Tintenfleck: T.flecke an Kinderhänden


Hallo,

als neues Mitglied wende ich mich mit einer Fleckenfrage an euch:
meine Tochter liebt bunte Tinte, vor allem in der Schule. Leider ist ihr ein vorsichtiges Handhaben damit nicht beizubringen. Sie ist eben jemand der alles "begreifen" muß.
Nun sind ihre Hände so ziemlich komplett TÜRKISblau.
Wie kann ich diese Flecken so schnell und gesundheitsschonend wie möglich wegbekommen?
Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße - Editta


Tja- entweder sie muss aus Erfahrung lernen und ein paar Tage lang mit bunten Fingern herumlaufen- oder du reichst ihr Seife und Bimsstein, alternativ eine Seife, in der schon Bimssteinpulver drin ist, und dann soll Madame sich damit die süßen Pfötchen scheuern.


Zitronensaft hilft ganz gut oder immer wieder gut die Hände eincremen und danach die Pfötchen waschen.


Mit Handwaschpaste bekommt man Tintenflecken gut weg -ist ziemlich schonend -aber trotzdem danach gut die Hände abspülen und eincremen.


Also als ich noch nen Kind war und auch so ähnlich aussah, habe ich mir die Tinte einfach mit nem normalen Tintenkiller weggekillert. :ph34r: Der hat auch immer so lecker gerochen... :D

Aber da ja heute alles als gesundheitsschädlich gilt :pfeifen: ....würde wohl mein Tipp "einfach wegkillern und dann Hände normal waschen..." gleich von einigen Gesundheitsfanatikern kritisiert werden :pfeifen: ...

Naja, ich würde sie einfach so rumlaufen lassen, die Haut erneuert sich ja eh relativ schnell wieder...Kann doch ruhig jeder sehen, daß du nen Kind mit einer gesunden Kreativität hast :D :wub: ...

Ich habe mir früher auch mal die Lippen "getintet" :D


Zitat (Mellly @ 10.05.2007 19:44:48)


Ich hätte auch zum stinknormalen Tintenkiller geraten.

Zitat

Ich habe mir früher auch mal die Lippen "getintet" :D


Ich hab mir mal alles rund ums Auge getintet, weil ich meiner Lehrerin weismachen wollte, mein Bruder hätte mir ein blaues Auge verpasst.

(Hintergrund: Ich war in der 4.Klasse, er in der 1. Auf dem Pausenhof haben wir uns öfter so dermaßen gezofft, dass man für uns den Hof in zwei Bereiche aufgeteilt hat. Einer rechts, einer links... rofl . Ich wollte mich mit dem Blauen Auge ein bisschen einschleimen.... :pfeifen: )

Mein Kind schrieb sich regelmäßig was mit Tinte auf den Unterarm: Spicker, Hausaufgaben, Wichtiges und Telefonnummern- sie nahm Tintenlöscher und alles war wieder okay :D . Genauso wie früher bei mir... :pfeifen:


Tintenkiller sind 'ne feine Sache- aber sie funktionieren nur bei königsblauer Tinte. Bei Lila, Türkis, Schwarzblau etc. versagen sie kläglich... und leider hat Edittas Töchterlein türkise Tinte gewählt um sich zu verschönern.


Gallseife oder Kernseife?
Und was dann noch nicht runter ist: Ringelblumensalbe? Die obere Epidermis regneriert sich doch täglich. :) Täglich normal mit dieser parfümfreien Einfachseifenart abwaschen und danach mit Ringelblumensalbe einfetten.
Was den Kiddies auch einfällt... (wenigstens von meinem Schönschreibfüller ließ meine die Finger ^_^ ).



Kostenloser Newsletter