Preiswerte neue Frisur: als Wella-Haarmodell


Ich war vorhin bei Wella und habe mich als Haar-Modell beworben.
Meinen ersten Termin habe ich nächste Woche Donnerstag von 8 bis 13:15 Uhr.
Ich bin ja mal total gespannt. Das ganze ist für mich kostenlos!

Einige meiner Freundinnen waren auch dort und sind totchic wieder rausgekommen.

Also, wer sich mal topmodisch frisieren lassen will und offen für einen neuen Look ist, dem kann ich so etwas nur empfehlen! :werwolfmädl:


Hallo, Ulisha
das hört sich ja toll an!! :o
Ich werd ganz neidisch..seufz
Aber bis ich vom Land in die nächste größere Stadt komme zu sowas...eine Odysee

Ich wünsch Dir viel Spass und vor allem eine SuperFrisur :blumen:


Wo ist denn das? Gibt es das in jeder größeren Stadt?


Ich hab auch schon mal dran gedacht, mich zu melden. Wenn jemand in einem Frisörsalon gesucht wird, als " Probekopf", für die Abschlussprüfung der Azubis.


Also ich wohne in Leipzig. Meine Freundin hat mir davon erzählt. Und weil eine gemeinsame Freundin von uns immer total unmöglich um die Haare aussah und dort auf einmal übelst chic rauskam, da dachte ich mir, dass ich das auch mal machen will.

Wella-Haarmodell ist quasi sowas wie "Kopfhinhalter" für Frisörazubis die ihren Abschluss machen, halt nur für sowas, wo dann ganz neue Frisuren toll präsentiert werden und dass das eben keine Azubis auf Prüfung machen.


Kann sein ist nicht überall gleich, aber soweit ich weiß müssen solche Testköpfe öfter ran und auch Sachen mit sich machen lassen, die denen nicht immer gefallen, vor allen Dingen werden die Haare immer wieder geschnitten, gefärbt und und und. Wer das nicht will und sich die Haare auch wachsen lassen will, sollte sich vorher genau sagen lassen, was man da mit sich machen lassen muss und sich das auch schriftlich geben lassen.


Jeder Mensch hat das Recht NEIN zu sagen. Und wenn man etwas nicht will muss man das sagen. Ich war bisher auch nicht immer mit jedem Endergebnis beim Frisör glücklich. Und diesmal kriege ich es wenigstens kostenlos. :P Und ein MUSS gibt es dort nicht. Man kann auch sagen, dass man sich die Haare gerne länger wachsen lassen würde. Die machen ja keine Radikalkur!


Kommt wie gesagt auf den Laden an, da sind eben auch nicht alle gleich. Und ab ist ab.


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 01.03.2007 20:22:41)
Kommt wie gesagt auf den Laden an, da sind eben auch nicht alle gleich. Und ab ist ab.



Quatsch, dies wird immer abgesprochen, überhaupt bei Prüfungsmodellen,
denn ich bin eins, zudem wird da nach Vorlage gearbeitet. Es wird auch nur typgerecht frisiert, da achten schließlich auch die Meisterinnen während der Ausbildung drauf. Auch die Haare selbst müssen dafür geeignet sein, zwecks styling.

Ich war bestimmt schon in 6 Prüfungen - mindestens. Habe noch keine Negativ-Erfahrungen gesammelt, sondern sehe darin auch den Sinn, dass die Prüflinge Ihre Ausbildung erfolgreich abschließen können. Zudem spielt da auch meine soziale Einstellung eine Rolle. Gib jedem Mensch eine Chance eine Ausbildung erfolgreich zu beenden.

Wie sagte schon meine Mutti immer so schön?
*klugscheißmodusan* :schlaumeier:
Das wächst doch wieder nach!!
*klugscheißmodusaus*
:augenzwinkern:

Und glaube mir: Ich hänge unheimlich an meinen Haaren!! Man könnte sagen, ich definiere mich über meine Haare. Die sind für mich eine Bedingung zum Wohlfühlen.


Mein Sohn macht das auch er ist ein Haarmodell.Das heißt er geht beim Frisör zu einem Azubi ,der ihm die Haare schneidet oder wenn er möchte Fährbt oder Strähnchen macht.Ich muß sagen das.daß immer richtig gut aussieht und er bezahlt dafür auch kein Geld.Das macht er 1mal im Monat.


Zitat (nanamanan @ 01.03.2007 20:30:47)
Zitat (Kalle mit der Kelle @ 01.03.2007 20:22:41)
Kommt wie gesagt auf den Laden an, da sind eben auch nicht alle gleich. Und ab ist ab.



Quatsch, dies wird immer abgesprochen, überhaupt bei Prüfungsmodellen,
denn ich bin eins, zudem wird da nach Vorlage gearbeitet.

Das sprech ich dir auch nicht ab und schön, dass du bloß gute Erfahrungen gemacht hast, aber ich kenn eben Models, bei denen das leider anders abgelaufen ist und nicht bloß bei einem, darum rat ich da generell von ab.

@ Kalle mit der kelle...habe vertrauen!!

Hallo, ich bin Friseuse und weiß das die Modelle in Wells Studios nur das bekommen was auch besprochen wurde!!! Ich bin selber oft bei diesen Seminaren gewesen, und auf diese Modelle angewiesen.
Bei den Modellen im Salon ist es etwas anders..da leg ich meine Hände nicht für ins Feuer!!
Mach das ruhig und geh dahin...nur nehme dir genugZeit mit!! Das geht nicht so ratzefatze!!
Ich wünsche dir viel spass und schreib mir mal wie du das fandest!!
Sille


Hallo zusammen,
Ich bin auch Friseurin und war mal auf einem Seminar in Köln, bei Junge Michaelis.
Dort hatten wir 1 Woche lang 2 Modelle pro Tag zum schneiden, färben etc.
Diese Modelle mussten nur das Material bezahlen, nicht unsere Arbeit.
Diese Seminare werden gut betreut, sodass jeder Kunde zufrieden und mit einem Top Haarschnitt den Salon verlässt, darauf wird sehr viel wert gelegt!

Ich kann Euch nur empfehlen als Modell zu fungieren, evtl. bei jemanden den Ihr schon kennt. Es ist nicht immer einfach Modelle zu finden, schon gar nicht zuverlässige und doch ist es für den Azubi wichtig, das es welche gibt!

Natürlich kann mal was daneben gehen, aber dafür lernt man ja auch... und wie gesagt, es gibt Fachkräfte die man da auch zu Rate ziehen kann...
Das ist aber in jedem Beruf so.. Es ist halt ncoh kein Meister vom Himmel gefallen...

a pro pos Meister...

...Ich habe nun vor meinen Meister zu machen und habe bis jetzt noch keine Modelle...
Auch hierfür ist es nicht immer einfach - aber ohne Modelle - keine Prüfung - keinen Meister!!!!Der Kurs wurde um 2 Monate verschoben :-( leider!!!
oder zum glück....


Zitat (Sille @ 05.03.2007 20:40:39)
@ Kalle mit der kelle...habe vertrauen!!

Hallo, ich bin Friseuse und weiß das die Modelle in Wells Studios nur das bekommen was auch besprochen wurde!!! Ich bin selber oft bei diesen Seminaren gewesen, und auf diese Modelle angewiesen.
Bei den Modellen im Salon ist es etwas anders..da leg ich meine Hände nicht für ins Feuer!!
Mach das ruhig und geh dahin...nur nehme dir genugZeit mit!! Das geht nicht so ratzefatze!!
Ich wünsche dir viel spass und schreib mir mal wie du das fandest!!
Sille

Du meinst hoffentlich nicht mich. rofl rofl rofl rofl rofl

Zitat (Sille @ 05.03.2007 20:40:39)
@ Kalle mit der kelle...habe vertrauen!!

Hallo, ich bin Friseuse und weiß das die Modelle in Wells Studios nur das bekommen was auch besprochen wurde!!! Ich bin selber oft bei diesen Seminaren gewesen, und auf diese Modelle angewiesen.
Bei den Modellen im Salon ist es etwas anders..da leg ich meine Hände nicht für ins Feuer!!
Mach das ruhig und geh dahin...nur nehme dir genugZeit mit!! Das geht nicht so ratzefatze!!
Ich wünsche dir viel spass und schreib mir mal wie du das fandest!!
Sille

Ich bin schon total gespannt auf Donnerstag. Hab gestern noch mal mit meiner Freundin geredet, die auch dort zum Kopfverändern war. Sie sieht totschick aus. :daumenhoch: Ich war vollauf begeistert, wie sie aussah. :sabber: Bin mal gespannt was sie mit mir machen.

Auf der einen Seite hätte ich gerne etwas ganz neues, auf der anderen Seite muss ich sagen, dass ich doch etwas an "altbewährtem" hänge und immernoch seit Jahren an meinem Vorhaben festhalte, mir die Haare mal richtig lang wachsen zu lassen. Aber irgendwie bleibe ich immer auf einer bestimmten Länge hängen.

Da ich ein ovales Gesicht (hohe Stirn, langes Kinn) habe, ist es auch wichtig, dass die Frisur so sitzt, dass sie das Gesicht nicht noch mehr verlängert. Ich hätte ja gerne etwas mit Locken, dass es sportlich und trotzdem auch romantisch aussehen kann (ich weiß, dass sind schon drei Wünsche auf einmal...). Außerdem hätte ich auch gerne noch eine andere Farbe. Vor einigen Wochen habe ich mir "Kupfer" in die Haare färben lassen und bin damit nicht wirklich glücklich. Ich wäre da eher für einen Schokoladenton.

@ Sille:

Gibt es da auch eine Typberatung mit dabei? Sehen die bei mir von selbst, dass mir keine Rottöne stehen? Ich habe etwas Bammel davor, dass sie dort nur ganz kurz über die Frisur sprechen und ich dann nicht wirklich weiß, ob sie auf meine Anliegen eingehen?! :unsure:

uih, das würde ich mich nicht trauen...ich bin da so empfindlich, wenn schon jemand anderes als die Oberkommandöse an meine Haare möchte ^_^
Die Azubis dürfen mir gerade mal die Haare waschen, mehr nicht....aber selbst da hab ich bis jetzt keine guten Erfahrungen gesammelt. Hatte das Gefühl, meine Kopfhaut soll mit abgeschrubbt werden. Liebe Hinweise fruchteten auch nicht.
Ergo bin ich froh, wenn mir die Meisterin die Haare wäscht, da bekommt die Kopfhaut gleich eine Massage mitgeliefert.
Ok, die Azubis müssen lernen können, aber bitte nicht an mir, also mit der Schere dürfen die nicht in meine Nähe.

Ulisha, ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Spass und ne tolle gestylte Matte.
Vielleicht stellst Du ja auch mal ein Foto hier rein....würde mich interessieren :blumen:


hallo Uhlisha!!!
Bitte habe habe vertrauen...Die beraten dich da. Wenn du für ein normales Seminar sitzen sollst, machen die echt alles...Dauerwelle...bzw. Umformung, und -oder Farbe.
Bei den Seminaren wo eigenständig gearbeitet wird, also wo normale friseuer ran dürfen..machen die die beratung..doch auch da gilt es-u bekommst nur das was du willst. Ich habe noch nie!!! gehört das jemand aus dem Wella studio gekommen ist und war nicht zufrieden.

Und noch was,.wenn du ne gute figur hast und etwas größer als ich( also über 160 cm) dann kann es sein, das du geschminkt und mit neuen kleidern rausgeputzt vor den Seminarteilnehmern dich präsentieren mußt, nun das du dich da nicht erschreckst.
Bitte sag wie es wahr-ich bin gespannt...
Sille


Als meine Friseuse ihren Meister machte, bat sie mich, ihr Modell zu spielen. Sie hat mir eine Dauerwelle bei Kurzhaarfrisur gemacht. Nebenbei kam dann noch Hautbestimmung, Typbestimmung und Fragen zur Nagelpflege in der Prüfung mit dran. Ich hab`s gerne gemacht, sah danach aus wie ein aufgeplusterter Wellensittich und am nächsten Tag war die Pracht weg. Wenn ich das bezahlt hätte, hätte ich mich geärgert. Aber meine Friseuse hat die Prüfung bestanden und ich fand es ganz witzig, zwischen lauter angespannten Friseuren und strengen Prüfern zu sitzen und nur den Kopf hinhalten zu müssen. ^_^


Meine Freundin geht direkt bei Wella in Darmstadt als "Kopfmodel" hin. Sie darf dann auch auf dem Laufsteg mit ihren verrückten Frisuren rumlaufen. Sie wird da geschminkt, muß vorher das Gehen üben usw!
Voll spannend!
Sie sieht meist echt klasse aus! Sie hat da mords ihren Spaß und macht das immer wieder gerne!
:headbang:


..in Darmstadt bin ich auch oft..,bei der Wella....
Ich denke , es macht echt spass.
Ich weiß das esin Dresten, Düsseldorf, Berlin, Hamburg und Stuttgart auch Studios gibt, Ich war über all schon...
Sille


Ich war ja nun vorgestern am Donnerstag beim Frisör bei Wella als Haarmodell. Ich würde zwar auch gerne Fotos hier reinstellen, wo man den Unterschied zu vorher sehen kann. Aber leider weiß ich nicht wie das geht :huh:

Ansonsten kann ich euch Folgendes berichten:

Ich war kurz vor 8 Uhr bei Wella, habe mein Krämchen (Jacke und Handtasche) untergebracht, mich mit den anderen Modellen bekannt gemacht und dann ging es auch schon los. Wir wurden in Studio 3 geführt, wo uns erst einmal einiges erzählt wurde. Dann haben sie mit jeder einzeln gesprochen, was unsere Vorstellungen bezüglich neuer Farbe wäre und wo die Schmerzgrenze liegt beim Haareschneiden. Wir haben auch noch einen Typbogen ausgefüllt, in dem wir angegeben haben, welchen Kleidungsstil wir verfolgen, wie wir mit unserer bisherigen Frisur zufrieden waren, was unsere Probleme mit der bisherigen Frisur waren und wie wir unsere Haare/Kopfhaut selbst einschätzen.

Ich habe gesagt, dass ich es sportlich/leger und klassisch/elegant liebe, also eine gekonnte Mischung aus beiden Stilrichtungen. Als Wunschhaarfarbe habe ich angegeben dass ich mir etwas Edles mit Glanz (z. B. Schokobraun) wünsche. Die Leute dort waren sehr nett und ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Als die Haare gewaschen und gefärbt waren, wurden sie noch etwas vorgeschnitten und wir wurden alle geschminkt, smoky Eye-make-up (ich hoffe ihr wisst was ich meine). Dann kam ich als erste auf die Bühne. Die Seminarteilnehmer haben meine Kopfform eingeschätzt, darüber diskutiert, was man bei meinem Typ am besten machen könnte und dann ging es richtig los. Marek hat mir auf der Bühne die Haare geschnitten. Ich habe die ganze Zeit nicht gesehen wie ich dabei aussehe und ich fand das auch ganz in Ordnung. Aber als ich mich dann das erste mal im begutachten durfte, bin ich erstmal drei Schritte zurückgestolpert. Nicht etwa dass es so schlimm ausgesehen hätte. Nein, es war eben eine extreme Veränderung. Neue Farbe, ganz neuer Schnitt und dazu das Make-up. Ich habe mich selbst nicht wiedererkannt. Jetzt ist schon ein geraumer Tag vergangen. Lustig waren für mich die Reaktionen in der Abendschule. Einige haben mich absolut nicht erkannt. Ich habe tolle Komplimente bekommen. Einer fragte mich sogar, ob ich abgenommen hätte. :D Alle fanden den neuen Stil sehr schick und sagten mir, dass das supertoll zu mir passen würde. Meine Freundin, die mich gleich nach dem Frisörbesuch gesehen hat, war total aus dem Häuschen. Sie war total begeistert.

Am Wochenende fahre ich dann nach Hause zu meiner Familie. Da bin ich mal gespannt was die sagen. Ich fühle mich auf alle Fälle wie ein neuer Mensch. Klar ist das neue Aussehen zwar immer noch etwas gewöhnungsbedürftig aber ich finde mich trotzdem schick.

Da es übrigens auch meinem Freund sehr gut gefällt bin ich auch da sehr beruhigt. :jupi:


....Ach Uhlisha, wie schön das doch ist...Ichfreu mich wie plöd für dich....
Bitte sag es allen die es hören wollen, das man als Model auch gute Erfahrungen machen kann!!!
Alles liebe wünsche ich dir
Sille


Zitat (Sille @ 11.03.2007 13:16:56)
....Ach Uhlisha, wie schön das doch ist...Ichfreu mich wie plöd für dich....
Bitte sag es allen die es hören wollen, das man als Model auch gute Erfahrungen machen kann!!!
Alles liebe wünsche ich dir
Sille


Dem schließe ich mich an und sitze am Dienstag wieder Modell für die Gesellenprüfung. :blumen:

rofl rofl rofl rofl


Kostenloser Newsletter