Sportgetränke schlecht für die Zähne, was tun? unterschiedliche Meinungen


Hallo,
der Zahnarzt meines Mannes sagte gestern, ein oft unterschätztes Thema sei Erosion und mein Mann hätte - allerdings erst beginnend - entsprechende Zahnprobleme. Nun trinken aber die Kinder wesentlich mehr Getränke bzw. essen Obst als er (letzteres fördere ich ja nach Kräften :) )
Da habe ich Mal im Internet geschaut, was schwierig ist, weil Erosion hat 1.000 verschiedene Bedeutungen, jedenfalls zusammengefasst von 3 Seiten was ich verstanden habe:
- Erosion ist ein Problem
- E kommt u.a. von Obst, Essig, Getränken wie Säfte, Wein, Sportgetränke aber auch von Magen-Darm-Problemen
Das stand bei:
www.zahn-online.de
www.zahngesundheit-aktuell.de
www.zahn-zahnmedizin.de
So weit so gut. Jetzt frage ich heute morgen eine Freundin, die Ärztin ist, speziell wegen der Kinder, sagt dioe: Alles kein Problem, wird aufgebauscht. Ich soll mich lieber um den Zucker kümmern.
Also, wer hat dazu eine sichere Meinung gehört? :(
Dorette


Alos ich denke, wenn man bei den Kindern von klein auf, auf Zahnhygiene achtet ist es bestimmt nicht schlimm, wenn sie mal Limo oder sonstige zuckerhaltige Getränke trinken oder auch Süßigkeiten essen.


Naja, bei Obst sollte man darauf achten, dass man frühestens eine halbe Stunde nach Verzehr die Zähne putzt, weil durch die Fruchtsäuren der Zahnschmelz angegriffen wird.

Und Cola und so Zeugs ist eh nichts für Kinder. Wasser und Apfelschorle genügen vollkommen, letzteres ist außerdem als Sportgetränk unschlagbar.


Zitat (Jinx Augusta @ 24.05.2007 15:02:44)
Naja, bei Obst sollte man darauf achten, dass man frühestens eine halbe Stunde nach Verzehr die Zähne putzt, weil durch die Fruchtsäuren der Zahnschmelz angegriffen wird.

Und Cola und so Zeugs ist eh nichts für Kinder. Wasser und Apfelschorle genügen vollkommen, letzteres ist außerdem als Sportgetränk unschlagbar.

Jeepppp... :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch: ...bis zu einer halben Stunde braucht die Mundflora um sich zu regenerieren und den sicheren "Bakterienschutz" wieder aufzubauen... ... ... ALSO NIX nach dem Essen Zähne putzen nicht vergessen... DAS WAR EINMAL!!!

Dann zur Erosion: Wenn ich das richtig verstanden habe, heißt das nichts anderes als "Abtragung". Mineralien, Steine, Felsen, Zähne haben Erosionen... ... ...oder auch singular: Erosion...

ALSO: Frag Deinen Mann mal, WAS FÜR EIN HINTERGRUND denn der Zahnarzt für die "Erosion" genannt hat... ... ... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Wenn ich jeden Tag auf Kieselsteinen rumkauen würde, hätte ich auch Erosion im Mund als Folge der härteren Kieselsteine; Zuckerkristalle sind übrigens auch enorm hart...

ALSO, Ursachenforschung ist angesagt... ... ...

Mit kauendem Gruß von hier an DICH... ... ... rofl

Grisu... ;) ;) ;)

Obwohl man in der (Zahn-)medizin eher von Abrasion spricht als von Erosion... :wacko:

Eigentlich kann man froh sein, daß Zahnärzte nicht noch Ernährungsratgeber sind :hihi: denn dann dürfte man wirklich nur noch Wasser trinken und trocken Brot oder so :hihi:


Neee mellly, wasser entmineralisiert auf dauer ja auch den zahn... das geht aber wirklich nicht... rofl

@topic: So wie jinx des geschrieben hat, passt des scho... brav zaehne putzen, nich so viel zuckerzeuchs, zwischendurch mit elmex geele nochmal en bissi flourid auf die zaehne und alles sollte in butter sein...



Kostenloser Newsletter