tk abtauen


meien tk ist voller eis ich habe sie gerdade ausgeraümt musste leider viel weg tun!nun eine frage wie kann ich es beschleunigen das das ding abtaut stecker raus und heiße wasser reinstellen oder wie???

kennt jemand einen tipp und kann ich es dann mit spüli wasser auswischen oder wie mache ich das???

oder essigwasser???


liebe grüße laxxia :( :blumen:


Zitat (laxxia @ 28.04.2007 15:31:08)
meien tk ist voller eis ich habe sie gerdade ausgeraümt musste leider viel weg tun!nun eine frage wie kann ich es beschleunigen das das ding abtaut stecker raus und heiße wasser reinstellen oder wie???

kennt jemand einen tipp und kann ich es dann mit spüli wasser auswischen oder wie mache ich das???

oder essigwasser???


liebe grüße laxxia :( :blumen:

Hallo ...

W I E schnell soll das Ding denn weg (ich gehe davon aus, das DU mit tk deine Tiefkühltruhe meinst).

Bei diesen Temperaturen geht das doch eigentlich sehr schnell. Wenn sie kaputt ist, dann kansste auch mit allen möglichen "Mitteln" arbeiten.

Von Fön (WEIT GENUG WEGHALTEN!!!), bis sich das Eis löst, bis hin zu eingelegten Putzlappen oder Handtüchern, die DU mit WARMEN (nicht heißem) Wasser benetzt... auf jeden Fall die Klappe oder Tür auflassen!!!

Das Geheimnis ist lediglich, das Kühlgeräte die Wärme entziehen und NICHT Kälte produzieren. Ist also der Stecker raus, ist die Energie weg und das Gerät versucht sich der Umgebungstemperatur anzugleichen... ... ...

Wenn da "Metallplatten", die eigentlich kühlen sollen zu sehen sind, dann kannste die auch an einer ECKE erwärmen; die leiten dann auch von innen weiter... ERWÄRMEN!!! NICHT ERHITZEN!!!

Mit hoffentlich einen Tipp gegeben haben Gruß von hier an DICH...

Grisu... Wenn Du Glück hast, kannste heute abend schon wieder einräumen...)

Liebe laxxia,
womöglich kommt es zu spät, aber: TK völlig ausräumen und alles noch Brauchbare wegkochen/zubereiten/vorher abfüttern!
Dann die Box / Truhe einfach aussteckern und alles gut belüften! Bei der Wärme ist Deine Eistruhe im Nu Geschichte. Grobe Eisbrocken rausnehmen und in einen Eimer tun!

Wenn alles abgetaut ist: trocken wischen und desinfizieren (abwischen, nimm Sensiva, danach einen Essiglappen.) Trocknen ist die Devise!

Dann nach Notwendigkeit wieder einsteckern, 1 Stunde Vorkühlzeit und rein mit den Lebensmitteln, die Du frosten mußt. Aufkühlzeit ist vergleichbar mit Herd-Aufheizzeit: Die kann man nutzen! :blumen:

Genügend Handelstruhen säubernd und die eigene Truhe zu Hause unter Beobachtung habend grüßt Dich
Biene :blumen:

TK-Schränke sind schwieriger: da solltest Du mit dem Fön nachhelfen. Wichtig ist, daß am Ende alles trocken und desinfiziert ist. :)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 29.04.2007 06:47:51


hätte noch einen tipp zum kühlgut.
ich wickle meine sachen immer ganz dick in wolldecken ein, so bleibt es lange gekühlt.
einzig was ein bisschen antaut sind die glacen.....aber die verzehre ich dann gleich :lol: :lol: kalorien hin oder her :lol:


Zitat (bonny @ 29.04.2007 10:46:34)
hätte noch einen tipp zum kühlgut.
ich wickle meine sachen immer ganz dick in wolldecken ein, so bleibt es lange gekühlt.
einzig was ein bisschen antaut sind die glacen.....aber die verzehre ich dann gleich :lol: :lol: kalorien hin oder her :lol:

UND ich kann durch @bonny noch eine Idee hinzusteuern:

Wenn man absehen kann, wann man abtauen will, einen Tag vorher Kühlakkus in die TK und dann am "Abtautag" diese mit den Sachen in eine Kühlbox... Für die Abtauzeit und Reinigungszeit müßte das klappen (...nicht unbedingt bei 30 Grad im Schatten, gebe ich zu).

Kühlakkus kosten nicht die Welt, Kühlbox immer wieder mal im Angebot bei A..di oder L..dl... ... ...

Dann noch ein kleiner Nachtrag: Eisbildung in TK wird minimiert indem man die Türe nur so lange aufläßt, wie es nötig ist!!!

Regelmäßiges Abtauen, sprich Eisentfernung, minimiert den Energiebedarf der TK um einiges!!!

Mit einem eisigen Gruß von hier an EUCH...

Grisu...


Kostenloser Newsletter