Camping ( Wohnwagen )! Wer campt von euch ??!!


:D :D :D :D :D :D

Ein interessantes Thema...finde ich! :D :P

Also ich campe seit 4 Jahren, hatte damals meine eigene kleine Knutschkugel! Inzwischen habe ich mit meinem Freund zusammen eine Campingvilla.

Wir stehen direkt an der Weser in Vlotho. Ein klasse Campingplatz, auch wenn er net allzu viel Luxus bietet. Jedoch konnten wir bei der Hitze im letzten Sommer immer schön in der Weser planschen!

Leider ist Camping ziemlich verrufen, und auch net mehr so günstig wie früher. Aber das hällt uns net davon ab. Denn wir haben eine super Clique dort, und stehen echt füreinander ein. Natürlich gibt es auch Miesepeter, aber die ignorieren wir, und machen trotzdem unseren Spass! Leider sind es solche Idioten, das sie alles an den Kiddies ablassen. Aber wir sind auf dem besten Weg sie zu vergraulen.

Wie sieht es bei euch aus? Campt ihr? Habt ihr Erfahrungen damit?

Bearbeitet von celina27091976 am 27.02.2007 13:46:26


Was ist eine Camping-Villa ? :unsure:

Ich dachte bei der Überschrift, es geht um zelten...


Zitat (murphy @ 27.02.2007 13:37:23)
Was ist eine Camping-Villa ? :unsure:

Ich dachte bei der Überschrift, es geht um zelten...

ich glaube sie meint Dauercamping.

rofl rofl rofl rofl rofl



Also meine Knutschkugel war 4,50m lang....!!!
Und unsere Campingvilla ist 8,28m ( Aufbau ) lang! Mit einen entsprechend langem Vorzelt natürlich! :D

Neee...Wohnwagen Camping ist gemeint!!! :pfeifen:


Meine Eltern, meine Schwester und ich haben zusammen ca. 14 Jahre Dauercamping gemacht.
Anfangs mit einem Hauszelt, später dann mit einem Wohnwagen für die Eltern
und einem kleinen Hundehüttezelt für meine Schwester und mich und später hatten wir Kiddies dann auch unseren eigenen kleinen Wohnwagen.

Wir waren jedes Wochenende zwischen April und Oktober auf dem Platz und natürlich im Sommer immer 4 Wochen am Stück.

Meine Schwester und ich sind praktisch dort aufgewachsen.
Es war so ziemlich die beste Zeit meines Lebens....eine ander Kindheit und Jugend hätte ich gar nicht haben wollen....ach ja seuf.....nochmal die Zeit zurückdrehen wäre schön


Mittlerweile campen meine Eltern auch schon seit Jahren nicht mehr.
Sie sind umgezogen und das war dann einfach viel zu weit von unserem Platz weg.
Und so ein Campingplatz mit den ganzen Leuten ist wie eine Heimat.
Da nimmt man nicht einfach irgendetwas anderes, nur um den Wohnwagen wieder wo aufstellen zu können.

Dafür haben meine Großeltern vor einigen Jahren angefangen zu Campen.
Und das obwohl sie früher im gemeckert haben, Camping wäre nervig, weil man immer alles rumhucken müsse und praktisch 2 Haushalte hätte.
Mittlerweile wissen sie es wohl besser.


Wir waren von 1977 - 1985 begeisterte Camper. Jedes Wochenende waren wir auf dem Campingplatz, oftmals auch im Winter. Es war eine schöne unbeschwerte Zeit, vielleicht auch weil wir noch so jung waren.

Unser Sohn war 3 Jahre, da wollten wir ihm auch mal etwas anderes zeigen als Camping am Rhein und um den Rhein herum.

Wir hatten einen Wohnwagen als Schlafgelegenheit und ein speziell angefertigtes
Ganzjahres-Vorzelt, welches wir innen mit Holz ausgebaut hatten. Es war praktisch wie eine 2. Wohnung.

Eine liebe Gesellschaft hatten wir auch und die Tränen flossen als wir aufgaben.
Ich denke, alles zu seiner Zeit.

Aber vor 1977 sind wir jedes Wochenende mit dem Zelt wild campen gegangen. Da lernten wir Leute kennen und hatten immer viel Spaß. Soooooo schööööööön war die Zeit.

Aber heute ist es auch schön - nur anders.

Gruß aus der Pfalz rofl

Bearbeitet von nanamanan am 27.02.2007 20:42:38


Wir sind ab und zu auf dem Campingplatz...mit dem Wohnmobil.... :hihi:
Sille


Moin moin!
Wir haben uns vor 5 Jahren einen alten :o Wowa gekauft. Eigentlich ist die ganze Idee nur aus blödem Gerede in der Familie entstanden. Der Wowa war günstig und wir haben ihn mit viel Liebe :wub: und noch mehr Vergnügen :rolleyes: renoviert und nett hergerichtet.
Mittlerweile haben wir uns einen Größeren zugelegt ( Oh, man, so Kinder hören doch einfach nicht auf zu wachsen...)
Leider klappt es bei uns immer nur im Sommerurlaub. Würde auch mal gerne "zwischendurch" fahren. :heul:
Auf jeden Fall sind wir seit dem Wowa-Kauf begeisterte Camper und haben auch schon Freunde und Familie damit angesteckt. :P
Gerade wenn Kinder dabei sind, finde ich das ideal.

Immer wieder gerne!


Schönen Tag noch :blumen:

Bime


Ich bin Zelter, kein Camper :(

da wo ich immer war, wären WOhnwagen udn Wohnmobile einfach zu unhandlich gewesen.

Ich finde Zelten immer noch toll und würde es einem Hotel immer vorziehen.


Ich bin auch Gelegenheitsminimalistischer Zelter. Mit einflammigen Gaskocher, Zelt und Isomatte, Schlafsack und lieber schwarz campen am See oder Fluss als auf überfüllten Campingplätzen, die eigentlich mehr an Kleingartenvereine erinnern. Mit dem Wohnwagengehabe kann ich nicht wirklich was anfangen, weil dank Sat TV und Handy man quasi sein Wohnzimmer nur in die Natur auslagert.


Ich war noch nie im Wohnwagen unterwegs. Das könnt auch nie mein Urlaub werden. Allein das laufen bis zu den Duschen würd mich schon nerven. Wenn ich das hier alles höre muß es für viele ja richtig Spaß machen. :D Jedem so wie er gerne möchte. Ich ziehe ein Hotel wo ich mich an den gedeckten Tisch setzen kann auf jeden Fall vor.
Doch, mit 17 war ich mal eine Woche auf Ameland zelten. Es hat viel geregnet. Einfach nur naß. Meterweit bis zum WC rennen. Vielleicht hat mich das geprägt :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


Zitat (Nobody @ 28.02.2007 11:07:53)
Ich bin auch Gelegenheitsminimalistischer Zelter. Mit einflammigen Gaskocher, Zelt und Isomatte, Schlafsack und lieber schwarz campen am See oder Fluss als auf überfüllten Campingplätzen, die eigentlich mehr an Kleingartenvereine erinnern. Mit dem Wohnwagengehabe kann ich nicht wirklich was anfangen, weil dank Sat TV und Handy man quasi sein Wohnzimmer nur in die Natur auslagert.


Damals bei uns gab es noch kein Handy - zum Glück hatten wir diese "Abhängigkeit" noch nicht. :pfeifen:

Fernsehen war ganz klein und nur mit einer geladenen LKW-Batterie möglich. Wir hatten noch keinen Strom zur damaligen Zeit.

Wir unterhielten uns in der Clique im Freien. Der Rest war nur zum Schlafen oder Schechtwetter-Unterkunft.

:wub: Boah was für´n tolles Thema!!! :wub:
Jaaaaaa auch ich liebe Camping.
Mit Zelt, Wohnwagen und/oder Reisemobil.
Alles dreis besaßen wir schon. Im Moment haben wir noch ein Zelt und ein Reisemobil :wub:
Seit ich denken kann mache ich Campingurlaub. Als ich klein war jedes Jahr
8 Wochen Ostsee (erst hatten wir da ein Zelt und dann den beliebtesten Wohnwagen der DDR...nen Bastei :lol: :ph34r: ). Aber schön wars immer.
Dann waren es ein paar Jahre im Bungalow...jedes WE und 95 haben sich meine
Eltern wieder einen Wohnwagen gekauft und machen seit dem Dauercamping.
In dem Jahr hab ich auch meinen Göga kennengelernt und da auch er gern
camping macht muß ich nicht drauf verzichten :wub:

Seit 95 bis letztes Jahr waren wir dann immer mit dem Reisemobil unterwegs
aber im letzten Jahr wollten wir mal wieder so richtig campen. Mit zur Dusche
laufen, im Zelt schlafen etc. :lol: also haben wir uns ein großes Zelt (21m²)
gekauft und ab gings zum Bodensee...hach war das schön.

Wir freun uns schon auf den Sommer, da gehts wieder los. Urlaub im Zelt :)



Kostenloser Newsletter