starkes Schwitzen


Ich benutze seit ca zwei Wochen ein Aluminuimchlorid-deo.
Nun bin ich endlich trocken.
Jetzt fällt mir allerdings auf, das ich unter den Armen überhaupt nicht braun werde.
Kann das sein das dieses Deo eine Bräunung verhindert???
Kann mir da jemand helfen???

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Hey astrid110578
Wo hast du das Aluminuimchlorid-deo her? Mixen lassen in der Apotheke?


Genau, wo und wie gibt's das?


Hallo Astrid


das würde mich auch brennend interessieren.

Magst uns das sagen wo man Aluminuimchlorid-deo

herbekommt??? :blumen:

Lieben GrussTina(Lukas-mama) B)


Ja bitte, ich könnte das auch brauchen B)


schaut mal hier


ich kann euch AHC 20 empfehlen ;)


oder hier:
https://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/categ...-Deo-hilft.html

leide seit jahren schon an hyperhidrose und habe diese mischung (genau diese) letztes jahr ausprobiert nachdem sämtliche mittelchen vom hautarzt versagt haben. diese mischung hat zum ersten mal richtig geholfen und das beste ist: sie hilft immer noch. nehme es jetzt nur noch bei bedarf :-)
kann sie nur empfehlen,denke aber dass sie für nicht-hyperhidrose-kranke eher ungeeignet ist. nebenwirkungen bei mir beschränken sich auf ein stechen unter den armen, kurz nachdem ich es auftrage,welches aber in der regel 15 minuten später vorbei ist. gibt aber leute,die die ganze nacht nicht schlafen können wegen der "schmerzen". wenn ihr nicht wißt was hyperhidrose ist dann guckt mal unter eure achseln: läuft der schweiß unaufhörlich wie unter einer dusche? sind die schweißflecken etwa so groß wie eure hand oder größer? nässt ein t-shirt bereits nach 3 minuten (das ist wörtlich zu nehmen) ein? dann seid ihr denke ich auch ein hyperhidrosekranker. aber ich bin natürlich kein arzt und kann hier keine allgemeinen diagnosen stellen, habe nur aufgezählt, wie sich die hyperhidrose bei mir persönlich bemerkbar gemacht hat.
so nun aber genug geredet :-)


Hallo zusammen,

seit ich ein AD nehme, schwitze ich auch sehr viel. Zwar stinke ich nicht ... :rolleyes: , aber mir ist im Sommer einfach noch heißer als sonst.

Ich möchte das AD auch nicht absetzen, weil ich eben nur diese Nebenwirkungen habe.

Bevor ich mir dieses AHC Deo besorgen würde, möchte ich Euch noch etwas fragen:

Kann man danach noch ein Deo auftragen, welches gut riecht, oder ist dies dann zuviel für die Haut ?

Gibt es auch ein Mittel, welches für das Gesicht geeignet ist ? ... Denn dort schwitze ich wirklich noch mehr und super unangenehm.

Da ich Couperose habe, creme ich mich mit einer Couperose-Creme von Eucerin ein, das hilft schon gegen die Rötungen, ... aber was könnte ich gegen das Schwitzen machen ?

Würde mich super über Ratschläge freuen.

LG yours *baja*


Zitat (astrid110578 @ 15.04.2007 12:36:07)
Ich benutze seit ca zwei Wochen ein Aluminuimchlorid-deo.
Nun bin ich endlich trocken.
Jetzt fällt mir allerdings auf, das ich unter den Armen überhaupt nicht braun werde.
Kann das sein das dieses Deo eine Bräunung verhindert???
Kann mir da jemand helfen???

Ich will Euch nicht verängstigen, aber Deos mit Aluminium sollen gar nicht gesund sein. Es werden Poren verstopft und die Giftstoffe können den Körper nicht mehr verlassen. Es gibt Wissenschaftler, die behaupten, Aluminium würde oft bei Brustkrebspatienten in der Brust gefunden. Versucht es doch lieber mit natürlichen Mitteln: Ein paar Tage Salbeitee trinken und die Beschwerden verbessern sich erheblich.

Liebe Grüße

Das habe ich leider auch gelesen, dass man von Aluminium im Deo Brustkrebs bekommen kann. Ich benutze auch ein Deo, in dem sich Aluminium befindet aber ich schwitze sehr stark und kann ein Deo ohne Aluminium nicht benutzen. Ein komisches Gefühl habe ich jetzt immer, seitdem ich diesen Artikel vor einiger Zeit gelesen habe. Eigentlich müssten doch die Apotheker wissen, was sie da zusammenmixen und den Kunden darauf hinweisen, dass Aluminium für den Körper schädlich ist. Sitzt hier nicht jemand im Forum, der uns einmal etwas darüber sagen kann ?


4 Wochen lang Schwarzkümmel-Kapseln (im Drogeriemarkt, nicht teuer!) einnehmen: täglich eine!
Reduziert Schweißbildung und Geruch nachhaltig sowie Schuppenbildung und Pickelneigung (Hitzefrieseln, Hautirritationen).
Es soll nicht schmecken, sondern helfen! ;)

Tante Edit weiß, daß man trotzdem gut bräunt und die Haut die Sonne besser kompensiert. :blumen:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 01.05.2007 05:32:17


Der Industrie ist unsere Gesundheit auf gut Deutsch schei...egal. Denen geht es nur ums Geld. Es heisst nicht umsonst "Geld regiert die Welt". Ich kenne einige, die in der Chemiebranche arbeiten und manche Dinge einfach nicht mehr benutzen aus der Kosmetik, weil sie wissen, was sie da reingeschmischt haben. So ist unsere Welt :heul:
Aber Schwarzkümmelöl ist spitze, das stimmt ^_^ . Ich kenne ich nur nicht im Zusammenhang mit Schwitzen, sondern bei Husten, Haar- und Hautproblemen. Meine Eltern und unser Hund nehmen davon jeden Tag einen Löffel.


Hallo,

ich habe mir vor einer Woche Hidro Fugal (darf ich das sagen?? :unsure: ) gekauft und am nächsten Tag gleich ausprobiert.

Fazit: Ich habe seit 6 Tagen nicht mehr geschwitzt. :o Mir ist soo heiß, aber ich kann nicht schwitzen!

Das kann doch nicht gesund sein!

Was soll ich denn nun tun?? Ich dusche jeden Tag, aber irgendwie, funzt das nicht.
Abwarten???

:blumen:


Meine Schwägerin hatte auch das Problem mit starken schwitzen. Sie nimmt seit einigen Tagen auch Hidro Fugal aber das ''Forte''(das normale hat ihr nicht geholfen). Seitdem ist sie ''trocken''. Bei uns gibt es das aber nur bei Schlecker.


Zitat (Betsy @ 03.05.2007 18:20:15)
Hallo,

ich habe mir vor einer Woche Hidro Fugal (darf ich das sagen?? :unsure: ) gekauft und am nächsten Tag gleich ausprobiert.

Fazit: Ich habe seit 6 Tagen nicht mehr geschwitzt. :o Mir ist soo heiß, aber ich kann nicht schwitzen!

Das kann doch nicht gesund sein!

Was soll ich denn nun tun?? Ich dusche jeden Tag, aber irgendwie, funzt das nicht.
Abwarten???

:blumen:

Naja, solange du dich nicht am ganzen Körper mit dem Zeug eingerieben hast, schwitzt du doch bestimmt noch irgendwo. Es fällt halt normalerweise bei den Achseln besonders auf.
Keine Sorge, der Körper weiß sich normalerweise schon abzukühlen. ^_^

Ich habe auch vor vielen Jahren mal das Hydro Fugal benutzt, doch ich fühlte mich mit diesem Deo überhaupt nicht wohl.
Irgendwie hatte ich immer das Gefühl dass ich stinke....

.... mich nervt halt dieses extreme Schwitzen im Gesicht ... aber vielleicht versuche ich es wirklich mal mit diesen Schwarzkümmelölkapseln...

LG Baja


Also Schwarzkümmelöl hat sogar bei meinem Dicken genutzt- dem Schwitzer schlechthin, zumal er auch äußerst nervös ist, was Schwitzen ja noch ankurbelt.
Es dauert und schmeckt nicht, wirkt aber nachhaltig! Echt!
Seine Streßpickel ist er seitdem auch los.
Ich mußte ihm zwar fast Dresche androhen, damit er die Kapseln weiter nimmt, aber als er dann den Erfolg sah... :D
Hidro Fugal hatten wir vorher auch, jedoch gab mir das auch nach einer Zeit ein ungutes Gefühl... so, wie irgendwie "zu trocken" eben :unsure: genau wie diese Deo-Kristalle.

Wir haben dann Schwarzkümmel-Kapseln "geschmissen", normal geduscht und Lotionen verwendet (es "beißt" sich nicht miteinander, auch mit Parums nicht).
Wie gesagt: es kann dauern- ist jedoch absolut probat und die Kapseln reichen.
Versucht bloß nicht, das Öl pur über den Knorpel zu kriegen- das ist echt übel. :rolleyes:
Nur für die Härtesten. ;)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 05.05.2007 05:44:56


Zitat (Die Bi(e)ne @ 05.05.2007 05:42:37)

Wir haben dann Schwarzkümmel-Kapseln "geschmissen", normal geduscht und Lotionen verwendet (es "beißt" sich nicht miteinander, auch mit Parums nicht).
Wie gesagt: es kann dauern- ist jedoch absolut probat und die Kapseln reichen.
Versucht bloß nicht, das Öl pur über den Knorpel zu kriegen- das ist echt übel. :rolleyes:
Nur für die Härtesten. ;)

Wieviele Kapseln habt Ihr denn genommen - einfach so viele wie nach Packungsanweisung? Und wie lange dauerte es, bis Ihr erste Erfolge wahrnahmt?
Ich interessiere mich auch dafür und werde gleich mal in der Drogerie danach Ausschau halten. Evtl. kaufe ich mir die Kapseln dann auch, um meiner Haut mal was Gutes zu tun. "Streßpickel" ist wohl der richtige Ausdruck auch für meine gelegentlichen Hautprobleme. Falls ich dann als Nebeneffekt auch weniger schwitzen sollte, umso besser. B) Vielleicht kann ich mir das Deo dann sparen, denn mit Antitranspirants fühl ich mich so auf Dauer auch nicht wohl... :huh:

Für was ist den dieses Schwarzkümmelöl alles verwendbar? Was steht denn auf der Packungsbeilage?


Habe Schwarzkümmelöl gegoogelt, aber nirgends steht, wofür man es alles verwenden kann. Nichtmal Wiki weiß bescheid :(

Bin Leider nur auf Risiken und Nebenwirkungen gestoßen. :(


Zitat (Betsy @ 05.05.2007 15:59:18)
Habe Schwarzkümmelöl gegoogelt, aber nirgends steht, wofür man es alles verwenden kann. Nichtmal Wiki weiß bescheid :(

Vielleicht können ja mal diejenigen nachschauen die eine Packung Zuhause haben. Müsste doch eigentlich auf der Packung stehen welche Anwendungsgebiete es dafür gibt.

Beipackzettel müsste eigentlich auch dabei sein, wie bei allen Kapseln die man im Drogeriemarkt kaufen kann.

Zitat (cladiere @ 05.05.2007 16:08:03)
Zitat (Betsy @ 05.05.2007 15:59:18)
Habe Schwarzkümmelöl gegoogelt, aber nirgends steht, wofür man es alles verwenden kann. Nichtmal Wiki weiß bescheid  :(

Vielleicht können ja mal diejenigen nachschauen die eine Packung Zuhause haben. Müsste doch eigentlich auf der Packung stehen welche Anwendungsgebiete es dafür gibt.

Beipackzettel müsste eigentlich auch dabei sein, wie bei allen Kapseln die man im Drogeriemarkt kaufen kann.

Nu ja, ich hab jetzt auch ne Packung hier. Es steht nichts Konkretes drauf, da die Hersteller das meines Wissens gar nicht drauf drucken dürfen. Wenn da stünde "hilft bei Bronchitis" oder so, dann müßte es in der Apotheke verkauft werden oder gar noch auf Rezept. Drauf steht "Zur Unterstützung des Stoffwechsels und zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens". Einen Beipackzettel enthält die Packung nicht.
Der Effekt beruht wohl darauf, dass es wertvolle Fettsäuren enthält, von denen viele Menschen oft nicht genügend mit der Nahrung aufnehmen. Insofern beseitigt es dann einen Mangel und die möglichen Folgen davon.

Ich fand hier aber noch was:

http://www.cysticus.de/nigella.htm

Vorher las ich irgendwo anders im Netz, dass es u.a. auch bei Allergien gut sein soll.

@ Salamietoast Danke! :daumenhoch:


wenn wir hier schon mal beim schwitzen sind....
ich musste feststellen, dass ich mit körpercreme viel stärker schwitze als ohne. hab dann immer sonen grässlich schmierigen fettfilm auf der haut.
gibts da vielleicht eine creme mit der man nicht so schnell schwitzt?


Ich habe auch das Problem das ich starken Achselschweiß habe.Ich habe mir dann
wie Betsy geraten hat , Hydro Fugal gekauft ,und bei mir hilft es ganz gut.
:daumenhoch:


Zitat (aglaja @ 06.05.2007 12:12:33)
wenn wir hier schon mal beim schwitzen sind....
ich musste feststellen, dass ich mit körpercreme viel stärker schwitze als ohne. hab dann immer sonen grässlich schmierigen fettfilm auf der haut.
gibts da vielleicht eine creme mit der man nicht so schnell schwitzt?

Benutzt du ne Fettcreme? Wenn ja versuchs mal mit ner Feuchtigkeitscreme oder ner Bodylotion. Ich kenn den Unterschied bloß von Nivea, weil hier beide Produkte rumstehen, die normale Creme für alles mögliche, aber da gibts auch ne Feuchtigkeitscreme von, ist bei anderen Herstellern bestimmt auch so.
Die Feuchtigkeitscreme zieht total schnell ein und schmiert nicht so, ist mehr was für den Sommer, glaub ich.

Ich habe dazu etwas im Internet gefunden:

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=1473005&r=th...w&a=1&t=2937999

http://www.govital.de/shop/schwarzk.html

Vielleicht hilft es ja etwas. ....

Schwarzkümmel ist auch auf Fladenbrot drauf.... also kann es nicht schädlich sein...

LG Baja


Ich hatte dieses Schwitz-Problem über 15 Jahre. Hab dann mal irgendwann bei RTL das Mittagsmagazin geschaut, und da haben die ein Deo vorgestellt. Das gibt`s nur im Internet. Ich hatte gar nicht nachgeschaut, weil ich mir dacht, dass es sowieso nicht hilft. Hab dann aber ein paar Monate später die Seite besucht und das Deo bestellt. War allerdings sehr teuer, ich glaub 32 Euro. Es reicht aber für 1 Jahr, da man es nur 1 mal in der Woche anwendet. Es heißt Sweat off und es hat bei mir sofort gewirkt. Ich schwitze überhaupt nicht mehr (unter den Armen). :jupi:


Hallo Zusammen, ich habe auch das Sweat-Off benutzt, bzw. hatte. Schwitze jetzt garnicht mehr, also triefend. Dafür scheint mein ganzer Körper die Flüssigkeit zu verdampfen, aber nicht, daß es irgendwo herrunterläuft. Ist also ein enormes Plus an Lebensqualität. Meine Arbeitskolegin hat das auch im Fernsehen damals gesehen und schwört auf Sweat-Off. Sie muß es allerdings weiterhin 1 bis 2 mal im Monat weiter nehmen. Hidrofugal, Rexona habe ich auch ausprobiert. Ist aber nicht so der Hit gewesen. Muß man auch jeden Tag anwenden. Dann hatte ich es einmal mit einer Mischung aus der Apotheke versucht, das Rezept hatte ich aus so einem Forum, welches angeblich das von Sweat-Off sein soll, hatte teuflisch gebrannt! Sweat-off im Original dagegen ist sogar für meine empfindliche Haut super verträglich. Dann gibt es noch diesen Salzkristall und Cremes. Hat bei mir aber auch nicht so toll funktioniert. Sweat-Off dagegen ist im Apothekenpreislevel. Meiner Meinung nach verdient. Würde noch mehr dafür bezahlen. Weil ich schon an Kleidung spare. Durch das Schwitzen hatte ich immer so häßliche Ränder, teilweise gingen die nicht mehr heraus. Und ich habe die Flasche nun schon seit weit über einem Jahr! Deo´s muß ich auch keine mehr kaufen. Und so viel ich weiß wird da auch nichts verstopft, die Poren ziehen sich zusammen und der Schweiß verteilt sich über die restliche Haut. Von Vichy soll es auch noch etwas geben, das habe ich aber noch nicht ausprobiert. Das soll auch gut sein, aber noch teurer auf Dauer. Ich habe jedenfalls mein Produkt gefunden. Kann es nur empfehlen.
Ciao Eure Chiara


meine Frau und ich benutzen AHC20 schon eine ganze Weile. Besonders in der Ski-Saison ist so ein Antitranspirant ein Segen, selbst wenn es beim Après-Ski richtig heiß hergeht. Meine Frau kann endlich bunte Tops und Ski-Rollis unterm Anzug tragen ohne das es dunkle Schweißflecken gibt oder müffelt. Das ist schon toll.

Ich wollte aber etwas zur angeblichen Krebsgefahr durch Aluminium in Deos etc. schreiben: Dies ist ein blödes Märchen, das seit 10 Jahren durchs Internet geistert. Antitranspirante gibt es schon seit 1888 (!!!) und viele, viele Studien haben sich damit beschäftigt. In keiner konnte ein Zusammenhang zwischen dem Gebrauch von Deos und Brustkrebs nachgewiesen werden. Lest euch mal diese ausführliche Zusammenfassung durch (auch auf die Links klicken!) ***<- angegebene Links und Website reine Werbung - deshalb entfernt ***. Interessant ist, wie das Gerücht entstanden ist: Frauenärzte raten ihren Patientinnen vor der Mammografie kein Deo mit Alu zu benutzen. Aber nicht weil es schädlich ist, sondern weil sich die Alu-Partikel sonst auf dem Mammographiebild zeigen und die Diagnose erschweren! Das ist alles!

Also macht euch das Leben büdde nicht schwerer als es ist!

LG Siggi :wub:

Bearbeitet von Cambria am 09.02.2010 14:12:28


und ich bin über den Schwarzkümmel gestoßen.

Lt. meinem Kräuterhexenbuch hilft es bei:

verdorbenen Magen und Koliken, Asthma, Wurmerkrankungen, Kopfschmerz, Krätze, Hautinfektionen und Sommersprossen.

Soll durch seine Bitterkeit diuretisch wirken.


Ich stand auch mal vor der Wahl "Eingriff in deinen Körper" oder weiter so grosse Schweissflecken in den Achseln. Botox, OP .... kam für mich nicht in Frage. Entstanden ist daraus ein Funktions-Unterhemd (***). Das saugt den Schweiss auf bevor er als dunkler Fleck auf Hemd oder Bluse erscheint. Und der Schweiss kann seine natürliche Kühlfunktion erfüllen.
Gruss
Gerhard

***Unerwünschte Eigen-Werbung entfernt , Bitte an die bei Anmeldung akzeptierten Forumsregeln halten !

Bearbeitet von Jeanette am 31.12.2009 10:28:42


Schon mal dran gedacht, dass vermehrtes Schwitzen auch auf ein Problem mit erhöhtem Blutdruck hinweisen könnte?

Happy Hippo


Habe auch ein problem mit schwitzen.bei mir ist das aber( alters) bedingt.hab sonst nie geschwitzt so wie jetzt.-meistens nachts-raubt mir viel schlaf-will
aber keine hormone nehmen-
wer kann mir helfen! :heul:


Hallo Biene ich habe mir heute Schwarzkümmelölkapsel besorgt,ich hoffe es hilft auch wen man am ganzen Körper schwitzt.Ich war schon beim Arzt er hat mir etwas Homöopatisches verschrieben, es hat leider nicht geholfen.Mein Frauenarzt hat mir Harmontabletten verschrieben es half leider auch nicht.

Liebe Grüße Orchi :heul:


Zitat (Hipposhit @ 31.12.2009 10:35:08)
Schon mal dran gedacht, dass vermehrtes Schwitzen auch auf ein Problem mit erhöhtem Blutdruck hinweisen könnte?

Happy Hippo

Ja, das kann ein Grund für starkes Schwitzen sein. Es gibt leider noch 1000 andere Ursachen, die in Frage kommen (versteckte Entzündungen, Ernährung, Hormonumstellung, psychische Belastung usw.). Deshalb sollte langfristig immer Ursachenforschung betrieben werden, damit das Problem dauerhaft gelöst werden kann. Schwitzen kann jedoch für die Betroffenen sehr belastend sein (soziale Ausgrenzung) und zu Angstörungen führen (z.B. Angst unter Menschen zu gehen, weil man ständig nach Schweiß riecht). Deshalb ist es wichtig zunächst die Symptome zu bekämpfen. Da Operationen und Injektionen erst an zweiter Stelle stehen dürfen, sollten sich alle Betroffene mit dem Thema "Antitranspirant" auseinandersetzen. Es gibt sehr viele Mittel auf dem Markt, da fällt die Entscheidung schwer. Problem sind oft Hautreizungen (Rötung, Brennen, Juckreiz) mit denen selbst unempfindliche Haut auf Antitranspirante reagiert. Wer sich unsicher ist, sollte unbedingt ein Antitranspirant mit Pflanzenextrakten aus Salbei, Nelkenblüte und Bartflechte nehmen, da diese altbekannten Hausmittel die Haut beruhigen.

Wünsche allen "Schwitzern" gute Besserung!

Ich hatte dieses Problem auch mal ein Jahr lang. Musste dann immer Pullover anziehen wo man es nicht sieht. Aber zum Glück ist es wieder weggegangen, mein Arzt meinte, dass das wohl stressbedingt war..
Was nehmt ihr denn Homöopathisches?

Unerwünschten Werbelink entfernt !

Bearbeitet von Jeanette am 11.01.2010 17:06:44


Habt ihr schon mal Deo mit Aloe Vera ausprobiert?

LG Flocke88

:winkewinke:


Hi. Nachdem ich eure Beiträge gelesen habe, ist mir klar geworden, das sich was ändern muss...
Ich bin zu meiner Mutter gegangen und habe sie darauf angesprochen(Ich bin ja erst 13...) und sie hat mir nach ein paar tage etwas aus der Apotheke mitgebracht, was super geholfen hat!!! Es ist eine spezielle Mischung, die sie dir vor Ort anmischen.. Das haben ich jeden 2 Tag Abend mit einem Wattebausch aufgetragen und seitdem schwitze ich GARNICHT mehr.. ^_^ Bin sehr glücklich und zufrieden mit dem Zeug. Stink→Aber hilft;)
Wenn ihr mehr wissen wollt, dann fragt nach.

Viel Glück, euer Problem zu lösen.
Grüße, Julia♥


Mein Vater hatte das gleiche Problem mit dem Schwitzen. Seitdem er Siliziumgel verwendet, hat er das aber gut in den Griff bekommen. Er hat sich das immer mit Wasser verdünnt täglich in den Achselhöhlen aufgetragen (am Anfang mehrmals täglich) und das über mehrere Monate und seitdem hat er keine Probleme mehr mit übermäßigem Schwitzen. Die Kur muss halt ab und zu mal wiederholt werden aber das Ergebnis spricht für sich =)


Hallo ihr liebe,
ich schwitze auch sehr stark unter den achseln und habe auch schon sehr viel ausprobiert zb. Rexone Hydro Fugal usw.
Letztens habe ich von den AHC gelesen und das es sher gut helfen soll. Ich hab es in der Apotheke bestellt .ES hat leider michts geholfen.
Bitte ihr müsst mir helfen"!!!
Ich schweitze bei jeder Gekegnheit selbst im Winter!!!!
Ich habe schon ein paar Beiträge von euch gelesen und viele deos entdeckt wie zb. sweat off, kasa oder everdry oder auch welche die es sich in der Apotheke haben zusaammen mischen laasen.
Bitte helft mir ich weiß nicht was ich machen soll ich bin auch noch jung (16) und ich weiß nicht mehr weiter.
Ich habe viel edeos ausprobiert aber keins hat geholfen.
Soll ich jetzt mit den ganzen deos versuchen wie kasa oder sweat off oder selber in die Apüotheke und mir was anmischen lassen ? bis ich das richtige gefunden hab??
ich hab wirklich keinen Ahnung .....
BITTE HELFT MIR !!!!
MfG


Hallo zusammen,

haben diese Schwarzkümmelöl-Kapseln irgendwelche Nebenwirkungen?

Und gibt es die in jeder Drogerie? :)

Vielen Dank und Gruß,
Vicky7


Zitat (katharina01 @ 12.06.2012 11:23:22)
Letztens habe ich von den AHC gelesen und das es sher gut helfen soll. Ich hab es in der Apotheke bestellt .ES hat leider michts geholfen.

Also das verstehe ich nicht . Ich habe Hyperhidrose und muss es maximal alle 7 Tage auftragen.

Hast du es denn auch nach Anweisung verwendet ? Bei einigen Personen kann es auch mal 1 Monat dauern bis es richtig wirkt.
Der Hersteller beantwortet auch Fragen wenn du mit der Anwendung nicht klar kommst .

Hallo,
ich weiß auch nicht warum es nicht wirkt.....
ic hab extra das sensitve genommen, weil ich auch etwas sensiblere Haut habe.
Ich habe letztens irgendwo gelesen das es an der Stärke des Aluminium gehaltes liegt wie stark ein Deo schützt ...liegt es vielleicht daran ??
MfG


Wie wurde denn AHC angewendet ? Ich meine das man es am Anfang 14 Tage lang täglich auftragen soll , dann sollte man eine Wirkung feststellen .

Ansonsten schau dich doch mal im Forum des Herstellers um , da werden auch Fragen behandelt .


okay danke dann werde ich es damit nocheinmal versuchen.
MfG :)


Ich hab mir gestern in der Aotheke etwas zusammenmischen lassen mit 20% Aluminiumchlorid und hab es gestern das erste mal aufgetragen. Es hat zwar beim Schlafengehen ein wenig gebrannt war aber auszuhalten und ich war heute den ganzen Tag trocken! Nicht ein einziger feuchter Fleck unter meinen Armen. Man kann sich gar nicht vorstellen was das für mich bedeutet denn jetzt kann ich die andere Hälfte meines Kleiderschrankes nutzen und mir endlich bunte Klamotten kaufen^^

Ich hab alles andere schon probiert und NICHTS hat geholfen das war meine letzte Hoffnung sonst hätte ich Geld für eine Absaugung zusammengespart


Hallo,
erstmal .
Ich hab eine Frage an Fireloki...
Und zwar hast du auch die ganzen Deos wie AHC und Kasa ausprobiert ....?
Das würde mich mal interessieren , und ich wäre dir sehr dankbar wenn du mir antworten würdest ..:)
Danke :D


Hallo kathariina01...

Wenn ich mich grade richtig informiert habe, besitzen sowohl mein Deo, das Kasa und auch das AHC den gleichen Wirkstoff Aluminiumchlorid... Gibt halt ne %-ulae Dosierung die man zusammenmischen kann. Meine Apothekerin meinte, dass würde bei 95% der Fälle helfen und mir hat es auf jeden Fall geholfen^^


Also mit dem Braun werden kann ich nicht weiterhelfen :-) aber mit dem Schwitzen. War selber starker Schwitzer und hab vieles versucht habe mich dann auf der Seite - schlau gemacht und es auch getestet. Ich bin total happy. Kann endlich wieder anziehen was ich möchte. Hoffe konnte euch weiterhelfen




$***Werbung machst du bitte wo anders...***

Bearbeitet von Cambria am 07.04.2013 08:33:11