Fuchsia: raus pflanzen?


Hallo ihr Pflanzenfreaks,

ich habe eine kleine Pflanze Namens Fuchsia gekauft. Ich weiß, dass sie in wärmeren Breiten beheimatet ist.
Kann ich sie trotzdem aus pflanzen und auch im Winter in der Erde lassen oder muss sie im Winter nach drinnen.

Vielen Danke Xara (die wie imme null Plan hat) :pfeifen:



Hallo Xara,

Fuchsien können den Sommer über im Freiland verbringen, müssen aber im Haus überwintert werden- sie sind nicht frosthart. Sowas sollte eigentlich aber auf dem Zettel oder Pflanzenstecker stehen, den die Blume aus dem Gartencenter mitgebracht hat ;)


Die müssen im Winter rein.


Hallo Xara,

wie meine "Vorredner" schon geschrieben haben, werden Fuchsien normalerweise im Haus frostfrei ueberwintert.

Entweder kalt, relativ trocken und dunkel (empfehlenswert, weil weniger Probleme mit Schaedlingen wie Weisse Fliege) oder warm, feuchter (oefter giessen) und hell.

Es gibt aber Sorten aus dem aeussersten Sueden Suedamerikas, die man auch bei uns im Freien ueberwintern kann (z.B. Scharlach-Fuchsie (Fuchsia magellanica)).

In milden Gegenden (Weinbauklima, Kueste) schlagen sie im Fruehjahr aus dem alten Holz wieder aus, im raueren Klima frieren sie oberirdisch zurueck und treiben wieder im Fruehjahr aus.

Die meisten Fuchsien vertragen gut Schatten, einige sind sogar sonnenempfindlich.

Aus den Fruechten, die sich bisweilen bilden, kann man angeblich eine gute Marmelade kochen.

Gruesse

Hartmut


Ich hab meine Fuchsien samt den Verbenen und Begonien schon seit 2 Wochen draußen (Westseite, Hof, sehr geschützt). Sie wachsen alle und die ersten Fuchsienblüten sind schon offen!!! :applaus: :applaus: Die Begonien sind am Grünschieben. :blumen:
Ich denke, viel an Temperaturschwankungen ist nicht mehr zu fürchten- auch bei uns in Norddeutschland nicht.

Die Fuchsien, die jetzt beim guten Gärtner draußen angeboten werden, sind schon abgehärtet, auch die Geranien und blühenden Begonien. Verbenen fangen gerade an.
Diese können guten Gewissens in geschützter Lage sofort in die Kästen und raus. :)


Und was viele nicht Wissen die Früchte der Fuchsien die nach der Blüte wachsen sind essbar! :sabber: :P B)


Ich liebe schöne reife Fuchsienfrüchte. Werden von den ungespritzten Pflanzen genascht, lecker.


Meine Fuchsien bleiben im Winter ueber draussen, auch bei Frost und Schnee. Alle treiben momentan wieder aus.


Hallo Mikro,

kein Wunder bei Golfstrom und dauerndem ;-) Nebelkaeppchen.

Jetzt sag nur noch, dass du an der westlichen Kanalkueste wohnst, und dann kannst du deine Orangen und Bananen auch noch posten.

Das ist unfaaaaiiiir !!!

Liebe Gruesse

Hartmut


Zitat (harrygermany @ 18.05.2007 16:49:46)
Hallo Mikro,

kein Wunder bei Golfstrom und dauerndem ;-) Nebelkaeppchen.

Jetzt sag nur noch, dass du an der westlichen Kanalkueste wohnst, und dann kannst du deine Orangen und Bananen auch noch posten.

Das ist unfaaaaiiiir !!!

Liebe Gruesse

Hartmut

Hartmut, von wg. Nebel ;)

Nee, wir sind zwischen Oxford und London. Aber das mit der Banane ist eine gute Idee. Ich wollte sie aus dem Topf nehmen und irgendwo im Garten einpflanzen. Dann kann ich ja auch gleich sehen, ob sie den Winter ueberlebt. Ist das jetzt grausam? Aber ich kann ja ein Tuetchen drueberstuelpen.

Fuchsien sind auf keinen Fall winterhart. Im Sommer vertragen sie auch keinen direkten, langen Sonnenschein. Am besten, ein schattiges Plätzchen suchen. :blumen::blumen:


Hallo Kati,

ein sehr schoenes Fuchsien-Foto !

Allerdings geht der Satz "Fuchsien sind auf keinen Fall winterhart" nicht ohne Widerspruch bzw. Einschraenkung durch.

Vergleiche bitte meinen Beitrag vom 16.05.2007 01:11:29 .
Dort kannst du lesen, dass die Winterhaerte relativ ist und vom Klima am Pflanzort und der Sortenwahl abhaengt.

Auch beim Lesen des Beitrags von Mikro findest du das bestaetigt, denn ohne zu ueberlegen muesste man annehmen, dass im noerdlich gelegenen England Fuchsien im Freiland nicht ueberleben koennen.

Durch das vom Golfstrom beguenstigte Klima ist das aber sehr wohl moeglich. Selbst Palmen wachsen (fast) ohne Schaden im Freien.

Das mit Sonne und Schatten kann ich nur unterstreichen, obwohl auch da Unterschiede bei den einzelnen Sorten auftreten.

Gruesse und ein schoenes Wochenende

Hartmut


Zitat (harrygermany @ 19.05.2007 14:44:41)


Das mit Sonne und Schatten kann ich nur unterstreichen, obwohl auch da Unterschiede bei den einzelnen Sorten auftreten.


Kati,

ich habe Fuchsien sowohl im Schatten als auch in der knalligen Sonne. Die im Schatten sind direkt in der Erde und die in der Sonne ist im Kuebel. Das haengt sicherlich von der Sorte ab, ob sie winterhart sind und Sonne vertragen.


Kostenloser Newsletter