aufs geröstetes Brot reiben, voll lecker!


Zitat (Fusselchen @ 15.01.2007 17:37:46)
Zitat (Suzi @ 15.01.2007 17:25:15)


Aber mal ehrlich, wenn man weiß das man zum Zahnarzt muß ißt man doch kein Knoblauch  :verwirrt:

Tja, so denken leider nicht alle. Ich könnte schon ein paar ekelige Geschichten erzählen! :schrei: :schrei: :schrei:

Das Fusselchen grüsst!

Ähm, ich wollte gleich essen.....sonst :kotz:

Gegen Knofigeruch hilft leider nix. Der kommt nämlich nicht aus dem Magen (daher hilft weder Milch noch Schokolade noch Petersilie), sondern aus der Haut und aus der Lunge.
Interessant: Wenn man sich die Fußsohlen mit Knoblauch einreibt (ja bescheuert, ich weiß), riecht man hinterher auch ausm Mund nach Kofi.


Aber ich liebe Knoblauch auch! :sabber: :sabber: :sabber:
Kürzlich hab ich im Fernsehen ein Gemüsefondue gesehen, da kam als Grundlage auch erst mal ne ganze Schüssel Knoblauch rein. So ähnlich wie bei dem
40 Zehen-Hähnchen. Wie geil ist das denn?

Ich esse im Sommer gerne etwas, was ich auf Mallorca kennengelernt hab.
Brot nehmen, ab in den (mindestens zweimal), dann mit Tomate einreiben, Salz drauf, mit Knoblauch einreiben und dann ein bisschen Olivenöl. Lecker!!!!!!!


Mmmmmmmh: Tsatsiki! :sabber:

Bearbeitet von Jinx Augusta am 15.01.2007 21:37:55


Knoblauch kommt fast überall ran.....-auch wenns GöGa-in-spe nicht mag....aber was er nicht weiß... :pfeifen:


Knoblauch im Sommer gegrillt ist :sabber: - auch wenn´s stinkt.

YO


Ich liebe Knobi und mein Schatz, gott sei Dank, auch....

Absolutes "must" bei Lammgerichten (entweder als Zatziki oder als Knoblauchmajo)

oder Oliven mit Knoblauch (am liebsten schwarze, ersatzweise grüne) :sabber:

Was ich auch gerne esse sind Shrimps in Knoblauchsauce (superlecker, gibts auch fertig beim Lidl)

Das sind so die Sachen wo ich Knoblauch am meisten einsetze/esse. Gerne auch im Salat oder in diversen anderen Gerichten. Knobi ist nie verkehrt.

Bearbeitet von Cooky am 15.01.2007 21:40:47


Hallo,

also Knoblauch ist auch nicht meins. Es stört mich nicht mal so sehr, wenn andere Leute ihn genossen haben. Wir reden hier nicht von Leuten, die tagelang nicht duschen und ausgedünstet haben :wacko:
Aber dieser Geschmack von Knoblauch und besonders der Nachgeschmack, der lässt mich schütteln.

Ist absolut nicht meine Welt, wobei ich sagen muss, dass ich auch schon unwissentlich Knoblauch verzehrt habe (scheint nur Spurenelemente enthalten zu haben oder wurde von anderen Gewürzen übertüncht), und spätestens am nächsten Morgen hätte ich brechen können. Dieser Nachgeschmack wie gesagt. Bin aber doch recht froh zu lesen, dass es mir nicht alleine so geht. Hab mich schon manchmal wie ein Alien gefühlt :D


Viele Grüße,

et Mamba


Ich liebe Knolauch :) mach ihn an manchen Suppen,in Soßen (vor allen Tomatensoße),pickse kleine Schlitze in Braten und stecke ihn dort rein,geröstetes Weißbrot mit Tomate und Knolauch,ach da gibt es noch mehrere Gerichte wo man ihn gut gebrauchen kann.Wir essen ihn alle gern und stinken dann um die Wette :P


SO UNTERSCHIEDLICH können Geschmäcker sein rofl


mhhhhhh *sabber* käsefondue mit viiieeeeel knoblauch!!!! das ist einfach das beste!!! :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:


Na, das iss ja mal ne Reaktion!

Ich kann auch die Leute verstehen, die "ihn" nicht mögen. Ich bin ja seit vielen Jahren Taxifahrer, wenn man da Leute aus dem Restaurant abgeholt hat, die Knobi gegessen und dann auch noch Alk getrunken haben........... grauenhaft.

Aber mein Rezept dagegen war eines Tages:

Scheibe frisches Brot, leicht gebuttert (gaaanz wenig), Magerquark drauf, Zehe Knobi in Scheiben drauf, Salz....... und das wars. Als ich dann noch gemerkt habe, dass Stinkzwiebeln wie ein Jungbrunnen wirken, wars mir egal, wie ich für die Fahrgäste gerochen habe. Es hat sich keiner über mich beschwert. Und ich habs irgendwann net mehr gerochen.

Gruß

Abraxas


Oh abraxas :wacko:
Ich bin mal in Langen/Hessen in ein Taxi gestiegen, der Fahrer war ein Inder... Es war nicht zum aushalten. Die Fahrt dauerte Gott sei Dank nur ein paar Minuten. Zwiebeln und Knobi habe ich in dieser Kombination glücklicherweise noch nicht wieder gerochen. :ph34r:



Kostenloser Newsletter