Pudding selbst gemacht!


internetkaas??? :)

Zitat
@Reibeisen machst du die Schokoladepudding selber?


Ich schon(manchmal)! :pfeifen:

Schokoladenpudding :sabber:

1 l Milch 90 g Speisestärke 60 g Kakao 60 g Zucker
2 EL Instant-Kaffee(muß nicht sein) 1 Msp. Salz
100 g Raspelschokolade 2 EL Rum (muß nicht sein) ;)

Die Speisestärke mit etwas Milch anrühren. Die restliche Milch mit Kakao, Zucker, Instant-Kaffee und Salz gut verrühren und aufkochen lassen.
Die angerührte Speisestärke untermischen und noch einmal kräftig aufkochen lassen. Raspelschokolade und Rum unterrühren. Den Pudding in eine kalt ausgespülte Puddingform füllen und mit etwas Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet.
Über Nacht kalt stellen und fest werden lassen.
Kurz vorm Servieren stürzen und mit Vanillesauce oder Orangensauce servieren. :sabber: :sabber: :sabber:





:sabber: Ich krieg Hunger!!!


bei schokoladenpudding mache ich es mir einfach. ich koche einen packerlpudding und gebe noch ein halbe bis ganze tafel schokolade dran. :sabber: :sabber:


Danke Wurst, sehr lieb von dir :blumen:

Bearbeitet von internetkaas am 29.03.2007 13:56:07


kennt hier zufällig jemand das rezept für grünteepudding?


Grüntee-Pudding (Crème Bavaloise au Thé Vert)


* 2g Agar-Agar (dies ist die Menge des japanischen Agar-Agar-Produktes. Beachten Sie die Packungsangaben, da die St?rke von Produkt zu Produkt variiert. )
* 200cc Wasser
* 100cc Milch (bzw. Sojamilch)
* 8 EL Zucker
* 2 TL Maccha
* 30cc Heisses Wasser
* 100cc Rahm
* 1 Ei

1. In einem Eigelb und Milch, die Hälfte von Zucker geben, rührend zum Kochen bringen. Das Feuer reduzieren und langsam kochen, bis das Eigelb gart und die Milch etwas resistent wird.
2. Wasser in einem Topf geben, Agar-Agar geben und zum kochen bringen.
3. Gelöst Agar-Agar, aus dem nehmen und mit Milch-Eigelb-Mischung mischen,abkühlen.
4. In einem kleinem Schüssel Maccha geben, heisses Wasser geben, gut mischen und das Pulver lösen, zur Agar-Agar-Mischung geben.
5. Eiweiss steif schlagen, das restliche Zucker geben und nochmal kräftig schlagen.
6. Rahm steif schlagen. Eiweiss und Rahm zur abgekühlten Agar-Agar-Mischung geben, gut mischen.
7. Eine Form mit Wasser feucht machen, die Agar-Agar-Mischung geben, kühlen, aus der Form nehmen und servieren.
8. Eventuel mit gekochten Azuki-Bohne und/oder Rahm garnieren.

quelle:http://www.sojahaus.com/rezepte/r_dessert.html


After - eight Pudding:

Zutaten für Portionen
3 Beutel Tee (Pfefferminztee)
1 Pkt. Puddingpulver (Natreen)
500 ml Wasser


Mit 1/2 Liter Wasser und drei Beutel Pfefferminztee Tee zubereiten, 10 min ziehen lassen. Aus Natreen Puddingpulver und Tee nach Packungsanweisung Pudding kochen. In Förmchen füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen.


quelle:chefkoch.de

und hier viele verschiedene puddings:
http://www.hausfrauenseite.de/index.shtml?...ding/index.html


Klaro wenn man in Google Pudding Rezepte eingibt, dar bekommt man zahlreiche Adressen, aber dachte hier geht es um selbstgemachte, eigen Rezepte.
Ich möchte die nicht ohne Zustimmung abkopieren, auch mit Quelle angaben nicht.
Ist nicht böse gemeint Mumsel :blumen:

Bearbeitet von internetkaas am 29.03.2007 14:25:24


ist doch egal, ob ich ein selbstgemachtes hab, oder nicht. die meisten rezepte hier sind gegoogelt. :blumen:

aglaja hat nach grünteepudding gefragt. da hab ich ihr den gefallen getan und gegoogelt. schlimm?

Bearbeitet von Mumsel85 am 29.03.2007 14:32:03


Nein lol für mich nicht aber wir hatte gerade das Thema ©.Urheberecht.


Schokoladengries

1/2 l Milch
100 g Gries
40 g Zucker
40 g Kakao
In die Milch Kakao/Zucker/Gries mit einem Schneebesen einrühren
wie gewohnt einen Griesbrei kochen,warm oder kalt mit Sauerkirschen servieren :P


Ich habe in mein Rezeptenbox geschaut die meisten sind Holländischen Rezepten müsste ich übersetzen ist oft schwierig,

Bearbeitet von internetkaas am 29.03.2007 14:55:14


Pudding... hab ich noch nie gekocht, ich besitze nicht mal eine Puddingform!

Bei mir gibt's als Nachspeise wenn, dann Eis, Obstsalat, Rote Grütze mit Sahne, Flammeri oder auch mal ein kleines Stück Kuchen.

Schokoladenflammeri (ich gestehe, ich nehme Fertigpulver aus dem Päckchen) verfeinere ich übrigens nach einem Frag Mutti- Tipp mit einem Riegel Bitter- oder Zartbitterschokolade.


Espressocreme!

1 Pkg. Vanille-Puddingpulver 50 g Zucker 1 Pkg. Vanillinzucker
300 ml Milch 200 ml Espresso 200 g Schlagsahne
Kakao zum Bestäuben

Puddingpulver und Zucker in ein Schälchen geben und mit etwa 6 Esslöffeln Milch glatt rühren
Die übrige Milch und den Espresso in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Das angerührte Pulver unter Rühren zugeben und kurz aufkochen lassen. Pudding unter mehrfachem Umrühren abkühlen lassen.
Die Sahne steif schlagen und unter den Pudding heben. In eine Schüssel füllen und mit Kakao bestäubt servieren :sabber: :sabber: :sabber:


Hallo Wurst

Hab den Schokko-Pudding grad gekocht. Sehr lecker. Drum danke für das Rezept. Aber: Die Speisestärke reicht für mindestens die doppelte Menge von Milch!
Hab jetzt Pudding hier zum Essen bis ich platze ;-)

Nächstes Mal würd ich ausserdem die Raspelschokolade erst reinmachen, wenn der Pudding etwas abgekühlt ist.

Aber sonst: wirklich sehr sehr sehr lecker.

Gruess tabida


Zitat (tabida @ 29.03.2007 20:43:47)
Hallo Wurst

Hab den Schokko-Pudding grad gekocht. Sehr lecker. Drum danke für das Rezept. Aber: Die Speisestärke reicht für mindestens die doppelte Menge von Milch!
Hab jetzt Pudding hier zum Essen bis ich platze ;-)

Nächstes Mal würd ich ausserdem die Raspelschokolade erst reinmachen, wenn der Pudding etwas abgekühlt ist.

Aber sonst: wirklich sehr sehr sehr lecker.

Gruess tabida

Die Speisestärke ist nach Puddingpäckchen berechnet da sind auch 50 Gramm drin,und der Pudding soll ja fest werden! ;)
Die Raspelschokolade kann ruhig zerlaufen das tut dem Geschmack keinen Abbruch im gegenteil! :D

Mumsel!
Aufhören. Wie geil. Hab mir neulich aus Paris handgemachte Schoggi mit grünem Tee mitgebracht. Orgiastisch. Den Pucking - eigentlich ACHTUNG! Klugscheißmodus an - handelt es sich ja um Flammeri - Klugscheißmodus aus - mit Grüntee und diese Espressocrème werde ich auf jeden Fall bald zaubern.

:sabber: :sabber: :sabber:


Gerade Pudding ohne Milch gekocht ;)

1/2 l Orangensaft 50 g Zucker 1 Bourbon-Vanille-Puddingpulver.
Und wenn er Kalt ist wird er mit Schokosahne verputzt :P


Mal eine dumme Frage... ich möchte einen Pudding kochen, besitze aber keine Puddingform. Kann ich ersatzweise eine ordinäre Gugelhupfform oder eine Jenaer Glasform nehmen und diese einfach mit Alufolie verschließen?

Bearbeitet von Valentine am 01.11.2010 14:35:05


Zitat (Valentine @ 01.11.2010 14:20:35)
Mal eine dumme Frage... ich möchte einen Hackfleisch-Kohl-Pudding kochen, besitze aber keine Puddingform. Kann ich ersatzweise eine ordinäre Gugelhupfform oder eine Jenaer Glasform nehmen und diese einfach mit Alufolie verschließen?

Geht auch,oder mit einen kleineren Topf der in einen größeren passt,vieleicht noch Deckel mit Gummi/Schnur befestigen ;)aber Wasser nur knapp unter dem Topfrand :lol:

Geht auch in einer /Bräter mit Deckel im :pfeifen:

mit Pudding geht das auch ;) gleich in Förmchen in der Fettpfanne im Wasserbad.

Bearbeitet von wurst am 01.11.2010 14:46:18

Leider besitze ich auch keine Förmchen, die müsste ich erst mal kaufen. Und bei den Plastik-Förmchen hätte ich die Befürchtung dass ich sie nicht wirklich dicht bekomme und dass ihnen die Hitze dann doch schadet. Ich möchte nämlich mal einen richtigen Pudding ausprobieren, also so einen den man "stundenlang" im Wasserbad kochen muss, nicht diese Stärkeflammeries aus "Puddingpulver".


Zitat (Valentine @ 01.11.2010 14:53:22)
Leider besitze ich auch keine Förmchen, die müsste ich erst mal kaufen.

Nimmst du Tassen. :pfeifen:

Mal etwas gesucht ;)

Das wäre was für Weihnachten :hmm:oder das :rolleyes:

Nebenprodukt der Suche Fruchtzwerge :pfeifen:


in einen schoko-oder vanillepudding gehört für mich immer noch eischnee,das macht ihn schön luftig.


Zitat (sissili @ 07.11.2010 10:31:45)
in einen schoko-oder vanillepudding gehört für mich immer noch eischnee,das macht ihn schön luftig.

Richtig! Genauso mache ich meine auch, egal, ob Vanille- Schoko- oder Karamellpudding! :rolleyes: :sabber:


Kostenloser Newsletter