Gelnägel: Wie sind eure Erfahrungen?


hallöö ihr lieben....


wieder einmal eine frage an euch....ihr habt für immer alles ne antwort :wub:


also ich finde french maniküre total schön..ich mache es mir auch oft selbst mit den tollen schablonen ;) habe mir schon oftmals überlegt gel nägel machen zu lassen...wie passiert sowas denn und wie teuer???irgendwann sind das doch auch die echten nägel oder???

ich habe mir gestern selbt künstliche fingernägel aufgeklebt....haben nur ein euro bei kik gekostet....sie halten obwohl iach gestern ein putzflash hatte.....

ich arbeite in der altenpflege deswgen dürfen sie auch nicht solang sein......und kann man gel nägel kürzen und dann wieder länger machen lassen???

liebe grüße.... :blumen:


hallo,
ich hatte das auch mal
bin einfach mal ins nagelstudio un hab mir french manicure machen lassen, mit meinen eigenen nägel
erst werden die ziemlich gefeilt, dann irgendwie lackiert, dann das gel usw.
naja, resultat is: du kannst die nägel selber nich mehr schneiden, sondern musst sie feilen. da die nägel auch wachsen, musst du immer innerhalb einen bestimmten zeit, wieder hin um das "aufzufüllen"
hatte dann irgendwann keine lust mehr dadrauf, wurde auch zu teuer (ca 40 €)
brauchte dann ziemlich lange, bis meine nägel wieder wir vorher wurden: so schön fest
ich würde es nich nochmal machen lassen


hye,

also zu der frage wie passiert sowas denn und wie teuer kann ich nur mal sagen..

hab mir vor kurzem sleber welche machen lassen also gel nägel und es hat ca 3 stunbden gedauert !!
deine echten nägel werden erstmal an den seiten und vorn abgefeilt und gesäubert also mit nem tuch abgewischt...
dann wird bei deinen echetn nägeln geguckt welche größe du für den künstlichen brauchst... die werden nach nach und nach aufgeklebt und in einen kasten gesteckt der eigebtlichg wie eine mikrowelle ist aber nur offen -> damit der kleber schneller trocknet bzw härter wird...

dann werden die geklebetn nägel abgeschnittet bzw abgeklippst auf die länge wie du sie willst...
und bemalt wie du sie willst..
und wie viel es kostet ist immer unterscheildich würd jetzt mal sagen so zwischen 20 und 45 euro musst schon rechnen...

mhh und ob man die abschneiden kann und wieder auf kleben kann das weis ich nicht... aber nicht mit der schere abschneiten weilda brechn sie dir an der seite weg.. am betsne abklippsen oder im naglstudio machen lassen...


kann auch sein das es von studio zu studio anders gemacht wird aber bei mir wars so hehe

kann auch sein hab paar kleine details vergessen :o


aber im großen und ganzen wird es eigentlich so gemacht.. wie gesagt bei mir hat es ungefähr 3 stunden gedauert...


ps: arbeitet auch in der altenpflege und finde das man mit den näügel nicht mehr so richtig arbeiten kan weil man ständig aupassen muss ..... weil wenn mnal eine oder so abbricht kann das schmerzhaft sein hehe


Hi
Gel Nägel kannst du nicht schneiden...dafür sind sie zu stark.
Also, das mit den 3 Stunden ist ja der Hammer!!! Ich mache mir meine Nägel selber mit Tips und Gel und brauche nur 1 Stunde!!!! Was haben die da blos gemacht???
Ich besorge mir die sachen bei E-Bay und setzte mir schon French Tips auf. Drübergelen fertig!!! Das geht ratzifatzi und billiger ist es allemale.
Gut die anschaffung ist nicht billig, doch mittlerweile bekommt man diese Sachen schon für ca. 60 Euro.

Was ich dir aber raten möchte, ist das du mal in einer Kosmetik schule anfragen kannst ob die noch Modelle suchen... Da bekommst du das für ein paar euro.
Bis dann Sille


...und es gibt mit Sicherheit auch Muttis die das zu Hause anbieten.. die sind meist auch günstiger als im Studio! Ich gehe auch Privat (mit Gewerbeschein) Nägel machen und zahle alle 3 Wochen 15Euro für´s auffüllen mit French. Vorher, im Studio, bis zu 45 Euro...ist schon ein unterschied-oder?

Ich hab nun schon seid mehr als 5 Jahren Gelnägel und ich finde es gut. Vorher sind mir meine eigenen immer abgebrochen, da ich aufgrund meiner arbeit viel Kontakt mit Wasser habe, halten die jetzt super. Abgebrochen ist mir in der ganzen Zeit nur einmal der Daumen und das war im Urlaub!!


und ich kann sie also mal länder und mal kürzer tragen.....

und wenn ich sie nicht mehr haben will???ßeinfach raus wachsen lassen???


also ich muss es mir so vorstellenes werden künstliche nägel aufgeklebt und dann mit gel übergemalt und wenn die meine nägel wachsen dann werden die immer mit gel aufgefüllt werden bis der künstliche weg ist???oder wie passiert das???ß


sorry bin bissi doof :D


Zitat (laxxia @ 11.02.2007 16:13:27)
und ich kann sie also mal länder und mal kürzer tragen.....

und wenn ich sie nicht mehr haben will???ßeinfach raus wachsen lassen???


also ich muss es mir so vorstellenes werden künstliche nägel aufgeklebt und dann mit gel übergemalt und wenn die meine nägel wachsen dann werden die immer mit gel aufgefüllt werden bis der künstliche weg ist???oder wie passiert das???ß


sorry bin bissi doof :D

Genau! Und rauswachsen lassen würde ich nicht empfehlen, da sich dann das "Gewicht" verlagert, lieber immer wieder kurz feilen bis am ende nichts mehr übrig ist!
Das können die Nageldamen sehr gut, brauchst es also nichtmal selber feilen...

Dumm bleibt der, der keine fragen stellt! Und keine frage ist dumm oder zuviel!!

mein Tipp --preiswert schnell --erfordert nur am Anfang etwas Übung

Top
solylevante
Geschrieben am: 29.01.2007 10:12:3

Mein lebenlang hatte ich Probleme mit meinen Fingernägeln .Als Kind cry_1.gif habe ich gekaut , und später waren die so weich dass ich niemals schöne gepflegte Fingermägel hatte ! Es half auch nichts , was so empfohlen wurde , putzen und spülen mit Gummihandschuhen , immer nur sporadisch , es war mir zu lästig ! Nagelhärter , künstliche Fingernägel im Studio , alles hatte ich durch ....
Durch Zufall bin ich dann dahinter gekommen ,was hilft und seit mindestens 10 Jahren habe ich schöne und gepflegte Nägel
ich nehme Sekundenkleber und verwende ihn wie Nagellack
1,Schicht , gut trocknen lassen
2. Schicht , gut trocknen lassen , die Oberfläche ist dann rauh !
3. die Nageloberfläche mit dem feinkörnigsten Schleifschwamm vom Baumarkt feilen und
dann lackieren oder natur lassen !
Es ist preiswert wenn man bedenkt was Nagelstudios oder künstliche Nägel kosten !


Das ist mein absoluter Geheimtipp

Allerdings wird es für Kinder nicht zu empfehlen sein !

Aber es haben oft die Muttis auch Probleme mit weichen Fingernägeln


das ist ne coole idee das probier ich denn aml aus :D


...na ich weiß nicht... mit sekundenkleber???


Also das mit dem Sekundenkleber würde mich auch interessieren wenn du das schon so lange machst, kann es ja so schädlich nicht sein. Aber womit oder wie trägst du den auf?


......um Gottes willen....Sekundenkleber??? Bitte Leute, denkt daran das ihr VORSICHTIG damit um geht!!! Ist ja unglaublich....
Sille


Bei uns gibt es zweierlei ; kleine Fläschchen , die haben oft auch einen Pinsel drin -- oder eben die kleinen Tuben ---

ich mache das wirklich schon 10 Jahre
Wenn du anfängst
zuerst die Hände gründlich waschen und deine Fingernägel bürsten , damit sie fettfrei sind nicht feilen oder schneiden
gut abtrocknen ---ich nehme die kleinen Tuben und öffne nur ein wenig --dann wie Nagellack auftragen ---das ist das einzige was Übung erfordert denn der Kleber ist ja sehr flüssig , also was daneben geht sofort abwischen
Dann den ersten Anstrich gut trocknen lassen ( er ist so rauh , da kannst du keine anziehen :P )aber es geht sehr schnell!
Darauf die 2. Schicht --, auch trocknen lassen
und dann glatt feilen --oder wie gesagt , ich nehme die grauen Schleif- Schwämmchen
Der Kleber verhält sich wie Nagellack , also durch die Rückfettung platzt auch mal ein Stückchen "Lack" ab -- glatt schleifen, auftragen von S.Kleber nochmal feilen --fertig


..irgendwie logisch..
Sille


Zitat (Sille @ 11.02.2007 17:45:46)
......um Gottes willen....Sekundenkleber??? Bitte Leute, denkt daran das ihr VORSICHTIG damit um geht!!! Ist ja unglaublich....
Sille

....genau ----wer nicht genug schon mit Nagellack "geübt "h at sollte lieber ins Nagelstudio gehen


Tante Edit ist der Meinung ---" Soly , melde das als Padent an " :P

Bearbeitet von solylevante am 11.02.2007 18:09:04

Hallo,

zum Thema Sekundenkleber :blink: :blink: kann ich nur sagen: Finger weg!!!
Das mag zwar helfen und praktisch bzw. günstig sein - aber gesund für Nägel und Nagelhaut ist es sicherlich nicht!!!!

Auch Gel schließt die Nägel und es kommt kein Sauerstoff dran. Aber in guten Nagelstudios wird getestet, ob Du das Gel verträgst und es wird ggf. ein anderes verwendet. Die Gels sind getestet und zertifiziert.

Ich habe selbst auch Gelnägel. Meine eigenen Nägel wachsen gut, sind aber sehr weich. Nagelärter als Lack hilft nur kurzzeitig, blättert ab und muss dauernd "bearbeitet werden" um gut auszusehen. Also habe ich mich für das UV-Gel entschieden.

Es wird zunächst Gel auf die eigenen Nägel aufgetragen, die Hände kommen in das UV-Gerät und dann wird die oberste Schicht wieder abgefeilt. Danach kommt dann eine weitere Schicht Gel drauf. Diese wird auch wieder im UV-Gerät getrocknet und bleibt dann drauf.

Je nach Wunsch können die Nägel gestaltet werden: French, Farbe oder Glitter geht auch - genauso wie Piercings :wacko:
Kostet dann entsprechend mehr.

Die Länge der Nägel hat mit dem Gel nichts zu tun. Meine gucken ca. 3 mm über die Fingerkuppe und sehen aus wie klar lackiert. Mit dem Unterschied, dass sie immer die Form behalten und nichts abblättert.

Ich feile selbst nach und gehe nach 4-5 Wochen zum Auffüllen (Zeit: 1Stunde, Kosten: 35€).
Tipps (Plastiknägel braucht man nur, wenn die Nagelform nicht gefällt oder ein Nagel abgebrochen ist und man die restlichen Nägel lang hat)

Wenn man die Zeit und das Geld investieren kann/möchte kann ich das nur empfehlen :blumen:

Bearbeitet von Mieze am 11.02.2007 18:14:50


eine frage habe ich dann doch noch...wie sehen denn die Nägel aus, wenn du keinen lack aufträgst??
Sille


Natur ..etwas milchig --aber nur ein bisschen ---und sanfter Schimmer wenn du die Hände ganz normal cremst ---
eigentlich wie farbloser Lack --nur eben sehr stabil
Ich jäte Unkraut . mache ganz normale Gartenarbeiten , versorge die Hunde , den Haushalt
Ich spare sehr viel Zeit und Euros mit meiner Methode


Edit --mir ist noch dazu eingefallen --wer es probieren will --einfach mit dem kleinen Finger anfangen und 2Tage warten , da kann man schon feststellen ob man allergisch ist
Ich hatte auch mal einen Kleber den habe ich nicht vertragen , die Marke gewechselt und es passte wieder .
Künstlich ist alles ---wer von daher Bedenken hat sollte alles sein lassen , so gesehen !

Bearbeitet von solylevante am 12.02.2007 12:22:00


gibs in der nähe von oder in stendal ne nageltante die das privat macht?
wäre ja super


also gelnägel hab ich auch das erste mal kann es schon recht lange dauern wenn man kunstnägel nimmt. bei mir waren es damals knappe 2 std.(60euro) auffüllen alle 4 wochen 1std. (35euro) die preise varrieren aber sehr stark.
mit den gelnägel hat man halt immer top gepflegte hände und das ist nunmal die visitenkarte jedes menschen.
man kann es natürlich auch zuhause machen ob das resultat das selbe ist laß ich mal hin gestellt <_< schließlich belegen die nageldamen kurse und haben meißt die rutine drin. selbst hier in den versch. nagelstudios sieht man versch. resultate.

wem das zu teuer ist oder zu aufwendig ist der sollte sich die nägel wenigstens schön feilen.
alles andere sieht dann nur aus wie gewollt und nicht gekonnt :)



Kostenloser Newsletter