Süßigkeiten aus der Kindheit: Was mochtet Ihr gerne?

Zitat (missmocca, 15.04.2008)

@Knuddelbärchen
du meinst sicherlich die weiß/rosa "Helgoländer" Schaumzuckerwaffeln :blumen:

Ja ich denke schon. Bei uns heißen die einfach Schaumwaffeln.

Es gibt auch die Variation mit Schokolade an beiden Enden und mit Schokolade + Kokosraspel. Die sind auch lecker.

Ja genau. :yes:

Heute mag ich die aber nicht mehr so. War halt damals in der Schulzeit der Renner.

Gab nix besseres als um 10.10 Uhr in der großen Pause auf den Hof zu rennen und sich an der Schlange anzustellen. :lol:

Zitat (Don Promillo, 15.04.2008)
Da fällt mir noch was ein.

Früher gab es von Ritter Sport so ne weiße Schokolade mit ganz vielen verschiedenen leckeren Sachen drin.
Unter anderem waren da Nüsse und Rosinen drin, weiß aber nicht mehr wie die Sorte heißt. Vielleicht irgendwas mit "fit" :hmm:

Hab ich wahnsinnig gerne gegessen.Heute gibt es die Sorte leider nicht mehr. :(

Guck mal H I E R bei den ganzen Sorten. Vielliecht ist die dabei. :blumen:
Zitat (missmocca, 15.04.2008)
Die Eiskarte ist ja klasse  :blumen:


:D ja, find ich auch: auf der 73er sind sogar meine beiden lieblingssorten Dolomiti und Berry drauf.

Berry haben wir uns immer gekauft, weil man davon so schöne rote lippen bekam, das sparte den lippenstift :lol:
Zitat (VIVAESPAÑA, 15.04.2008)
:D ja, find ich auch: auf der 73er sind sogar meine beiden lieblingssorten Dolomiti und Berry drauf.

Berry haben wir uns immer gekauft, weil man davon so schöne rote lippen bekam, das sparte den lippenstift :lol:

Hihihihi, "Not" machte erfinderisch :lol: :lol:
Zitat (Knuddelbärchen, 15.04.2008)
Guck mal H I E R bei den ganzen Sorten. Vielliecht ist die dabei. :blumen:

Nein, leider nicht. Ist bei den "aus dem Sortiment genommene" Sorten nicht dabei.

Denke aber echt das die irgendwas mit "fit" geheißen haben.

Die Sorte "Olympia" kenne ich auch noch. War doch die mit der goldenen Verpackung, gell?

Das weiß ich jetzt nimmer. Ich war und bin nicht so der Ritter Sport Fan.

Zitat (Die Außerirdische, 15.04.2008)
aber nicht doch
die gab es schon Anfang der Sechziger
ich weiß es, wir haben sie da schon in den Pausen gefuttert, gabs im Tante-Emma-Laden, gleich nebenan

Alien, ich komm vom kleinen Dorfe - da gab`s des aber net :(

... kennt ihr noch "Hustinetten" ?

und das Lied dazu ..... nehmt den Husten nicht so schwer, jetzt kommt der HustinettenBär rofl rofl
Hier ist er noch der Hustinettenbär

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 15.04.2008 23:07:28
Der Hustinettenbär singt
Ganz nach unten scrollen und klicken. rofl
Zitat (Knuddelbärchen, 15.04.2008)
Der Hustinettenbär singt
Ganz nach unten scrollen und klicken. rofl

... ich schmeiß mich wech roflroflroflrofl

Da gab es, kurz nur, Zuckerstangen, die in Form und Grösse ausgesehen haben wie Zigaretten. In einem täuschend echt aussehenden 'Zigaretten-Päckchen'. Mit aufgemalter Glut.
Mann was sind wir uns cool vorgekommen, mit den Dingern !

Ich kenne eigentlich nur die Zigaretten aus Kaugummi oder mit Schokofüllung.

Die Kaugummizigaretten waren aus einer weißen geriffelten Kaumasse die ziemlich schnell hart wurde. Ein richtiges Vergnügen war das nicht. :no: Aber wir wollten als Kiddies ja auch mal cool sein. B)

Aero Luftschokolade von VAN HOUTEN
- die hatten auch so `nen krümeligen Instantkakao - schmeckte mir aber net so gut wie Kaba oder Nesquick

Ich hatte mal eine Ovomaltine-Dose als Advents-Kalender 'verkleidet'. Da waren auf der Dose die perforierten Türchen und Märchenbilder hinter den Türchen.

Das habe ich später nie mehr gesehen.

Och ja genau, die hatten wir auch. Beim Frühstück, durften wir eine Kerze reinstellen und ein Türchen öffnen. Bei uns gabs dieselben auch von Heliomalt. Die waren wirklich schön...

Ovomaltine. Hach - die kenn ich auch noch. :wub:

Als Kinder haben wir das Pulver immer auf unser Butterbrot gestreut. Oder auch die Eszet-Schnitten waren voll beliebt. :sabber:

Hui, da ist mir noch was eingefallen.

Früher gab es ganz leckeres Eis, kann mich aber nur noch dunkel dran erinnern, da ich noch ein Mini-Doni war. ^_^

Das waren so Früchte aus Plastik. ZB ein grüner Apfel oder ne Orange. Da konnte man ne Klappe öffnen und das Eis rauslöffeln. Hat super geschmeckt, ich glaub da war sogar Alkohol drin, oder zumindest so ein Aroma.

Könnt ihr euch noch an die Früchtchen erinnern? Hab die seit dem leider nie wieder gesehen. :(

Jaaaa ! Kann ich ! Hab ich aber schon total vergessen.
Auf dem Schulweg musste ich immer an nem Bäcker vorbei (d.h. ich bin natürlich rein) der hatte eine Eistruhe und den ganzen Gummikram.
Ich mochte die Orange. Da ging, wo bei einer echten Frucht die Blätter sind, der Deckel auf. Aber ich denk mal, das war bloss Alk-Aroma, da drin.

Hab grade mal auf der tollen Eiskarte geguckt, aber leider ist das Eis nicht drauf. Welchen Eishersteller gab's denn da sonst noch ?

Bearbeitet von elka am 17.04.2008 09:42:15

Na neben Langnese gibts halt noch Schöller... :eis:

Diese Eis-Früchte (Apfel und Orange) gab es früher beim Aldi. Ich erinnere mich daran, weil ich mir dort immer eins aussuchen durfte, wenn wir alle zwei Monate Großeinkauf im Aldi machten. Ich erinnere mich allerdings nicht daran, daß die nach Alkohol geschmeckt haben. Wahrscheinlich war ich diesbezüglich damals bereits abgehärtet! :pfeifen:

Ja genau... PEZ! Das fand ich auch immer super lecker. Und die Spender hab ich gesammelt. Die Befüllung war spannend, finde ich.
Was ich auch geliebt habe, bei unserem Bäcker stand immer so ein großes Glas mit Lakriz-Pfeiffen. Und in der Pfeifenöffnung war dann so eine süße rosa oder gelbe Füllung. Läuft mir gleich wieder das Wasser im Mund zusammen.
Kuhbonbons... dafür bin ich auch gestorben!
Und dann gab es da noch so ein Eis in einem Plastikbecher, der unten spitz zusammen lief. Und da unten war dann eine Kaugummikugel drinne.

Hach war das schön!

Hab mir heute mal die Schaumwaffeln gekauft. Total süß und pappig aber irgendwie immer noch lecker :sabber: :sabber: :sabber:

Schaumwaffeln gab's früher für nen Groschen (und selten mal) im Konsum und die lösten -um das mal ganz salopp zu beschreiben- DIE orale Extase schlechthin aus. :D
Einmal hab ich die Mathestunde deswegen zur Hälfte geschwänzt und mächtigen Ärger deswegen bekommen, aber das war's allemal wert. :pfeifen:
Hatte man oder kam zu Geld, MUSSTEN es Schaumwaffeln sein- und die wurden allerhöchstens... aber auch nur aller-allerhöchstens mit dem besten Kumpel oder der besten Freundin geteilt. ^_^

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 21.04.2008 01:58:09

ihr meint doch die Dinger mit dem rosa Zeugs, oder auch weiß und manche mit Schoko

die werde ich wieder in größeren Mengen nach Hause schleppen, wenn hier Kirmes ist
man kann die zwar überall kaufen, aber irgendwie ist das Feeling ein anderes, wenn ich es auf KlimBim kaufe

oh je - das dauert noch :(

^^Und die werden so schön zäh, wenn man sie bissi älter werden lässt :sabber:

Zitat (elka, 21.04.2008)
^^Und die werden so schön zäh, wenn man sie bissi älter werden lässt :sabber:

Oh ja. Dann konnte man immer so schöne Fäden ziehen. War dann wie Kaugummi. :sabber:

Ich habe Schokoküsse auch immer in den Tiefkühler. Hatte dann den gleichen Effekt. Die Füllung wurde dann so schön hart und Fadenziehtauglich. :lol:

Wenn meine Schwester und ich das Glück hatten, brachten Oma und Opa zu Besuch immer Negerküsse mit.
Wir teilten redlich und während Schwesterchen ihre innerhalb von ein paar Tagen wegputzte, habe ich die schööööön lange aufbewahrt. :sabber:
Da haben so einige den Kopf geschüttelt, wenn ich an den alten Dingern knabberte....
rofl

Habt Ihr so einen Schoko-Kuss mal in die

Zitat (elka, 21.04.2008)
Habt Ihr so einen Schoko-Kuss mal in die Mikrowelle getan ? Interessieren tät's mich schon, aber die Putzerei dann :ph34r:

Lecker! :sabber:

Du mußt halt schön aufpassen,wie der Negerkuss aufgeht .
Und dann sofort ausschalten !
Eierlikör drüber - mmmhhh! :sabber:

Klar ,-der Herr Wurst war wieder schneller ! rofl

Eierlikör !? :sabber: Muss mal den Nachbarn aktivieren. Der macht Likör zum Selbertrinken und Verschenken. Lecker Eierlikörchen !

Zitat (elka, 21.04.2008)
Eierlikör !? :sabber: Muss mal den Nachbarn aktivieren. Der macht Likör zum Selbertrinken und Verschenken. Lecker Eierlikörchen !

Meine Güte, Eierlikör habe ich auch lange nicht getrunken, da habt Ihr mich auf was gebracht. Meine Oma hat mir als Kind immer gaaanz wenig in eine große Sektschale gegeben, die habe ich dann ausgeleckt , hmm :sabber:
Zitat (Sonita, 21.04.2008)
Meine Güte, Eierlikör habe ich auch lange nicht getrunken, da habt Ihr mich auf was gebracht. Meine Oma hat mir als Kind immer gaaanz wenig in eine große Sektschale gegeben, die habe ich dann ausgeleckt , hmm :sabber:

Ist ja lustig. Wenn wir damals bei meinem Onkel zu Besuch waren und die Herrschaften Abends im Wohnzimmer einen Cognac getrunken haben, dann haben die Kinder auch immer einen "Kinderschnaps" bekommen.

Das war dann auch immer ein bissle Eierlikör in einem Schnapsglas, welches wir dann ganz stolz ausgeschleckt haben. :lol:

Fand das als Kind aber trotzdem zu bitter. Konnte damals auch nicht verstehen wie man freiwillig Bier trinken kann. :blink:
Tja, bei manchen Dingen muss man wohl erst älter werden um sie schätzen zu lernen. :hihi:

Bei mir waren's immer die Brausetabletten ode Brausestbchen, die es beim Bäcker um die Ecke gab. Wenn die Bäckersfrau einen guten Tag hatte, hast du auch mal ein paar umsonst gekriegt . Da warst du aber stolz wie Oskar!!! :lol:

hiho!
nun hab ich mich hier durch meine komplette kindheit gelesen und in erinnerungen durchgemampft.da fällt mir doch glatt noch ein lutscher aus den 70gern ein.er kostete damls 20 pfennig und hiess glaub ich dracula.man bekam imme einen knallrote zunge davon.
an ein eis von schöller kann ich mich auch noch erinnern,ich glaub,es hiess rumtopf.es war ein kleines fässchen aus plastik und die geschmackrichtung war,vanille mit rumtrauben.
gruß cultman

Ich hab als Kind manchmal ein 'Mon Cherie' bekommen. Ich hab dann die Kirsche ins Klo entsorgt, da war sie besser aufgehoben als in mir, den Likör rausgekippt und von den in der Praline verbliebenen 1,5 Tropfen etwa eine viertelstunde gehustet. Aber lecker war's. Viel besser als heute die komplett gegessenen 'Mon Cheries'.

Ich war auch ein Alkoholsünder. :wub: Mein Opa hatte immer "Kakao mit Nuß" im Wohnzimmerschrank und ich hab mich manchmal reingeschlichen und mir ein Schlückchen hinter die Binde gekippt. :pfeifen: Ich war da wohl so um die sechs Jahre.

Das ging eine ganze Weile gut, bis es dem Opa auffiel und er dann mit Bleistift einen Strich auf die Flasche machte. Da ging es dann nur noch darum: mein Bruder oder ich und lügen konnte ich schon damals nicht sehr gut. B)

Zitat (kara2708, 17.04.2008)
Ja genau... PEZ! Das fand ich auch immer super lecker. Und die Spender hab ich gesammelt. Die Befüllung war spannend, finde ich.
Was ich auch geliebt habe, bei unserem Bäcker stand immer so ein großes Glas mit Lakriz-Pfeiffen. Und in der Pfeifenöffnung war dann so eine süße rosa oder gelbe Füllung. Läuft mir gleich wieder das Wasser im Mund zusammen.
Kuhbonbons... dafür bin ich auch gestorben!
Und dann gab es da noch so ein Eis in einem Plastikbecher, der unten spitz zusammen lief. Und da unten war dann eine Kaugummikugel drinne.

Hach war das schön!

Hallo, Kara,
das Eis mit der Kaugummigkugel gab es u. a. von der Firma Artic Eis. Ich kann mich zwar nicht mehr an den Namen erinnern, aber das Eis gab es noch Anfang der 80er Jahre. Ich hab es selbst noch in meinem Kiosk - den ich von 1983 bis 1991 gepachtet hatte -, verkauft. Die Kids waren ganz verrückt danach.

Murmeltier
Zitat (Undie, 21.04.2008)
Wenn meine Schwester und ich das Glück hatten, brachten Oma und Opa zu Besuch immer Negerküsse mit.

:D da fällt mir was zu meinem ersten negerkuss ein: ich kannte die dinger nicht (ich war ja auch noch ganz klein).. also ich war bei einer nachbarin von meiner oma, die fragte mich "willst du einen negerkuss?" das einzige was ich denken konnte war "seit wann wohnt bei frau s. ein farbiger?"

ich hab nur drauf gewartet, dass da jetzt einer aus dem nebenzimmer kommt, um mir einen kuss zu geben rofl rofl rofl

ich war dann doch ziemlich erleichtert, als ich die schokoküsse sah :D

hallo,

hab da mal ne frage,

hat jemand eine idee, ob und wo ich die schaumtiere käuflich erwerben kann ?

hab sie bislang im ossi-shop erhalten, doch da wird es nicht mehr angeboten.

durchsuche seit 2 tagen, das netz, doch bislang bin ich nicht fündig geworden.

danke sagt chaosmami

Zitat (Die Außerirdische, 21.04.2008)
ihr meint doch die Dinger mit dem rosa Zeugs, oder auch weiß und manche mit Schoko

die werde ich wieder in größeren Mengen nach Hause schleppen, wenn hier Kirmes ist
man kann die zwar überall kaufen, aber irgendwie ist das Feeling ein anderes, wenn ich es auf KlimBim kaufe

oh je - das dauert noch :(

:trösten:

Ach was.. geht ganz schnell. Bals ist schon Mai und dann gehts ganz, ganz schnell!

die teile gab es in dunkel-deutschland ( DDR) ;

kosteten 10 pfennig, waren ca 10 cm groß, und waren in 4 farben erhältlich, meine kids essen sie gans gern , ich natürlich auch

ist bestimmt schon erwähnt worden, aber ich mochte Esspapier (10 Pfennig) und Rollo Schokolade (1 Stck.10 Pfennig), Veilchenpastllen oder auch Seifenbonbons genannt (lila Glasur) kosteten 1 Pfennig und solche dickeren Brausebonbons für 2 Pfennig. Dann gab es noch diverse Lutscher (Lakritzgeschmack , auch Zauberlutscher genannt oder solche Brauselutscher)10 Pfennig/Stück

Die meisten Leckereien gibt es heute noch- bei Edeka zu finden, doch heute mag ich sie bis auf die Veilchenpastillen und den "Zauberlutscher" nicht mehr...

etwas habe ich noch vergessen..ich erinnere mich, dass meine Mutter uns mal ein Zuckerbrot gab.Vermutlich hatte sie nichts Süßes im Haus- das war eine Schb. Graubrot mit Butter und Zucker und das war sooo lecker, gab es aber nur ein einziges Mal??!! :(

Das kenn ich auch aber mit dicken Sauerrahm,der muß stichfest sein dann dick aufs Brot und Zucker drüber. :sabber: :sabber: :sabber:

Zuckerbrot gab es bei uns oft
hmmmmmmmm

aber ich glaube, heute möchte ich das nicht mehr

Gab es immer bei meiner Oma :sabber: :sabber:

Für mich eine willkommene Abwechslung zum Marmeladenbrot.
Nutella kannte man damals noch nicht ^_^

Zuckerbrot haben wir auch oft gegessen, anstatt Honig, den wollten wir nicht :pfeifen:

ess ich heute ab und an noch gerne

Bei der Oma (und zwar nur dort) gab es Zuckerwasser. Die Zuckerdose kam auf den Tisch, Wasser gabs aus der Leitung. Das fand ich immer sowas von gut !

Seiten: (21)
Erste ··· 5678910111213 ···  Letzte »|
Neues ThemaUmfrage


Ähnliche Themen

Paket mit Süßigkeiten nach Rumänien verschicken Adventskalender selbermachen: gibt es vegane Süßigkeiten? Gibt es "gesunde" Süßigkeiten während einer Diät? Süßigkeit: Glibbrig und schwabbelig ) 20% auf... "Edel-Süßigkeiten" Süßigkeiten und Kinder Snacks und Süßigkeiten: Leckere Snacks zum Bestellen :) Süßigkeiten ohne Zucker für die Kleinen gesünder?