Maionääs: Ich hätt da ma en Frach


Bin eben im "Tippcenter" übern en Fred von Kartoffelsalad gestolbert...

Da sache die Schwabe, das des mit Maionääs jo viel zu fett wär...und jetzt bin ich am überlesche, ob die paar drobbe Öl in dem zeusch wirklich schlimmer sind, als wie wenn mann einfach nur Öl dribber kippt???
Sind dann Ei Senf und Essig )und wat ma do alleweil nit noch alles reinkippe duht) echt sooo?? fetisch???


ne eschte Schwob kippt nedde moi Öl dribber!


Zitat (Tigerzähnchen @ 31.01.2007 11:19:26)
ne eschte Schwob kippt nedde moi Öl dribber!

Meinst Spoarsam wie se sinn duhn se wohl nochnetmal Kartoffeln do nei ?? :pfeifen: :rolleyes:

Aber so ganz ohne Öl. quitschts doch beim esse ;oder???

Karduffle sin billisch...die kommen rein. Aber so wie ich den kenne, wird der mit Brühe aufgegossen und dann kommen nur noch Zwiebeln drauf. Vielleicht sitzt ich hier aber auch in einem ganz besonders sparsamen Schwabenlandstrich.


Zitat (Tigerzähnchen @ 31.01.2007 11:36:31)
Karduffle sin billisch...die kommen rein. Aber so wie ich den kenne, wird der mit Brühe aufgegossen und dann kommen nur noch Zwiebeln drauf. Vielleicht sitzt ich hier aber auch in einem ganz besonders sparsamen Schwabenlandstrich.

Stimmt!!...jetzt wo de es sagst.... aber in der Brühe is doch auch sehr viel Fett drin...

Somit müßte man den Fred jetzt umbenennen in....
WO ist mehr Fett drin?? Brühe oder Mayo ???

Der richtige Titel wäre wohl eher "Muss ich mir das Brühezeug wirklich antun um mein Gewicht zu halten?"

Ich denke aber die Mayo ist fetter als die Brühe. Dafür aber auch wesentlich leckerer. hmmm...sollte man vielleicht überlegen seine Pommes zukünftig mit Brühe zu essen?


Auf an anständigen Erdbirnsolod g'hören ausg'lassene, knuspriche Speckwürfala :schlaumeier:


Maionääs? Wer's mag......

Bearbeitet von obelix am 31.01.2007 11:50:01


Hab grade mal so'n Fertigbouillon betrachtet..
Da steht (ausser den Chemikalien) noch drauf..
Natives Olivenöl, und Pflanzliche Fette... :keineahnung:


Zitat (obelix @ 31.01.2007 11:49:22)
Auf an anständigen Erdbirnsolod g'hören ausg'lassene, knuspriche Speckwürfala :schlaumeier:


Maionääs? Wer's mag......

Hier geht's um "FETTGEHALT".*lol*

Da biste mit deinen Würfeln auch nicht so auf der richtigen "Schiene" *gg*

Speckwürfel sind doch nicht fett :hänseln:


Wer erzählt denn sowas? :grinsen:


Zitat (Gordon Shumway @ 31.01.2007 11:52:47)
Hab grade mal so'n Fertigbouillon betrachtet..
Da steht (ausser den Chemikalien) noch drauf..
Natives Olivenöl, und Pflanzliche Fette... :keineahnung:

:o Sowas hast Du in greifbarer Nähe??? Sünder, du!

Die AOK sagt, Majonäse, 80 % Fett, 12 g, 1 TL hat 90 Kalorien
Fleischbrühe (Bouillon), 250 g hat auch 90 Kalorien.

Wie immer... alles relativ *g* es kommt auf die Menge an...

ich kann net so schreiben :ph34r:
aber bei mir sinds speckwürfel UND sauerrahm.

der hat weniger fett als mayo und ist trotzdem cremig. und dazu kommen noch eier und essiggurken :P


also das mit den speckwürfeln mache ich so, ich brate den speck aus, giesse das fett ab und lege die würfel auf krepp zum abtropfen und tupfe sie vielleicht noch etwas ab, dann ist nicht mehr viel los mit fett.


hmmm....

Speiseöl, 12 g, 1 EL hat 108 Kalorien.

Also, besser Mayo als Öl, und besser Brühe als Majo.

Zumindest, wenn man nicht auf den Geschmack achtet.

Und ja: Speckwürfel, Mayo & Ei sind immer noch am leckersten...


@ Tigerzähnchen........

Zitat
Sowas hast Du in greifbarer Nähe??? Sünder, du!


Ausser 44 Gewürzen, 6 verschiedenen Ölen und 4 Essigsorten, muß ich gestehen, das ich sowas habe...(aber vom Rechner aus nicht grade in "greifbarer Nähe*g*)

normalerweise sind in majo "schlechte" fette. in kartoffelsalat tu ich ganz normales Rapsöl rein, also "gute" Fette.
alles ist gesünder als majo ^^


Also sooo geizig sind wir Schwaben nu auch net. Ausser Brühe kommt auch noch bissl Essig und Öl dran und schmeckt echt :sabber: :sabber: :sabber:


Zitat (Medusa @ 31.01.2007 12:21:36)
Also sooo geizig sind wir Schwaben nu auch net. Ausser Brühe kommt auch noch bissl Essig und Öl dran und schmeckt echt :sabber: :sabber: :sabber:

die Brise Zucker gönnen wir uns auch noch dazu :lol:

Zitat (solylevante @ 31.01.2007 12:27:39)
Zitat (Medusa @ 31.01.2007 12:21:36)
Also sooo geizig sind wir Schwaben nu auch net. Ausser Brühe kommt auch noch bissl Essig und Öl dran und schmeckt echt  :sabber:  :sabber:  :sabber:

die Brise Zucker gönnen wir uns auch noch dazu :lol:

Doo hammer den Salad..

Also doch en paat drobbe Öl!??

Und jetzt stell ich mir die frach, ob Mayo wirklich "fetter" is, als Öl pur??

Selbst, wenn Mayo 80% Fett hat, dann isses doch weniger als 100%..???

Und wieviel % hat Öl??

*Kurzvormverzweifeln*

Zitat (Gordon Shumway @ 31.01.2007 13:11:28)

Und jetzt stell ich mir die frach, ob Mayo wirklich "fetter" is, als Öl pur??

Selbst, wenn Mayo 80% Fett hat, dann isses doch weniger als 100%..???

Und wieviel % hat Öl??

*Kurzvormverzweifeln*

:trösten: :trösten:
Mit Mayo wird´s wohl fetter, als mit ein paar Tröpfen Öl *denk*, die Masse macht`s

aaalso, Salatöl hat mehr Kalorien als Mayo, was ja eigentlich auch logisch ist, da Mayo ja auch weniger fettige/Kalorienhaltige Zutaten drin hat (Ei zum Beispiel) Allerdings braucht man ja von der Menge her meist mehr Mayo als Öl, weil sich das Öl besser verteilt.


Zitat (Medusa @ 31.01.2007 13:19:12)
Zitat (Gordon Shumway @ 31.01.2007 13:11:28)

Und jetzt stell ich mir die frach, ob Mayo wirklich "fetter" is, als Öl pur??

Selbst, wenn Mayo 80% Fett hat, dann isses doch weniger als 100%..???

Und wieviel % hat Öl??

*Kurzvormverzweifeln*

:trösten: :trösten:
Mit Mayo wird´s wohl fetter, als mit ein paar Tröpfen Öl *denk*, die Masse macht`s

Und da wirds Knifflig!!

Nehmen wir mal z.b. einen Esslöffel Öl für eine gute Schüßel (relativ) Salat...

Wieviel Mayo, muß ich da "reinschmeißen", um auf einen Esslöffel Öl zu kommen???

Kommt wohl auf die Menge an.
Öl hat mehr Kalorien als Mayonaise, 5g ca.46 Kcal,
Mayonaise ca. 38 Kcal.
Damit Kartoffelsalat schmeckt brauchts aber vergleichsweise mehr
Majonaise als Öl :D


Natürlich kommt in den schwäbischen KaSala auch Öl rein. Der profesionelle Schwabe hält sich an die schwäbische KaSala-Verordnung von 1712:

A Gosch voll Essig un a Gosch voll Eeel. Brühe muss natürlich au nei...


Also bitte keine Experimente. Beim Bier haldet mier onz ja au ans Deitsche Reinheidsgebood... :D :pfeifen:


Zitat (Tigerzähnchen @ 31.01.2007 13:24:07)
aaalso, Salatöl hat mehr Kalorien als Mayo, was ja eigentlich auch logisch ist, da Mayo ja auch weniger fettige/Kalorienhaltige Zutaten drin hat (Ei zum Beispiel) Allerdings braucht man ja von der Menge her meist mehr Mayo als Öl, weil sich das Öl besser verteilt.

Die Argumentation klingt recht einleuchtend.. :) ..

ABER!!..das ist kein "Beweis" dafür, das Mayo "irgendwie besonders "Fett" wäre"...

Ich stell jetzt einfach mal eine These in den Raum!!!

Wer Mayo als zu Fett empfindet, aber stattdessen einen Löffel Öl nimmt, der hat irgendwas falsch verstanden.........(oder ich*gg*)

naja...über den Geschmack von schwäbischem Bier will ich mich hier nicht äussern. Sonst werde ich noch des Landes verwiesen. Aber ausser Tannenzäpfle ist da nicht viel trinkbares dabei.


Hätt da ja noch ne Alternative *lol*

Also. wenn man ein wenig Öl in den Salad tut, dann ein rohes Ei drüber kippt, etwas Salz,Pfeffer,Zucker und Essig dazu gibt, bleibt die Soße schön flüssig, und ist grade mal keine Mayonaise *ggg*

Senf hab ich vergessen..... :unsure:

Bearbeitet von Gordon Shumway am 31.01.2007 13:42:09


Also gehn wir mal logisch an die Sache:

80%- ige Mayo hat also 80% Fett
Butter hat glaub so um die 83% Fett
Und die meißten Öle haben so zwischen 97-98% Fett.

Also ist das Öl nunmal am fettesten, denn wir gehen ja nicht von der Menge aus, sondern vom Fettgehalt.

Richtig jetzt?


Zitat (Gordon Shumway @ 31.01.2007 13:34:50)

Ich stell jetzt einfach mal eine These in den Raum!!!

Wer Mayo als zu Fett empfindet, aber stattdessen einen Löffel Öl nimmt, der hat irgendwas falsch verstanden.........(oder ich*gg*)

hmpf...
Fett ist, wie alles im Leben, relativ. Und da Mayo aus Fett/Öl besteht, ist auch Mayo relativ ölig *g*

wenn man die gleiche Menge Mayo durch Öl austauscht, gebe ich Dir recht. Im Verhältnis zur Salatschüssel braucht man aber weniger Öl als Mayo. Lass mich nachdenken *grübelgrübel* anstatt einem Löffel Öl nehme ich meist 3-4 Löffel Mayo (wobei, ich oute mich: ich nehm Light-Mayo)

Zitat (cladiere @ 31.01.2007 13:30:37)
Natürlich kommt in den schwäbischen KaSala auch Öl rein. Der profesionelle Schwabe hält sich an die schwäbische KaSala-Verordnung von 1712:

A Gosch voll Essig un a Gosch voll Eeel. Brühe muss natürlich au nei...


Also bitte keine Experimente. Beim Bier haldet mier onz ja au ans Deitsche Reinheidsgebood... :D  :pfeifen:

War das net 1612 ???

Zitat (Gordon Shumway @ 31.01.2007 13:40:34)
Hätt da ja noch ne Alternative *lol*

Also. wenn man ein wenig Öl in den Salad tut, dann ein rohes Ei drüber kippt, etwas Salz,Pfeffer,Zucker und Essig dazu gibt, bleibt die Soße schön flüssig, und ist grade mal keine Mayonaise *ggg*

Senf hab ich vergessen..... :unsure:

SALMONELLENALARM!!!

Aber klar, wenn Du ein paar Tage so richtig mit den kleinen Tierchen gekämpft hast, sollte sich Dein Gewicht soweit reduziert haben, dass Du ohne Bedenken den ein oder anderen Löffel Mayo vertragen kannst :-)

Zitat (Tigerzähnchen @ 31.01.2007 13:43:02)
Zitat (Gordon Shumway @ 31.01.2007 13:34:50)

Ich stell jetzt einfach mal eine These in den Raum!!!

Wer Mayo als zu Fett empfindet, aber stattdessen einen Löffel Öl nimmt, der hat irgendwas falsch verstanden.........(oder ich*gg*)

hmpf...
Fett ist, wie alles im Leben, relativ. Und da Mayo aus Fett/Öl besteht, ist auch Mayo relativ ölig *g*

wenn man die gleiche Menge Mayo durch Öl austauscht, gebe ich Dir recht. Im Verhältnis zur Salatschüssel braucht man aber weniger Öl als Mayo. Lass mich nachdenken *grübelgrübel* anstatt einem Löffel Öl nehme ich meist 3-4 Löffel Mayo (wobei, ich oute mich: ich nehm Light-Mayo)

Die Frage ist doch...ist in 3-4-5- Löffeln Mayo soviel Öl drinn, wie auf einem Löffel Öl???
:heul: :heul: :heul:

Zitat (Gordon Shumway @ 31.01.2007 13:44:14)
Zitat (cladiere @ 31.01.2007 13:30:37)
Natürlich kommt in den schwäbischen KaSala auch Öl rein. Der profesionelle Schwabe hält sich an die schwäbische KaSala-Verordnung von 1712:

A Gosch voll Essig un a Gosch voll Eeel. Brühe muss natürlich au nei...


Also bitte keine Experimente. Beim Bier haldet mier onz ja au ans Deitsche Reinheidsgebood... :D  :pfeifen:

War das net 1612 ???

Nein, Du verwechselst da was. 1612 wurde das Preußische Sauermichkäsegesetz erlassen... :pfeifen: rofl

aaaaaber meine lieben; es ist doch wohl bekannt dass in tierischen fetten mehr trans-fettsäuren vorzufinden ist als in pflanzlichen ölen, und es ist auch bekannt dass die transfettsäuren ungesunder sind, da sie für arterienverkalkung zuständig sind und schneller und heftiger auf die hüfte schlagen.
also sollte man doch lieber normales salatöl nehmen!!!!!!

kurz zusammengefasst kann man also sagen dass zwar kalorienmässig die mayo pro gramm gewinnt, aber durch die transfettsäuren dafür auch ungesunder ist.


Zitat (Tigerzähnchen @ 31.01.2007 13:45:19)
Zitat (Gordon Shumway @ 31.01.2007 13:40:34)
Hätt da ja noch ne Alternative *lol*

Also. wenn man ein wenig Öl in den Salad tut, dann ein rohes Ei drüber kippt, etwas Salz,Pfeffer,Zucker und Essig dazu gibt, bleibt die Soße schön flüssig, und ist grade mal keine Mayonaise *ggg*

Senf hab ich vergessen..... :unsure:

SALMONELLENALARM!!!

Aber klar, wenn Du ein paar Tage so richtig mit den kleinen Tierchen gekämpft hast, sollte sich Dein Gewicht soweit reduziert haben, dass Du ohne Bedenken den ein oder anderen Löffel Mayo vertragen kannst :-)

Öhhh... also auch Industriehergestellte Mayo, wird mit rohen Eiern gemacht...also das mit Sychellen..ist mal Hamburg..soll heißen :Mit Salmonellen ist Humbug.....

(Nur nebenbei erwähnt: Mein Arzt hat mir gesagt, das ich gegen diese Dinger immun bin *freu*)

Zitat (aglaja @ 31.01.2007 13:50:07)
aaaaaber meine lieben; es ist doch wohl bekannt dass in tierischen fetten mehr trans-fettsäuren vorzufinden ist als in pflanzlichen ölen, und es ist auch bekannt dass die transfettsäuren ungesunder sind, da sie für arterienverkalkung zuständig sind und schneller und heftiger auf die hüfte schlagen.
also sollte man doch lieber normales salatöl nehmen!!!!!!

kurz zusammengefasst kann man also sagen dass zwar kalorienmässig die mayo pro gramm gewinnt, aber durch die transfettsäuren dafür auch ungesunder ist.

:blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:

Zitat (Gordon Shumway @ 31.01.2007 13:51:01)
Zitat (Tigerzähnchen @ 31.01.2007 13:45:19)
Zitat (Gordon Shumway @ 31.01.2007 13:40:34)
Hätt da ja noch ne Alternative *lol*

Also. wenn man ein wenig Öl in den Salad tut, dann ein rohes Ei drüber kippt, etwas Salz,Pfeffer,Zucker und Essig dazu gibt, bleibt die Soße schön flüssig, und ist grade mal keine Mayonaise *ggg*

Senf hab ich vergessen..... :unsure:

SALMONELLENALARM!!!

Aber klar, wenn Du ein paar Tage so richtig mit den kleinen Tierchen gekämpft hast, sollte sich Dein Gewicht soweit reduziert haben, dass Du ohne Bedenken den ein oder anderen Löffel Mayo vertragen kannst :-)

Öhhh... also auch Industriehergestellte Mayo, wird mit rohen Eiern gemacht...also das mit Sychellen..ist mal Hamburg..soll heißen :Mit Salmonellen ist Humbug.....

(Nur nebenbei erwähnt: Mein Arzt hat mir gesagt, das ich gegen diese Dinger immun bin *freu*)

Ja, aber bei der industriellen Verarbeitung werden die Eier, bzw. das Eigelb pasteurisiert...

Zitat (Gordon Shumway @ 31.01.2007 13:40:34)
Hätt da ja noch ne Alternative *lol*

Also. wenn man ein wenig Öl in den Salad tut, dann ein rohes Ei drüber kippt, etwas Salz,Pfeffer,Zucker und Essig dazu gibt, bleibt die Soße schön flüssig, und ist grade mal keine Mayonaise *ggg*

Senf hab ich vergessen..... :unsure:

is ja lustig
rofl

Nehmen wir mal an, dass ein Esslöffel Öl 5 g wiegt

Dann nimmt man 6 g Mayonaise 80%ig um auf die gleiche Menge Öl zu kommen.
(Majo 80 % Fettgehalt heisst nichts anderes, als 80 % Öl in der Majo)

Es gibt ja auch kalorienreduzierte Majo - nennt sich dann Salatmajo mit 50 % Fettgehalt. Dann kann man 10 g Majo an den Salat geben.

Ich persönlich bezahle aber nicht gern so teures Wasser!! und nicht zu vergessen, die Emulgatoren, die man noch benötigt um das ganze aufzuschäumen.

;)

Zitat (Tigerzähnchen @ 31.01.2007 13:45:19)

SALMONELLENALARM!!!


Quatsch - Salmonellen sind auf der Schale - nicht im Eigelb.
Wenn man das Ei vorher wäscht, passiert nix.

Zitat (cladiere @ 31.01.2007 13:56:07)

Ja, aber bei der industriellen Verarbeitung werden die Eier, bzw. das Eigelb pasteurisiert...

ja, wie soll den Pasteurisierung beim Eigelb gehen ????

Pasteurisieren: kurzfristige Erhitzung über 100 °C - dann gerinnt doch das Eigelb!

:unsure:

Zitat (MarionB @ 31.01.2007 13:59:42)
Zitat (Tigerzähnchen @ 31.01.2007 13:45:19)

SALMONELLENALARM!!!


Quatsch - Salmonellen sind auf der Schale - nicht im Eigelb.
Wenn man das Ei vorher wäscht, passiert nix.

tze... und da sagt man den Rheinländern immer nach sie hätten Humor :pfeifen:

Zitat (Tigerzähnchen @ 31.01.2007 14:02:40)
Zitat (MarionB @ 31.01.2007 13:59:42)
Zitat (Tigerzähnchen @ 31.01.2007 13:45:19)

SALMONELLENALARM!!!


Quatsch - Salmonellen sind auf der Schale - nicht im Eigelb.
Wenn man das Ei vorher wäscht, passiert nix.

tze... und da sagt man den Rheinländern immer nach sie hätten Humor :pfeifen:

han isch auch :augenzwinkern:
nur so ab un zu jeht et mit mir dursch un isch muss den kluchscheisser mal raushänge lasse :augenzwinkern:

@ MarionB........

Zitat
Dann nimmt man 6 g Mayonaise 80%ig um auf die gleiche Menge Öl zu kommen.


Es wären genau, 6,25 g..*Grins*

Zitat (MarionB @ 31.01.2007 14:08:14)
Zitat (Tigerzähnchen @ 31.01.2007 14:02:40)
Zitat (MarionB @ 31.01.2007 13:59:42)
Zitat (Tigerzähnchen @ 31.01.2007 13:45:19)

SALMONELLENALARM!!!


Quatsch - Salmonellen sind auf der Schale - nicht im Eigelb.
Wenn man das Ei vorher wäscht, passiert nix.

tze... und da sagt man den Rheinländern immer nach sie hätten Humor :pfeifen:

han isch auch :augenzwinkern:
nur so ab un zu jeht et mit mir dursch un isch muss den kluchscheisser mal raushänge lasse :augenzwinkern:

Ja, aber leider hast Du nicht recht. Die Eischale ist porös und durchlässig. Deshalb können Salmonellen auch in´s Ei eindringen. Das die nur auf der Schale sind ist Quatsch!

Außerdem soll man Eier nicht abwaschen!

wieso soll man Eier nich waschen?


Zitat (MarionB @ 31.01.2007 14:02:27)
Zitat (cladiere @ 31.01.2007 13:56:07)

Ja, aber bei der industriellen Verarbeitung werden die Eier, bzw. das Eigelb pasteurisiert...

ja, wie soll den Pasteurisierung beim Eigelb gehen ????

Pasteurisieren: kurzfristige Erhitzung über 100 °C - dann gerinnt doch das Eigelb!

:unsure:

Auch Quatsch.

Wie Du schon geschrieben hast, werden die nur kurzzeitig Erhitzt. Dabei gerinnt nichts.

Schau mal was auf Flüssigei auf der Packung steht... :pfeifen:

Zitat (Tigerzähnchen @ 31.01.2007 14:14:12)
wieso soll man Eier nich waschen?

Na eben aus dem Grund, weil dann Keime durch die Schale ins Innere eindringen können.

und wenn da ne Dreckschicht drum ist, können die das nicht?

*misstrauisch die Eier im Kühlschrank anschau*


Also wenn das hier zum Salmonellefred wird, dann muß ich mich erstmal schlau machen *gg*


KLICK



Und:

"Eier nicht waschen, durch das Waschen wird die unsichtbare Schutzschicht von Salzen auf der Eierschale entfernt."

Quelle: HIER

Bearbeitet von cladiere am 31.01.2007 14:24:50


Kostenloser Newsletter