Himmelbett trotz Wandschräge


Hey!
Ich hätte gerne so einen Baldachin oder Moskitonetz nennt man das glaub ich auch über meinem Bett hängen. Leider steht mein Bett an einer Schräge.
Wie befestige ich so was am Besten?


Hallo
Wir hatten auch eine Schräge und haben das Moskitonetz mit haken festgemacht.An den Seiten habe ich schöne Schleifenbänder angebracht, und damit die Rückwand nicht durchhängt haben wir Klettbänder auf die Wand befestigt, das sah echt klasse aus, und man konnte es auch mal waschen..
Was ich noch sagen will ist das wir auch Leuchtsterne aud die Schräge angebracht habn. Durch die Schräge bekommst du so ein Raumgefühl....Fantastisch...

Also, sag ob du das gemacht hast...würde mich intressieren...
Sille


Zitat (Sille @ 12.04.2007 08:47:19)
Hallo
Wir hatten auch eine Schräge und haben das Moskitonetz mit haken festgemacht.An den Seiten habe ich schöne Schleifenbänder angebracht, und damit die Rückwand nicht durchhängt haben wir Klettbänder auf die Wand befestigt, das sah echt klasse aus, und man konnte es auch mal waschen..
Was ich noch sagen will ist das wir auch Leuchtsterne aud die Schräge angebracht habn. Durch die Schräge bekommst du so ein Raumgefühl....Fantastisch...

Naja so wie das Bett an der Schräge steht kann man diese Möglichkeit leider nicht nutzen.

Schade, trotzdem danke!

vielleicht kann man einen Seilzupg zwischen den Wänden spannen, und das Netz daran aufhängen? ich habe eins von Mokito, allerdings keine Dachschräge. Es hängt an einem Haken aber vielleicht kannst Du es an einem Seil aufhängen ?


Zitat (murphy @ 12.04.2007 17:29:33)
vielleicht kann man einen Seilzupg zwischen den Wänden spannen, und das Netz daran aufhängen? ich habe eins von Mokito, allerdings keine Dachschräge. Es hängt an einem Haken aber vielleicht kannst Du es an einem Seil aufhängen ?

Das wäre eine Möglichkeit, die man versuchen könnte!
Vielen Dank! :)

Zitat (ShAdOw @ 12.04.2007 00:31:52)
Hey!
Ich hätte gerne so einen Baldachin oder Moskitonetz nennt man das glaub ich auch über meinem Bett hängen. Leider steht mein Bett an einer Schräge.
Wie befestige ich so was am Besten?

ich haben einen baldachin überm bett und wir haben im schlafzimmer die dachschräge. ich habe das folgendermaßen gelöst. ich hab das bett einfach gedreht. nun steht es an der geraden wand die schräge ist nun links vom baldachin. platz nimmt das genauso viel weg.

Zitat (gwendolyn @ 12.04.2007 22:15:12)
ich habe das folgendermaßen gelöst. ich hab das bett einfach gedreht.

Geht bei mir leider nicht.
Da ist der Kleiderschrank im Weg. :heul:
Habe über diese Möglichkeit nämlich auch schon nachgedacht.

schade, shadow. :trösten:


Zitat (gwendolyn @ 12.04.2007 23:54:35)
schade, shadow. :trösten:

Trotzdem danke! :)

Ich denke mal, ich werde die Möglichkeit von Murphy mal ausprobieren. Ich schätze das dürfte bei mir funktionieren.
Dann habe ich endlich ein Himmelbett :daumenhoch: :jupi:

Da würde ich mir ein sog. "Alkoven-Bett " bauen: Ab Ecke-Schräge Gardinenschienen rund um das Bett an der Decke festmachen, passende "Gardine" zum Drumherumziehen kaufen/nähenlassen und fertig.

Ein Alkovenbett war früher in eine Nische des Wohn-Schlafraumes eingebaut und wurde mit einem Vorhang kaschiert. :)


@shadow... ... ...

... also Moskitonetze gibt es im Survivalshop mit "punktueller" Aufhängung.

WILL HEIßEN: Du hast an der Decke, der Schräge oder dem Punkt, den DU dir suchtst nur EINEN Dübel, Schraube oder Haken... ... ...

Das Netz wir dann nach unten hin breiter, unbedingt im Laden mal testen, ob es unten groß genug für Dein Bett ist und lang genug nach "unten"... ... ...

Dann wird das Teil einfach wie eine Pyramide über das Bett gemacht... ... ...

Bei einem Baldachin wir das schon ein wenig "bastlerischer"... ... ...aber auch da gibt es Möglichkeiten ;) ;) ;)

Ohne etwas genauere Beschreibung der "Umstände", Foto oder so, ungefähre Dachabwinkelung, Maße, ist das aber hier zu umfangreich... ... ...

Mit tricksendem Gruß von hier an DICH... ... ...

Grisu...


Zitat (Grisu1900 @ 13.04.2007 08:11:25)
Ohne etwas genauere Beschreibung der "Umstände", Foto oder so, ungefähre Dachabwinkelung, Maße, ist das aber hier zu umfangreich... ... ...

Foto lässt sich leider nicht organisieren. :mellow:
Und von Winkeln und Messen hat Frau keine Ahnung... :lol::lol::lol:

Ja, hatte auch mehr an so ein Moskitonetz gedacht.
Dachte nur irgendwie Moskitonetz und Baldachin ist dasselbe... :lol:



@ Die Bi(e)ne :

Hatte eigentlich nicht vorgehabt mir ein komplett neues Bett zu bauen. :D
Aber trotzdem danke für deinen Vorschlag. :):)

-----------------

Habe mal versucht das mithilfe von "Paint" darzustellen. Bin aber nicht sehr künsterlisch begabt... :pfeifen:

Das Bild

Der Nachttisch steht direkt unter der Schräge. Unter der Schräge ist noch eine gerade Wand, deshalb kann ich auch den Nachttisch unter die Schräge stellen.
Das Bett steht im Winkel zwischen der geraden Wand (Wand hinter Kleiderschrank) und der Schräge.

Ich hoffe, es ist etwas deutlicher geworden.

Bearbeitet von ShAdOw am 15.04.2007 03:30:32

Huhu ShAdOw :winkewinke: ,
dann verbinde das Ganze doch miteinander zum Gesamtprojekt "Bettneubau". ^_^

Und wenn dem nicht so sein soll, dann montier halt die Vorhangschienen über das bisherige Bett, Gardine dran, fertig.. Es ist sicher unnötig, deshalb das halbe Haus umzubauen! :lol:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 15.04.2007 03:27:58


Zitat (Die Bi(e)ne @ 15.04.2007 03:25:38)
Es ist sicher unnötig, deshalb das halbe Haus umzubauen! :lol:

Doch!
Ich lass die Schräge ausbauen und ne gerade Wand einbauen... rofl rofl

Eigentlich bin ich schon im Bett,aber warum stellst du nicht um,sag mal !?


Zitat (ShAdOw @ 15.04.2007 03:29:06)
Zitat (Die Bi(e)ne @ 15.04.2007 03:25:38)
Es ist sicher unnötig, deshalb das halbe Haus umzubauen! :lol:

Doch!
Ich lass die Schräge ausbauen und ne gerade Wand einbauen... rofl rofl

JETZT???? GERADE???!!!! :o
Alle Achtung, ich zieh den Hut rofl rofl rofl rofl

Zitat (Vogulisli @ 15.04.2007 04:02:23)
Eigentlich bin ich schon im Bett,aber warum stellst du nicht um,sag mal !?

Hmm..wüsste jetzt nicht wie ich das anstellen sollte, da nicht ausreichend Platz vorhanden...



@ Die Bi(e)ne :

Naja, eigentlich wollt ich n ganz neues Haus bauen lassen, war mir dann aber doch zu teuer... rofl rofl
und das "gerade" war auf die gerade Wand bezogen, also dass sie nicht mehr schräg ist. :D

Bearbeitet von ShAdOw am 15.04.2007 04:12:01

:o ´Nein ! Nicht Hutziehen,nicht umbauen ! Es gibt vielleicht noch ne andere Möglichkeit !


Du hast doch schon den "Grundriss "gezeigt ,ist doch ganz einfach !!!
Ja sag mal?


Zitat (Vogulisli @ 15.04.2007 04:14:07)
Du hast doch schon den "Grundriss "gezeigt ,ist doch ganz einfach !!!
Ja sag mal?

Wie soll ich das denn deiner Meinung nach umstellen? :unsure:

Ja dreh doch das Bett um 45 grad,nach ,von miraus gesehen rechts.Dann steht es mit dem "Kopfteil " unter der Schräge,ja ?


Würde platzmäßig nicht hinhauen wegen dem Kleiderschrank! :(


Bist du sicher?


Ja, zwischen Kleiderschrank und Bett ist ein Abstand von ca. 15 cm ^^


Wenn das Bild stimmt,dann gehts doch!


Aber du drehst doch das Bett


Dann passt es aber nicht mehr in die Lücke zwischen dem Kleiderschrank und dem Nachttisch


Und dann schiebst dus nicht an die Wand ! Dann stehts ja frei im Raum !


Das wäre eine Möglichkeit. Nur müsste ich dazu den kleinen Schrank, neben dem Nachttisch ausm Zimmer schmeißen. (Nicht in der Zeichnung), weil sonst das Bett zu sehr im Raum stehen würde.
Aber eigentlich möchte ich auch keine Möbel verrücken :D


Du kannst den Schrank stehen lassen!!


Dann steht aber das Bett davor und ich komm nicht mehr an den Schrank


----------

Es sei denn ich stell den Schrank dann in die Ecke, wo das Bett stand... :D :D :D

Bearbeitet von ShAdOw am 15.04.2007 04:50:30


Dann könntest du eine "Bahne Stoff", hinter deinem Bett hochziehen,Über dem Fussteil eine Stange anbringen,und den Stoff drüber"wasweisichwiedasheisst" halt wieder runterfallen lassen


Und zwischen "Himmelstoff" und Decke sogar noch eine Lichterkette befestigen.Als Sternenhimmel,quasi :lol:


Jaaa, so ein "Sternenhimmel" wäre echt toll :D
Ich glaub das mit dem Umstellen klappt doch :D
Warum einfach wenn's auch umständlich geht? rofl
Ich stell den Schrank dann einfach in die Lücke, wo das Bett stand. Und dann kann ich das Bett ganz an die Wand stellen. :)


Oder du nimmst aus dem Schrank die Türen raus und machst einen romantischen Vorhang davor( am besten passend zum Betthimmel)


Ja, das könnte ich mit dem Kleiderschrank machen.
Ich glaube den anderen Schrank schmeiß ich ganz raus. Gefiel mir eh nie, da er nicht zum Rest des Zimmers passt :D


Siehste :lol:
das wär doch gelacht,weil:
geht nicht -gibts nicht :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


richtig! ;)
vielen dank für die tipps :wub:
werd jetzt mal schlafen gehen, wird zeit :D


Genau!!!! :lol:
Auf zum Träumen.... :pfeifen:


mhm...ehrlich gesagt, glaube ich immer noch, die einfachste und billigste Lösung ist ein Seilzug, an den man das Netz befestigt. Kann man zwischen den beiden geraden Wänden spannen.

da die meisten ja nur an einem Punkt aufgrehängt werden, egal, ob sie einen Rahmen haben oder einfach nur Stoff sind, sollte das kein Problem sein.

Grüße
Murphy


Zitat (murphy @ 15.04.2007 07:45:38)
mhm...ehrlich gesagt, glaube ich immer noch, die einfachste und billigste Lösung ist ein Seilzug, an den man das Netz befestigt.

Dem stimme ich eigentlich auch zu, wobei das mit dem Umstellen auch gar nicht so schlecht ist.
Ich denke mal das mit dem Umstellen werde ich machen, wenn ich mein Zimmer neu renoviere. Vorerst nehm ich dann die Möglichkeit mit dem Seilzug in Angriff. ;)

Vielleicht könntest du so eine schwenkbare Gardinenstange (gibts in vielen Möbelhäusern oder Baumärkten) mittig überm Kopfende befestigen und daran 2 Gardinen anbringen, die wie ein zelt auf der rechten u. linken Bettseite herunterhängen. Zwei Raffhalter neben deinem rechten u. linken Kopfende für tagsüber befestigen...fertig ist der Himmel mit deiner Gardine nach Wahl.

Bearbeitet von Meredith Grey am 21.04.2007 17:03:37


@ Meredith Grey :

Gute Idee, aber da ist dann wieder die Schräge im Weg... :labern: :wallbash:


vielleicht lieber ne normale Gardinenstange an der Schräge befestigen, mittig über dem Bett?



Kostenloser Newsletter