Fettige Fingerabdrücke an Küchenschränken: Entfernung


Guten Tag,

ich habe meiner Oma zu Ihrem Geburtstag versprochen, das ich für sie ihre Küche mal wieder richtig reinige, da sie leider nicht mehr die Jüngste ist.

Jetzt stehe ich allerdings vor einem Problem. Sie hat eine erst ca. 5 Jahre alt Holzküche(wie sie wahrscheinlich jeder hat) und auf diesen Schranktüren sind fettige Fingerabdrücke die ich einfach NICHT abbekomme. Habs schon mit diversen Reinigern aus der Werbung versucht.

Hat jemand ne Idee???

Liebe Grüße
Hexiesabsy


da würde ich zu Putzstein raten ,
verlinken kann ich nicht :wacko: . aber da findet sich sicher jemand und gibt dir den Link
das finde ich toll von dir , :blumen: Oma zu helfen

Bearbeitet von solylevante am 28.01.2007 13:29:20


Hallo,
also ich habe ne SEHR fettige Holzküche mit Breff supersauber bekommen.
Ist zwar auch aus der Werbung, aber vielleicht hilfts ja.

Sag mal Bescheid, wie und womit du es sauber bekommen hast

LG KRiNGELCHEN


@ KRiNGELCHEN

mit Bref hab ich auch schon getestet, geht leider nicht weg :-(((


Versuchs mal ganz vorsichtig an einer unauffaelligen Stelle mit dem Schmutzradierer. Vorsichtig, weil er das Holz matt machen kann.


Vielleicht findest du hier was! :blumen:

Bearbeitet von ladybird am 28.01.2007 15:20:25


Hi,

probier es doch mal mit flüsigem Soda!
funktioniert bei fett bespritzten Fliesen & fußböden!

müsste viell auch mit schränken gehen!


;) also,ich benutze bei starker Veschmutzung der Küchenschränke ,BACKOFENSPRAY,auf ein Küchentuch und los gehts,danach mit klarem Wasser nachwischen,sauber! :o ;hilft auch bei weßen Fensterrahmen,viel Erfolg,OMANATE


Backofenspray hat bei mir auch klasse geholfen.


...Zitronensaft,ist ja auch gegen Fett...Probieren... :D...aber erst Testen,wegen dem Holz ;)

Bearbeitet von seni am 02.02.2007 16:46:59



Kostenloser Newsletter