Tragt ihr Dessous?


Hallo liebe FragMutti´s!

Ich habe jetzt auch mal ein paar Fragen an euch. :)
Tragt ihr Dessous? Und wenn ja wo kauft ihr eure, eher online oder doch im Fachgeschäft? Ich bin auf dieses Thema gestoßen als ich mich neulich mit ein paar Freundinnen unterhalten habe und diese meinten wir sollten mal eine Dessouparty veranstalten. Ich war noch nie auf einer, aber vielleicht habt ihr sowas schon mal gemacht und könnt mir jetzt eure Erfahrungen schildern?
Hab im Internet mal recherchiert, wie das abläuft usw. und bin *so frei, einen Werbelink zu setzen und bin* drauf gekommen. Kennt das jemand?

Ich freu mich schon auf eure Erfahrungen... :D

LG

Ingrid4 :peace:

Bearbeitet von Highlander am 17.07.2013 03:11:52


Zitat (Ingrid4 @ 16.07.2013 11:52:41)
Ich habe jetzt auch mal ein paar Fragen an euch.  Tragt ihr Dessous?

Ja, aber nur während der Arbeit. :lol: *späßle*

Zitat (Rumburak @ 16.07.2013 12:00:02)
Ja, aber nur während der Arbeit. :lol: *späßle*

genau :sarkastisch:

also Frauen-Dessous habe ich mal probiert(war ich 8-10Jahre), stehen mir nicht :pfeifen:


Zitat (Nachi @ 16.07.2013 12:01:24)
also Frauen-Dessous habe ich mal probiert(war ich 8-10Jahre), stehen mir nicht :pfeifen:

so viel ich weiß, steht dir alles :hihi:

Ohne deinen lieb gemeinten Link nun anzuklicken, ja ich war mal auf zwei Dessous-Parties.
Die Sachen sind nicht gerade die Besten und teuer oben drein.
Am meisten stört mich, dass die "Verkaufsberaterin" durch diese albernen Verlosungen versucht, ihr Gehalt auf zu stocken.


Nein,ich trage grundsätzlich keine Dessous. :o Ich finde die Dinger einfach blöd,würde nie sowas anziehen.Sorry,das ist meine Meinung. :o :pfeifen:


@Pompe: Du Ferkelchen, ich trage immer Dessous. Allerdings in Form von Baumwollschlüppis. Aber ich fürchte, die gelten bei diesem Thema nicht.
Im Ernst: in jüngeren Jahren ja, dann aber auch eher bei entsprechenden "Gelegenheiten". Bequem finde ich das Zeugs eher nicht. Und praktisch erst recht nicht. Aber wer sich was Schönes gönnen und tragen will: find ich klasse. Aber ich würde auch meine Freundinnen nicht spinxen lassen, was ich mir für "drunter" kaufe...


Ich trage nur rein baumwollene Unterwäsche (im Winter auch schon mal Angora mit Seide!)...keine Dessous ;) .- Unterwäsche muß für mich kochfest sein.- Und zudem auch in einer Preisklasse liegen, daß ich mir reichlich Hemden und Schlips zum Wechseln kaufen kann.- Und nicht für ein Seidenfetzchen soviel bezahle, wie für 3 "Garnituren".
Zudem gehe ich in der Unterwäsche eher selten unter's Volk.- Der, den's interessieren dürfte, weiß auch so, wie ich aussehe.- Und dem Hund isses egal :rolleyes: .
Übrigens: Deinen Link habe ich auch nicht geöffnet, @Ingrid4.- Mache ich bei FM grundsätzlich nicht.- Und Dessous-Parties, um Jottes Willi!- Lauter "Ladies" mit 'nem Gläschen Prickelbrause in der Hand, die sich "verruchte Unterwäsche" anschauen...nääää :ach:

Bearbeitet von IsiLangmut am 16.07.2013 15:00:11


Mittlerweile gibt es doch Dessous fast überall total günstig: Hunkemöller, C&A und sogar KiK verkauft sie.
Wozu dann noch eine Verkaufsparty?


Ganz genau, ich kaufe meine Unterwäsche immer bei Ernsting. Da ist die nämlich nicht nur qualitativ gut, sondern auch noch schön preisgünstig!! Mehr als 10,-- € gebe ich für einen Slip und einen BH dort grundsätzlich nicht aus und weil die Teile dort so günstig sind, kann ich mir öfter mal was neues leisten!

Wer braucht denn schon Dessous-Partys? Teures Geld für oft genug mangelhafte Ware ausgeben, nene, das muß nicht sein. Noch dazu brauch ich keine "nette Nachbarin oder Freundin", die sich dann in meiner Abwesenheit über meinen Geschmack für's "Untendrunter" ausläßt! :ruege:


Zitat (Murmeltier @ 16.07.2013 15:47:25)
Noch dazu brauch ich keine "nette Nachbarin oder Freundin", die sich dann in meiner Abwesenheit über meinen Geschmack für's "Untendrunter" ausläßt! :ruege:

Genau so isses.

Und nen halbes Jahr später traut sich eine Dame, ne Dildo Party zu schmeißen.
Wer so was macht, ist leider vom Partner nicht ausgelastet genug.

Zitat (Eifelgold @ 16.07.2013 19:04:27)
Genau so isses.

Und nen halbes Jahr später traut sich eine Dame, ne Dildo Party zu schmeißen.
Wer so was macht, ist leider vom Partner nicht ausgelastet genug.

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Nein. Für mich sind Dessous albernes Gebömsel. Ich finde mich auch ohne diesen Firlefanz schön und für meinen Mann würde ich viel tun, mich für den Erwachsenentango zu verkleiden gehört nicht dazu.


Dessous-Party? Dildo-Party? Wieso werde ich eigentlich nie nicht mal als stiller Beobachter eingeladen?

Eventuell könnten nur ehrliche Aussagen von mir das Geschäft verderben oder die eine oder Andere dazu bewegen sich weiter natürlich zu geben*denk*


ach Nachi, du bist doch krank :heul: wenn du wieder gesund bist laden dich die Mädels bestimmt mal ein... :lol:


ich habe zwei Schubladen voller zauberhafter Spitzenunterwäsche aber derzeit fehlt mir der Mann, dem ich damit eine Freude machen könnte :ach: und unter der Alltags- oder Arbeitskleidung trage ich dann doch lieber schlichte Baumwollunterwäsche :)


um mal zum Thema zurückzukommen:

Ja - und zwar gerne und (fast) immer :pfeifen:


An meine Haut lasse ich nur Wasser und Dessert... :augenzwinkern: :engel: :grinsen: :offtopic: :zwinkern:


Ne, tue mir das schon lange nicht mehr an. Früher klemmte ich mich darein um mir einen Freund zu angeln und das Einzige was ich davon hatte war eine Menge Unbequemlichkeit, die Kosten dafür und irgend eine Flitzpiepe an der Backe. Als ich Männe kennnelernte tat ich es mir weiter an um ihm zu gefallen bis er mir irgend wann gestand das es ihm total schnuppe war ob ich heißes Höschen oder Schlüpper an hatte.

Heute herrscht bei mir rund um Gemütlichkeit die eurofreundlich ist. Die meinen A... im Winter gemütlich warm hält und mir im Sommer nicht bei jeder Bewegung zwischen die Backen saust.

Mein Gedanke des heutigen Abends ist das sich Frauen viel zu viel antun um der Männerwelt zu gefallen - wärend die fast noch auf ihre Stoppeln, Bierwampe und ausgelatschten Schuhe stolz ist.

Letztlich gibt es wohl kaum etwas erotischeres als einen Menschen der sich rund um wohl in der eigenen Haut fühlt und sich nicht hinter Pushups, Spitze und allöglichem Klimbim verstecken muß. Jemand der sich selber rund um liebt samt Falten, Schöhnheitsfehlern und dem kleenen Kugelbauch.

Anbei bemerkt stehen Männer sowieso eher auf Lebensfreude satt als lauter Gekünsteltem.


Träller:

"Unter dem Schottenrock ist gar nichts, da ist nix und da war nix...."

Träller

Dessous sind viel zu kompliziert zum Ausziehen.

Die kommen mir nicht an den Mann.

Gruß

Highlander


Zitat (Highlander @ 17.07.2013 03:14:41)
Dessous sind viel zu kompliziert zum Ausziehen.


Ein Guter Grund, um auf die Dinger zu verzichten.

Halb/halb, ich mag und trage schon gerne schöne Wäsche, Strapse allerdings sind mir zu unbequem und ich fühle mich darin auch einfach nicht wohl.
Ich persönlich finde halt man muss dafür eine ziemlich perfekte Figur haben, sonst wirkt es albern. Und die habe ich, trotz BMI 21, nun mal nicht.
Und wenn es mir nicht gefällt, trage ich es nicht. Wenn sich die Röllchen über die Spitzenteilchen legen... bäh.

Wäre ich ein Mann würde es mir an einer Frau aber schon gefallen, sieht einfach netter aus als ein Baumwollschlüpper.
Und: Ein Mann, der Schießer-Feinripp (womöglich noch bis zum Bauchnabel) trägt, käme mir aber auch definitiv nicht an den Leib, einer mit Strings allerdings auch nicht :D


Ja, Tamora, so sehe ich das auch. Die Wäsche, die ich trage, sollte schon schön aussehen und BH und Slip müssen - nach meiner Meinung - auch zusammenpassen! Aber diese Spitzen-Lurex-Perlchen-Pailetten-Dingerchen sowie String und auch noch Strapse, die mag ich auch nicht. :wacko: Noch dazu, weil ich sowieso nur Hosen und keine Röcke trage. Das sieht ja dann ziemlich - naja - aus, wenn sich die Knöpsel dann an den Hosenbeinen durchdrücken :sarkastisch:

Und Männer, die wie von Dir beschrieben, sowas untendrunter tragen, die wären mir auch irgendwie suspekt :hmm:


Zitat (Highlander @ 17.07.2013 03:14:41)
Träller:

"Unter dem Schottenrock ist gar nichts, da ist nix und da war nix...."

Träller

Na, ETWAS wohl hoffentlich doch.... :pfeifen:

Zitat (Murmeltier @ 17.07.2013 14:04:16)
Aber diese Spitzen-Lurex-Perlchen-Pailetten-Dingerchen sowie String und auch noch Strapse, die mag ich auch nicht. :wacko:

Mich stört ja schon das alberne Zierschleifchen am BH. Schneide ich immer ab.

@Dahlie:
Bei Engländern "a bissle"...... :lol:

Aus eigener Erfahrung:
Frauen und Mädchen tragen Dessous und Strings nur wenn sie auf Beutejagd sind.

Meine damalige Frau trug 20 Jahre keine Dessous, obwohl ich die ihr kaufen wollte.
Nach der Scheidung hat sie sich welche zugelegt?

Meine jetzige Frau trug bevor ich sie kennenlernte Strings. Seit sie verheiratet ist, liegen die ganz hinten im Schrank.
Na ja, die Teile sind ja nicht mal als Putzlumpen zu gebrauchen..... B)

Bearbeitet von labens am 17.07.2013 17:42:41


Ich mag Dessous und ich fühle mich darin besonders weiblich. Mein Anspruch ist, daß sie nicht billig und ordinär aussehen - da gibt es ja doch schon Unterschiede..

Es gibt wirklich sehr schöne Dessous von bekannten Firmen. Trotzdem sollten sie bequem sein, wenn ich sie trage. Strings gehen da schon mal garnicht.


Zitat (labens @ 17.07.2013 17:38:37)

Na ja, die Teile sind ja nicht mal als Putzlumpen zu gebrauchen..... B)

Bei der Aussage kommt der Schwob in Dir zum Vorschein..... :pfeifen:

Ich trage gerne schöne, zusammenpassende Unterwäsche.
Aber solche Tüll und Firlefanz "Ritzenputzer" ertrage ich nicht.
Mit Strapse würde ich mir albern vorkommen.
Bei mir muss Unterwäsche hübsch UND bequem sein. Gerne auch feiner dünner Stoff mit anschmiegsamer nicht kratzender Spitze.

Und diese trage ich immer. Ob Single oder nicht.

Bearbeitet von MissChaos am 17.07.2013 17:54:38

Zitat (labens @ 17.07.2013 17:38:37)

Na ja, die Teile sind ja nicht mal als Putzlumpen zu gebrauchen..... B)

Es heißt, das sei der Grund, weswegen Schwabenmädchen nie Tangas tragen. ;)

Zitat (dahlie @ 17.07.2013 21:34:58)
Es heißt, das sei der Grund, weswegen Schwabenmädchen nie Tangas tragen. ;)

rofl

Ich habe früher mal Dessous und Strapse auf der Bühne getragen. (Coverversion von "Sweet Transvestite" aus der Rocky Horror Picture Show.)
Also, zumindest ich persönlich habe mich dabei als wunderschöne Frau empfunden. (Naja, den Kinnbart habe ich halt ignoriert.)
Die Korsage war zwar schweineteuer, aber die Wirkung dafür phänomenal.
Für High-Heels hatte ich danach noch weniger Verständnis als vorher, aber die Kampfstiefel haben dem Kleidungsensemble dann auch eher eine persönliche Note gegeben.
Was ich aber nie wieder tragen werde, ist ein String. Hachgottchen, ist das ein komisches Gefühl zwischen den Bäckchen...

Nachdem ich aber die Konkurrenz in folgendem Video gesehen habe, werde ich das so nie wieder tun:
http://www.youtube.com/watch?v=BmagSBSnnyU
Gegen das sexy Luder am Schlagzeug werde ich wohl nie anstinken können. *vor Neid erblasse und eingeschnappt rumzicke*

Hier noch ein wenig Nachschlag zum Dreh:
http://www.youtube.com/watch?v=L61rUsCM3Cw


Labens, ich habe gut 25 Jahre in England gelebt und müßte es wissen. Du hast recht das dort die Frauen nur Dessous tragen wenn sie auf Männerjagt sind, oder von Schatz sich etwas finanzieren lassen wollen. Schade nur das die Damen dort in der breiten Masse nicht genauso viel Geld in ihre gesunde und kalorienbewußte Ernährung, gesunde Zähne und in eine rund um gepflegte Erscheinung investieren.

Bin selber rundum Frau und habe es bis heute nicht wirklich vestanden was es mit den oft sehr teuren Dessous auf sich hat, denn wer einen gut gepflegten Körper und ein gesundes Selbstbewußtsein hat braucht solche Kostümierung nicht. Ja, und Männer die wirklich auf so etwas total abfahren sind wohl eher die Typen die auf Mogelpackungen stehen und selber keinerlei erotische Fantasie mitbringen.

Wenn die Strings und Strapse nach der Heirat von der Wäscheleine verschwinden denke ich daß das sehr viel damit zu tun hat das Frau weiß das die Zeiten der noch zaghaften Eroberungsversuche vorbei sind und man sich wieder so kleiden kann wie man sich selber wohl fühlt. Mit großer Warscheinlichkeit hat der neue Lover der Ex-Frau inzwischen auch die Schlübber auf der Wäscheleine zu hängen sobald die Umzugskisten in der neuen gemeinsamen Wohung ausgepackt wurden.

Letztlich sind Männer doch nicht so anders als wir Mädels. Wärend der Eroberungsphase werden die Schuhe poliert, das schickste Hemd angezogen und der Aftershave muß stimmen. Nicht lange nachdem der Trauring auf dem Finger sitzt, bekommen wir immer seltener 'mal einen Blumenstrauß geschenkt, werden zum Essen ausgeführt und wenn Alles doof gelaufen ist grüßt sein Bierbauch, die Wochenendsstoppeln und wieder einmal ein Abend vor dem TV.


Ich weiß ja jetzt nicht so richtig, ob "wir" das gleiche unter "Dessous" verstehen... wenn ich die Ablehner lese, dann ist da immer von Strings, irgendwelchen zur Verrenkung verleitenden BH's usw. zu lesen.
Dessous bedeutet doch eigentlich nur "drunter" - und da ist eben kein BW-Schlüppi gemeint... Berufsbekleidung muss ein Dessous aber keineswegs sein und verkleidet muss man sich darin auch nicht selbstredend fühlen... :ach:


Zitat (freakr @ 17.07.2013 22:20:49)
Gegen das sexy Luder am Schlagzeug werde ich wohl nie anstinken können. *vor Neid erblasse und eingeschnappt rumzicke*


Die / Er ist auch am besten gelungen. Sie sieht aus, als wenn sie der RnR Szene entsprungen ist. Hut ab.

Zitat (freakr @ 17.07.2013 22:20:49)
Nachdem ich aber die Konkurrenz in folgendem Video gesehen habe

Cooles Video und coole Musik. Das passt B)
Aber was das betrifft kann ich auch immer noch das Video "I want to break free" von Queen empfehlen (und das trotz Freddies Pornobalken) :lol:

Aber zurück zum Thema....
Ich hab auch ein paar schöne elegante Stücke im Schrank liegen, die ich aber zugegeben nur selten trage. Meistens nur für mein Selbstbewusstsein. Meinem Mann scheints irgendwie ziemlich Wurscht zu sein, was ich trage. Der liebt mich auch so. :wub:

Bearbeitet von Bitini am 18.07.2013 10:39:19

Ja klar xldeluxe, kik, dass das von dir kommt war ja klar. Aber sich über andere aufregen, weil sie Sachen aus Indien kaufen, ich lach mich schlapp. Mir dich in Dessous vorzustellen ...ist ein anstrengeder Willensakt das zu vermeiden, will ja nicht schon wieder auf Klo rennen... :P

Bearbeitet von warmduscher am 13.04.2014 13:44:52


Ich brauche für mein Selbstbewusstsein zum Glück keine Polyesterschlüpper... :D


@freesprit: Zitat:Du hast recht das dort die Frauen nur Dessous tragen wenn sie auf Männerjagt sind, oder von Schatz sich etwas finanzieren lassen wollen..


Das tönt als wäre alle Engländerinnen Nutten? Dessous tragen, wenn man von Männe Kohle will? Wie tief kann frau sich noch erniedrigen? ;)


ich denke, man sollte sich unterwäsche kaufen vor allem wegen der guten trageeigenschaft, sie muß sich gut waschen lassen, in form bleiben und angenehm auf der haut sein.
ob die wäsche dann "dessous" heißt oder "omischlüpfer" ist mir so was von wurscht. außerdem geht meine unterwäsche niemanden etwas an.


ach ja, und es bleibt auch jedem selbst überlassen, was frau "drunter" trägt.

Bearbeitet von mama1977 am 13.04.2014 15:07:21


***bitte bleibt sachlich. Wer es nicht auf die kette kriegt, seine Meinung zu sagen, ohne beleidigend oder persönlich zu werden, dem helfen wir gerne dabei, sich einen neuen digitalen Spielplatz zu suchen.***


Zitat (warmduscher @ 13.04.2014 13:44:27)
Ja klar xldeluxe, kik, dass das von dir kommt war ja klar. Aber sich über andere aufregen, weil sie Sachen aus Indien kaufen, ich lach mich schlapp. Mir dich in Dessous vorzustellen ...ist ein anstrengeder Willensakt das zu vermeiden, will ja nicht schon wieder auf Klo rennen... :P

Moin Warmduscher,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Sag mal - entschuldige bitte, dass ich nachfrage - wen wolltest Du denn konkret ansprechen? Das kommt mir ziemlich beliebig rüber und kann Niemandem zugeordnet werden. Magst Du das bitte näher erklären? Das wäre fein. Schon mal Danke im Voraus.

Meine Meinung zum fraulichen Darunter: ICH will mich darin wohlfühlen.

Grüßle,

Egeria

@warmduscher wird nicht mehr antworten-----da verbannt :pfeifen:


Lieben Dank für den Hinweis @Zwillingsschwester :wub:

Ich wunderte mich ohnehin darüber, dass dieses Mitglied hier einfach nur rumstänkerte und gleichzeitig keine Ahnung in Sachen Etikette zu haben schien. Nun ja, diese Geschichte scheint erledigt zu sein.

Grüßle,

Egeria


Ich trage gerne Dessous, muss nicht jeden Tag sein, aber schon häufig. Mir gefällt es und ich fühle mich darin wohl. Jeder hat da auch eine andere Meinung zu.



Kostenloser Newsletter