Raumdeo: ohne Airwick etc.


Wie war der schöne Spruch aus der Werbung? Was für Kinder gut ist kann für Erwachsene nicht schlecht sein. Daraus mach ich: Was für uns gut ist, kann für unsere Räume nicht schlecht sein.

Letztens hatte jemand bei mir in der Verwandtschaft Geburtstag und bekam natürlich sehr viel Parfum und Deos geschenkt. Dass da etwas dabei war, was nicht so gefiel war zu fast erwarten...

Nun muss man das Deo/Parfum aber nicht wegwerfen. Man kann es auch statt Airwick und Konsorten neben das Klo stellen.

Da mein Mitbewohner einen sehr starken Körpergeruch hat, wedelt es mich immer um, wenn ich ins Bad komme und er vorher drin war. Dann greife ich zu meiner "Geheimwaffe" und sprühe mit dem Deo durch die Gegend. :P


Zitat (Ulisha @ 27.02.2007 12:07:11)
Wie war der schöne Spruch aus der Werbung? Was für Kinder gut ist kann für Erwachsene nicht schlecht sein. Daraus mach ich: Was für uns gut ist, kann für unsere Räume nicht schlecht sein.

Letztens hatte jemand bei mir in der Verwandtschaft Geburtstag und bekam natürlich sehr viel Parfum und Deos geschenkt. Dass da etwas dabei war, was nicht so gefiel war zu fast erwarten...

Nun muss man das Deo/Parfum aber nicht wegwerfen. Man kann es auch statt Airwick und Konsorten neben das Klo stellen.

Da mein Mitbewohner einen sehr starken Körpergeruch hat, wedelt es mich immer um, wenn ich ins Bad komme und er vorher drin war. Dann greife ich zu meiner "Geheimwaffe" und sprühe mit dem Deo durch die Gegend. :P

Gute IDEE. DANKE

:hirni:

Sammy D.

Genauso versprühe ich auch all meine Düfte, die ich nicht so gerne habe.
Zum Wegschmeissen trotzdem zu schade.

Ciao
Elisabeth


ich verwende auch immer ungeliebte parfum- geschenke als wc deo spray :wub:


Aber ist der Parfümgeruch gemischt mit anderen "Körpergeruchen" auf der Toilette nicht noch ekliger? Wenn ihr das Parfum eh nicht mögt, wie könnt ihr das dann in der Wohnung als Raumduft mögen?...

Ich mag da lieber Duftkerzen :wub: Gut, aufm Klo jetzt nicht so praktisch aber im Wohnzimmer...


ich lüfte, wenns zu arg riecht,...

mag keine düfte, da ich allergisches asthma habe, und die sprays sind da nicht förderlich für,...


Bei Geruch im Badezimmer hilft Streichhölzer abbrennen und Fenster aufreißen, wenn man da eins hat.


Am besten ist doch immer noch lüften, ok wenn man ein Fenster drin hat. Ansonsten mag ich Parfümgeruch nicht, wenn es zu intensiv riecht, deshalb sprühe ich nur einen Hauch auf die Birnen der Lampe. So riecht es leicht, aber nicht aufdringlich und immer wieder, wenn das Licht eingeschaltet wird.


Wenn ich ein Parfüm geschenkt bekommen würde was ich nicht mag ,.........Ne Hilfe dann würde ich es doch ganz sicher nicht als so eine Art "Raumspray" benutzen.......................*g* dann wirds dann halt unbenutzt weiter verschenkt :lol: :lol: ;) ;) :D


Zitat (Mellly @ 02.03.2007 21:08:58)
Aber ist der Parfümgeruch gemischt mit anderen "Körpergeruchen" auf der Toilette nicht noch ekliger? Wenn ihr das Parfum eh nicht mögt, wie könnt ihr das dann in der Wohnung als Raumduft mögen?...

Ich mag da lieber Duftkerzen :wub:  Gut, aufm Klo jetzt nicht so praktisch aber im Wohnzimmer...

Die Frage ist berechtigt, Melly.
Die Parfums, die ich als "Deo-Spray" verwende, riechen nicht unbedingt eklig, nur an meinem Körper mag ich doch am liebsten einen bestimmten Duft und nicht irgendeinen.
Außerdem verwende ich sie nicht nach einem bestimmten Geschäft, sondern immer dann, wenn die Toilette und das Bad blank-frischgeputzt sind und setze dem dann sowieso schon frischen Duft noch ein "Dufthighlight" auf. Mir gefällt das und ich wähle trotzdem auch zwischen den nicht so sehr geliebten Düften schon aus, was ich dann versprühe.
Ganz ungenießbare werden auch von mir entsorgt.

Seit neuestem gibt es Fläschchen mit ätherischen Duftölen, in die Rattanstäbchen gesteckt werden. Das Rattanstäbchen saugt das Öl auf und verbreitet es im Raum.
Habe mir zum Ausprobieren vor kurzem eines gekauft (gibt es von "Frosch") und ich finde den Duft sehr erfrischend, neutral und unaufdringlich.


Ciao
Elisabeth

danke für die tipps :D



Kostenloser Newsletter