Süßigkeiten aus der Kindheit: Was mochtet Ihr gerne?

Wurden schon die überaus leckeren Erdbeerschaumbonbons genannt ?? :wub: :wub:
Die hab ich von meinem Opi immer bekommen wenn ich ihn begleitet hab beim einkauf.

huhu,

ich kann mich noch sehhhhhr gut an die leckeren YES törtchen erinnern die es leider nicht mehr gibt <_<

[QUOTE]@ wurst : Mr. Tom ! Stimmt ! Ich muss mal danach Ausschau halten.

die gibts bei uns im Kaufland :D LECKER !!!

liebe grüße kaddy

Bearbeitet von kaddy2908 am 11.04.2008 14:43:25

Vielleicht könnt Ihr mir helfen. Schatzi schwärmt von einem viereckigem Eis, welches früher in einer silberfarbenen Folie verpackt war und das man an der Trinkhalle kaufen konnte...

Habt Ihr eine Ahnung was er meint????

Lg shyla :blumen:

Hallo,

ich glaube die grünen Pfefferminzbonbonröllchen waren von Vivil (grün-weiß-metallic) und die Karamell- oder Sahnebonbons im rotgelben Papier von Storck, genannt Storckies.

Wir liebten als Kinder die Pfefferminzbonbons von Faam (rot-metallic), Nappos,
Silberlinge und Salmiakpastillen, mit denen wir uns mittels Spucke Sternchen auf den Handrücken klebten. Toll waren auch die Zauberkugeln. Das waren Bonbons, die mit dem Lutschen immer wieder die Farbe wechselten. Zum Schluss waren sie weiß.
Ach ja, die Faam-Pfefferminzbonbons bekamen wir immer im Kino an der Kasse.

spätzchen

Zitat (missmocca, 11.04.2008)
... wurde schon "Nappo" genannt?

... diese leckeren kleinen in Folie gewickelten Rauten
- deren Inhalt ein mit Schokolade überzogener weißer "Nugat" war :sabber: :sabber: :sabber:

Nappo gibt's noch. Ich habe heute eins gegessen.

Es gab doch auch die riesigen Kaugummi-Kugeln aus dem Automaten. Die waren so gross, dass sie in so ein Kinderschnäbelchen nicht reingepasst haben. Wir haben sie dann auf den Bürgesteig geschmissen, zum zerkleinern. Rot waren die, und so bisschen raubelig.

Bei uns gabs früher am Busbahnhof einen kleinen Kiosk. Da sind wir manchmal nach der Schule hingegangen nur um Süßigkeiten zu kaufen :lol:
Ich hab immer Erdbeerschnüre gekauft, für 5 Pfennig, das Stück. Die schmeckten immer sooo lecker :sabber: :sabber:

... und dann gab es damals auch noch die leckeren Regentropfen aus Lakritz mit buntem Zuckerguss. Aber ich meine, dass man die heute immer noch kaufen kann.
Gerne mochten wir auch die Pfeifen aus Lakritz mit Schaumzuckerfüllung im Pfeifenkopf.
Mein Onkel brachte uns gelegentlich Schokolade mit (Cadbury?), die im Grunde genommen aus drei mit bedrucktem Papier verpackten Riegeln bestand, die sich in einer Papphülle mit Fenstern befanden. Wenn man die Riegel verschob, bildeten sich immer neue Figuren in den Fenstern, z.B. ein Cowboy mit Ballettröcken und Gummistiefeln o.ä.

Kenn Ihr denn auch noch die Schleckmuscheln? Es waren echte Muschelschalen mit einer nach Honig schmeckenden harten Zuckermasse gefüllt. Man brauchte wirklich viel Zeit, um die Muschel ganz leer zu schlecken und hatte zum Schluss wunde Lippen und "Muskelkater" in der Zunge.

Ich bin 1954 geboren. Den anderen Beiträgen nach zu urteilen, sind die meisten Forumsteilnehmer doch um einiges jünger als ich und kennen daher vielleicht nicht die Süßigkeiten aus meiner Kinderzeit.

spaetzchen

Zitat (spaetzchen, 11.04.2008)
Kenn Ihr denn auch noch die Schleckmuscheln? Es waren echte Muschelschalen mit einer nach Honig schmeckenden harten Zuckermasse gefüllt. Man brauchte wirklich viel Zeit, um die Muschel ganz leer zu schlecken und hatte zum Schluss wunde Lippen und "Muskelkater" in der Zunge.

Kenn ich auch noch. Aber zu meiner Zeit waren die Muscheln aus Plastik. Waren also keine echten Muschelschalen.

Und kennt noch wer die komischen Ufos? Das waren so kleine bunte Ufos aus Esspapier gefüllt mit Brausepulver. :sabber:

Gibts noch ^_^

Ufos

Bearbeitet von Murkel am 11.04.2008 19:56:39

@ elka,magnetrad weiß ich jetzt nicht mehr so genau*grübel* aber der zeppelin war toll oder die maschine um eckige eier zu machen:).Und einmal gabs kleine krebse die im Wasser ausschlüpften,die waren sooooo super:).
@spaetzchen.....jaaaa die Pfeifen kenn ich auch noch,die waren richtig lecker.
@ Don Promillo...die Ufos gibts noch...hier beim Kiosk.Meine Kinder essen die auch immer noch gern.
Ich kann mich noch an ein Eis erinnern...war ein Wassereis mit einem Lakritzstiel,der war richtig lecker,aber ich weiß nicht mehr wie das hieß,das gabs auch nicht lange,ich glaube nur einen Sommer,dann war das wieder vom Markt genommen.
@wurst....ich weiß nicht ob das Vivil war...aber wenn doch,dann wesentlich besseres Vivil als wie es das heute ist,das schmeckte nämlich richtig gut...heute mag ich kein Vivil mehr.

Zitat (missmocca, 11.04.2008)
... wurde schon "Nappo" genannt?

... diese leckeren kleinen in Folie gewickelten Rauten
- deren Inhalt ein mit Schokolade überzogener weißer "Nugat" war :sabber: :sabber: :sabber:

Die gibts einmal im Jahr bei A..i :sabber:

Da wird dann immer ein riesen Vorrat gekauft :lol:
Zitat (shyla, 11.04.2008)
Vielleicht könnt Ihr mir helfen. Schatzi schwärmt von einem viereckigem Eis, welches früher in einer silberfarbenen Folie verpackt war und das man an der Trinkhalle kaufen konnte...

Habt Ihr eine Ahnung was er meint????

Lg shyla :blumen:

Hat denn niemand hier eine Idee??? :heul:

War das so ein Eis am Stiel, was es in Schokolade, Vanille und Erdbeer gab und in silberner Folie wingewickelt war?

Ich kann mich nicht erinnern, daß da irgend ein Name draufgestanden hätte. Aber wenn du rauskriegst, ob und wo es das gibt, sag bitte, bitte Bescheid!!!
Das war so lecker, so cremig... *hachmach*

knuffelzacht

Das gabs früher von Langnese. Und zwar in Schokolade und in Vanille für 20 Pfennig.
Heute keine Chance es zu kriegen.

Schleckmuscheln und Ufos kenn ich auch.Ich glaube die Ufos gibts bei Plus.
Kennt jemand Goldnußpäarchen? Die gibt es glaube ich nicht mehr!
Und diese Jahrmarkserdnüsse? Das sind Erdnüsse mit einer rötlichen
Glasur.Gibts heute bei noch,damals gabs die in der Kneipe in so einem
kleinen Automaten zum Ziehen.

Zitat (Trucker-Ute, 12.04.2008)
Schleckmuscheln und Ufos kenn ich auch.Ich glaube die Ufos gibts bei Plus.
Kennt jemand Goldnußpäarchen? Die gibt es glaube ich nicht mehr!
Und diese Jahrmarkserdnüsse? Das sind Erdnüsse mit einer rötlichen
Glasur.Gibts heute bei noch,damals gabs die in der Kneipe in so einem
kleinen Automaten zum Ziehen.

Jau, diese gezuckerten Erdnüsse hätte ich mir pfundweise reinschaufeln können. :D
Habs allerdings auf 2x im Jahr reduziert. :)
Zitat (Catweazle, 12.04.2008)
Jau, diese gezuckerten Erdnüsse hätte ich mir pfundweise reinschaufeln können. :D
Habs allerdings auf 2x im Jahr reduziert. :)


Muß mich auch immer bremsen.Sonst schafft es die Tüte nicht mal nach Hause. :sabber: :sabber:
... die roten Erdnüsse konnte man in der Gastwirtschaft für 10 Pfennig ziehen, stimmt`s?

Vor einiger Zeit habe ich sie im Kauf...d in der Süßwarenabteilung entdeckt - sie waren mir allerdings zu teuer :pfeifen:
außerdem hatte ich gehört, dass sich genau in diesen Nüssen gerne Maden sammeln :kotz:



.... kann sich jemand an die kleinen viereckigen Pfefferminzkissen erinnern?

Es gab und gibt sie heute auch noch/wieder in rosa und weiß

-kaum im Mund schmilzt das Zeugs schon....
Zitat (missmocca, 12.04.2008)



.... kann sich jemand an die kleinen viereckigen Pfefferminzkissen erinnern?

Es gab und gibt sie heute auch noch/wieder in rosa und weiß

-kaum im Mund schmilzt das Zeugs schon....

:sabber: :sabber: :sabber:

Ich hab die mal bei einem bekannten Teehaus gesehen, aber schweineteuer. Gibts die vielleicht auch noch irgendwo günstiger?

@missmocca: Ja,die meinte ich.Maden ? Du machst mir ja Angst !
Bis jetzt habe ich da aber noch keine entdeckt.Im No..a hab'
ich günstig welche bekommen.
Die Pfefferminzkissen kenne ich auch,meine Mutter bringt mir immer welche
mit,glaube die holt sie bei "Hussel"

Zitat (silent, 12.04.2008)
:sabber: :sabber: :sabber:

Ich hab die mal bei einem bekannten Teehaus gesehen, aber schweineteuer. Gibts die vielleicht auch noch irgendwo günstiger?

... die gibt`s aber auch im Supermarkt mit gut sortierter Süßwarenabteilung oder bei Hu...l

@Trucker-Ute

das mit den Maden ist aber nichts Neues sie "verstecken" sich gerne in Ferr..oKüsschen, oder auch in anderer Schokolade mit Nüssen oder Mandeln

... ich ess eh keine Schokolade - deswegen ist`s mir egal :pfeifen:

- und was macht das schon? .... Maden sind sehr proteinhaltig rofl rofl rofl rofl

Wir haben uns damals auch gerne Veilchen-Pastillen und Knöterich-Pillen gekauft, die waren besonders günstig.
Es gab damals auch so kleine Kirschlutscher mit einem grünen Holzstiel, der abfärbte. Heute wären die so nicht mehr erlaubt.
Beim Kolonialwarenhändler gab es die Bonbons noch aus wunderschönen Bonbongläsern. Die untersten Bonbons waren aber immer zusammengeklebt und gebrochen. Unsere liebe uralte Kolonialwarenhändlerin verkaufte den Bonbonbruch aus dem Glas für 10 Pfennige. Man bekam dann eine riesige Tüte voll davon.

spaetzchen

Zitat (Trucker-Ute, 12.04.2008)
[...]

  Kennt jemand Goldnußpäarchen? Die gibt es glaube ich nicht mehr!

[...]


Das waren doch so Schokopralinen mit einer Nuß. Die waren in so kleinen grünen Papiertäschchen mit einem kleinen Henkelchen dran verpackt. Die waren so ähnlich wie Ferrero Küsschen, nur waren die Goldnußpäärchen wesentlich besser. Der Werbeslogan war, falls ich nicht irre: "Goldnußpärchen, für zwei, die sich mögen." :wub: :wub:

Ich wage zu behaupten, dass die Goldnußpärchen schon in den späten 70er oder ganz frühen 80er Jahren verschwunden sind.
Die waren wohl so ein Tpyisches Produkt für die 70er Jahre.

Kennt ihr sie noch, die alten roten Süßwaren und Kleinkramautomaten aus Metall, die an die Hauswände geschraubt waren. Mir fällt dazu eine kleine Geschichte ein. Es geht um die rot dragierten Erdnüsse. :sabber:

Die rot dragierten Erdnüsse...haben wir früher immer für 10 Pfennige aus den kleinen roten Süßwarenautomaten geholt.
Ich kann mich noch erinnen, das bei so einem Automaten die Mechanik im Eimer war. Wir Kiddies kriegten das natürlich als treue Kunden des betroffenen Automaten gleich spitz, holten uns eine Tüte und plünderten den Automaten mit den Erdnüssen leer, indem wir auf das Plastikteil klopften.
Der arme Automatenbesitzer wird uns wohl zur Hölle gewunschen haben als er es merkte. :labern::labern::labern:
Er möge es uns heute nach fast 30 Jahren nachsehen. :trösten::trösten:

Diese Automaten sind fast aus dem Straßenbild verschwunden. Aber man findet sich noch, wenn man Glück hat. Man konnte sich als für 5, 10, 50 Pfennig oder gar 1 Mark irgendwelche Süßigkeiten oder Kleinspielzeug herauslassen.


Hier gibts Bilder zur Erinnerung an die guten alten Automaten

Die kenne ich auch noch -für 50 Pfennig Einwurf gab es die Chance vielleicht eine dieser Minitaschenlampen in der Plastikkapsel zu haben ......hatte ich aber nie :(

-statt dessen dann anderen Kram wie z.B Figur oder so ein Männchen als Fallschirmspringer .

Ich weiss noch -für 10 Pfennig gab es gaaaanz früher 3 Kugeln Kaugummi -dann später nur noch 1 Kugel -die dann in Folie verpackt war .


Die gerösteten roten Erdnüsse :sabber: -die waren wirklich richtig lecker-so einen Automat hatten wir in der Schwimmhalle und nach dem Schulschwimmen verschwand

da so mancher Groschen eher da in dem Automaten anstatt in den Automaten die fürs Föhnen da waren (auch 10 Pfennig -die man extra dafür mit bekam von Zuhause).

Hier gibts noch alte Eiskarten von Langnese aus den Jahren 1970 bis 1986. Für die Kart von 1986 müßt ihr ein größeres Stück nach unten scrollen, die wurde nachträglich eingefügt.

Eisleckereien aus längst vergangenen Tagen

Ich hab auch mal nach Schöller Eiskarten gesucht aber leider nix gefunden.


Hier noch für unsere Österreichischen Muttis historische Eiskarten von Langnese (Österreich) alias Eskimo. Schade, dass Langnese (Deutschland) das nicht gebacken kriegt....

Eskimo Eiskarten von 1950 bis heute

Wohl bekomms! :sabber::sabber::sabber:

Jau, die Automaten kenn ich noch. Ich war superstolz, als ich ein kleines Benzinfeuerzeug rauskriegte. :D

Zitat (Catweazle, 12.04.2008)
Jau, die Automaten kenn ich noch. Ich war superstolz, als ich ein kleines Benzinfeuerzeug rauskriegte. :D

Benzinfeuerzeug.... BOAH!!!

Messer, Gabel, Schere, Licht geb dem kleinen Catweazle nicht... rofl rofl rofl

Ja, es gab wirklich allen möglichen und unmöglichen Kram in den Geräten.

Hallo Knuddelbärchen,

bei uns in Herne weiß ich noch einen Ort, wo solch ein Kaugummiautomat hängt. Er hat inzwischen seinen ursprünglichen Glanz verloren, ist nur noch mattrot und stellenweise verrostet. Die darüber hängende defekte Regenrinne des Hauses hat den Inhalt verblassen lassen und die Kaugummikugeln sind als solche nicht mehr erkennbar.
Aber es gibt ihn eben noch! Jedesmal wenn ich an ihm vorbeigehe, kommen Erinnerungen an meine Kindheit hoch. Wie habe ich den nickelhaltigen, billigen Fingerring aus dem Automaten geliebt. Zu allem Glück war er auch noch rosa und in Herzchenform.

spaetzchen

Zitat (Knuddelbärchen, 12.04.2008)
Benzinfeuerzeug.... BOAH!!!

Messer, Gabel, Schere, Licht geb dem kleinen Catweazle nicht... rofl rofl rofl

Ja, es gab wirklich allen möglichen und unmöglichen Kram in den Geräten.

Jetzt bin ich ja groß. :D
Damals war ich unbedingt vertrauenswürdig. :pfeifen:

Ahhhhhh danke Knuddelbärchen:).Jetzt weiß ich wie das Eis hieß was einen Lakritzstiel hatte,das war das Lacky und das war sooo lecker.Aber wie gesagt...leider nur kurz auf dem Markt.Ich weiß nicht warum das so war...vielleicht weil der Stiel sich nach relativ kurzer Zeit bog? :heul:

die Goldnusspärchen gibt es tatsächlich nicht mehr

es gab mal eine Mega-Internet-Aktion "wir-wollen-Rufus-Beck.de"
lasst uns doch die Aktion starten "wir-wollen-Goldnusspärchen.de"
rofl

die Bilder mit den Automaten mag ich mir nicht angucken
das macht mich so wehmütig :heul:

Meine Mum meinte auch grad, dass die Goldnußpärchen schon so knappe 30 Jahre vom Markt sind. Man findet ja auch in Google so gut wie nix. Nicht einmal mehr Bilder.

Ja, die alten roten Automaten *seufz*. Ich will nicht wissen, wieviel DM an Kleingeld ich in diese Kisten gesteckt habe.

@ knuddelbärchen:Danke für deine Mühe. Ich mochte die Goldnußpärchen
echt gern.

@ Ausserirdische:Das wäre mal eine Idee! Da wäre das Mutti- Forum gleich
wieder dicke im Gespräch und es wäre manchen auch nicht so öde! ^_^ rofl

Ich habe letztens einen von diesen neueren Dingern gesehen.
Du solltest 50 Cent einwerfen, an der Kurbel drehen...und durch eine Spirale lief ein grosser Kaugummiball in die Auslage.
Ich war begeistert und habe mir auch einen geholt....wie die Rabauken.
Da kamen Erinnerungen hoch...Opa, hast du mal einen Groschen. :D
Als wir weitergingen, fiel mir auf, das das insgesamt 1,50 gekostet hat...umgerechnet sind das... :wacko:
Egal, hat Spass gemacht. rofl

Ich lauf jeden Tag an einem dieser roten Automaten vorbei, und habs bisher nicht wahr genommen :hirni:

Bis heute :lol: Ich hab sogar 50 Cent rein geworfen :pfeifen: Kam aber nur ne Anstecknadel in Mausform raus <_<

Zitat (Ostseeperle, 13.04.2008)
Ich lauf jeden Tag an einem dieser roten Automaten vorbei, und habs bisher nicht wahr genommen  :hirni:

Bis heute  :lol:  Ich hab sogar 50 Cent rein geworfen  :pfeifen:  Kam aber nur ne Anstecknadel in Mausform raus  <_<


Geschäftsrisiko nennt man das auch...

hihihihi :bäh: :bäh: :bäh: rofl rofl rofl

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 13.04.2008 20:18:19
Zitat (Knuddelbärchen, 12.04.2008)
Benzinfeuerzeug.... BOAH!!!


Ich war immer absolut auf die kleinen Taschenmesser scharf.... Aber - selten eines bekommen :(

Die Kaugummi-Automaten, wenn man ganz laaangsaaaam an der Kurbel gedreht hat, und immer wieder so ein Millimeterchen zurück, kamen bei 1x ganz umdrehen 3 oder 4 Kaugummikugeln raus statt 2. (Haben wir natürlich voll ausgenutzt).

Knuddelbärchen, lieben Dank für den Link mit den Eiskarten. :blumen:
Wir haben das gesuchte Eis tatsächlich gefunden!!! :rolleyes:
Es war das JOLLI Eis ... ähnlich wie das MiniMilk :sabber:

Zitat (Knuddelbärchen, 12.04.2008)


Eisleckereien aus längst vergangenen Tagen

:

Jaaaaaa... auf der Karte von 1976 (die erste, die ich angeklickt habe, ist auch das rechteckige Eis drauf... Jolli hieß es.
Da kommen Kindheitserinnerungen hoch! :D

Die Eiskarte ist ja klasse :blumen:

Was mir grad eingefallen ist (warum eigentlich :hmm:) - ich hatte in der dritten oder vierten Klasse mein erstes "Trinkpäckchen"
und zwar waren es damals die dreieckigen Alutüten von Sunkist
- man, was war ich stolz, wenn Mama mir mal so etwas kaufte :wub:

... bei uns war`s damals auch gar nicht üblich, dass man in der Pause etwas zu trinken hatte - getrunken wurde zuhause - vor und nach der Schule :pfeifen:

@ missmocca, du meinst bestimmt diese Tetrapacks
H I E R
Ich hab die noch in anderer Farbe in Erinnerung... orange als Grundfarbe

Zitat (Knuddelbärchen, 15.04.2008)
@ missmocca, du meinst bestimmt diese Tetrapacks
H I E R
Ich hab die noch in anderer Farbe in Erinnerung... orange als Grundfarbe

Genau. :applaus: Die kenne ich auch noch.
Aber nur von der Grundschule. Richtig. Die waren Orange/Gelb-farbig. :sabber:
Aus denen hats auch noch am besten geschmeckt.
Wenn man in der Pause so ein Trinkerle hatte und ne Bifi dazu, dann war der Tag gerettet... ^_^

Und später auf der Realschule gab es in der großen Pause immer Waffeln in Folie verpackt. Die "normalen" für 20 Pfennig und die mit Schokoglasur 30 Pfennig. Mhhh, die waren auch so lecker.

Und bei jedem Bäcker gab es Mohrenkopfbrötchen. :daumenhoch: War glaub auch ne Erfindung der 70 und 80iger Jahre.
Zitat (Don Promillo, 15.04.2008)
[...]
Und später auf der Realschule gab es in der großen Pause immer Waffeln in Folie verpackt. Die "normalen" für 20 Pfennig und die mit Schokoglasur 30 Pfennig. Mhhh, die waren auch so lecker.

Und bei jedem Bäcker gab es Mohrenkopfbrötchen. :daumenhoch: War glaub auch ne Erfindung der 70 und 80iger Jahre.

Diese Waffeln kenn ich jetzt gar nicht oder meinst du diese mit der klebrigen weißen und/oder rosé farbenen Zuckerschaumfüllung?

Die sind geil die futter ich ab und an mal noch.

Oh ja die Brötchen kenn ich auch noch... die nannten sich bei uns "ä Dätschdä"
Kann man heut immer noch bekommen, falls die Bäckerei auch Schokoküsse verkauft.

:sabber: :sabber: :sabber:
Zitat (Knuddelbärchen, 15.04.2008)
@ missmocca, du meinst bestimmt diese Tetrapacks
H I E R
Ich hab die noch in anderer Farbe in Erinnerung... orange als Grundfarbe

:applaus::applaus: stimmt, die Päckchen waren orange und manchmal ist auch der Strohhalm abgeknickt oder ließ sich nicht richtig reinpicksen *suddelkram*


@Don
Mohrenkopfbrötchen gab`s zum ersten Mal, als ich in der 5./6. Klasse war
- also eindeutig eine Erfindung aus dem Jahre `70/`71 oder so....

.... ich überlege grad, was die Dinger damals gekostet haben :hmm: - kann das sein, Brötchen und Mohrenkopf jeweils 10 Pfennig ? oder war`s doch teurer?

... und die Waffeln für 20 Pfennig kenne ich auch - so runde, knusprige, braune, stimmt`s?
nä nä, wat war dat immer ein Gedränge und Geschubse wenn der Hausmeister seinen Kiosk aufgemacht hat :lol::lol:

@Knuddelbärchen
du meinst sicherlich die weiß/rosa "Helgoländer" Schaumzuckerwaffeln :blumen:

Nein, die Helgoländer meine ich nicht. Die habe ich aber früher auch gerne gegessen.

Die Waffeln die ich meine waren nicht rund und knusprig. Die waren viereckig, immer zwei Stück zusammen in Klarsichtfolie verpackt. Bestreut waren sie mit Puderzucker. Waren also sogenannte Softwaffeln. Die Schokowaffeln waren zusätzlich mit Fettglasur überzogen.

Zitat (missmocca, 15.04.2008)
Mohrenkopfbrötchen gab`s zum ersten Mal, als ich in der 5./6. Klasse war
- also eindeutig eine Erfindung aus dem Jahre `70/`71 oder so....


aber nicht doch
die gab es schon Anfang der Sechziger
ich weiß es, wir haben sie da schon in den Pausen gefuttert, gabs im Tante-Emma-Laden, gleich nebenan

Da fällt mir noch was ein.

Früher gab es von Ritter Sport so ne weiße Schokolade mit ganz vielen verschiedenen leckeren Sachen drin.
Unter anderem waren da Nüsse und Rosinen drin, weiß aber nicht mehr wie die Sorte heißt. Vielleicht irgendwas mit "fit" :hmm:

Hab ich wahnsinnig gerne gegessen.Heute gibt es die Sorte leider nicht mehr. :(

Bearbeitet von Don Promillo am 15.04.2008 22:11:53

Zitat (Don Promillo, 15.04.2008)
Nein, die Helgoländer meine ich nicht. Die habe ich aber früher auch gerne gegessen.

Die Waffeln die ich meine waren nicht rund und knusprig. Die waren viereckig, immer zwei Stück zusammen in Klarsichtfolie verpackt. Bestreut waren sie mit Puderzucker. Waren also sogenannte Softwaffeln. Die Schokowaffeln waren zusätzlich mit Fettglasur überzogen.

AHHHH ich glaub ich weiß was das ist. Die gibts heute noch in den Läden.

GUCK MAL HIER
Die gibts hier beim REWE in verschiedenen Variationen. Sind lecker zum Kaffee
Seiten: (21)
Erste ··· 456789101112 ···  Letzte »|
Neues ThemaUmfrage


Ähnliche Themen

Paket mit Süßigkeiten nach Rumänien verschicken Adventskalender selbermachen: gibt es vegane Süßigkeiten? Gibt es "gesunde" Süßigkeiten während einer Diät? Süßigkeit: Glibbrig und schwabbelig ) 20% auf... "Edel-Süßigkeiten" Süßigkeiten und Kinder Snacks und Süßigkeiten: Leckere Snacks zum Bestellen :) Süßigkeiten ohne Zucker für die Kleinen gesünder?