Reine Haut durch Wärme/Schwitzen?


Hallo, ich bin ja mittlerweile aus dem Zeitalter der Hautunreinheiten draußen, aber manchmal kommt doch nochmal ein störender Pickel od auch mehrere. Eine Freundin hatte immer recht fettige Haut aber seit 1 Jahr ist sie total weich und sauber. Sie sagt, es sei wegen ihrer Infrarotkabine. Durch die Wärme würde die Haut besser durchblutet werden und das Schwitzen würde den Schmutz rausbringen. Danach geht sie duschen und wascht ihr Gesicht gründlich.
Auf die Idee wär ich ehrlich gesagt nicht gekommen. Nicht dass ich mir deswegen eine anschaffe aber ich wollte mal fragen ob ihr gleiche Erfahrungen habt? :rolleyes:


Keiner hat Erfahrung damit? Ich war letztens in der Therme und bin dort auch in der Infrarotkabine gesessen, eine reinere Haut hab ich davon nicht bekommen, aber ich schätze das geht auch nicht nach 1 mal..


Hallo :blumen:

ich schätze, da schätzt Du richtig ;) probiere es doch mal eine Weile für Dich aus.

Aber Schwitzen öffnet die Poren, ist also schon mal nicht falsch. Die Haut hinterher zukleistern sollte man dann aber auch nicht, eine leichte Feuchtigkeitscreme reicht meistens schon.

Falls es Dir nur um die Gesichtshaut geht, hätte auch ein regelmäßiges Gesichts-Dampfbad (reiner Wasserdampf) diesen Effekt. Den Körper evtl. noch mit einem Luffa-Handschuh bearbeiten...so als Alternative ?


es mag ja sein, dass es bei deiner Freundin gewirkt hat,
aber der Grund ist bestimmt nicht, dass durch das Schwitzen der Schmutz aus der Haut gespült wird,
Schmutz ist nicht die Ursache für Pickel,
sonst hätte niemand, der sich regelmäßig wäscht welche,
und um Schmutz in die Haut zu bringen (wenn das überhaupt möglich ist) müsste man schon ein ziemliches Ferkel sein und sich niemals waschen
die Ursachen für Pickel sind sehr unterschiedlich
du kannst ausprobieren oder den Hautarzt fragen


Ich würde da mal sehr vorsichtig sein!

Zuerst sollte geklärt werden, warum die Haut nicht so schön ist. Und das macht evt. die Kosmetikerin oder der Arzt.

Wenn jmd. z.B. eine Rosazea hat, ist jede Art von Wärme Gift für die Haut.

Also immer vorher abklären lassen!


Hallo Zusammen,

meine Tochter (17 Jahre) hat im Moment ziemliche Probleme mit Hautunreinheiten, ja Akne-Zeit, richtig. Sie hat es aber arg erwischt und sie ist manchmal so unten, dass sie nicht mehr in die Schule gehen will und weint.

Da tut sie mir wirklich leid. Sie war schon bei 3 Hautärzten, es wird immer mal danach für ein paar Tage besser, man hofft und danach ist es wieder gleich schlimm.

Nun hat mir eine Heilpraktikerin gesagt, dass eigentlich Hamamelis helfen müßte, aber praktische Erfahrungen hätte sie damit noch nicht. Sie ist erst mit der Ausbildung fertigf. Nun suche ich Anhaltspunkte und Informationen dazu. Leider habe ich bisher nur eine Seite im Netz gefunden, die mir ein klein wenig Infos gebracht hat. Hamamelis

Hat von Euch Jemand Erfahrung damit? Meine Tochter leidet wirklich sehr im Moment. :(

Danke für Eure Mühe.

LG
Corinna


Also ich gehe manchmal in die Sauna und habe danach auch das Gefühl das meine Haut sich verbessert durch das Schwitzen. Aber genau weiß ich es nicht


Hallo, @Cassy!

Die Ursache für die enorme Akne bei Deiner Tochter muß vom HauTarzt abgeklärt werden.- Bei unbekannter Ursache ginge ICH nicht zu einer Heilpraktikerin, die noch nicht fertig ist mit der Ausblidung.- Bestenfalls könnte eine
erfahrene Kosmetikerin eine "oberflächliche" Hautdiagnose stellen.

Mit irgendwelchen Mittelchen selbst rum experimentieren, halte ICH für riskant.- Mit dem Gesicht muß Deine Tochter ja noch zig Jahre rumlaufen.


@Cassy12345

verschreiben die Hautärzte Medikamente?

kann mir vorstellen wie sehr das Deine Tochter belastet, in diesem alter sind Pickel keine Seltenheit und hat mit der Entwicklung zu tun, kann dauern und belastet auch seelisch.

Mir fällt dazu Heilerde ein, gibt es bei DM, hab ich immer zu Hause für andere Zwecke und hilft.

Auf dem Beipackzettel steht:
Anwendungen bei Akne, Pickel, fettige, unreine und entzündliche Haut.

schaden kann es nicht. LG

Bearbeitet von Lichtfeder am 14.05.2013 22:31:12


Das Schwitzen in der Sauna gibt mir das Gefühl, dass meine Haut danach weicher bzw. sanfter ist. Ich liebe das. Abgesehen von der Haut fühlt sich mein ganzer Körper danach gut an. Ob Saunagänge aber als Art "Kur" für reinre Haut angesehen werden kann, weiß ich nicht.


Ich denk auch immer in der Sauna kommt bestimmt beim Schwitzen der ganze Dreck mit raus. Aber das kann auch nur Einbildung sein


Hm aber Sauna ist doch was anderes als eine Infrarotkabine. Schwitzen tut man bei beiden, aber unterschiedlich.. Aber Schadstoffe werden trotzdem ausgeschwitzt, eine reinigende Wirkung kann ich mir da schon vorstellen..


Ein paar Tage bevor meine Periode einsetzt, habe ich auch immer wieder ein paar Pickelchen im Gesicht, meistens am Kinn oder rund um den Mund. Ganz klein, aber durch die Rötung fallen sie schon auf.

Ich nehme jetzt vorsorglich immer ein Dampfbad für's Gesicht (große Schüssel mit heißem Wasser, ein paar Tropfen Teebaumöl hinein, mit Handtuch über'm Kopf darüber beugen, mind. 15 Min.) und seitdem bilde ich mir ein, ist es nicht mehr so schlimm. Teebaumöl soll ja auch desinfizierend wirken, von daher ist die Kombi aus Dampfbad (öffnet die Poren) und die Beigabe von dem Öl sicher kein Fehler.

Achja, und um auf die eigentliche Frage zurück zu kommen: Wir haben zu Hause selbst eine Infrarotkabine (hier nachzulesen: Frag-Mutti Thread) und benutzen die auch regelmäßig, vor allem jetzt wieder, wo das Wetter so mies ist.
Da ich sonst keine allzu großen Probleme mit unreiner Haut habe, kann ich aber nicht sagen, ob es durch die Anwendung zu einer Verbesserung kommt. Schwitzen soll aber generell helfen, die Poren von Talg und Schmutz zu befreien, also würde ich es an deiner Stelle schon ausprobieren, wenn du die Möglichkeit dazu hast.

Vielleicht danach noch ein klärendes Gesichtswasser verwenden und regelmäßig ein Peeling machen.


Mir wurde auch mal erklärt, dass Sauna wie ein Peeling für die Haut ist. Ich bilde mir auch ein, dass es meiner Haut danach immer besser geht..


@BlackKitten: Danke für den Tipp, hab mir den Thread durchgelesen! Hast du dich dann für eine Physiotherm entschieden? :) Die Kabinen sind ja anscheinend echt super! Schulmedizin ist ja nicht ganz so meins, deswegen suche ich immer nach Alternativen..


Gehe auch seit diesem Jahr jede zwei Wochen in die Sauna. Seitdem habe ich deutlich weniger Hautunreinheiten und fühle mich auch viel besser.

Kann ich nur empfehlen!!!


Seitdem ich regelmäßig in die Sauna gehe habe ich kaum mehr Probleme mit meiner vorher sehr trockenen Haut. Schmiere mich danach immer mit einem Körperöl ein, das wirkt Wunder!


Zitat (Shiney @ 14.05.2013 14:18:02)
Also ich gehe manchmal in die Sauna und habe danach auch das Gefühl das meine Haut sich verbessert durch das Schwitzen. Aber genau weiß ich es nicht

Ich gehe auch häufiger in die Sauna oder das Dampfbad und ich habe immer das Gefühl, dass es meiner Haut gut tut, so lange ich genug danach und davor trinke.

Ich gehe sehr gerne in die Sauna und auch ins Dampfbad gehe ich im Winter regelmäßig und habe auch das Gefühl, dass meine Haut danach schöner ist. Meine Haut wird auch im Urlaub schöner, wenn ich viel in der Sonne war (auch wenn ich zunächst immer ein paar Tage Sonnenausschlag bekomme).
@Corinna
Die Tochter (17) einer guten Freundinvon mir hatte auch Probleme mit unreiner Haut. Der Arzt hat ihr geraten, die Haut regelmäßig von einer Kosmetikerin behandeln zu lassen, außerdem hat er ihr eine Creme verschrieben und ein Rezept für die Pille. Die Pille hat sie sowieso schon seit kurzem genommen, er hat ihr dann nur eben eine verschrieben, die als Nebenwirkung die Verbesserung der Haut hat. Mit Naturmittelchen kann man manchmal eine leichte Linderung bewirken, aber ich denke, wenn es wirklich starke Akne ist, muss der Arzt etwas entsprechendes verschreiben. Die Pille kommt in dem Alter noch nicht für jede in Frage, es gibt aber auch eigentlich eine ganze Reihe von Cremes,Gesichtswassern und in schlimmen Fällen auch Tabletten, die helfen könnten.



Kostenloser Newsletter