Hauptstadträtsel-Gewinnbenachrichtigung: FAKE?


Liebe Mutti´s,

mein Guter hat vor einigen Wochen an einem -Hauptstadt-Kreuzworträtsel-teilgenommen.
Gestern hat er einen Brief bekommen; er wäre für die ersten 3x2500 € in bar nominiert.

Zur Gewinnübergabe, würde er mit bis zu 3 Personen seiner Wahl in einem modernen Reisebus abgeholt. (stand natürlich nich drauf, wohin die Reise geht)

Inklusive Frühstück, Mittagsmenü, Überraschungsgeschenk im Wert von 149 €, einen DVD/ Videoplayer pro Paar...

"Die Werksmesse/Sektempfang/Fühtung mit Showeinlagen ist ebenso interessant wie unverbindlich und kostenlos"

Die Gewinnauslosung kam von der Fa, Haushalt- u. Sonderposten Großhandel.

Das Event findet am 21.05. statt, bin ich leider nicht da -> hätte mir das gern mal angesehen.

Habt ihr sowas schon mal gemacht?

Freu mich auf Erlebtes, Meinungen...


Das ist sicher so ne Art Kaffeefahrt, man bringt Euch in ein abgelegenes Restaurant und dann sollt Ihr kaufen, kaufen, kaufen. Meistens überteuerte Waren, wie Betten oder Matratzen!
Meine Meinung dazu: Finger weg und die Benachrichtigung entsorgen.


Ist Verarschung, handelt sich dabei um eine schöne Kaffeefahrt, wo Du entweder Heizdecken oder Wunderpillen kaufen sollst, und den "Gewinn" kannst Du auch vergessen, den gibt es nämlich nicht.
Schau mal HIER, oder generell HIER, dann siehst Du, dass das nur Abzocke dieser ominösen Firma ist. :blumen:


Stimme Gassine absolut zu. Das ist ne klare Verkaufsveranstaltung. Außerdem bist du ja nur nominiert, das heißt, du hast noch gar nicht gewonnen. Euch wird während der Butterfahrt nur was vom Gewinn vorgegaukelt aber gewinnen tut garantiert keiner.

Falls dort vor Ort doch jemand nen Gewinncheck bekommt, dann gehört der garantiert mit zum Verein.

Lass die Finger davon und erspar dir so ne Enttäuschung.

Es ist immer unseriös, wenn du eine Nachricht erhälst, du seiest als Gewinner nominiert und wirst auf eine Bustour "eingeladen"...

Wenn du wirklich mal seriös was gewinnen solltest, dann bekommst du eine direkte Gewinnbenachrichtung und du mußt auch niemals bei einem seriösen Gewinn noch zusätzlich was bezahlen um an den Gewinn zu kommen.


Sehe ich genauso wie Gassine!

Ich denke nicht, dass du was versäumst.

:blumen:


Zitat (Betsy @ 27.04.2007 10:12:23)
Ich denke nicht, dass du was versäumst.

Wenn man einen Tag nix vorhat und die Verkausveranstalter hochnehmen will dann kann sowas richtig Spaß machen. Man darf halt nur nicht vergessen dass die Produkte nichts taugen, der Altersdurchschnitt einiges über 70 und das Essen eher schlecht ist. Aber wenn es nichts kostet

Zitat (tom-kuehn @ 27.04.2007 10:17:02)
Zitat (Betsy @ 27.04.2007 10:12:23)
Ich denke nicht, dass du was versäumst.

Wenn man einen Tag nix vorhat und die Verkausveranstalter hochnehmen will dann kann sowas richtig Spaß machen.

Ganz ehrlich, darauff hätte ich auch mal so richtig Bock aber alleine machts ja nicht so wirklich Spaß. Mit den richtigen Leuten (also aus dem eigenen Freundeskreis) wäre das doch nen riesen Gaudi...:hihi:

Wer von den Muttis kommt mit auf große Butterfahrt? rofl

Zitat (tom-kuehn @ 27.04.2007 10:17:02)
Man darf halt nur nicht vergessen dass die Produkte nichts taugen, der Altersdurchschnitt einiges über 70 und das Essen eher schlecht ist.

Das meine ich mit "nichts versäumen"

:D

Hat vor ca. einem halben Jahr auch so ein Schreiben im Briefkasten. Ich hätte den 2. Preis gewonnen. Der Bekannte einer Freundin aber auch :blink: . Der hatte genau den gleichen Brief.

Das wurde gleich entsorgt.

Entweder hab ich gewonnen und die überweisen das Ganze oder schicken nen Scheck. Oder ich hab nix gewonnen.


Danke für eure AW´s und die Link´s.
Unglaublich... :D

Hätte mir das aber mal rein Interessehalber angeschaut.

Nur traurig für die alten Menschen, die so abgezockt werden...


Zitat (tom-kuehn @ 27.04.2007 10:17:02)
Zitat (Betsy @ 27.04.2007 10:12:23)
Ich denke nicht, dass du was versäumst.

Wenn man einen Tag nix vorhat und die Verkausveranstalter hochnehmen will dann kann sowas richtig Spaß machen. Man darf halt nur nicht vergessen dass die Produkte nichts taugen, der Altersdurchschnitt einiges über 70 und das Essen eher schlecht ist. Aber wenn es nichts kostet

Das hat meine Oma mal gemacht, man hat sie dann einfach auf der Rückfahrt vergessen einzuladen. Musste sich ne Penne suchen und meinen Dad per Tel bitten sie abzuholen.

Also ich hätte mir von einer Bekannten den Ausweis geliehen (die ist beim Gewerbeaufsichtsamt) und hätte die Bude mal bisl aufgemischt.

Leider sind wir nicht da... :heul:


Zitat (Mellly @ 27.04.2007 10:20:24)
Wer von den Muttis kommt mit auf große Butterfahrt? rofl

Das ist doch die Idee :glühbirne:
Veranstalten wir ein Muttitreffen am 30. Februar 2079, in Oer-Erkenschwick, feiern dann im Restaurant "Zum lustigen Bauern" und übernachten in einer komfortablen 2-Sterne Luxussuite :pfeifen: :pfeifen: rofl rofl
Und nebenbei kassieren wir noch unsere Gewinne und kaufen uns die passenden Pillchen, damit wir dieses Treffen 300 Jahre später wiederholen können :rolleyes: :D rofl rofl

Zitat (wuscheli @ 27.04.2007 10:41:13)
Danke für eure AW´s und die Link´s.

http://www.deppenapostroph.de/

Zitat (wuscheli @ 27.04.2007 10:55:21)
Also ich hätte mir von einer Bekannten den Ausweis geliehen (die ist beim Gewerbeaufsichtsamt) und hätte die Bude mal bisl aufgemischt.

Leider sind wir nicht da...  :heul:

Bringt nichts, das Ganze ist absolut wasserdicht. Da kannste nichts gegen vorbringen. Alles legal.
Nicht umsonst war das schon Thema bei fast jeder Fernsehverbrauchersendung usw, die mit versteckter Kamera und dem ganzen Rotz gefilmt haben, aber was bei rausgekommen, rein rechtlich, ist dabei nie.

Da stecken nicht nur ein, zwei Leute dahinter, das ist bundesweit quasi eine Industrie, die dahintersteckt. Oder wer sonst kauft Rheumadecken, Jin-Jan-blabla-Feng-Shui-Bettauflagen oder Topfsets aus Blech für 1000€ ? :ph34r:
Meist sind das Firmengeflecht5e, die einen veranstalten die Preisausschreiben, die anderen übernehmen die Organisation der Kaffeefahrten und wieder andere veranstalten die Verkauferei. Und jede kann sich rausreden und auf die anderen Firmen berufen.

War übrigens spasseshalber auch schon mal bei so was in der Art dabei. Mit mehreren ist das ganz lustig, einfach den Verkäufer auslachen. :pfeifen:

@Tom: Mist, du warst schneller ^^

Bearbeitet von Bierle am 27.04.2007 11:18:35

Zitat (Bierle @ 27.04.2007 11:16:41)
Mit mehreren ist das ganz lustig, einfach den Verkäufer auslachen.

Nicht lachen, peinliche Fragen stellen. Ich muß da immer an Hape denken wie er noch unbekannt war und eine Kaffeefahrt gesprengt hat. Einfach genial!
Wer es nicht kennt:
http://www.youtube.com/watch?v=f45oHDAyyUo

Zitat
@Tom: Mist, du warst schneller ^^
:P:P:P

Zitat (tom-kuehn @ 27.04.2007 11:11:54)
Zitat (wuscheli @ 27.04.2007 10:41:13)
Danke für eure AW´s und die Link´s.

http://www.deppenapostroph.de/

:stuhlklopfen:

Zitat (wuscheli @ 27.04.2007 11:41:00)
Zitat (tom-kuehn @ 27.04.2007 11:11:54)
Zitat (wuscheli @ 27.04.2007 10:41:13)
Danke für eure AW´s und die Link´s.

http://www.deppenapostroph.de/

:stuhlklopfen:

Schlagen wollte ich Dich ja nun nicht gerade, aber wenn Du meinst ^_^

Zitat (Mellly @ 27.04.2007 10:20:24)
Zitat (tom-kuehn @ 27.04.2007 10:17:02)
Zitat (Betsy @ 27.04.2007 10:12:23)
Ich denke nicht, dass du was versäumst.

Wenn man einen Tag nix vorhat und die Verkausveranstalter hochnehmen will dann kann sowas richtig Spaß machen.

Ganz ehrlich, darauff hätte ich auch mal so richtig Bock aber alleine machts ja nicht so wirklich Spaß. Mit den richtigen Leuten (also aus dem eigenen Freundeskreis) wäre das doch nen riesen Gaudi...:hihi:

Wer von den Muttis kommt mit auf große Butterfahrt? rofl

Iiiiiiiiiiich*meld*
Ich würde auch gern mal so etwas mitmachen,allein um zu sehen, wie die Entertainer reagieren, wenn man nichts kauft.Bzw., wie die Reaktion ist,wenn man einfach abhaut, weils einem zu langweilig ist.

Das mit den Wunderpillen hab ich bei Jauch gesehen.Richtig ausfällig ist der Kerl auf der Bühne geworden,als er nach dem Gewinngeld gefragt hat. Sone Leute lieb ick ja <_<

Tante Edith sagt:Wer schreiben kann ist klar im Vorteil.

Bearbeitet von La Santa am 27.04.2007 12:10:11

Zitat (tom-kuehn @ 27.04.2007 11:20:29)

Nicht lachen, peinliche Fragen stellen. Ich muß da immer an Hape denken wie er noch unbekannt war und eine Kaffeefahrt gesprengt hat. Einfach genial!

Als. ALS er noch unbekannt war -_- :P

Zitat (tom-kuehn @ 27.04.2007 11:53:13)
...
Schlagen wollte ich Dich ja nun nicht gerade, aber wenn Du meinst ^_^

:peitsche:

Zitat (La Santa @ 27.04.2007 12:12:29)
Zitat (tom-kuehn @ 27.04.2007 11:20:29)

Nicht lachen, peinliche Fragen stellen. Ich muß da immer an Hape denken wie er noch unbekannt war und eine Kaffeefahrt gesprengt hat. Einfach genial!

Als. ALS er noch unbekannt war -_- :P

Oder Schwäbisch: da wo

Hallo,

also - ich würde mich grundsätzlich nicht auf so eine Kaffeefahrt einlassen. :aengstlich: Wenn ich mir die Dokus im TV darüber ansehe, gruselt's mich richtig. Die Organisatoren sind manches Mal richtig rabiat, das ist ja regelrecht Gehirnwäsche, was die da betreiben.

Aber über Hape habe ich mich mal wieder köstlich amüsiert... :hihi: Der Mann hat's einfach drauf!

Grüßle


Zitat (La Santa @ 27.04.2007 12:12:29)
Zitat (tom-kuehn @ 27.04.2007 11:20:29)

Nicht lachen, peinliche Fragen stellen. Ich muß da immer an Hape denken wie er noch unbekannt war und eine Kaffeefahrt gesprengt hat. Einfach genial!

Als. ALS er noch unbekannt war -_- :P

na, nun werd nicht päpstlicher alswie der papst. :augenzwinkern: :augenzwinkern: :augenzwinkern:

Könnt mich über den Kerkeling so beeiern.

Menno, da bekommt man richtig Bock so ne Kaffeefahrt mal zu sprengen...

Also Jungs und Mädels stürmt die Reisebusse und stürzt euch auf die Lamafelle rofl


Man Leute,

warum den immer so negativ? 1. Also schaut doch mal ob eine Firme mit Adresse und nicht nur einem Postfach auf der Einladung seht.

Sollte eine Adresse drauf sein, kann es keine Bauerfängerei sein.

2. evtl Telefonummer und Internetadresse.

So wenn beides auf der Einladung steht kann man von einer Seriösen Firma ausgehen.

Weiterhin möchte ich nur davor warnen mit einem Sprecher zu diskutieren, bzw. sich auf ein Streitgespräch einzulassen. Ihr zieht den kürzeren, die Leute sind ausgebildet und habe teilweise in Sache Rhetorik richtig was drauf. Zumal es gar keinen Sinn macht, tatsache ist das immer solche und solche gibt. Also kann man nicht alle über einen Kamm scherren.

Es soll sich doch jeder selbst sein Urteil bilden, aber immer erst wenn er Urteilen kann, wenn er es gesehen hat und nicht vorher im Rahmen von vorurteilen.

mfg
Wolfia


Zitat (tom-kuehn @ 27.04.2007 11:20:29)
http://www.youtube.com/watch?v=f45oHDAyyUo



roflroflrofl


Ich hab bei Stern TV mal einen Beitrag gesehen über Kaffeefahrten. Das muss manchmal ziemlich übel abgehen. Türen zuschließen das keiner mehr raus und reinkommt und richtige Gehirnwäsche. War wirklich heftig.

Hallo Wuschi,
auch ich habe an dem Hauptstadt-Rätsel teilgenommen und bekam gestern eine Gewinnbenachrichtigung,1.bin ich für 2500,-€ nominiert und bei den Sachpreisen habe ich ein Fahrrad Wert 290,-€ gewonnen.das soll ich mit 3 Freunden per Busreise(Tagesreise)in Emfang nehmen.Außerdem bekommt jeder von uns ein Überraschungsgeschenk im Wert von 149,- € und noch einen DVD-Player. Ich glaube Aber ganz stark,das es ein linkes Ding ist
Würde mich freuen wenn ich einige andere Meinungen dazu bekomme.


Lies Dir den gesamten Thread hier durch, und dann kannst Dir deine Frage sicher selbst beantworten. :blumen:


das kann doch wohl nicht wahr sein, ich hatte grade einen brief im postkasten...
ich habe die gleiche reise gewonnen (vom hauptstadt-rätsel) es geht für mich am 11.06.2008 los :wacko:

das ist doch alles verarsche, werde am montag zur verbraucherzentralle gehe und das da mal überprüfen lassen...


Zitat (wolfia @ 08.05.2007 01:58:28)
Man Leute,

warum den  immer so negativ? 1. Also schaut doch mal ob eine Firme mit Adresse und nicht nur einem Postfach auf der Einladung seht.

Sollte eine Adresse drauf sein, kann es keine Bauerfängerei sein.

2. evtl Telefonummer und Internetadresse.

So wenn beides auf der Einladung steht kann man von einer Seriösen Firma ausgehen.

Weiterhin möchte ich nur davor warnen mit einem Sprecher zu diskutieren, bzw. sich auf ein Streitgespräch einzulassen. Ihr zieht den kürzeren, die Leute sind ausgebildet und habe teilweise in Sache Rhetorik richtig was drauf. Zumal es gar keinen Sinn macht, tatsache ist das immer solche und solche gibt. Also kann man nicht alle über einen Kamm scherren.

Es soll sich doch jeder selbst sein Urteil bilden, aber immer erst wenn er Urteilen kann, wenn er es gesehen hat und nicht vorher im Rahmen von vorurteilen.

mfg
Wolfia

Sag mal, meinst du das eigentlich ernst?

Nur weil man da ne Adresse hingepinselt hat, ist das noch lange nicht seriös. Schon mal was von Briefkastenfirmen gehört?
Internetpräsenzen sind schneller aufgebaut, als du 3x Butterfahrt sagen kannst und nur weil ein ominöser Festnetzanschluss existiert, sind diese Firmen noch lang nicht vertrauenswürdig.

Wer hat denn bitte einfach so was zu verschenken? Preise im Wert von wasweißichwievielen Hundert Euro, inklusive Gratisbusreise (von welchem Geld bezahlen die wohl das Unternehmen?), Kaffe und Kuchen (wie kommen die Wirte an ihr Geld?) und sonstiger Schnickschnack wollen auch erstmal bezahlt werden, bevor sie verballert werden.

Diesen Veranstaltungen steht und mit Neonbeleuchtung Betrug auf der Stirn.

Das da
Zitat
werde am montag zur verbraucherzentralle gehe und das da mal überprüfen lassen.

oder der Gang zum Papiermüll ist das einzig sinnvolle, was man mit diesem Papiermüll machen kann.
Ausser, man sprengt die Veranstaltung wirklich *hihi*

Bearbeitet von Cambria am 17.05.2008 20:42:33

mein paps hat auch mal bei so einem gewinnspiel mitgemacht und auch tatsächlich etwas "gewonnen"...er wurde auch auf sone kaffeefahrt eingeladen, auf der er dann auch den gewinn überreicht bekomme hätte...da mein vater zur zeit der gewinnbenachrichtigung aber nicht mehr in deutschland war, wollte ich mich mit denen in verbindung setzten, dass die mir doch stellvertretend den gewinn überreichen sollen, weil er ja zum tag dieser kaffeefahrt nicht da war....natürlich gabs keine telefonnummer, e-mail-adresse oder sonstiges an die man sich hätte wenden können...also habe ich einen brief geschrieben und auf die antwort warte ich noch heute...zwischenzeitlich habe ich aber noch zwei- oder dreimal so eine nachricht bekommen, is dann auch gleich im müll gelandet...


hehe... wie ich merke gibt es da haufen glückspilze!
:lol:

also ich habe da auch gewonnen (fahrad und auch das mit den 2'500 euro)

naja dachte mir das ich das mit meinen geschwistern ma mitmache, hätte nen wiziger tag werden können!
nur der busfahrer hat uns schon gar nicht reingelassen!
der meinte dur "ich nehme keine jugentlichen mit!"
unterschreiben wolte er nichts das er uns nicht befördert!

ma schauen was da noch rauskommt!

ausserdem meinte er das das schon oft war und die leute dan auch nicht mehr mit zurückgenommen wurden!
er hatte halt diese anweißung weil die jugentlchen dan da nen fass aufmachen und sooo und das nicht so gut is...
is dich ne gute masche! die die ärger machen können erst gar nicht!

wenn noch jemand die adresse hat kann er die mir bitte mal geben... wäre super!



Kostenloser Newsletter