Alkohol und Antibiotika? geht das zusammen?


Weiß jemand ob es schädlich ist, Alkohol zu trinken obwohl man Antibiotika nimmt? Mir ist irgendwie so, aber in der Packungsanleitung steht dazu nix. Ich meine jetzt auch keine Massen an Alkohol sondern z. Bsp. nur ein glas wein oder ein bier.


Alkohol mit Medikamenten würd ich generell nicht zusammen einnehmen, aber frag mal lieber beim Arzt oder in der Apotheke.

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 11.05.2007 16:35:17


ich trink aus Prinzip keine alkoholische Getränke, wenn ich Medikamente nehmen muss. Einfach damits sicher keine Probleme gibt. Es gibt ja kein "muss" um Alkohol zu trinken.


Lass den Alkohol bei Antibiotika. Steht ja auch auf den Beipackzetteln meist drauf. Der Schuss kann sonst nach hinten losgehen. Die Antibiotika wirken dann auch nicht mehr wie sie eigentlich sollen.

Wenn ich Antibiotika nehmen muss ist mir eh nicht nach Alkohol, denn da liege ich wirklich auf der Nase.


Zitat (dieheulsuse @ 11.05.2007 15:45:20)
Weiß jemand ob es schädlich ist, Alkohol zu trinken obwohl man Antibiotika nimmt?

ja, ist schädlich

Wie schon mehrmals erwähnt:
Ist schädlich. Alkohol und Medis generell nicht zusammen nehmen.
Alkohol und Antibiotika sowieso nicht.

Glaub mir eins: Dir kann so übel schlecht werden davon, dass Du Dir wünschst, Du hättest auf diesen Rat gehört (jaja, ich oute mich. B) Früher, als ich noch jünger und leichtsinniger war, da habe ich an einem Abend wirklich mal Alkohol auf Antibiotika getrunken. Ich dachte echt, ich muss sterben :wacko: :wacko: :wacko: :wacko: NICHT zur Nachahmung empfohlen).


Antibiotikum hemmt den Abbau von Alkohol,
bei mir is generell der Magen empfindlicher, wenn ich Antibiotikum nehme!


Zitat (tabida @ 11.05.2007 16:38:23)
ich trink aus Prinzip keine alkoholische Getränke, wenn ich Medikamente nehmen muss. Einfach damits sicher keine Probleme gibt. Es gibt ja kein "muss" um Alkohol zu trinken.

:huh:

Hallo,

vollkommen richtig. Es gibt ein muß für die Medikamente, aber nicht für Alkohol!

:rolleyes:

mir ging früher einmal der schuss gehörig nach hinten los,als ich antibiotika mit einem glas wein getrunken habe!! :blink: ich dachte mir eigentlich gar nicht,s dabei!!auf jeden fall wurde mir brutal schlecht,mein herz fing an zu klopfen wie wild und der schweiss stand mir ins gesicht geschrieben!!ein kollege musste mich nach hause bringen,da ich keine füsse mehr spührte!!seid dem trinke ich keinen alkohol zu medis mehr!!vor allem kann es die wirkung beeinflussen!!!!!

lass lieber die finger davon,ist gesünder

l.g.:blumenelfe :blumen: :nene:


Lass den Alk weg, hab vor Jahren bei ner Antibiotika-Kur gemeint, ich muß einen Porron (Plörre) beim Spanier trinken, hab die ganze Nacht nur noch :kotz:


Hallöchen zusammen

Also, ich seh das nicht so eng. Klar muß jedem bewusst sein, dass Alkohol und Medis nicht zusammen passen, aber sterben wird niemand davon. Ich denke jeder ist alt genug um selbst zu entscheiden.
Entweder man ist nach 1-2 Bier schon total voll oder das Antibiotia schlägt nicht an!!!

Also, wer die wahl hat, hat die Qual!!!! :sabber:


Bevor du wieder so nen geistigen Dünnschiss von dir gibst, dass keiner davon stirbt wenn der Antibiotika mit Alkohol zusammen einnimmt, mach dich mal bei ärztlichem Fachpersonal richtig schlau, was da bei rauskommen kann. :wallbash: :wallbash: :wallbash:
Was ne Reaktion des Körpers, grade bei Leuten mit ner schwachen Kondition, mit eng sehen zu tun haben soll geht mir auch nicht in die Birne, aber dafür bin ich vielleicht nicht besoffen genug. :hirni:


Zitat (Schimmelken @ 13.05.2007 19:18:51)
Hallöchen zusammen

Also, ich seh das nicht so eng. Klar muß jedem bewusst sein, dass Alkohol und Medis nicht zusammen passen, aber sterben wird niemand davon. Ich denke jeder ist alt genug um selbst zu entscheiden.
Entweder man ist nach 1-2 Bier schon total voll oder das Antibiotia schlägt nicht an!!!

Also, wer die wahl hat, hat die Qual!!!! :sabber:

Ich kann mir nicht vorstellen,das das von dir Ernst gemeint ist....und falls doch (IMG:http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/e040.gif)

Zitat (dieheulsuse @ 11.05.2007 15:45:20)
Weiß jemand ob es schädlich ist, Alkohol zu trinken obwohl man Antibiotika nimmt? Mir ist irgendwie so, aber in der Packungsanleitung steht dazu nix. Ich meine jetzt auch keine Massen an Alkohol sondern z. Bsp. nur ein glas wein oder ein bier.

Also ich würde auch sagen: Lass es lieber. Sicher ist sicher.


Aber was mich mal interessieren würde: Was für Antibiotika nimmst du denn, wenn im Bpz. nichts drin steht??

Ich sag jetzt einfach mal: Wenn es nicht drinne steht, darf mans :rolleyes:

Mich würd auch mal interessieren, WAS für ein Antibiotikum nimmst. Denn wenn da wirklich nichts vom Alkohol steht, ist das komisch.

Also meine Meinsung ist, im Zweifel nie! Man kann ja auch mal auf Alk. verzichten :)

LG

naja wenn man sich abschiessen will kommt das bestimmt gut :sabber: ,aber ansonnsten , never mit alk B)


Zitat (Kuschelmaus @ 14.05.2007 06:42:18)
Aber was mich mal interessieren würde: Was für Antibiotika nimmst du denn, wenn im Bpz. nichts drin steht??

Ich sag jetzt einfach mal: Wenn es nicht drinne steht, darf mans :rolleyes:

Mich würd auch mal interessieren, WAS für ein Antibiotikum nimmst. Denn wenn da wirklich nichts vom Alkohol steht, ist das komisch.

Also meine Meinsung ist, im Zweifel nie! Man kann ja auch mal auf Alk. verzichten :)

LG

Ich weiß nicht mehr genau, wie es hieß. Ich glaub irgendwas mit cibofla... 250...keine Ahnung. Mußte es auch nur 5 Tage nehmen gegen nen Infekt. Habs mit dem Alkohol auch lieber gelassen. Kann euch also keine Erfahrungsberichte liefern... :augenzwinkern:

wird nicht die wirkung von antibiotika reduziert, wenn man alkohol dazu trinkt? ausserdem wenn man dann kotzt, dann ist doch die pille gleich wieder mit draußen


Ach egal, Antibiotika und Alk zusammen das knallt so richtig schön :sternchen: :sternchen: :sternchen: ein billiger Rausch :D


Hallo an ALLE...

Jedes Medikament wird auch über die Leber abgebaut, eben der Entgiftungszentrale unseres Körpers... Das Alkohol in jedweder Form (übrigens auch in dem ein oder anderem Medikament als Grundsubstanz vorhanden...) dann fast immer kontroindikativ wirkt dürfte klar sein....

Will heißen, das Medikamente in ihrer Wirkung eingeschränkt oder sogar ausgesetzt werden, werden sie mit Alkohol zusammen genommen... ... ...

Mit dem Entweder Oder Gruß von hier an EUCH... ... ...

Grisu...


Zitat (dieheulsuse @ 14.05.2007 12:04:03)
Ich glaub irgendwas mit cibofla... 250...keine Ahnung. .. :augenzwinkern:

....."Ciprofloxacin 250".....

Hallo michael :blumen:


Alkohol und Antibiotika harmoniert mit Sicherheit nicht. Ich würde die Finger vom Alkohol lassen, während ich Antibiotika nehme. :heul: :heul:


Zitat (Kati @ 19.05.2007 12:12:15)
Alkohol und Antibiotika harmoniert mit Sicherheit nicht. Ich würde die Finger vom Alkohol lassen, während ich Antibiotika nehme.

Hi, Kati,
mit dem Standpunkt liegst du absolut richtig!

Ich habe mich da auch schon gewundert, da ich auch Antibiotika bekommen habe, wo im Beipackzettel nicht darauf hingewiesen wurde, dass man keinen Alk trinken darf. Sorry, weiß den Namen auch nicht mehr, war etwas gegen eine Kiefernhölenentzündung.

Ich hab es dann aber auch sicherheitshalber gelassen.
Und in den allermeisten Fällen ist es auch so:
Wenn ich so krank bin, dass ich ein Antibiotikum nehme, ist mir auch nicht nach Alk.


Zitat (dieheulsuse @ 14.05.2007 12:04:03)



Ich weiß nicht mehr genau, wie es hieß. Ich glaub irgendwas mit cibofla... 250...keine Ahnung. Mußte es auch nur 5 Tage nehmen gegen nen Infekt. Habs mit dem Alkohol auch lieber gelassen. Kann euch also keine Erfahrungsberichte liefern... :augenzwinkern:

nachdem du das antibi....schon vor längerer zeit genommen hast, wäre es jetzt eh zu spät für diese frage.
zum glück hattest du genug guten menschenverstand und hast den alk weggelassen :pfeifen:

Ich musste mal über Silvester Antibiotika nehmen und als um Mitternacht alle anstossen wollten dachte ich mir, so'n Gläschen Sekt kann doch nicht schaden ... von wegen ... so schlecht wie in dieser Nacht ging es mir lange nicht !!

Ich habe daraus gelernt und gebe diese Erfahrung nun gerne an dich weiter.

Wer in den ein/zwei Wochen, in denen die Antibiotika genommen werden müssen nicht auf Alkohol verzichten möchte, hat ohnehin ein ganz anderes Problem, oder?


Kostenloser Newsletter