Haare färben und Entwickler


Ich möchte gerne meine Haare färben. Mir geht es eigentlich nur um die Grauabdeckung, denn meine eigene Haarfarbe gefällt mir gut. Bisher habe ich immer "Wella Colour Fresh Dunkelblond 6/0" genommen, was wie eine Tönung funktioniert und genau meine Haarfarbe trifft.
Aber leider wäscht es sich wirklich schnell heraus und die Grauabdeckung ist nur mäßig.
Nun gibt es auch das Produkt "Wella Kolestron Perfekt" auch in Dunkelblond 6/0 (müsste dann doch den gleichen Farbton geben, oder?). Aber diese Farbe ist in einer Tube und man braucht wohl einen Entwickler dazu. Wie funktioniert das? Mischt man einfach Farbe und Entwickler? Aber in welchem Verhältnis und vom Entwickler gibt es unterschiedliche Prozentsätze?
Bitte bitte, wer kennt sich hier aus und kann mir weiterhelfen? Ich winke mal freundlich Richtung Sille :-)
Liebe Grüße Körnle


Ich nehme an, Du hast die Coloration in der Drogerie oder im Supermarkt gekauft. Dann müssten Farbe, Entwickler und Gebrauchsanweisung in der Packung sein. Auf der Gebrauchsanweisung sollte alles wissenswerte stehen.

Mach auf alle Fälle vor Gebrauch einen Allergie-Test! Wie das zu machen ist, steht ebenfalls auf der Gebrauchsanweisung.


Danke Mops!
Nein, ich würde (habe noch nicht) die Farbe im Internet (Amazon) kaufen und hier auch den Entwickler dazu. Leider gibt es Wella-Produkte nicht in der Drogerie. Aber bei dieser Marke weiss ich halt, dass es genau mein Haarton ist.


Hallo schnelle Anwort 6/0 bitte mit 6 % gibt es im F- bedarf 1:1 mischen sonst kommt das grau durch !! un immer eine KUr machen damit das ganze abgeschlossen ist

kann auch on einer anderen Firma die 6% sein ist nicht schlimm ....

Bearbeitet von ansa am 18.01.2013 17:16:57


wie hoch ist dein grau anteil??? wenn du nicht so viel hast kannst du auch

Intensive Tönung

mit 1,9% 30min ... du hast so um die 70% deckkraft, ach ja mischung 2:1

willst du 100%tige deckkraft , benutzt du das hier

Farbe

am besten mit 6% hier ist die mischung 1:1 und 35 min einwirkzeit

absäuern bitte nicht vergessen;)


Sille


Vielen lieben Dank Sille und ansa! :blumen:

Soviel graue Haare sind es noch nicht, vielleicht 5-10%?
Diese Intensivtönung hatte ich noch gar nicht entdeckt und ich denke die passt perfekt! :)

Ok, damit ich Dussel nicht doch noch was falsch mache:

- Intensivtönung und Entwickler mit 1,9%

- ich nehme 2 Teile Farbe und 1 Teil Entwickler, oder andersherum?

- wie wird das abgemossen, mit einem kleinen Gefäß oder nach Gewicht mit einer kleinen Waage?

- ich gebe die gemischte Farbe besser aufs trockene oder frisch gewaschene Haar?

- und zum "Absäuern" kann ich eine saure Rinse machen?

Nochmals herzlichen Dank für Eure Mühe
liebe Grüße Körnle


;)))

auf der tube ist eine scala.. aber wenn du eine Digitale waage hast , die in 5 gramm misst , kannst du die auch nehmen;)

also ein teil farbe und zwei teile H2o2 aufdie trockenen haare...ich weiss nicht wie lang deine haare sind, bei kurzen brauche ich um die 20 gramm farbe und 40 H2O2

einwirkzeit 25 min

bitte konturen eincremen!!!

eine saure spülung bekommst du mit zitrone oder essig hin


Sille


Super, vielen Dank! Jetzt bekomme sogar ich das hin. :D

LG Körnle


Zitat (Sille @ 20.01.2013 15:59:30)
bitte konturen eincremen!!!

Was bedeutet das? :mellow:

bei dunkel färbungen sollte man sich die konturen eincremen, da laien nicht so sauber arbeiten wie profis


Sille


Guten Morgen,

sorry ich krame meinen alten Beitrag wieder vor, aber ich hab mal wieder eine frisörtechnische Frage ^_^

Liebe Sille, ich hoffe du kannst mir wieder helfen :)

ich töne jetzt seit zwei Jahren meine Haare mit Wella Color Touch Pure Nature 7/0 und 1,9%igem Entwickler (immer nur der Ansatz). Klappt soweit gut, aber natürlich kommen noch graue Haare durch, da ja die Deckkraft nicht soo gut ist.

Jetzt bin ich am überlegen, ob ich Wella Kolestron Perfect Innosence 7/0 und 6%igen Entwickler verwenden soll.

Was mich im Moment noch zögern lässt, ist, dass 7/0 einen Tick heller als meine Naturhaarfarbe ist. Das war bei Color Touch kein Problem, sieht man keinen Ansatz oder so. Könnte das bei Kolestron ein Problem werden? Nicht, dass man dann einen hellen Ansatz sieht? Oder kann man gar nicht heller als den Naturton färben?

Würde es einen Sinn machen, das Wella Colour Touch mit 6%igem Entwickler zu verwenden, würde das die Deckkraft verbessern oder ist das Quatsch?

Vielen Dank für Eure Tipps und an Sille: Wenn wir nicht schon auf den Metaldays in Slowenien wären, würden wir auch aufs Bang your Head fahren. Metal for ever!! :D

Liebe Grüße Körnle


Ich weiss, Sille bängt gerade beim Bang your Head. :headbang: :headbang: :headbang:

Schubse den Post trotzdem nochmal nach oben und hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann. :blumen:


rofl .... ein verrückter haufen hier... ja ich war beim Bang Your Head und beim R.U.D.E in der Nähe von Magdeburg ;)


So , aber nun zu deinen Fragen.....

**** Colour Touch ist ausschließlich mit 1, 9 ... oder 4% igem H2o2 zu verwenden.... alles andere ist quatsch...
Du kannst gern mal das 4% ige ausprobieren, hat höhere Deckkraft ;) ... aber auch das ist dann irgendwann vorbei...

***** Wenn du ne Haarfarbe nimmst , eben von Koleston kannst du dir auch zwei Farben kaufen... 7.0 und 6.0 und die dann 1:1 mischen....
bedeutet , wenn du nur den Ansatz machen willst , sagen wir einen cm ansatz , dann misst du 15 gram von der einen und 15 gramm von der anderen farbe ab und gibst 30 gram 6% H2o2 dazu

durch die mischung der farben , ist der farbton nicht so hart 6.0 ist dann zu dunkel... 7.0 ist zu hell... also misch sie dir ;)

+++++ leider werden die abstände , das du den ansatz siehst immer schneller kommen... ich denke so alle 4 wochen ,so ist es bei mir.... da kann man nix machen... leider;(


Sille....




ps... Metaldays... evtl. Nächstes Jahr.... aber bis dahin fliesst noch viel Wasser durch den Main und Bier durch unsere Kehlen;)))


Super! Vielen lieben Dank, Sille :blumen: :blumen: Ich werde es mal mit 4%iger probieren und wenn das nicht hilft mit Kolestron.

Du bist nicht zufällig beim Metallergrillen in Katzenbach? :headbang: Dann könnten wir uns treffen :D

Metaldays ist schwer zu empfehlen, Leute quer vom ganzen Erdball, überschaubar mit 10-12' Leuten, kaum Pseudometaller wie in Wacken und wirklich eine super Stimmung. Wir waren jetzt zum 2.Mal und die Karten für nächstes Jahr liegen schon da. Ist halt auch super günstig, eine Woche mit Early-Bird-Ticket 109 € für 1 Woche inklusive Camping. :) Wir kommen allerdings eh aus Süddeutschland, für uns ist Tolmin gerade mal gute 500 km weg, Wacken wäre da weiter.


Zitat (Körnle @ 19.08.2015 09:16:06)
Metaldays ist schwer zu empfehlen

Mein Sohn fährt auch schon seit mehreren Jahren zu den Metaldays.
Seitdem hat er keine Sehnsucht mehr nach Wacken. ;)

nun, ich müsste eh nix für tickets bezahlen... durch meine stellung bei meinem radio bekomm ich , wenn ich will über die presse , frei karten;)

nun.... Metaldays... ja , mal sehen ich weiß es noch nicht ... ich , bzw wir überlegen ja ob wir mal in richtung Italien , Spanien gehen.... oder Frankreich , zum Hell Fest ;)

wir werden uns noch entscheiden.... Metallergrillen würde ich gern machen, aber die arbeit ;(


aber im Oktober nach Stratovarius zum Strohhofer ;)))


Sille


Wow, nein so privilegiert sind wir leider nicht :D

Aber Stratovarius steht auch auf unserem Programm, allerdings am 17.10. in Lindau :applaus:

Beim Strohofer waren wir dieses Jahr beim Out and Loud :headbang: Hat uns auch sehr gut gefallen.

Liebe Grüße Elke

PS: Hell Fest wäre auch super da wir Frankreich lieben, allerdings kostet in Frankreich das Bier 7 € (nicht dass ich Unmengen trinken würde) :prost: Aber aus diesem Grund sind richtig viel Franzosen auf den Metaldays, da kostet das Bier innerhalb des abgesperrten Bereichs zwar auch 4 € (für Slowenien viel zu teuer), außerhalb die 1/2-l-Dose gekühlt allerdings 60 Cent. B)