Balkonkastenpflanzen aufteilen


Guten Abend, es wird endlich Zeit den Balkon zu bepflanzen. Für mich wird es das erste Mal sein.
Mein Balkongeländer ist 3m Lang. Ich dachte daher an 3 Kästen die jeweils 80cm breit sind.
Nun habe ich einige Zeit damit verbracht nach den richtigen Pflanzen zu suchen. Ich steige nur nicht so ganz durch, ob diese nun auch in den Kasten passen sowie ich mir das vorstelle.

Ich habe Pflanzenpakete in Beobachtung, bestehend aus jeweils 3 Pflanzen. Die Töpfe haben einen Radius(?) von 12cm, es soll zwischen den Pflanzen ein Abstand von 25cm eingehalten werden und sie werden bis zu 60cm hoch. Das scheint Standard zu sein für Balkonpflanzen aber kann ich nun 3 Pflanzen in einen Kasten packen oder wird das zu eng? Ich weiß nicht wie gemessen wird. Sprich ob nun 75cm Platz im Kasten ausreichen für 3 Pflanzen oder ob es 111cm sein müssen. :wacko:


Hallo Entero
Ich habe zwar kein Balkon wo ich meine Blumenkästen hinhänge ,aber dafür stelle ich sie auf die Fensterbänke .
Die Fensterbänke ,sind meistens 1m breit ,also kann ich mir ausrechnen,das ich 60 iger Blumenkästen dahin stelle .
Die 60 iger Blumenkästen bepflanze ich mit drei Pflanzen Petunien(ich hab am liebsten die Karneval).
Dann haben sie rechts und links genug Platz zum wachsen.Wenn die Pflanzen zu dicht gesetzt werden,dann nimmt eine Pflanze der anderen die Luft zum atmen weg und dann werden sie auch nicht schön groß und voll im Wachstum.
Also ,ich mein deine Blumen stehen zu dicht nebeneiander.
Es würde reichen ,wenn du nur drei Pflanzen nebeneinander setzen würdest,würde ich sagen.
reinigungskraft :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


Also ich habe aktuell 5/6 Pflanzen in 2x 80cm Balkonkasten, meine sind auch nicht 'standardmäßig' 60cm hoch. Man muss doch nicht aus allem eine Wissenschaft machen, oder? Es kommt halt drauf an, was Du da reinpflanzen willst... etwas mehr Beschreibung der von Dir gewünschten Pflanzen wäre schon hilfreich...

Geranien z.B. werden - wenn stehende - höher, hängende sind niedriger, wenn Du Minikoniferen oder sowas reinpflanzt, kann das noch höher werden. Ich würde tendenziell nicht zu dicht pflanzen, wenn es 'wuchernde' Pflanzen sind, damit sie sich schön ausbreiten können, sind es schmalere, kannst Du sie ruhig dichter pflanzen. Probier es doch einfach aus...

Ach ja: die cm-Angabe ist der Durchmesser des Topfes, nicht der Radius...


Danke schon mal für eure Tipps. Ich muss dazu sagen, dass ich bisher noch keinen grünen Daumen entwickeln konnte. Daher fehlen mir jegliche Erfahrungen.

Für mich kommen wie für reinigungskraft die Zauberglöckchen Petunie Karneval in Frage.
Ich hoffe der Link wird nicht als Werbung gesehen. Hier wurde ich auf die Pflanze aufmerksam und daher stammen auch die Infos.
12cm Radius wäre etwas groß, stimmt. :D


Hallo Enteo
Mußt du halt ausprobieren ,wie Binefant schon gesagt hat ?
Also ich habe ein sehr breites Fenster und da kommt immer ein Blumenkasten mit fünf von den Zauberglöckchen Karneval-Petunienrein .
Ich setze sie im Abstand von 10manchmal auch 15cm.nebeneinander ,auch in die normalen 80 cm. Blumenkästen.
Man muß aber auch nicht immer eine Staatsaffäre daraus machen und sich nicht genau an die Regeln halten ,meine ich auch ,genau wie Binefant!
Hauptsache es ist ordendlich gepflanzt und sieht gut aus !
Ich meine sowieso ,die letzten kalten Tage ,hatten wir bestimmt am vergangenen Wochende ,überm 1.Mai bis zum 4.Mai?
Obwohl die kalte Sopfie noch kommen soll,laut Kalender?
Bei Baldur,hab ich auch schon oft die Blumen gekauft,obwohl ich meine ,das Bakker noch bessere Blumen hat?
Gruß:reinigungskraft :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:


Entero, nicht nur welche Pflanzen Du in welcher Menge mit welchem Abstand in Deine Kästen pflanzt ist wichtig. Du solltest auch schauen, in welche Richtung Dein Balkon ausgerichtet ist. So mußten wir von unserem Kübel mit Ilex damals absehen, weil der die Westseite mit so viel Sonne nicht mag. Auch die Blumenerde ist wichtig, es sollte vielleicht nicht unbedingt die günstigste sein, düngen nicht vergessen, etc.

Wenn die Pflanzen dann doch irgendwann zu üppig werden, dann kannst Du sie teilen und wieder herausnehmen. Entweder in einen Topf setzen und auf den Balkon stellen oder halt verschenken. Wenn der Kasten anfangs zu leer ist, sieht es ja auch nicht so dolle aus.

Meine Balkonkästen bzw die Bepflanzung hatten selten 60cm, es sind meist viel weniger.

Mach Dir nicht so viele Gedanken, vieles muß man einfach ausprobieren und Erfahrungen sammeln. Und wenn eine Pflanze eingeht, dann muß das nicht unbedingt an Deiner Pflege liegen. Die Pflanzen im Handel werden zu tausenden im Treibhaus hochgepuscht, Ausfälle werden da bewußt in Kauf genommen.

Viel Spaß mit Deiner Bepflanzung

Sheila


Ich habe drei Blumenkaesten von je 1 m und einen Kasten von 80 cm. In die grossen Kästen kommen je 4 Pflanzen - egal ob Geranien, Pelargonien oder Minipetunien - und in den kleinen Kasten kommen 3 Pflanzen! So einfach ist das!!

Was die Eisheiligen anbelangt, so waren die noch nicht und die "Kalte Sofie" ist die letzte der Eisheligen am 15. Mai!!! Das wurde aber schon mal lang und breit erklärt!!


Zitat (Murmeltier @ 04.05.2015 21:04:09)
Ich habe drei Blumenkaesten von je 1 m und einen Kasten von 80 cm. In die grossen Kästen kommen je 4 Pflanzen - egal ob Geranien, Pelargonien oder Minipetunien - und in den kleinen Kasten kommen 3 Pflanzen! So einfach ist das!!

So haben wir das auch immer gemacht und alles war wirklich wunderbar und richtig. Zu den Eisheiligen habe ich jetzt im TV gehört, dass man gar nicht mehr so richtig damit rechnet, weil wir so lange kühles Wetter und diese kalten Nächte hatten. >Aber was Genaues weiß man nicht<

Hab gerade mal nachgeschaut, die Eisheiligen - wenn sie denn kommen - beginnen am Montag, den 11.05. und enden mit der "Kalten Sophie" am Freitag, den 15.05.2015!

Die Namen der Typen lauten übrigens Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonfatius und eben die kalte Sophie!

Ich glaube, die Katholiken unter uns kennen sich mit Namenstagen besser aus als die Protestanten und können somit auch die Eisheiligen immer schon besser den entsprechenden Daten zuordnen! :)

Bearbeitet von Murmeltier am 04.05.2015 21:27:37


Zitat (reinigungskraft @ 04.05.2015 20:22:28)
Hallo Enteo
Mußt du halt ausprobieren ,wie Binefant schon gesagt hat ?
Also ich habe ein sehr breites Fenster und da kommt immer ein Blumenkasten mit fünf von den Zauberglöckchen Karneval-Petunienrein .
Ich setze sie im Abstand von 10manchmal auch 15cm.nebeneinander ,auch in die normalen 80 cm. Blumenkästen.
Man muß aber auch nicht immer eine Staatsaffäre daraus machen und sich nicht genau an die Regeln halten ,meine ich auch ,genau wie Binefant!
Hauptsache es ist ordendlich gepflanzt und sieht gut aus !
Ich meine sowieso ,die letzten kalten Tage ,hatten wir bestimmt am vergangenen Wochende ,überm 1.Mai bis zum 4.Mai?
Obwohl die kalte Sopfie noch kommen soll,laut Kalender?
Bei Baldur,hab ich auch schon oft die Blumen gekauft,obwohl ich meine ,das Bakker noch bessere Blumen hat?
Gruß:reinigungskraft :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Hallo liebes Moderatorentheam
Ich hoffeich habe mit meinem unbedachten Wort (Baker)und Baldur ,keine Werbung gemacht und wenn es so rübergekommen ist ,will ich mich dafür entschuldigen!!!!!
Gruß:reinigungskraft

Hallo Enteo
Jetzt habe ich gerade von dem schönen Wetter geschwärmt,prompt fängt es an zu regnen!
Sieste ,es wird halt noch immer bischen kalt nachts und auf den Bergen oder Höhen ,auch hier an der Mosel ,haben sie auf verschiedenen Stellen sogar Bodenfrost vorausgesagt.
reinigungskraft


Zitat (Murmeltier @ 04.05.2015 21:24:01)
Hab gerade mal nachgeschaut, die Eisheiligen - wenn sie denn kommen - beginnen am Montag, den 11.05. und enden mit der "Kalten Sophie" am Freitag, den 15.05.2015!

Die Namen der Typen lauten übrigens Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonfatius und eben die kalte Sophie!

Ich glaube, die Katholiken unter uns kennen sich mit Namenstagen besser aus als die Protestanten und können somit auch die Eisheiligen immer schon besser den entsprechenden Daten zuordnen! :)

Wie es sich mit den Eisheiligen verhält hatte ich kürzlich noch in einem anderen Thread unserer Reinigungskraft mitgeteilt. :)

Ja, ich weiß, Viertelvorsieben, ich hatte ja vorhin auch wiederum und nochmal darauf hingewiesen! :pfeifen:

Bearbeitet von Murmeltier am 04.05.2015 21:45:23


Hallo Murmeltier
Ja ich weiß das die Eisheiligen noch kommen sollen und enden tun sie mit der kalten Sopfie!
Ich wußte garnicht das die Typen auch namen haben? :unsure: :huh:
Irgend jemand hat mir mal erklärt ,wo ich nachschauen soll,weil das eines der Themen war ,als ich am mitte April schon meine Blumen in die Kästen gesetzt habe und weil ich wußte ,das die Eisheiligen noch kommen würden ,aber ich wußte nicht genau wann das der Fall sein sollte? :unsure:
Deshalb ,habe ich auch zur Vorsicht die Blumen in die Scheune zuerstmal gestellt über nacht ,bis es dann bischen wärmer war ,dann haben wir sie ganz draußen gelassen. :rolleyes: B)
Aber ,es ist tagsüber so schön sonnig und warm und nachts ist es doch noch kalt!
Gruß:reinigungskraft


Ich mache es genau so wie du ,ich habe 2er 80cm.und ein 60ercm.(Blumenkästen)
in die 80cm.setze ich immer fünf Pflanzen und in die 60cm.kommen vier Pflanzen !
Gans einfach!
Gruß:reinigungskraft B)


Zitat (reinigungskraft @ 04.05.2015 21:58:35)
Ich mache es genau so wie du ,ich habe 2er 80cm.und ein 60ercm.(Blumenkästen)
in die 80cm.setze ich immer fünf Pflanzen und in die 60cm.kommen vier Pflanzen !
Gans einfach!
Gruß:reinigungskraft B)

Drachima

Du kannst doch, wenn Du etwas wissen möchtest, z. B. auch mal bei Google nachfragen! Das ist doch nun wirklich nicht schwierig! Gib einfach den Begriff dort ein, zu dem Du was wissen möchtest und schon spuckt Google Dir je nach Frage .....zig Antworten zur Info aus. Du brauchst dann nur noch nachzulesen!


Zitat (reinigungskraft @ 04.05.2015 21:52:20)
Irgend jemand hat mir mal erklärt ,wo ich nachschauen soll,...

Das war ich, und zwar in diesem Thema: https://forum.frag-mutti.de//index.php?show...=0#entry2906922


P.S. Du braucht, wenn Du etwas in einem Posting vergessen hast, kein neues schreiben. Du kannst Dein altes Posting ändern! :rolleyes:

Zitat (viertelvorsieben @ 04.05.2015 22:07:51)
P.S. Du braucht, wenn Du etwas in einem Posting vergessen hast, kein neues schreiben. Du kannst Dein altes Posting ändern! :rolleyes:

Aber nur 20 Minuten nach dem ersten Beitrag, danach kannst Du nichts mehr ändern.

Zitat (Binefant @ 04.05.2015 22:20:08)
Aber nur 20 Minuten nach dem ersten Beitrag, danach kannst Du nichts mehr ändern.

Hatte ich ihr bereits mitgeteilt, in einem meiner Beiträge gestern oder vorgestern. -_-

Bearbeitet von viertelvorsieben am 04.05.2015 22:28:43

nuja, da diese Beiträge ja auch nicht gefunden werden, dachte ich, es wäre nochmals erwähnenswert...



Und jetzt wieder zurück zu den Balkonkästen und deren Bepflanzung :P


Zitat (Drachima @ 04.05.2015 21:14:04)
Zu den Eisheiligen habe ich jetzt im TV gehört...
dass durch die globale Erwärmung sich die Eisheiligen in den letzten Jahren immer weiter auf Anfang Mai verschoben hätten und damit jetzt schon durch sein sollten.
Verlassen würde ich mich darauf aber nicht. :)

Zitat (viertelvorsieben @ 04.05.2015 21:38:34)
Wie es sich mit den Eisheiligen verhält hatte ich kürzlich noch in einem anderen Thread unserer Reinigungskraft mitgeteilt. :)
DHL dauert halt länger ;)

Bearbeitet von Jeannie am 04.05.2015 22:39:50

Zitat (Binefant @ 04.05.2015 22:31:55)
nuja, da diese Beiträge ja auch nicht gefunden werden, dachte ich, es wäre nochmals erwähnenswert...




Sicherlich. Doppelt genäht, hält besser - hoffe ich wenigstens jetzt. :D

Hallo :)
normalerweise geht ja auch probieren über studieren aber nachdem ich bereits versucht habe mich schlau zu machen, war ich nur noch verunsicherter. Auf der einen Seite heißt es, man soll sich an die Angaben des Verkäufers halten. Auf einer anderen Seite heißt es dann, die Pflanzen können ruhig nahe nebeneinander stehen und überwuchern.
Wie gesagt habe ich keine Ahnung von Pflanzen und mag jetzt ungern 5 Stück in einen Kasten stecken.

Ich glaube, für den Anfang werden es 3 Pflanzen pro Kasten, wie es von euch schon vorgeschlagen werden.

Mein Balkon ist übrigens nach Westen ausgerichtet und ich werde auf gute Erde achten. :)


Mit Baldur und Bakker habe ich bisher schlechte Erfahrungen gemacht und kaufe nun hauptsächlich beim Dehner oder Baumarkt und bestelle nur noch bei Gärtner Pötschke. Dort gibt es eine ganz andere Pflanzenqualität und auch eine Anwachsgarantie.


Hallo Entero,

ich würde mich an pflegeleichte, überall erhältliche, Balkonblumen halten. Bei einem Balkon würden sich auch hängende Pflanzen anbieten hängende Geranien, Petunien, Weihrauch (hilft auch gegen Mücken), Fächerblume ... und dazwischen an die hintere Seite evtl. stehende Geranien .... Pass auf, dass Du nicht zu viele Pflanzen benutzt weil die alle im Laufe des Sommers ziemlich wuchern. Trotzdem düngen! Kauf Dir eine Pflanzerde mit möglichst niedrigem Torfgehalt und einen körnigen Langzeit-NPK-Dünger (NPK = Nitrit, Phosphor, Kali) dann brauchst Du nur beim Einpflanzen und evtl. Anfang Herbst nochmal düngen. Da brauchst Du aber nicht lauter spezielle Dünger es reicht z.B. auch Blaukorn oder irgendein Balkonpflanzendünger. Auf den Balkon könntest Du als Kontrast eine größere Pflanze oder z.B. eine Tomate (meine große Liebe) in einem Kübel gepflanzt stellen.
Eigentlich brauchst Du für einen schönen Balkon nur ein bisschen Phantasie und möglichst keine Nordseite.
Also viel Spaß beim Gärtnern! :)

LG

Bearbeitet von susant am 10.05.2015 19:21:38


Bin vor Jahren bei Pötschke mal schwer reingefallen und hab' mir geschworen nur noch vor Ort zu kaufen. -_-


@ viertelvorsieben:

Ich habe bei Pötschke einmal einen Zierbaum für unseren Garten bestellt und auch nach Anleitung eingepflanzt. Leider ist er trotzdem nicht angewachsen und verdörrt. Das habe ich dem Kundenservice von Pötschke per E-Mail geschrieben und zu meinem Erstaunen umgehend einen neuen Baum geschickt bekommen dem es besser denn je geht und wächst und gedeiht. Das macht kein Versandhaus oder auch Gärtner. :rolleyes:
Inzwischen bestelle ich nur noch dort oder kaufe vor Ort.

LG



Kostenloser Newsletter