Pfifferlinge als Beilage


Halli hallo,

erwarb mir heute ein kleines Glas mit Pfifferlingen, doch hab' keinen Plan wie ich diese als Beilage zubereiten soll. Habe vor die Pilze als Beilage mit Fleisch und Kartoffeln zu essen.
Schätze mal, erst richtig abtropfen lassen und dann in der Pfanne erhitzen?
Danke für jedes Rezept.

cucumber


Butter, 1 kleine Küchenzwiebel, Petersilie, 100g Pfifferlinge( oder ein Glas) :D , Salz,Pfeffer.2 Eßlöffel saure Sahne

Die gehackten Zwiebelstücke in einer Pfanne mit Butter bei mittlerer Hitze anbraten. Dann die Pfifferlinge dazugeben und mitbraten und mit saurer Sahne ,Salz und Pfeffer vollenden! :lol:

Wenn du magst noch Petersielie oder Schnittlauch drüber! :D

Bearbeitet von wurst am 09.05.2007 18:37:15


wir lieben pfifferlinge!!! habe aber nur einmal welche aus der dose gekauft und wir fanden sie echt grausam.kauf lieber zur pilzeit die frischen es ist echt kein vergleich gruss jule


Aber bedenke auch bei den Dosenpfifferlingen, dass diese manchmal noch Sand in den Lamellen haben, also besser noch mal unter fließend Wasser waschen.
Ach ja, und vorsichtig sein beim Brutzeln in der Pfanne, die Dinger "schießen", weil sie voll Flüssigkeit voll gesogen sind.
Teilweise hüpfen sie sogar aus der Pfanne :lol: Also am Besten mit Deckel oder Spritzschutz anbraten.

Wozu Pfifferlinge aber auch gut passen sind frische Spätzle; einfach in Butter anbraten, bissi würzen und dann über frische gekochte Spätzle geben - superlecker :rolleyes:
Guten Appetit :blumen:


Zitat (Die Schottin @ 10.05.2007 00:07:17)
Wozu Pfifferlinge aber auch gut passen sind frische Spätzle; einfach in Butter anbraten, bissi würzen und dann über frische gekochte Spätzle geben - superlecker :rolleyes:

Das probiere ich mal aus. Dake für den Tipp.

Ich habe auch schon Pfifferlinge in der Dose oder im Glas gekauft, so schlecht finde ich sie nicht. Frische sind natürlich viel, viel leckerer. Aber leider findet man die immer seltener.

ich gebe gern pfefferlinge an gulasch oder an rinderbraten :sabber:
Al.. hat gerade so schöne im glas,ganz kleine feste. :)


ich gebe gern pfefferlinge an gulasch oder an rinderbraten :sabber:
Al.. hat gerade so schöne im glas,ganz kleine feste. :)


Dosenpfifferlinge verwende ich gar nicht. Ich habe noch paar eingefrorene und auch getrocknete aus dem letzten Schweden-Urlaub. Da wachsen die Dinger noch richtig gut. Getrocknete verwende ich gern für Bratensoßen. Tiefgefrorene oder frische am Liebsten für Pilzpfanne. Da brat ich durchwachsenen Speck an, gebe Knoblauch und Zwiebeln kleingeschnitten dazu und dann die Pilze. Dazu brauch ich nur frisches Baguette-Brot. Oder stilecht eine gute Scheibe Elchbraten in Rotweinsoße, Crawnberrykonfitüre und schwedische Kartoffeln.


Gruß

Abraxas


Tja, leider wachsen die halt nicht überall. Sie lieben Sandboden und den gibts nicht überall. Aber im Urlaub sammeln wir auch und die werden dann eingefrostet.



Kostenloser Newsletter