Teddyfell bei Wildledermantel: wie bekomm ich das sauber?


Na ihr Lieben, bitte nicht gleich hauen ;) ich habe die Suchfunktion benutzt, aber nichts passendes gefunden... Also keinen heißen Tipp ;)

So folgendes... Habe mir einen Wildledermantel bei ebay gekauft (jaja ich weiß, so fing schon ein anderer Thread an...) und das futter ist so eine Art Teddy-Fell (75% Acryl/25% Polyester), und genau dieses Futter ist recht dreckig... Wie kann ich das reinigen? Reinigung ist mir irgendwie zu teuer, da es in keinem Verhältnis zu dem Preis des Mantels stehen würde... Kann ich den Mantel nicht einfach auf links in die Wama auf Schonprogramm oder so waschen?!

Bitte um Tipps...
Also das leder is sauber, es geht nur um das futter, aber das kann ich ja nicht mal eben rausschneiden ;)

Lg *sternchen*


Also Teddyfell wuerde ich mit einem milden Waschmittel und Weichspueler waschen. Aber, wie dann das Wildleder aussieht, mag ich mir nicht vorstellen. Sorry, war nun keine grosse Hilfe.


Mit Wollwaschmittel dürfte nix passieren, kalt im Schonprogramm und dann im Trockner lauwarm trockenpusten lassen.


Zitat (Gassine @ 12.02.2007 22:29:56)
Mit Wollwaschmittel dürfte nix passieren, kalt im Schonprogramm und dann im Trockner lauwarm trockenpusten lassen.

und meinste das Wollwaschmittel schadet dem leder nicht?

Und ich habe keinen Trockner :heul: kann ich den Mantel dann auch so trocknen? Wie ist es mit schleudern? ja? nein?

Schonmal Danke :blumen:

Lg *sternchen*

Zitat (Mikro @ 12.02.2007 20:52:22)
Also Teddyfell wuerde ich mit einem milden Waschmittel und Weichspueler waschen. Aber, wie dann das Wildleder aussieht, mag ich mir nicht vorstellen. Sorry, war nun keine grosse Hilfe.

Geht nur, wenn das Fell rausnehmbar ist.
Ist es das nicht, gib den Mantel zur Reinigung. :blumen:
Versuch es nicht selber mit Waschen, sonst ist das Leder hin, wenn es echt ist.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 16.02.2007 02:49:38

Ich wuerde das Leder auch nicht waschen und ihn in die Reinigung geben. So oft muss man doch einen Mantel auch nicht reinigen lassen, dann kann man das doch mal machen.


ja das leder ist echt... das fell kann man nicht rausnehmen :heul:

Habt ihr denn eine Ahnung was sowas kostet, also der Mantel ist so knielang, und recht schwer...

Ich denke, sorry klingt doof, aber dass das einfach nicht im verhältnis steht, wenn ich den in die reinigung gebe... habe ja nichtmal 15€ bezahlt, auch wenn der im Geschäft sicher recht teuer war...

Und so wichtig, als das ich keine ahnung vielleicht 40€ oder so für die reinigung ausgebe ist es mir auch nicht ;)

Vielleicht riskier ich es sonst auch einfach mal :ph34r: und wasche den in der wama :ph34r: :ph34r: :ph34r:

die wildlederjacke meiner mama hat das auch ausgehalten :lol:

Lg *sternchen* und danke :wub:


Hallo sternchen,

habe auch einen Wildledermantel, zwar ohne Teddyfutter, aber ich wollte den auch mal reinigen lassen, das hätte mich 60-70 Euro gekostet. :wacko:

Hab ihn dann zugeknöpft auf links gedreht und in der WaMa im Wollwaschgang mit ganz wenig Wollwaschmittel gewaschen, (wichtig) nicht geschleudert! Tropfnass auf einen Bügel gehängt und als die gröbste Nässe rausgetropft war, im Trockner leicht angetrocknet, dann wieder auf einen Bügel und bei Zimmertemperatur ganz trocknen lassen (den Trockner kannst Du Dir sparen, dauert dann halt etwas länger). Der Mantel war danach wie neu. :blumen:

edit: den Tipp hatte ich übrigens hier gefunden ;)

Bearbeitet von rosalie am 16.02.2007 15:28:14


Zitat (rosalie @ 16.02.2007 15:18:02)
Hallo sternchen,

habe auch einen Wildledermantel, zwar ohne Teddyfutter, aber ich wollte den auch mal reinigen lassen, das hätte mich 60-70 Euro gekostet. :wacko:

Hab ihn dann zugeknöpft auf links gedreht und in der WaMa im Wollwaschgang mit ganz wenig Wollwaschmittel gewaschen, (wichtig) nicht geschleudert! Tropfnass auf einen Bügel gehängt und als die gröbste Nässe rausgetropft war, im Trockner leicht angetrocknet, dann wieder auf einen Bügel und bei Zimmertemperatur ganz trocknen lassen (den Trockner kannst Du Dir sparen, dauert dann halt etwas länger). Der Mantel war danach wie neu. :blumen:

Oh vielen Dank, ich werde das dann mal ausprobieren :)

Mal sehen entweder dann halt ohne trockner, oder ich warte noch einen Monat, dann kaufen wir uns nämlich einen :)

Lg *sternchen*

Na ja, bei 15 Euro kann man das wohl verkraften, wenn Du ihn nachher in die Tonne schmeissen kannst. Vielleicht geht's ja auch gut. Ich habe gerade die Dufflecoats von meinem Jungs in der Waschmaschine, obwohl extra draufsteht "nur Reingung". Die kommen immer wieder raus wie neu.


Also ich habe meinen mantel gewaschen...

Wama auf kalt und feinwaschprogramm gestellt und ganz wenig "normales" waschmittel hab ich genommen...
Ich habe den Mantel, den ich vor dem waschen auf links gedreht hatte, auch geschleudert...

Dann halt tropfnass aufgehängt, und trocknen lassen, ohne trockner...

und er hat es überlebt... Ist zwar ned ganz sauber geworden, also das futter, aber ist schon viel besser...

Danke für eure tipps, und ich muss sagen, ich würde es immer wieder machen... also nicht in die reinigung geben ;)

Lg *sternchen*



Kostenloser Newsletter