Abschiedsgeschenk für einen Freund: Hat jemand ne Idee zum Basteln?


Hallo,

am Ostermontag verlässt uns ein sehr sehr guter Freund für ziemlich lange Zeit. Er geht im Ausland arbeiten (Schweiz).

Ein paar Ideen schwirren mir schon im Kopf was ich ihm zur Abschiedsfeier am Freitag schenken könnte.........z.B. nen schwarzen Karton mit Bildern von allen und Gold und Silberschrift für Sprüchlein?

Naja....noch nicht so ausgefeilt.

Habt ihr noch mehr Ideen? Viell. auch in Buchform? Ich bin nicht sicher ob ers aufhängen würde so ein Plakat.

Ich muss dazu erwähnen, wir sind rund 15 Personen zusammen und wenn dann am Besten was mit allen gemeinsam. Aber schon in Richtung Erinnerungsstück.

LG Brinarina

Und vielen Dank im Voraus! :wub:


habt ihr viele fotos? oder übrerhaupt sachen, die ihr zusammen gemacht habt? z.b. ein konzert besucht und die karte aufgehoben.
hab damals von meiner besten freundin ein buch bekommen als ich nach amerika gegangen bin. sie hat sich unglaublich viel mühe gegeben und da dinge (landkarte, städteinfo, wichtige leute, rezepte usw. von amerika/new jersey) reingeklebt. war echt toll, weil ich dann schon sehr viel über new jersey wusste. auch mancher geheimtipp war drin. sowas könnte man doch auch für die schweiz machen. sie hat ausserdem bei den sehenswürdigkeiten platz gelassen für fotos, die ich dort gemacht hab.
ihr könntet ja dann auch jeder noch was zu ihm schreiben oder so typische sachen von euch oder ihm reinkleben


Danke Mumsel,

das klingt doch mal sehr sehr gut.
Ja, wir haben viel gemeinsam gemacht. Einige Bilder davon habe ich noch. Über ne Info von der Schweiz hatt ich noch nicht nachgedacht. Klingt aber wirklich super. Werd ich mir mal vormerken.

Meine Freundin und ich fangen morgen mit Basteln an. Haben uns für ein gebundenes leere Blätter Buch entschieden.

So dass jeder noch mal was reinschreiben kann. Auch in Bunt wenn man möchte. Nur schwarz und Gold wäre sicher nicht allzu abwechslungsreich gewesen.

Aber danke schon mal für den Tipp.

Klingt wirklich sehr gut. Viell. gehts auch umgekehrt, weil wir gerne ne Erinnerung an uns machen wollen, dass wir z.B. Momente die wir mit ihm verlebten auch quasie nicht als Schweiz sondern als Rheinland-Pfalz einbringen.

Mh, je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr packt mich die Bastellust...hehe

Aber danke schon mal :wub:


...'ne schachtel pralinen waeren vieleicht auch angebracht :blumen:


Zitat (Cutiepie @ 03.04.2007 15:17:28)
...'ne schachtel pralinen waeren vieleicht auch angebracht :blumen:

Cutie, der Freund geht in die Schweiz, das is wie wenn ich dir ne Kiste Bier schenke, weil du in die Kneipe gehen willst. :D

Zitat (Nobody @ 03.04.2007 15:20:26)
Zitat (Cutiepie @ 03.04.2007 15:17:28)
...'ne schachtel pralinen waeren vieleicht  auch angebracht  :blumen:

Cutie, der Freund geht in die Schweiz, das is wie wenn ich dir ne Kiste Bier schenke, weil du in die Kneipe gehen willst. :D

Mh ehrlich gesagt, ich meins nicht böse, aber ne Schachtel Pralinen holt man wenn jemand im KKH liegt und man net weiß was man mitbringen soll...... rofl

Zu unpersönlich.

Außerdem hab ich derweil ja ein Geschenk, aber noch nicht die Idee was ich genau wie basteln will bzw. dekorieren (das Buch ist gemeint).

Trotzdem danke

@Brinarina...

...auch wenn das jetzt total blöd klingt, aber wir haben ner Freundin von uns damals, als sie ebenfalls in die Schweiz zog, einen ganzen Stoß der Schweizer- Sachen beigemengt. Von Toblerone bis Bonbons und so einen Kram; sie konnte sich dann schon mal einstimmen... ... ...

Mag nicht der Bringer sein, aber vielleicht kann man damit die Palette einfach erweitern, so nach dem Motto:

"Dat kommt auch DICH zu... ... ...hoffentlich haste gut überlegt..."


...mit vielleicht nicht so ganz einfallsreichem Gruß von hier an DICH...


Grisu...


Ich finde eine Collage aber eigentlich echt ein schönes Erinnerungsstück. Und dazu könnte jeder Gast oder jeder ,der ihm zum Abschied noch etwas sagen möchte, ein kleines Zettelchen (vielleicht Postkartengröße) schreiben mit der Überschrift "DAS WÜNSCH ICH DIR". Diese könnte man dann mit den Fotos zusammen in einem Bilderrahmen anordnen!!

Aber die Idee, ein Buch zu gestalten finde ich auch super!! Darin könnten Fotos und Sprüche usw. gesammelt werden!!

Oder wie wäre es mit einem "Überlebenskästchen" Darin könnte zum Beispiel etwas zu essen sein (verpackt und lange haltbar natürlich :pfeifen: ), was es in der Schweiz vielleicht nicht gibt, und vielleicht eine Telefonkarte (für den Fall das er Heimweh bekommt, um mal eure Stimmen zu hören), eine Kassette bzw. CD, selbst aufgenommen natürlich, mit Lieder aus gemeinsamer Zeit...............ach, da gibt es so viel!! :lol:


Zitat (jojomama @ 03.04.2007 17:33:43)
Oder wie wäre es mit einem "Überlebenskästchen" Darin könnte zum Beispiel etwas zu essen sein (verpackt und lange haltbar natürlich :pfeifen: ), was es in der Schweiz vielleicht nicht gibt

Sowas hab ich auch bekommen als ich von Ostfriesland nach Schwaben gezogen bin. Da haben meine Freunde mir nen richtig tollen Präsentkorb mit lauter Sachen gemacht, die es hier in Schwaben nicht so gibt... Mich hats damals voll gefreut

Danke für die weiteren Tipps.

Aber, eigentlich kommen keine materiellen Dinge in Frage, wie Bonbons etc. weil wir ja wollen das er etwas von uns mitnimmt.
Heißt, etwas wo er reinschauen kann und viele nette Menschen die ihn gern haben wiederfindet.

Daher hatt ich ja schon ein leeres Buch gekauft. Das mit den Wünschen an ihn finde ich super, ich denke wir könnten ja z.B. das Buch schenken und im Karton unter den Toblerone verstecken........das wäre ja genau die Mischung aus allen Ideen.

Wir haben gestern mal zusammengesessen, also der Freundeskreis der bleibt. Haben Fotos gemacht und wollten ihm jeder auf der nächsten Seite persönliche Worte an Ihn richten.

Tut schon weh so einen guten Freund gehen zu lassen, aber da er dort Arbeit gefunden hat und hier jahrelang arbeitslos war ists sicher besser so. Auf alle Fälle, auch wenns weh tut.

:heul:


rofl rofl versuche doch mal anhand Eurer gemeinsamen Bilder ein Photoalbum zu machen - rofl Kann man über den PC rofl


hallo ein ganz tolle Erinnerung wäre dass schöne alte Poesiealbum, jeder eine Seite in der Größe eures Buches erstellen und dann einkleben...

Anregungen findet ihr unter www.bastel-elfe.de


Das Buch mit zur Abschiedsparty mitnehmen und jeden Gast was hineinschreiben lassen....

Die Taschentuchdealerin


Danke Taschentuchdealerin,

das ist echt nen heißer Tipp.

Habs jetzt so gemacht:

Vorne die Namen auf den Blättern rechte Seite und Bild drunter.
Rechts aktuelle Adresse mittig.

Nach den ganzen Bildern Überschriften mit:

Was ich dir schon immer mal sagen wollte,
was ich dir wünsche,
wo ich dich das erste mal traf,
was ich an dir schätze,
was ich gar nicht an dir mag, usw.

ach und persönliche Worte waren noch dabei.

Und hintendran Impressionen von Rheinland Pfalz (Mäuseturm, Gutenberg, usw....)

danach dann Impressionen Schweiz......seine neue Stadt, Sehenswürdigkeiten dort und noch ein Fahrplan von uns zu ihm.

Fand ich eigentlich gut.

Aber danke für alles.

Das Buch wird in Toblerone Größe und Pappe gebastelt überreicht. Also quasie ein Dreieckiger Kasten in dem das Buch liegt.


Ich würde ihn einen Glücksbringer als Abschiedsgeschenk mit persönlicher Widmung gestalten. Ich habe einer Freundin mal einen aus Edelstein als Schlüsselanhänger gemacht. Den hat Sie heute noch. Schau mal hier:

**unerwünschten Werbelink entfernt**


Bearbeitet von Jeanette am 02.01.2013 21:33:04