Von welcher Pflanze ist das? Komische Riesen-Schote gefunden


Hallo ihr lieben,

Haben heute in einem botanischen Garten eine komische "Schote" gefunden, die ca 10-12cm groß und schwarz ist. darin befinden sich mehrere kleine "Kerne", die hellbraun sin un ca. die größe einer Erbse haben, aber nicht Kugelförmig sind, sondern flacher. von der Schote hab ich auch Bilder gemacht, weiß aber nicht, wie ich die hier posten kann... :unsure:

Werde das weiterhin versuchen und hoffe, dass ihr mir sagen könnt, welche pflanze das ist und ob ich die im garten oder drinnen einpflanzen bzw heranziehen kann.

achso, haben die schote zwischen pflanzen gefunden, die leider abgeschnitten wurden. hätte aber irgendwie bambus oder sowas sein können, waren ja nur noch die hohlen (!!!) stummel übrig, bis ca 5 cm im durchmesser, immer so ca 10 bis 15 davon kamen aus einer stelle. nicht direkt ausm boden, waren irgendwie auf so nem krubbel drauf... weiß nicht, wie ich das besser beschreiben soll :wacko:

danke schonmal,

rennschnegge

Bearbeitet von RennSchnegge am 09.04.2007 19:26:02


Sah das vielleicht so aus?

Dann handelt es sich um Johannisbrot.

Gruß Murkel


hi RennSchnegge ....

das sieht aus wie die Frucht vom Johannisbrotbaum ...

Ich habe hier in Berlin schon einige ähnliche Bäume bzw. Schoten gesehen ... das muss aber noch ne andere Baumart sein ...

Google doch mal ein bisschen ... ist einfacher wenn du die Schote zum vergleichen hast ..

mfG Pixies

* seh grad Murkel war schneller ... :D ... hatten wir ja den gleichen Gedanken *

Bearbeitet von Pixies am 09.04.2007 19:35:38


habe mal ein wenig gegoogelt und dieses bild gfunden:

(IMG:http://www.pixelio.de/data/media/5/Samenschote_v._Johannisbrotbaum_geffnet.jpg)

das kommt dem schon sehr nahe, auch von der kernen her, so sehen die ungefähr aus.


ich hab son kernchen mal inne erde gestopft und gucke,, was passiert ;)


ich sach mal es ist falscher jesusdorn.


Zitat (aglaja @ 09.04.2007 19:58:03)
ich sach mal es ist falscher jesusdorn.

wasn das? selbst bei google findet man nicht wirklich was...

sieht mir irgendwie auch wie Johannisbrotbaum aus... :unsure:


naja... auch bekannt als falscher akazie.... :P


Sind "Falsche" oder "Schein"-Akazien nicht Robinienbäume??? :unsure::unsure:
*durcheinanderbin*Pseudoacacia-Robinie


oh man.. .ich glaub ich stopf einfach mal nen kern davon inne erde und guck, was da rauskommt... vielleicht kann man dann später an den blättern besser erkennen, was das für ne pflanze ist ;)


ich kann auch für dich rasch um die ecke gehen und gucken ob es an meiner alten schule noch solche schoten rumliegen.....
man hatte mir damals gesagt dass es falscher jesusdorn/ akazie sei. und wenn das ein biolehrer sagt, dann glaube ich ihm das auch.


Zitat (aglaja @ 11.04.2007 13:29:49)
ich kann auch für dich rasch um die ecke gehen und gucken ob es an meiner alten schule noch solche schoten rumliegen.....
man hatte mir damals gesagt dass es falscher jesusdorn/ akazie sei. und wenn das ein biolehrer sagt, dann glaube ich ihm das auch.

dem biolehrer sollte man vertrauen können ;)

mein nachbar meinte gestern auch, es sei ein johannesbrotbaum....
hmm... irgendwie hatte er das wohl im studium....wobei er veterinär (schreibt man das so?! :unsure: ) studiert hat... :blink:

ich studier doch auch biologie... :P



Kostenloser Newsletter