T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Camping ( Wohnwagen )! Wer campt von euch ??!!

Neues Thema Umfrage

Sehe es auch gerade. Dann hätte ich ja nix erklären müssen. :wacko:

War diese Antwort hilfreich?

5 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Ich würde auch nicht generell behaupten, Camping sei primitiv, so sollte das nicht rüberkommen!

Ich weiß, es gibt Luxuswohnmobile, ich hab mal eins gesehen , da war ein Smart integriert :lol:

Das was du da hast, Opernfreundin, hört sich eher nach einem kleinen Ferienhaus auf einem Campingplatz an. Wenn alles fest installiert ist - dann steht das Fahrzeug dann ja fest dort und wird nicht bewegt. Das ist in meinen Augen ja nochmal was anderes.

Wo an der Ostsee seid ihr?

War diese Antwort hilfreich?

@wecker
Stimmt, ich habe schon einige Beiträge geschrieben, das heisst aber nicht automatisch, das ich alle Funktionen dieses Forums zwangsläufig beherrsche ! Ich lasse mir gerne helfen, ich mag nur nicht, wenn man so wie von oben herab antwortet, nur, weil ich etwas nicht ganz korrekt ausgeführt habe

War diese Antwort hilfreich?

Jo, is klar. :D Lies mal bitte weiter oben. ;)

War diese Antwort hilfreich?

@
Warum bist Du so gehässig zu mir ? Ich hatte den Begriff Editier - Funktion noch nicht gehört, was ist daran so schlimm ? Ich bin etwas älter und nicht mit dem Internet aufgewachsen, ,muss ich mich jetzt dafür schämen ?

War diese Antwort hilfreich?

Nun ist aber bitte gut. Du bezeichnest mich als kleinlich und nun auch noch als gehässig, weil ich dir vollkommen neutral etwas geschrieben und erklärt und gebeten habe, etwas weiter oben zu lesen? Für Gehässigkeit und Kleinlichkeit würde man wohl andere Worte finden, jedoch nicht bei mir. Hier beurteilt niemand nach dem Alter und auch nicht, ob jemand mit dem Internet aufgewachsen ist und schämen muss sich auch niemand. Ehrlich gesagt weiß ich gerade nicht, was in dich gefahren ist. Wenn du möchtest, kannst du mir gerne über den Messenger schreiben, um das Thema hier nicht abdriften zu lassen.

Bearbeitet von Wecker am 15.02.2019 16:33:00

War diese Antwort hilfreich?

Ihr könnt bitte weiter zum Thema schreiben, ist alles geklärt. :)

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (laluna* @ 15.02.2019 15:11:22)
@Upsi - euer wasser reicht für ne woche ? wieviel habt ihr an bord ? wir haben 100 l - das langt für 2 personen mit duschen täglich mal grade für nen tag... oder 2...

Mehr Wasser haben wir auch nicht, eine Woche ist von mir etwas übertrieben gesagt, aber ich brauche das Wasser nur zum kochen und morgens zum Zähne putzen. Da wir so gut wie immer an einem See oder Wasserfall übernachten, erübrigt sich das waschen im Mobil. Sollte es mal nicht reichen, es gibt unzählige Versorgungsstationen, auch für die Toilette. Da wir fast täglich woanders sind, erledigen wir das gleich von unterwegs. So vier Tage reicht das Wasser aber meistens. Zur Not haben wir noch einige Kanister Mineralwasser mit und oft sind auch Duschen am Stellplatz. Wir lieben das ungezwungene Zigeunerleben so zweimal im Jahr und was ich schon gesehen und erlebt habe, davon kann ich das ganze Alter zehren. Vier feste Wände hab ich noch lange genug um mich herum.
War diese Antwort hilfreich?

Urlaub ist bei uns ja nun vorbei.

Gezeltet oder Ferienwohnung hatten wir s olange unsere Tochter noch Mittagsschlaf machte.

Danach ging es dann los, wir hatten immer einen Mietwagen, auch wenn ich mit den Kindern alleine in Urlaub war, klappte immer super.

Meist hatten wir nur die Flüge und für eine oder zwei Nächte ein Hotel gebucht, alles andere ergab sich, von recht einfach bis Luxus................

Von primitivstem Dschungelcamp (nach 7 Stunden Hardcore Trekking ist einem das total egal) bis 5 Sterne Hotels haben wir alles durch, ich möchte keine Erfahrung missen, nur wenn wir mal zwischendurch in einem Gruppenhtel gelandet sind, das war schrecklich.

All inclusive hatte ich mit meiner Tochter auch mal zwei Wochen und wir waren die total dummen Geldverschwender, weil wir es in der Anlage nicht aushielten und auch mal mit dem einheimischen Bus rumgefahren sind und die doch schon bezahlten Getränke außerhalb der Hotelanlage nochmals bezahlten. :rolleyes:

Wohnwagen oder Wohnmobil ist nichts für mich, da könnte ich ja genau so gut zu Hause bleiben und dort den Haushalt machen. Für mich ist das dann kein Urlaub. egal wo ich mich befinde. :)

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (laluna* @ 15.02.2019 12:14:46)
das bitte nicht stören schild wurde in unseren urlaubsunterkünften nicht befolgt. die haben trotzdem den müll geholt und die wäsche, dann aber nicht geputzt.
teils kamen die um 8 morgens !

Ist mir in 4-5 Sterne Hotels noch nie passiert. Würde in dem Hotel aber auch nur einmal bei mir passieren.
Und um 8 Uhr morgens würde ich mit dem >Koffer schmeissen. Wenn ich für eine Übernachtung 100€+ bezahlte, dann habe ich auch das Recht auszuschlafen. Frühstück gibt es meist bis 11 Uhr. D.h. ich brauch vorher auch nicht das Zimmer zum Reinigen freigeben.
War diese Antwort hilfreich?

Es ist uns auch nie passiert, dass wir um 8.00 aus dem Bett geworfen wurden, das ist nicht mal Sterne abhängig.

Lediglich beim Check-Out musste das Zimmer teilweise um 10.00 geräumt sein, aber oft konnte man bei spätem Abflug ium Zimmer bleiben, bzw. bekam kostenlos ein "Tageszimmer", damit man vor dem Abflug noch duschen konnte.

Morgens um 8.00 Müll und Wäsche (welche Wääsche? oder ziehen sie dann das Bett ab, während du so langsam in Gänge kommst?), da hätte ich schnell wie nie meinen Koffer gepackt.

War diese Antwort hilfreich?

es waren studios in einer urlaubsanlage, woe sie ab 8 rumgingen zum putzen.

ebenso im hotel vor 8 uhr... isses laut aufm flur - reden, lachen, staubsauger,..

mit wäsche meine ich z.b. handtücher. niemand zog mir das laken weg, wenn ich noch schlief.

hatte in der rezeption bescheid gegeben, die sagten, sie können nix tun, das personal macht seine runde und will auch feierabend haben, die können nicht erst um 11 anfangen.

in anderer anlage auf tenerife sah ich das personal nie - oder morgens halt in den öffentlichen bereichen, in den unterkünften dann erst später, so ab 11 oder 12 uhr.

War diese Antwort hilfreich?

@laluna
Ich stimme Dir zu, in den deutschen Hotels ist es nunmal so, das die Putzkolonne pünktlich ihre Runde anfängt ! Kann ich auch irgendwie nachvollziehen. Meistens gibt es auch bis spätestens 9.30 Uhr Frühstück.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Opernfreundin @ 20.02.2019 13:26:10)
@laluna
Ich stimme Dir zu, in den deutschen Hotels ist es nunmal so, das die Putzkolonne pünktlich ihre Runde anfängt !

Offensichtlich ist es nicht "nunmal so". Nur weil es deine Erfahrung ist, solltest du diese nicht verallgemeinern.
Aus den folgenden Beiträgen (hast du diese gelesen?) ergibt sich ein anderes Bild:

Zitat (idun @ 20.02.2019 09:49:19)
Ist mir in 4-5 Sterne Hotels noch nie passiert.

Zitat (tante ju @ 20.02.2019 10:39:17)
Es ist uns auch nie passiert, dass wir um 8.00 aus dem Bett geworfen wurden, das ist nicht mal Sterne abhängig.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Opernfreundin @ 20.02.2019 13:26:10)
@laluna
Ich stimme Dir zu, in den deutschen Hotels ist es nunmal so, das die Putzkolonne pünktlich ihre Runde anfängt ! Kann ich auch irgendwie nachvollziehen. Meistens gibt es auch bis spätestens 9.30 Uhr Frühstück.

In den Hotels, in denen ich in D war, war das nicht so üblich und Frühstück gab es durchaus auch länger.
In einer Kaserne habe ich allerdings noch nicht übernachtet... :pfeifen: :sarkastisch:
War diese Antwort hilfreich?

@Kampfente
Du bist wirklich sehr kämpferisch in Deiner Ausdrucksweise! Das hat mit Kaserne nichts zu tun, auch Putzfrauen sind Menschen mit festen Arbeitszeiten, mag sein, das es im Ausland anders ist ! Es mag auch Ausnahmen geben, aber im allgemeinen kommen die Putzfrauen morgens. Wenn man länger schlafen möchte, kann man das selbstverständlich, aber dann wird Dein Zimmer bei der Reinigung ausgelassen, denn wenn die Damen durch sind, kommen sie für ein Zimmer nicht zurück, hab ich selbst erlebt ! Ich weiß auch nicht, in welchen Palästen Du zu übernachten pflegst ? Ich gehe von durchschnittlichen Hotels in Deutschland aus !

Bearbeitet von Opernfreundin am 20.02.2019 15:21:33

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Opernfreundin @ 20.02.2019 15:19:52)
@Kampfente
Du bist wirklich sehr kämpferisch in Deiner Ausdrucksweise! Das hat mit Kaserne nichts zu tun, auch Putzfrauen sind Menschen mit festen Arbeitszeiten, mag sein, das es im Ausland anders ist ! Es mag auch Ausnahmen geben, aber im allgemeinen kommen die Putzfrauen morgens. Wenn man länger schlafen möchte, kann man das selbstverständlich, aber dann wird Dein Zimmer bei der Reinigung ausgelassen, denn wenn die Damen durch sind, kommen sie für ein Zimmer nicht zurück, hab ich selbst erlebt ! Ich weiß auch nicht, in welchen Palästen Du zu übernachten pflegst ? Ich gehe von durchschnittlichen Hotels in Deutschland aus !

Das ist mir auch klar, dass die Damen nicht extra meinetwegen noch einmal wieder kommen, müssen sie auch nicht. Wenn mal einen Tag nicht durchgewischt wird und ich mein Bett selber glatt ziehe (was ich sowieso vor verlassen meines Zimmer immer mache) ist es doch auch in Ordnung. Habe auch nichts anderes verlangt :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Opernfreundin @ 20.02.2019 15:19:52)
@Kampfente
Du bist wirklich sehr kämpferisch in Deiner Ausdrucksweise! Das hat mit Kaserne nichts zu tun, auch Putzfrauen sind Menschen mit festen Arbeitszeiten, mag sein, das es im Ausland anders ist ! Es mag auch Ausnahmen geben, aber im allgemeinen kommen die Putzfrauen morgens. Wenn man länger schlafen möchte, kann man das selbstverständlich, aber dann wird Dein Zimmer bei der Reinigung ausgelassen, denn wenn die Damen durch sind, kommen sie für ein Zimmer nicht zurück, hab ich selbst erlebt ! Ich weiß auch nicht, in welchen Palästen Du zu übernachten pflegst ? Ich gehe von durchschnittlichen Hotels in Deutschland aus !

Stimmt nicht. Meine Zimmer sind immer gereinigt worden
War diese Antwort hilfreich?

@idun
Gut, dann hast Du es eben anders erlebt ! Ich kann hier nur meine Erfahrungen darstellen, und ich war bestimmt mehr als einmal in einem Hotel ! Nebenbei kann man sowieso nicht gut weiterschlafen bei lauten Unterhaltungen, lachen, Türe knallen und Staubsaugergeräuschen ! Und die Putzdamen sind im allgemeinen auch nicht bemüht, sich besonders leise zu verhalten.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Opernfreundin @ 20.02.2019 15:41:31)
@idun
Gut, dann hast Du es eben anders erlebt ! Ich kann hier nur meine Erfahrungen darstellen, und ich war bestimmt mehr als einmal in einem Hotel ! Nebenbei kann man sowieso nicht gut weiterschlafen bei lauten Unterhaltungen, lachen, Türe knallen und Staubsaugergeräuschen ! Und die Putzdamen sind im allgemeinen auch nicht bemüht, sich besonders leise zu verhalten.

Auf dem Campingplatz laufen die Nachbarn sicher auch nicht in Puschen durchs Gras und haben ein Schweigegelöbnis geleistet :lol: :sarkastisch: .
War diese Antwort hilfreich?

Also, jetzt muss ich mal eine Lanze für die Mitarbeiter, auch Zimmermädchen im Hotel brechen. Ich habe Hotelfachfrau gelernt und dabei auch sechs Wochen in der Zimmerreinigung gearbeitet. Seitdem betrachte ich diese Frauen mit dem größten Respekt.
Es ist oft wirklich Schwerstarbeit bei schlechter Bezahlung. In zwanzig Minuten ein komplettes Gästezimmer mit Bad zu reinigen bedarf guter Organisation und nix da mit schnell schnell. Die Hausdame kontrolliert stichprobeweise und wehe, da liegt noch ein Staubkorn.
Uns wurde gleich zu Anfang eingetrichtert, der Gast ist König und geht nicht, gibts nicht.
Wer lange schläft wird natürlich nicht gestört, aber das Zimmer wird anschl. gereinigt. Ich habe in einem Mittelklassehotel gearbeitet und hoffe, es ist überall so.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (idun @ 20.02.2019 15:44:32)
Auf dem Campingplatz laufen die Nachbarn sicher auch nicht in Puschen durchs Gras und haben ein Schweigegelöbnis geleistet :lol: :sarkastisch: .

:daumenhoch: :daumenhoch:
War diese Antwort hilfreich?

Ich habe noch niemals in keinem Hotel - weder im Ausland während des Urlaubs noch hier in Deutschland - die Reinigungsdamen als Störung am frühen Morgen betrachtet. Ich habe sie weder gehört noch gesehen um die vergleichsweise frühe Uhrzeit. Dies gilt für alle mir bekannten Hotels in 3 Sterne- bis 5 Sterne-Qualität.

Auch, daß eine Frühstückszeit heute bereits um 9.30 Uhr beendet sein soll, gehört wohl eher ins Reich der Phantasie, als zu den bestehenden Realitäten! In den meisten Hotels, im Ausland wie auch in den Städte- und Urlaubshotels in Deutschland, ist ein Frühstück auch für Spätaufsteher zumeist sogar bis 11.30 Uhr möglich.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Brandy @ 20.02.2019 15:58:21)
Ich habe noch niemals in keinem Hotel - weder im Ausland während des Urlaubs noch hier in Deutschland - die Reinigungsdamen als Störung am frühen Morgen betrachtet. Ich habe sie weder gehört noch gesehen um die vergleichsweise frühe Uhrzeit. Dies gilt für alle mir bekannten Hotels in 3 Sterne- bis 5 Sterne-Qualität.

Auch, daß eine Frühstückszeit heute bereits um 9.30 Uhr beendet sein soll, gehört wohl eher ins Reich der Phantasie, als zu den bestehenden Realitäten! In den meisten Hotels, im Ausland wie auch in den Städte- und Urlaubshotels in Deutschland, ist ein Frühstück auch für Spätaufsteher zumeist sogar bis 11.30 Uhr möglich.

⚘👍👍👍👍👍👍🍷
War diese Antwort hilfreich?

@idun
Da hast Du nicht ganz Unrecht, aber man kann Hotel und Campingplatz in dieser Hinsicht nicht vergleichen, denke ich ! Im Hotel zahle ich richtig viel Geld für den Service, am Campingplatz sind nunmal ganz andere Voraussetzungen !

War diese Antwort hilfreich?

Wir "Hotel-Nutzer" haben auch nicht die geringste Absicht, den Aufenthalt auf einem Campingplatz mit dem in einem Hotel zu vergleichen. Es ist richtig, daß ein Zimmer im Hotel gern mal - je nach Lage und Qualität -auch über 100,-- € inkl. Frühstück kosten kann.

Dafür hab ich aber dann, ohne erst einen Einkauf dafür zu tätigen, mein Frühstück mit allem, was ich mir wünschen könnte, ohne es selbst herrichten zu müssen. Auch den Kaffee muß ich nicht selbst kochen, ich setze mich an den gedeckten Tisch, muß diesen nicht abräumen und spülen fällt auch flach. Ums Betten machen kümmern sich auch andere und ich hab einfach nur Urlaub.

Auf einem Campingplatz muß, oder werde ich mich hauptsächlich selbst versorgen, genau wie daheim auch. Da ist nämlich auch niemand, der mir die Arbeit aus der Hand nimmt!
Dieser "Urlaub" erscheint im Moment zwar preislich günstiger, aber dafür hab ich die gleiche Arbeit an der Backe wie zu Hause auch und darauf kann ich im Urlaub wirklich gern verzichten. Wenn mir die Hausarbeit aber so sehr fehlt, daß ich sie auch noch im Urlaub machen möchte, bleibe ich direkt zu Hause, denn dann - und nur dann - hab ich wirklich das Geld für den Urlaub gespart!

Ist ja wohl logisch, denn den Stellplatz auf dem Campingplatz bekommt man auch nicht umsonst, auch nicht den für einen umgebauten Wohnwagen, ein sogenanntes Mobilheim. Denn dafür zahlt man auch die jährliche Miete und die monatlichen Umlagen!

Bearbeitet von Brandy am 20.02.2019 16:44:43

War diese Antwort hilfreich?

Wenn ich denn im Hotel wirklich mal lange geschlafen habe, ist es mir aber noch nie passiert, dass die Reinigungsdamen Lärm verursacht haben bei ihrer Arbeit. Im Gegenteil, sie sind nicht hörbar und fast auch unsichtbar. Meist habe ich nur irgendwo den Reinigungswagen stehen sehen, die Damen putzen in den bereits verlassenen Zimmern sehr leise , da wird sich nicht laut unterhalten und Türen auch nicht geknallt, sondern nach getaner Arbeit leise wieder geschlossen.
Ich konnte mich bisher nie beklagen, in irgendeiner Art und Weise gestört worden zu sein.

War diese Antwort hilfreich?

Du sprichst mir sozusagen "aus der Seele", liebe Kampfente :daumenhoch:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Brandy @ 20.02.2019 17:37:46)
Du sprichst mir sozusagen "aus der Seele", liebe Kampfente :daumenhoch:

Mir auch 👍👍👍
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Brandy @ 20.02.2019 16:41:56)
Auf einem Campingplatz muß, oder werde ich mich hauptsächlich selbst versorgen, genau wie daheim auch. Da ist nämlich auch niemand, der mir die Arbeit aus der Hand nimmt!
Dieser "Urlaub" erscheint im Moment zwar preislich günstiger, aber dafür hab ich die gleiche Arbeit an der Backe wie zu Hause auch und darauf kann ich im Urlaub wirklich gern verzichten. Wenn mir die Hausarbeit aber so sehr fehlt, daß ich sie auch noch im Urlaub machen möchte, bleibe ich direkt zu Hause, denn dann - und nur dann - hab ich wirklich das Geld für den Urlaub gespart!

So sehe ich das auch! :daumenhoch:

Lautes Reinigungspersonal habe ich nie erlebt, egal wo ubd egal welche Preisklasse..
War diese Antwort hilfreich?

Ich habe auch noch kein lautes Reinigungspersonal erlebt.
Wenn ich im Hotel frühstücke , habe ich, egal wann ich am Bufet zugegriffen habe, immer eine reichhaltige Auswahl gehabt.
Da wurde dann um 11 auch gefragt, ob ich noch ein Ei (in welcher Form auch immer) möchte. Wie ich meinen Kaffee möchte und bei Milchkaffee wurde noch en Kännchen warme Milch dazu gestellt. Es waren mehrere Sorten Saft da und Schinken, Käse, Lachs und diverse Müsli, Quark, Joghurt und geschnibbeltes Obst. Mehrere Sorten Brötchen und Brot ist auch immer vorhanden.
Da kann mir kein Campingurlaub bieten.
Ich liebe es, ein schönes gepflegtes Hotelzimmer zu haben.
Tut mir leid, ich liebe diesen Luxus und der ist nun mal nicht umsonst.
Ich vergesse aber auch nie, pro Nacht 5 € für das House Keeping unter das Kopfkissen zu legen

Bearbeitet von idun am 20.02.2019 20:54:52

War diese Antwort hilfreich?

Über ein lieb gemeintes Dankeschön freuen sich Housekeeping ebenso wie auch das Bedienungsspersonal wirklich sehr.

Wenn man zufrieden war mit dem Aufenthalt im Haus, darf man gern so ein Dankeschön da lassen!

Es geht rein gar nichts über einen Aufenthalt in einem gepflegten Hotel mit schönen großen Gästezimmern und geräumigen Bädern.

Und wie Du schon schreibst, so ein vielseitiges Frühstück zur Auswahl zu haben, ist einfach nicht zu toppen!

Bearbeitet von Brandy am 20.02.2019 21:11:40

War diese Antwort hilfreich?

@idun
Ist doch prima, wenn Du nur so gute Erfahrungen gemacht hast. Ich habe es tatsächlich meistens anders erlebt ! Mir ist auch schon sehr leises Personal begegnet, aber Frühstücksbuffet um 11.00 mit allem drum und dran, das ist mir noch nie angeboten worden !

War diese Antwort hilfreich?

Es macht nicht viel Sinn, weiter über die Unterschiede von Hotel- und Campingurlaub zu diskutieren! :ach:

Du bist ein überzeugter Camper und läßt nichts anderes vor Deinem "Urlaubsauge" gelten. Camping ist für Dich das Maß aller Dinge, wenn es um die schönste Zeit im Jahr geht und alles, was die anderen als ihren perfekten Urlaub ansehen, hat bei Dir keine Gültigkeit.

Das zeigt sich schon darin, daß Du felsenfest davon überzeugt bist, daß es - nach Deiner Vorstellung - nur Hotels mit lautem Personal, miesen Frühstückszeiten und evtl. sonstwie möglicherweise unhöflichen und störenden Gästen gibt.
Gegenteilig gemachte Erfahrungen anderer User hier werden abgeschmettert oder nicht beachtet.

Auch wenn Du Deine Aussagen schon mehrfach wiederholt hast, es ist nun mal nicht so, wie Du es meinst.
Du willst es so sehen, weil nur Camping für Dich das Optimum des Urlaubes ist und fertig. Da hat nichts und niemand anderes auch nur den Hauch einer Chance!

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Brandy @ 21.02.2019 14:17:00)
Gegenteilig gemachte Erfahrungen anderer User hier werden abgeschmettert oder nicht beachtet.

......

Du willst es so sehen... Da hat nichts und niemand anderes auch nur den Hauch einer Chance!

Wenn man die übrigen Beiträge und Kommentare der Opernfreundin verfolgt, gilt diese Aussage meiner Meinung nach nicht nur für das Campingthema.
War diese Antwort hilfreich?

:daumenhoch:

Genau so ist es, Jeannie!

Bearbeitet von Brandy am 21.02.2019 15:01:53

War diese Antwort hilfreich?

@Brandy
Mit dieser Aussage über mich tust Du mir sehr unrecht ! Ja, ich mag Camping, aber ich habe durchaus schon in einigen Hotels übernachtet. Es stimmt einfach nicht, das ich andere Meinungen nicht gelten lasse. Ich habe nur gesagt, ich habe bisher in keinem Hotel bis 11.00 ein grosses Frühstücksbuffet bzw überhaupt Frühstück bekommen. Es ist auch durchaus nicht so, das ich nur lärmendes Personal kenne, aber ich habe das tatsächlich schon des öfteren erlebt ! Natürlich ist es aus dem Campingplatz auch manchmal laut, aber auch da gibt es Grenzen, und wenn es zu laut wird, werden den Krachmachern schon die Grenzen aufgezeigt ! Es gibt sogar mittags eine Ruhezeit, in der man mit dem

War diese Antwort hilfreich?

Ich weiß wirklich nicht warum sich hier einige die Köppe reinrennen.. der eine liebt Camping, der ander eben die Hotels... Jedem das seine, deswegen sind die Menschen ja soo verschieden :pfeifen:

Also hier gilt mal wieder : jeder soll seinen Urlaub so gestalten wie er gern möchte :rolleyes:

Frieden über Euch: Amen :lol:

War diese Antwort hilfreich?

Eigentlich ist es so, Camping ist nicht gleich Camping und Hotel nicht gleich Hotel. Die Unterschiede bei den Hotels beruhen oft auf anderen Lebens und Essgewohnheiten oder auch was hier in Deutschland ein Mittelklasse Hotel ist, ist in den Entwicklungsländern oft Luxus. Das ist alles normal und als Urlauber toleriere ich die Sitten und Gebräuche meines Gastlandes. Das alles muss nicht schlecht sein. Eine Spinne oder Kakarlake im Zimmer ist nicht selten, aber auch kein Mangel im Ausland.
Camping kann ich so gestalten, daß ich drei Wochen auf einem Campingplatz mich aufhalte und dort die angebotenen Service nutze, wie Duschen, Animation, Gaststätte usw. Oder man kann es so machen wie wir, jeden Tag woanders, Campingplätze meiden und die schönsten Stellen in der Natur zum bleiben wählen. Für mich ist das perfekter Urlaub, aber ich bin ja nicht der A.... der Welt und respektiere natürlich andere Meinungen und Urlaubsvorlieben.
Ewig geht das bei uns auch nicht mit dem Wohnmobil und dann werden wir auch im Hotel Urlaub machen. Im Moment für mich eine schlimme Vorstellung und undenkber, aber es wird kommen.
Jeder hat das Recht seinen Urlaub zu verbringen wie er möchte und sich wohlfühlt. Der eine so und der andere so. Vergleichen sollte man das nicht, es sind persönliche Vorlieben.

War diese Antwort hilfreich?

@Villö 👍👍👍⚘

War diese Antwort hilfreich?

Zitat
jeder soll seinen Urlaub so gestalten wie er gern möchte


Dat sach ich auch immer... :D
War diese Antwort hilfreich?

Opernfreundin, entweder verstehst Du wirklich nicht oder willst einfach mit voller Absicht nicht verstehen!

Nur weil Du die eine oder andere schlechte Erfahrung mit Hotels gemacht hast, heißt es noch längst nicht, daß die Erfahrungen der anderen durch Deine mehrfach wiederholten abwertenden Aussagen zu Hotels im allgemeinen unwahrer werden!

Es ist doch wirklich nicht so schwer, in diesem Fall einfach zuzugeben, daß die von Dir aufgesuchten Hotels leider nicht den üblichen Standards entsprochen haben!

Ich bin sicher, wir alle haben auch schon die eine oder andere weniger angenehme Erfahrung mit Hotels gemacht, aber deshalb reden wir ganz bestimmt nicht den Hotelurlaub direkt von vornherein schlecht, sondern ziehen bzw. zogen unsere Lehren daraus, bei der nächsten Buchung noch ein wenig genauer hinzuschauen, damit solche Malheurs nicht noch einmal vorkommen.

War diese Antwort hilfreich?

wor freuen uns über camping im sommer und über eine flugreise in der kühlen jahreszeit und dann im apartment.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Villö @ 21.02.2019 16:02:20)
Ich weiß wirklich nicht warum sich hier einige die Köppe reinrennen.. der eine liebt Camping, der ander eben die Hotels... Jedem das seine, deswegen sind die Menschen ja soo verschieden :pfeifen:

Eben, jeder wie er mag☺

Konnte mir früher nie vorstellen mal zu zelten oder Camping zu machen.

⛵😁 Aber vor drei Jahren haben wir unser Segelboot gekauft.... das ist wie Camping auf dem Wasser.
Unser Boot nutzen wir wie einen zweiten Wohnsitz... in zwei Stunden können wir am Meer sein, das ist Luxus für mich.

Hin und wieder genieße ich aber auch einen Hotelurlaub.

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 21.02.2019 22:32:52
War diese Antwort hilfreich?

@Brandy
Ich habe mich mal schlau gemacht und möchte meine Aussage korrigieren. In First Class Hotels ist es wohl durchaus üblich, das man bis 11.00 , am Wochenende sogar bis 12.00 Frühstück bekommt ! (zum Beispiel im Hotel Kempinski in HH). Ich bin bei Hotels nicht so anspruchsvoll, und muss nicht in Hotels der Oberklasse logieren, in sofern sind meine Erfahrungen wohl auf Hotels der günstigeren Kategorie beschränkt ! Dafür entschuldige ich mich, in sofern fehlt mir da wirklich die Erfahrung.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Villö @ 21.02.2019 16:02:20)
Ich weiß wirklich nicht warum sich hier einige die Köppe reinrennen.. der eine liebt Camping, der ander eben die Hotels... Jedem das seine, deswegen sind die Menschen ja soo verschieden :pfeifen:

Also hier gilt mal wieder : jeder soll seinen Urlaub so gestalten wie er gern möchte :rolleyes:

Frieden über Euch: Amen :lol:

Dem schließe ich mich an :blumen:
War diese Antwort hilfreich?

Okay, Opernfreundin. Entschuldigung akzeptiert!

War diese Antwort hilfreich?

Hab das früher gemacht aber heutzutage nicht mehr

War diese Antwort hilfreich?

@Niki Lauda

Darf ich mal nachfragen, warum Du vom Camping Abstand genommen hast ?

Bearbeitet von Opernfreundin am 23.02.2019 15:25:49

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter