Kleingeziefer in Topferde von hauspflanzen


Um die kleinen Viecher loszuwerden muss man Streichhölzer umgekehrt in die Erde stecken. Der Schwefel vom Streichholzkopf löst sich dann auf und die Milben, Fliegen oder was auch immer noch so rumkrabbelt wird vernichtet.

Dieser Ratschlag kam heute auf Pro7. Fand ich ganz spannend und veröffentlichungstauglich.


Zitat (Drizzt @ 04.04.2005 - 16:34:12)
Um die kleinen Viecher loszuwerden muss man Streichhölzer umgekehrt in die Erde stecken. Der Schwefel vom Streichholzkopf löst sich dann auf und die Milben, Fliegen oder was auch immer noch so rumkrabbelt wird vernichtet.

Dieser Ratschlag kam heute auf Pro7. Fand ich ganz spannend und veröffentlichungstauglich.

Haette ich damals mal wissen sollen. Haette mir das Umtopfen vielleicht erspart. :P
https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=1245
Fledi :rolleyes:

Zitat (Drizzt @ 04.04.2005 - 16:34:12)
Um die kleinen Viecher loszuwerden muss man Streichhölzer umgekehrt in die Erde stecken. Der Schwefel vom Streichholzkopf löst sich dann auf und die Milben, Fliegen oder was auch immer noch so rumkrabbelt wird vernichtet.

Dieser Ratschlag kam heute auf Pro7. Fand ich ganz spannend und veröffentlichungstauglich.

:huh: Dachte, in den Hölzchen sei heutzutage kein Schwefel mehr enthalten.


Kostenloser Newsletter