was ist denn DVBT Fernsehen? wegen Kabelrundschreiben von Kabel BRD

Neues Thema

Hallo,
hab gerade den WISO-Bericht im Fernsehen gesehen. Da wurde über dieses ominöse Rundschreiben von kabel Deutschland berichtet und wegen der Preiserhöhung. Es wurde gesagt, daß man ja auch u.a. auf DVBT-Fernsehen umsteigen kann. Hierbei hätte man nur Investitionskosten von ca 100 Euro. Hab allerdings keine Ahnung, was das ist.
Weiß da jemand drüber Bescheid?

Liebe Grüße,
Daniel


0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
schau mal hier
War diese Antwort hilfreich?

Hallo!

Wir in Österreich hatten die umstellung bereits, da musst du dir, wenn du Kabel TV hast, die DVBT Box kaufen, weil (bei uns ab Mai 07) die Frequenz umgestellt wird. Dh. auch Zimmerantenne funzt nicht mehr.

Bitte korrigiert mich, wenn ich was falsch beschrieben habe.

Die Betsy :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Arkade,

danke für den Link. Wollt gerade für meinen Papa gucken, der hat Widerspruch gegen das Schreiben der Kabel Deutschland eingelegt und erkundigt sich gerade, was es für alternativen gibt, ob das in seiner Stadt (Baden-Württemberg) überhaupt verfügbar ist und was passiert? Nach dem WISO-Bericht ist der Server zusammen gebrochen *grins*

Muß ich morgen nochmal schaun. Aber wahrscheinlich geht das bei uns noch nicht. Die wollen bis 2008 alles umgestellt haben.

Da fällt mir noch ne Frage ein:
Kann man denn dann noch analog fernsehen, wenn es soweit ist? Ich hoffe, wenn nicht, daß die Besitzerin des Hauses daran denkt, rechtzeitig umzustellen ;) Das muß doch wohl die auch ändern? Da die Kabel-Gebühren bei uns in den Nebenkosten enthalten sind.

Liebe Grüße,
Daniel

War diese Antwort hilfreich?

DVB-T gibt es erst in einigen Gebieten in Deutschland. Soll aber ausgebaut werden. Dann wird die analoge Antenne sozusagen abgestellt und man kann nur noch digital empfangen wenn man so ein dvbt-Empfänger hat. Ich wohne im Gebiet Köln/Bonn und habe mir bei meinem Auszug von zuhause direkt so ein Gerät angeschafft. Hab dafür nur ca 70 Euro bezahlt. Es ist eigentlich ziemlich klein (kleiner als dvdplayer o.ä.) mit kleiner Antenne und man verbindet es mit einem scart kabel an den Fernseher. Wir bekommen ca 30 Programme und zahlen dafür keine Kabelgebühren oder ähnliches- sehr praktisch B)
Erkundige dich doch einfach mal z.B. bei einem Elektronikgeschäft in deiner Nähe ob in eurem Gebiet schon umgestellt wurde. (Hab auch schonmal im ARD-Teletext unter "Digital" gesehen dass dort neue&geplante Gebiete aufgelistet waren)
Gruß, Amary :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!