Süßigkeiten aus der Kindheit: Was mochtet Ihr gerne?

salmis sind aus lakritz und vielleicht als salmiakpastillen bekannt. obwohl die noch wieder anders sind. die sind stärker im geschmack. salmis sind ungefähr geschmacklich so wie lakritzschnecken.
in der apotheke gibt es übrigens auch welche zu kaufen. sie haben eine lange schmale salmiform.

Salmis: mmmh, sehr gern!
Salmis in Hummerscheren: ach, ich weiß nicht... :augenzwinkern:

Salmis habe ich früher immer in so kleinen Tütchen (orange?) gekauft, kosteten 10 Pf.

Das blaue Banjo schmeckte doch früher auch irgendwie besser? Oder liegt das an den 25 dazwischenliegenden Jahren?

Ahja, jetzt weiß ich, was du meinst.

Äh, nein, Lakritz in Hummerscheren ist dann auch nicht so mein Ding.

Ja, das gute alte Banjo war am Besten. Das war noch wirklich gut.

74er Jahrgang: als Kind geliebt:

Gletschereis Bonbons - gibts auch heute noch, aber schmecken irgendwie anders wie früher.

Milkaschoki: gibts auch noch - aber ist jetzt anstatt lecker irgendwie schleimig.

Brause in Plastikstangerl : gibts heute noch beim Metro - und schmeckt auch noch so wie früher :)

Maoam: haben irgendwie früher anders geschmeckt - genauso wie diese Fritt Streifen die seit ca 3 Jahren nicht mehr so wie früher schmecken.

Gummibärchen - welcher Vollhonk hat meine grünen Lieblingsbärchis kaputteditiert ?

Ahoi Brause - schmeckt gottseidank noch so wie früher

Sugus oder Sugos - weis nicht mehr genau wie die hießen - waren so weiche Guttis wie Maoam - oberlecker aber schon seit glaub 20 Jahren nimmer zu bekommen.

Hubbba Bubba: gibts nur noch in für mich ekligen Geschmacksrichtungen - ich liebte den roten und später gabs mal superleckere Zitrone (gelb). Den roten gibts jetzt als 11m Streifen - aber die Streifen sind nicht wie das Original - geschmacklich zwar gleicher Geschmack, aber Geschmack ist schnell draußen und ist irgendwie nicht der Original Hubba Bubba von früher.

Die Knistertütchen die zu Kaugummi werden gibts beim Metro immer noch - allerdings leider hier nur im Großpack - schmecken noch so wie früher, aber mir ist 90 % hart und ungenie´ßbar geworden weil ich selten Süßkram futtere.

Dolotmi Eis hab ich auch geliebt *schnüff*

Ich hab tierisch gerne TREETS gegessen (vergleichbar mit den M&M's), gelbe Tütchen ....hhhmmmm

Zitat (nettchen, 15.09.2010)
Ich hab tierisch gerne TREETS gegessen (vergleichbar mit den M&M's), gelbe Tütchen ....hhhmmmm

Nee, das war gar kein Vergleich... Treets haben deutlich besser geschmeckt als diese bunten Klicker.

ok. ich stimme Dir zu :) :)

Zitat (Valentine, 12.09.2010)
Früher gab's am Kiosk auch ganz einfaches Eis am Stiel. Relativ klein, wahlweise in Erdbeer, Vanille oder Schokolade, für 15 oder 20 Pfennig. Gibt's heute nimmer...

Also falls du Mini Milk meinst - das gibts noch.


Sehr viele Sachen, die ihr hier aufzählt, gibt es noch... Und wenn ihr bei so vielen Sachen meint, die würden nicht mehr wie früher schmecken - das muss nicht an den Produkten liegen. Die Geschmacksnerven verändern sich. Deshalb mögen viele Kinder keinen Spinat oder Rosenkohl, sie schmecken die Bitterstoffe viel stärker heraus. Mit der Zeit werden die Geschmacksknospen schwächer und Sachen schmecken anders.

Bearbeitet von werschaf am 15.09.2010 08:47:16

Anfang der 90er gab es Sandy-Riegel, die waren genauso lecker wie der Name doof klang (Cornflakes mit Schokolade). Plötzlich verschwanden sie und waren nie wieder auffindbar.

Wir haben immer gerne das Eis gegessen, das glaube ich "Manhattan" hieß und gestaltet war wie die Fackel der Freiheitsstaue in einem Plastikbecher.
Oder die Cherry-Cola. Gab es jetzt mal wieder, aber die schmeckt nicht so gut wie früher :angry: .
Oder Bluna in den tollen Glasflaschen *seufz*

Lakritzstangen für 10 Pfennige (Ost) :ph34r: :sabber:

Ganz klar...

Schleckmuscheln!!!

Hab die doch tatsächlich neulich im EDEKA gefunden-mit fast 3 Euro für ca 6 Muscheln zwar kein Schnäppchen-

lässt aber Kindheitserinnerungen aufkommen und...

die roten sind noch immer die leckersten!!! :P

Süssholz in Quentsch getunkt, eingespeichelt, ausgesaugt und abgknabbert. :sabber:

Wenn ich es recht bedenke hört sich das bäääääää an, aber lecker war es!

Salmiakpastillen in Sternform auf den Handrücken geklebt und abgeleckt, bis nix mehr da war - lecker.. Ich mochte auch die silbernen Salmis, die auf Zahnplomben reagierten..

Diese rosaroten quadratischen Bonbons mit Kokosraspeln, die Knuspermünzen und Pfefferminzkissen.

Die Pfefferminzkissen habe ich vor kurzem noch in einem Geschäft entdeckt. War aber nach meinem Kauf sehr enttäuscht - da war fast garkeine Füllung drin, nicht so viel wie früher..

Die Brausestangen für 2 Pfennig in vier Farben aus der großen Dose... unübertroffen!

Nappo!

Quelle: tipblog.de
holländisches weißes Nougat mit Schokoladenüberzug.
Gibts netterweise auch ab und zu bei Aldi Nord zu kaufen :sabber:

Hallo ihr Leckermäulchen!
Ich habe neulich wieder die Schlecktüten entdeckt. Zwei Tütchen mit Schleckpulver aneinander und daneben noch so'ne Stang zu Eindippen und abschlecken. Musste ich einfach für meine Kinder kaufen! Kam gut an! Die Schleckmuscheln fand ich auch immer gut, als Mama heute finde ich sie nicht so toll (Rumgesabber! ;)), aber die Kinder mögen es immer noch.
Dann gab es so ein Eis, das glaube ich Himbi oder so hieß, innen Vanille und außen Himbeerkruste. Das war gut, gabs manchmal nach dem Schwimmen.
Meine Freundin und ich haben uns oft die kleinen Salinos gekauft, diese dicken klitzekleinen Lakritzrauten für Stück 1 Pfennig! Geld zusammengelegt und 'ne Riiiiiesentüte besorgt! :)
Pfefferminzkissen waren auch klasse, da waren rosafarbene, weiße und welche mit Schokoüberzug in einer Tüte, die mit Schoko ganz unten waren natürlich die besten.

Schwelg! :sabber:
ElRa

Ich setze noch einen drauf: :sabber:

Gibt es noch das Nogger-Eis - Vanille mit dunklem Schoko-Überzug und innen der dicke Schokokern am Stiel?

Dann die rosa-weißen Pfefferminztafeln.

Nach dem Kindergottesdienst gab es bei uns früher von Suchard kleine, ca. 7-8 cm lange, ungefähr 2 cm dicke Schoko-Riegel mit einer traumhaften Füllung aus Schoko-Creme und Keks/Waffel???
Die Dinger waren (glaube ich) direkt von der Schokoladenfabrik, ich vermute als "Bruch", also nicht für den Handel bestimmt. Mann, waren die lecker!!!. Habe sie sonst nirgendwo entdecken können und träume heute noch davon. Übrigens war der Kindergottesdienst immer sehr gut besucht und es gab zusätzlich noch ein Rätselheft für jeden... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Zitat (horizon, 17.09.2010)
Ich setze noch einen drauf: :sabber:

Gibt es noch das Nogger-Eis - Vanille mit dunklem Schoko-Überzug und innen der dicke Schokokern am Stiel?


Ja, das gibts noch.....Nogger-Choc!! :sabber: Aber danach ist einem kotzübel, weil so viel fette Schoki drin ist rofl aber lecker ists trotzdem!!

Diese Schleckmuscheln... mmh... jedes Mal, wenn wir im Zoo waren, hab ich eine bekommen :)
Oder Wackelpudding in der durchsichtigen Verpackung, gibt es zwar noch, aber beiweitem nimmer so lecker. Wahrscheinlich war der alte auch vollgepumpt mit E-nummer, aber es war so lecker^^

Gibt es eigentlich noch diese Hustenlutscher? Hustenbonbons in Lutscherform?

Kann sich noch jemand an Dolomiti erinnern?

Die Hustenlutscher gibt es noch in der Apotheke. Ist glaub ich von Em Eukal. Den haben meine Kinder früher immer gekriegt wenn wir wegen Erkältung beim Arzt waren und hinterher in die Apotheke mußten um die Medis zu holen.

@ Ela,
oh ja,und wie. ich habe das Eis als Kind geliebt. Aber ich habe das leider schon lange nicht mehr gesehen.

Zitat (Unicorn68, 17.09.2010)
@ Ela,
oh ja,und wie. ich habe das Eis als Kind geliebt. Aber ich habe das leider schon lange nicht mehr gesehen.

Ich glaube das gibt es nicht mehr.
Zitat (ElRaSaJo, 17.09.2010)
Hallo ihr Leckermäulchen!
Ich habe neulich wieder die Schlecktüten entdeckt. Zwei Tütchen mit Schleckpulver aneinander und daneben noch so'ne Stang zu Eindippen und abschlecken.

Du meinst Double-Dipp.
Das habe ich auch gerne geschleckt. Und am Ende der leeren Tütchen genüßlich den Stick geknabbert.
Ja, das waren noch zeiten. 50 Pf. die Tüte am Kiosk.

Sag schnell, wo hast du das bekommen?

mein lieblingseis war himmy jimmy. das hat immer so schön an der zunge geklebt und hat glaub ich 20 oder 25 pfennig gekostet.

brauner bär hab ich letztes jahr mal gesehen und gekauft, schmeckt aber bei weitem nicht mehr so gut.

Bin Jahrgang 1961. Als ich morgens in die Schule bin, bin ich an einem Tante Emma Laden vorbeigekommen. Da kaufte ich mir immer ein Brötchen, bei uns heißt das Weck, und zwei Rippen Schokolade. Herrlich!!!Heute habe ich Übergewicht. Aber nicht so wenig:-) :rolleyes:

Den Double-Dipp habe ich auch geliebt! Genauso Ed von Schleck! Mjam!

Und dann noch die Knallbrause (????)! War eine dunkelblaue Tüte mit einem Marsmännchen drauf. Prickelpulver direkt aus der Tüte in den Mund und schon hat es schön geknallt...

Kennt noch jemand Mohrenkopfbrötchen? Gab es beim Bäcker oder am Büdchen.
Ja, ich weiß. Heute ist der Name politisch nicht mehr korrekt, aber damals hießen die Dinger so.

Brötchen wurde aufgeschnitten und zwischen die Hälften ein Dickmann gelegt. Das machte noch die Verkäuferin.
Aber dann kam der Spaß für uns Kinder: Einmal ordentlich platt drücken, der Schaumkuss machte *quaaaatsch*, verteilte sich auf dem Brötchen...
Bis dahin fand ich es lustig, aber gegessen hab ich es nie. rofl

Die schönen bunten Knabberketten und Armbänder
hatte ich gerne. :)

Man konnte sie tragen und nebenbei vernaschen :):):) :P

Jeannie: Diese hießen bei uns "Matsch- oder Klatschbrötchen"!
Machen wir uns manchmal immer noch gern!

Hallo Agnetha,
diese Brausetütchen gibt es heute noch.
Probiere sie doch heute mal, ganz in den Mund zu schütten ;)
Ist bestimmt für dich heute nicht mehr schlimm ; :)

Die Schleckmuscheln kenne ich auch noch.
Man bekommt sie meistens noch auf der Kirmes.
Lg.Rea ( Jahrg.56 )

@unicorn,

wir haben die auch gehabt. Aber wir haben sie selber zwischen das Brötchen
gelegt. Mache ich heute auch manchmal noch, aber mit feinen Zartbittertäfelchen.
Die gibt es in Milchschoko ( jetzt neu ) zartbittern heller Schoko und mit heller Schoko
und Nuß. Einfach köstlich :P
Bin übrigens ( Jahrg. 56 )

@Agnetha,
war Kaba in der Tube eine Paste und stammte wirklich von Kaba ???

oh man, früher gab es mal unheimlich leckere kroketten bei bofrost - in tom & jerry form. dir waren super. viel besser als diese smileys von mccain.
kennt die noch einer außer mir? :sabber:

Zitat (Jeannie, 18.09.2010)
Kennt noch jemand Mohrenkopfbrötchen? Gab es beim Bäcker oder am Büdchen.
Ja, ich weiß. Heute ist der Name politisch nicht mehr korrekt, aber damals hießen die Dinger so.

Brötchen wurde aufgeschnitten und zwischen die Hälften ein Dickmann gelegt. Das machte noch die Verkäuferin.
Aber dann kam der Spaß für uns Kinder: Einmal ordentlich platt drücken, der Schaumkuss machte *quaaaatsch*, verteilte sich auf dem Brötchen...
Bis dahin fand ich es lustig, aber gegessen hab ich es nie.  rofl

wir nannte die Dinger immer Matschbrötchen, weil man den Schokokuss ja zusammenmatschen musste.
Schmeckte total lecker :sabber:
Hab ich aber ewig nicht mehr gegessen.... ja, man wird alt :heul:

Mein Bruder und ich haben uns öfter Bonbons sebst gemacht,
kann mich gar nicht genau erinnern, wie
Butter (Margarine :) ) und dann Zucker rein und braun werden lassen, glaube ich,
dann auf Butterbrotpapier gekippt und fest werden lassen......

auch lecker ist zucker schmelzen, mit sahne leicht bräunlich einkochen und dann zum abkühlen auf backpapier geben. selbstgemachte karamellbonbons! -lecker!!! geht schon fast richtung sahne muh-muhs (wer die kennt...).

@Rea
Kaba in der Tube (oder auch Kaba Brotschmaus) war eine Schokocreme, wie Nutella, die man in einer gelben Plastik-Tube gekauft hat. Die Firma weiß ich nicht mehr...aber es müsste von Suchard (Kraft-Foods) gewesen sein. Soviel ich weiß, war da wirklich die "Kaba-Schrift" drauf, die auch auf "Kaba der Plantagentrank".
Die Schokocreme hat total lecker geschmeckt. Mir hat sie damals besser geschmeckt, als Nutella. :blumen:

Türkischer Honig vom einmal jährlich statt findendem Kirchtag ( in Germany wohl vergleichbar mit Kirmes, denke ich mir mal).


Diese Süßigkeit war damals ( so vor rd. 45-50 Jahren) das Einzigste, wovon die Eltern am Kirchtag einige Dekagramm gekauft haben, Geld für sonstigen Schnick-Schnack war ja nicht vorhanden.

Und die Marktstände mit den anderen für Kinder ach so begehrenswerten Dingen konnten wir nur anschauen, diese supertollen Dinge kriegten wir einfach nicht ;-( , war damals halt so, und wir haben das auch ausgehalten, ohne gleich zu sehr frustriert zu sein und zu klauen.

Und DER ( Türkische Honig, you remember) hat SOWAS von GUT geschmeckt damals , ich spüre die Erinnerung heute noch auf der Zunge, wenn ich daran zurückdenke.

Der Türkische Honig, den man heute zu kaufen bekommt, erreicht diesen Geschmack aus der Kindheit bei Weitem nicht.

Der von damals verpickte einem die Zähne, dass es eine Freude war ;-))), keine Plombe hatte eine Chance dagegen, aber er war einfach NUR GUT!!!

Türkischen Honig kenne ich auch noch. In weiss - rosé. Den gab es bei uns in der Tat nur auf Kirmes.
Der wurde von einem großen Block mit einem runden Messer abgeschabt. Das Messer war so ein überdimensionales Wiegemesser.
Gereicht wurde diese Leckerei auf Pergamentpapier.
Ja, daran erinnere ich mich noch gut.

Schleckmuscheln :sabber:

Lakritzstangen :rolleyes:

Schokoladen-Zigaretten :)

Schokoladen-Zigareten bekommst du noch im Dreierpack im Supermarkt oder im/am Kiosk.

Zitat (Eifelgold, 19.09.2010)
Schokoladen-Zigareten bekommst du noch im Dreierpack im Supermarkt oder im/am Kiosk.

Das weiß ich ja :blumen:
....aber als Kind fand ich sie so lecker.....weil es was besonderes war....
wenn schon, dann ist mir heute eigentlich 'ne Tafel (ein Stück davon) lieber ;)
Zitat (123stpo456, 19.09.2010)
Schokoladen-Zigaretten  :)

Ich war eher für die Kaugummi Zigaretten :blumen:

Aber damals schon dachte ich das es so etwas für Kinder eigentlich nicht geben müsste


EDIT: gerne hatte ich die Schoko-kau-taler in Goldpapier die es heute noch gibt.

Oder die kleinen "Ufo's" mit Brause gefüllt, nach denen war ich ganz verrückt :rolleyes:

Bearbeitet von Serafinaa am 19.09.2010 16:06:49
Zitat (Serafinaa, 19.09.2010)
Aber damals schon dachte ich das es so etwas für Kinder eigentlich nicht geben müsste



Da hast (hattest) Du natürlich völlig recht...................aber trotzdem ;)

^_^

Ehrlich gesagt, ich fand die Schokolade von den Schoko-Ziggis gar nicht so besonders. Ich mochte auch nie besonders die Schokolade aus dem Adventskalender. Auch nicht die von den Nikoläusen und Osterhasis.

Selbst heute, wenn mein Sohn mal sagt: Mama, koste mal, dass ist sooooo lecker.... Nee, danke Schatz, der Adventkalender ist nur für dich :wub:

Seiten: (21)
Neues ThemaUmfrage


Ähnliche Themen

Paket mit Süßigkeiten nach Rumänien verschicken Adventskalender selbermachen: gibt es vegane Süßigkeiten? Gibt es "gesunde" Süßigkeiten während einer Diät? Süßigkeit: Glibbrig und schwabbelig ) 20% auf... "Edel-Süßigkeiten" Süßigkeiten und Kinder Snacks und Süßigkeiten: Leckere Snacks zum Bestellen :) Süßigkeiten ohne Zucker für die Kleinen gesünder?