Ohne TV ?


Ich habe das Fernsehen vor etwa 3 Wochen aufgegeben.

Vorher war ich ein "TV-Junkie", TV 24/7.

Es tut mir gut, ich schlafe besser, die "Bilder" kenne ich alle, und ich vermisse nichts, ich höre Deutschlandfunk, das reicht für mich.

CU Otis

P.S. Gerne höre ich aber noch Hörbücher, und Hörspiele, hier z.B.

http://www.mercurytheatre.info/

Mucho Gusto ! B)

CU Otis


Unvorstellbar für mich als Günni-Fan rofl


So ganz ohne Fernseher würde ich es auch nicht aushalten.
Aber seit ich hier bei FM bin läuft er viel weniger. :grinsen:
Ich könnte aber schon ein paar Tage darauf verzichten. Auf den Fernseher.


Wir kucken schon seit Jahren kein "TV" im eigentlichen Sinne mehr.
Dafür aber DVDs - ich weiß nicht wie das jetzt zählt.

Die ganze Werbung war einfach "eine" Unterbrechung zuviel, um noch spaßig zu sein.
Außerdem kann man so das Programm für die Kids viel , viel, viel besser aussuchen.


Ich habe noch nie viel fern gesehen. Auf einiges möchte ich aber nicht
verzichten.
So ganz ohne TV würde mir schon was fehlen.


Ich sag dir was,

ich brauche all das nicht mehr, auch die täglichen Nachrichten kotzen mich nur noch an.

Ich kenne all diesen Scheissendreck in den Nachrichten, die uns jeden Tag das Herz schwer machen.

Für mich NICHT mehr.

CU Otis


seit ich meinen hund hab guck ich auch kaum mehr. falle abends todmüde ins bett. manchmal guck ich aber gern schmarrn!
ganz ohne tv geht für mich garnicht


kein CSI Miami?????????????????????????????????????????????????????????????????????
kein Navi CIS???????????????????????????????????????????????????????????????????????
kein Emergency Room??????????????????????????????????????????????????????????????
kein Günni Jauch???????????????????????????????????????????????????????????????????
kein Dr. House?????????????????????????????????????????????????????????????????????
kein Law & Order New York??????????????????????????????????????????????????????????
kein Monk??????????????????????????????????????????????????????????????????????????
kein garnix mehr???????????????????????????????????????????????????????????????????

NIEMALS

:nene: :nene: :nene:


Ganz ohne Fernsehen gehts nicht - ohne FM erst recht nicht.


Eigentlich wärs ja mal ne Maßnahme.

Wenn ich so an den ganzen Scheiß denke (Big Brother, Talk- und Gerichtsshows, Castingshows etc.) und die Werbung, die von Mal zu Mal länger und dreister eingesetzt wird, sollte man wirklich die Konsequenzen ziehen und kein Fernsehen mehr gucken.

Allerdings ist der Fernsehr so sehr in unser Leben etabliert, da ist das fast nicht möglich.

Ich persönlich möchte nicht ohne Tagesschau, Sendung mit der Maus, Desperate Housewives, Quarks&Co und interessante Dokumentationen leben.

Der ganze Rest lässt sich in die Tonne treten.
Ich hab nicht besonders viel Zeit für Fernsehen, ich sehe durchschnittlich! vielleicht eine Stunde am Tag und ich kann auch längere Zeit ohne Fernseher überleben, mit dem Computer und Internet sähe das schon ganz anders aus. Das ist nämlich mein Fernseherersatz. :pfeifen:


Was für eine Horrorvorstellung !Ich kann mir ein Leben ohne TV nicht mehr vorstellen :o Ein Argument ist-das er die Quelle der Information ist....
Außerdem würden wir (mein sohn u.mein Mann) unseren kleinen Freund "Spongebob Schwammkopf" sooooo vermissen rofl -wir verpassen keine Sendung (kein Witz)


nee, nee, nee,
abgesehen von dem, was ich oben aufgezählt hab, gibts auch gute Dokumentationen, spannende Wissenschaftssendungen und jede Menge mehr was sich zu sehen lohnt

und was die Werbung angeht - einen großen Teil gucke ich nicht life, sondern zu Zeiten, die ich bestimme, d.h. ich packe es erst auf die feste Platte, gucke es, wann ich will und überspringe hupps die Werbung
und wenn ich life gucke nutze ich die Werbezeit für andere nette Dinge
so wie jetzt grade :lol:


Zitat (Die Außerirdische @ 27.05.2007 23:42:45)

kein Emergency Room??????????????????????????????????????????????????????????????
kein Günni Jauch???????????????????????????????????????????????????????????????????
kein garnix mehr???????????????????????????????????????????????????????????????????

NIEMALS

:nene: :nene: :nene:

und nicht zu vergessen keine Lindenstraße mehr :heul: :heul: :heul:
neeee, das geht gar nicht :lol: :lol:

Zitat (Sparfuchs @ 27.05.2007 23:43:56)
Ganz ohne Fernsehen gehts nicht - ohne FM erst recht nicht.

Hallo Master Sparfuchs...

ICH schätze wir sprechen da die gleiche Sprache:

Bewußtes EINschalten für auch ein bewußtes Sehen von bestimmten Sendungen ist immer noch vollkommen ok.

Es gibt bei Katastrophenmeldungen von etablierten Hilfsorganisationen/ Katschutzleitungen immer noch den alten Katschutzsatz:

"Schalten sie für Meldungen den Sender...xy... ein..."

Das kommunikative Hilfsmittel Rundfunk und (UND) TV ist in der heutigen Zeit unerlässlich... ... ...(siehe Teletextseiten von Hochwasser...)
WIE jeder einzelne damit umgeht, das ist dann eben (möchtegernfahr) lässig... ... ...

FÜR FM kann nun jeder EINZELNE nur einzeln etwas (beitragen...) ... ... ...

Mit telekommunikativem Gruß von hier an EUCH... ... ...

Grisu...

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 29.11.2007 19:51:38


Ich bin kein TV-Junkie und wenn wir im Sommer wochenlang zelten,merkt man schnell,das es auch sehr gut ohne Fernsehen geht.
Aber ganz darauf verzichten,wenn man zu Hause ist...das will ich nicht.Dafür gibt es immer noch genug Sendungen,die mich interessieren. (IMG:http://www.cosgan.de/images/midi/haushalt/b035.gif)


Ich guck eigentlich jeden tag so ca. 2,5 stunden, nämlich dann wenn die ganzen soaps ab 17:30 auf rtl und ard laufen.... Wenn mal ein spannender Film kommt, schau ich auch mal.... Nur schalte ich in der Werbung immer um, sodass ich kaum mitbekomme wann mal gute Filme laufen. Montags gucken wir noch Toto & Harry aber sonst eigentlich nichts...

Kann aber auch vorkommen, wenn ich viel Stress hab oder so, dass ich dann ne Weile gar kein Fernsehen schaue.


Ich könnte momentan keine exakte Angabe machen, wenn man mich fragte, wann ich zuletzt ferngesehen habe. Ich weiss es einfach nicht. Ich sehe mir ab und zu spezielle, ausgewählte Sendungen an, danach drehe ich die Glotze konsequent wieder ab.
Oh ja, jetzt fällts mir ein. Champions-League-Finale letzte Woche hab ich mir angesehen. Das wars dann auch schon.


ich sehe auch gaaaanz wenig fern.Habe mir zwar einen neuen LCD-Flachbildschirm-TV gekauft, doch trotzdem wird es nicht mehr..
Ich liebe Filme, die mich fesseln und ebenso Reportagen.Aber zur Zeit (trotz Feiertage) reizen mich die Angebote nicht..Und ich habe Premiere und bin noch DVD Ausleiherin über das Internet.Aber auch die DVD`s , die ich mir selber auswähle, reizen mich nicht.Die superguten Filme kenne ich meistens schon und die neueren (Ausnahmen gibt es natürlich) finde ich langweilig.
Es kommt auch immer auf meine momentane Verfassung an, aber seit ca. 1 Woche blieb der Fernseher ganz ausgeschaltet.Manchmal nehme ich etwas per DVD-Rekorder auf, aber auch das sehe ich gestückelt in Tagen.Gestern hing mein Freund den ganzen Tag vor dem Fernseher (wir haben 3 :rolleyes: ) und das nervt mich dann eher schon, das kann ich und konnte ich noch nie.Ich lese dann oder wurschtel im Haushalt oder surfe im Internet oder treibe Sport..naja, Fernsehen ist ja auch kein muss..

Aber so ganz auf das Fernsehen zu verzichten, würde ich auch nicht gerne.


Also so ganz ohne Fernsehen das wäre nichts für mich.
Ich brauche die Tagesschau in Wort und Bild, manche Dokumentationen sind auch sehr interessant, und auch manchen Film kann man sich ansehen.

Es gibt doch schließlich noch einen Knopf zum Ausschalten.....und dann ab ins Forum :blumen:


Ich muß Sparfuchs zustimmen. :blumen:


Oje, mir würde es sicherlich auch schwer fallen, ohne Fernseher auszukommen.
Ich brauch den abends nach nem anstrengenden Arbeitstag oft um runter zu kommen, abzuschalten....einfach berieseln lassen.

Klar, ich würde ohne auskommen, wenn ich es müsste.... aber ich will es eigentlich nicht! ;)


Hmm,
also ich habe seit meinem Umzug vor einem Jahr keinen Fernseher mehr...nd es stört mich auch nicht. Wenn ich mal in eiem Haushalt bin, in dem eine Glotze steht, fällt mir immer noch anderes ein, was man in der Zeit ,in der man sich berieseln lässt, machen kann.Für mich könnte der Tag eigentlich mehr als 24h haben.
Finde das reale Leben sowieso spannender...


Komplett ohne TV würde mir auch (noch) schwerfallen, ist aber nicht unmöglich.
Wenn man genügend andere Aktivitäten hat, fehlt einem das nicht wirklich.
Habe mich auch in den letzten Jahren vom TV-Junkie zum fast vollkommenen Abstinenzler entwickelt. Ganz selten zappe ich mal durch alle Programme oder schau einen kompletten Abend fern. Meist suche ich mir gezielt Sendungen aus (leider meist spätabends). Aber immer häufiger gibt es außer Haus so viel Interessantes.

Leider hat sich in den beiden letzten Jahren dafür die Internet- und Forensucht bei mir gefährlich ausgebreitet. Naja, aber komplett abhängig bin ich noch nicht. Es gibt auch Tage, wo ich komplett oder fast ganz ohne auskomme.


Ich hab TV im Haus. sogar mehrere. Wann ich das letzte mal wirklich geschaut habe? Ich weiß es nicht mehr.
Vielleicht ändert es sich noch mal aber im Moment hab ich da keinen Bedarf.


Zitat (venus39 @ 27.05.2007 23:59:48)
Außerdem würden wir (mein sohn u.mein Mann) unseren kleinen Freund "Spongebob Schwammkopf" sooooo vermissen rofl -wir verpassen keine Sendung (kein Witz)

Der ist ja auch herzallerliebst... :wub:

Den kann ich mir auch stundenlang reinziehen. Selbst das PC-Spiel "Schlacht um Bikini Bottom" macht richtig Laune. :yes:

Mir ist es vor Jahren im Hochhaus so gegangen:

Aufruhr im Flur - ich denke schon, es brennt vielleicht und gucke raus.
Alle Nachbarn von fast allen Stockwerken stehen übers Treppenhaus verteilt und machen Katastrophenalarm-Gesichter und ein Höllengezeter.
Auf meine verblüffte Frage hin, was denn so schlimmes passiert sei, ernte ich allseitiges Schweigen und die fast schon lechzend klingende Frage einer alten Dame, die zuerst ihre Sprache wiederfindet: "Bei IHNEN GEHT ER wohl?!"

Gefragt war nach dem Fernseher, der im gesamten Haus überhaupt nicht mehr funktionierte.
Als ich mich als "seit-2-Wochen-nicht-mehr-eingeschaltet" outete, empörten sich alle munter weiter.

Na da soll mir nochmal einer sagen, fernsehen sei keine Sucht...


Zitat (Antina @ 29.05.2007 16:31:23)
Mir ist es vor Jahren im Hochhaus so gegangen:

Aufruhr im Flur - ich denke schon, es brennt vielleicht und gucke raus.
Alle Nachbarn von fast allen Stockwerken stehen übers Treppenhaus verteilt und machen Katastrophenalarm-Gesichter und ein Höllengezeter.
Auf meine verblüffte Frage hin, was denn so schlimmes passiert sei, ernte ich allseitiges Schweigen und die fast schon lechzend klingende Frage einer alten Dame, die zuerst ihre Sprache wiederfindet: "Bei IHNEN GEHT ER wohl?!"

Gefragt war nach dem Fernseher, der im gesamten Haus überhaupt nicht mehr funktionierte.
Als ich mich als "seit-2-Wochen-nicht-mehr-eingeschaltet" outete, empörten sich alle munter weiter.

Na da soll mir nochmal einer sagen, fernsehen sei keine Sucht...



rofl :wallbash: rofl rofl

Ich sehe kaum fern und meine Tochter eigentlich auch nicht, sie ist viel lieber draußen unterwegs :D :D

Vor zwei Jahren hatten wir auch mal ca. 2 Monate keinen Fernseher, bzw. der Vermieter hatte Kabel abgemeldet (er hatte gar keine Glotze) und da wir sowieso umziehen wollten hab ich es nicht wieder angemeldet :lol: :lol: Was für ein Horror für Kind und Schwester - die erste Zeit. Danach haben sie gelernt sich anders zu beschäftigen (ich habe eh viel gelesen udn viel intensiver) und ich muss sagen, ich habe in der Zeit nicht einmal von meiner Tochter gehört dass ihr langweilig ist :P

Darum reduziere ich auch die Fernsehzeit auf ein absolutes Minimum :blumen:

Tante Edit ist auch unangenehm aufgefallen dass bei meinem Bruder die Glotze 24h am Tag läuft, auch wenn Besuch da ist (und nicht gerade leise). Da bin ich nach kurzer Zeit schon so gestresst und genervt dass ich lieber wieder gehen will :ph34r: :ph34r:

Bearbeitet von Blackcat31 am 30.05.2007 11:25:42


Zitat (lassie @ 27.05.2007 22:27:09)
Ich habe noch nie viel fern gesehen. Auf einiges möchte ich aber nicht
verzichten.
So ganz ohne TV würde mir schon was fehlen.

Hi, Lassi,
heute, 21.05 Uhr THE CLOSER, es geht mit der 1. Serie (wohl) wieder los. Somit kommt man da ganz gut - verstandesmäßig - rein.

ich habe auch schon ein gutes jahr ohne tv verbracht.
das geht eigentlich prima.
jedenfalls hatte ich nicht das gefühl das mir etwas fehlt.
ich habe auch viel musik gehört und
und konnte(komischerweise) nachts viel besser schlafen.
nach einen umzug habe ich die sender im tv gerät einfach nicht
neu gesucht.
einige tage hat ein freund meine wohnung bewohnt,
der hat mich gefragt ob mein tv kaputt ist oder wie ich sonst fernseh schauen würde.
da musste ich erstmal lachen, denn ich hatte ganz vergessen
ihm zu sagen das man so nicht fernsehen kann. rofl

aber das ist schon einige jahre her.
ich könnte ja mal wieder...... :pfeifen:
jedenfalls krank wird man ohne fernseh nicht
und versäumen tut man auch nix.


Zitat
Hi, Lassi,
heute,Mittwoch, 21.05 Uhr THE CLOSER, es geht mit der 1. Serie (wohl) wieder los.

Juhu, Lassi!

NU?

Ich brauche meinen Fernseher eigentlich nur zum Kochen und zum Bügeln :) bzw. beim ..... Wenn ich im Wohnzimmer im Sessel sitze, schlaf ich garantiert nach 30 Minuten ein.


Ohne TV? Ohne mich!


Zitat (squirrel @ 31.05.2007 15:27:09)
Ich brauche meinen Fernseher eigentlich nur zum Kochen und zum Bügeln :) bzw. beim ..... Wenn ich im Wohnzimmer im Sessel sitze, schlaf ich garantiert nach 30 Minuten ein.

:P :P :P :P :P toller Fernseher, DAS kann meiner nicht :P :P :P :P

Zitat (Binefant @ 31.05.2007 15:54:33)
Zitat (squirrel @ 31.05.2007 15:27:09)
Ich brauche meinen Fernseher eigentlich nur zum Kochen und zum Bügeln  :) bzw. beim ..... Wenn ich im Wohnzimmer im Sessel sitze, schlaf ich garantiert nach 30 Minuten ein.

:P :P :P :P :P toller Fernseher, DAS kann meiner nicht :P :P :P :P

meiner auch nicht

:heul: :heul: :heul:

So ganz ohne :hmm: ? Im Sommer ja, aber im Winter nein.


Zitat (micheal @ 31.05.2007 15:18:56)
Zitat
Hi, Lassi,
heute,Mittwoch, 21.05 Uhr THE CLOSER, es geht mit der 1. Serie (wohl) wieder los.

Juhu, Lassi!

NU?

Und das ist gut so :D
Kann mir so ein besseres Bild von den verschiedenen Charakteren machen.

Ziemlich genau ein halbes Jahr ohne Fernseher und mir fehlt NIX! Für News habe ich das Net und für alles andere keine Nerven. Abundzu mal eine DVD und dann passts.

TV? Nein danke!


Fernsehen? Ne teure sache, mit viel Werbung. Gehört aber bei uns am Abend, irgendwie dazu. Tagsüber hat, aus Beruflichen Gründen keiner Zeit,und wenn echt mal nichts vernünftiges Laufen sollte, dann gucken wir uns eine DVD an.


Ich sehe kaum Fernsehen. Lieber kuschle ich mich mit einem guten Buch aufs Sofa oder auch schon zeitig ins Bett. Wenn ich in der Woche auf 3/4 Std. komme ist das viel.


Hallo zusammen,

also ich lese schon länger hier bei den Muttis mit :wub: aber bisher hatte ich nie den Drang hier meinen "Senf dazu zu geben" denn meist war aus meiner Sicht schon alles gesagt wenn ich ein Thema gelesen habe ;)

Aaaaaber.... dieses Thema liegt mir schon ganzschön am Herzen... da kann ich einfach nicht widerstehen :P

Wir leben seit über einem Jahr ohne Fernseher und finden es einfach toll!!! Uns fehlt nichts. Abends machen wir gerne noch einen Spaziergang und quatschen ein bisschen und dann wird gelesen und gekuschelt. Infos kann man aus der Zeitung oder dem Internet ziehen. Ohne PC würd mir schwerer fallen :rolleyes:

Ich finde 99% der Zeit die ich früher vor dem Fernseher verbracht habe waren einfach verschwendet :wallbash:
Ich kann davon einfach nichts in mein Leben mitnehmen....

Liebe Grüße
Die Werdende


Genauso sehe ich das auch. Ich habe jetzt im letzten halben Jahr nicht mehr als insgesamt 2 Stunden Fern gesehen. DVDs ausgenommen, denn das ist für mich nicht fernsehen, sondern Unterhaltung. :P

Was mich am Fernsehen immer mehr gestört hat war:
1. Werbung - Sogar in der GEZ finanzierten Ersten Reihe. *kotz*
2. Sendungen, die ausschließlich zur Verdummung der Menschheit beitragen. zB Daily Soaps, Big Brother, Deutschland sucht den was-weiß-ich-denn usw
3. Nachrichten berichten nur noch von Mord und Totschlag um die Quote zu steigern. Ich vergleiche immer wieder mal die Nachrichten mit vor 25 Jahren. Ich glaub Phönix oder BR Alpha bringt diese 25 Jahre alten Nachrichten nochmal. Der Unterschied ist unglaublich. Damals wurde noch über Politik berichtet. Heute nur noch über Krieg und Tote. Damals wurden keine Bilder von Toten gebracht. Ne Blutlache war das höchste der Gefühle. Heute zeigen diese Sender sogar Kinderleichen, die von Bomben zerfetzt wurden. *würgkotz*

Ich schau nur noch DVDs und ganz selten mal DMAX. Nachrichten gibts in der Zeitung, oder im Netz.

Bearbeitet von Wyvern am 01.06.2007 09:40:23


Früher hab ich jeden Tag Fernsehn geschaut und hab dazwischen die Hausarbeit erledigt.
Da hatten wir Abends auch noch DVD's geschaut.
Mittlerweile läuft der Fernseher sehr selten(warum denn noch bezahlen müssen dafür...grrrr)wenn der Kasten mal an ist, dann Donnerstags Abends wenn ich Lust auf Frauenprügel(Frauentausch) hab. Ansonsten bleibt er aus.
Tja müssen eh neuen Sendersuchlauf betreiben aber das kann warten!
Verpasse eh nix....Nachrichten kann man im Radio hören und im Netz schauen!


Zitat (Sparfuchs @ 27.05.2007 23:43:56)
Ganz ohne Fernsehen gehts nicht - ohne FM erst recht nicht.


Von Beidem im Winter mehr - im Sommer wie jetzt weniger. rofl

Bearbeitet von nanamanan am 01.06.2007 18:00:43

TV ... was ist das ???!!! ... momentan gibt es da nichts ... nada ... niente ... was mich interessieren würde ...


Pixies, wie kannst du das wissen, ohne TV :grinsen:

Ich finde immer mal was interessantes.
Heute zum Beispiel "Tatort" mit Josef Liefers, oder Kanal fatal........köstlich :D


wer will auf solche Sendungen im TV verzichten?

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/inhalt/14/0...83598-5,00.html

Ich kenne eine Familie, welche ihre Kinder ohne TV aufzieht. Sobald die Kinder woanders vor dem TV sitzen, sind so so gebannt und unansprechbar. Sie verhalten sich anschliessend nicht mehr normal, da sie mit dem Medium nicht umgehen können.

Ich brauche den TV um Dokumentationen anzuschauen, an Orten, wo ich mich regelmässig aufhalte.
Meine TV-lose Zeit beschränkt sich dann wochen- bzw. monatelang im Himalaya-Gebiet, oder Mount Everest-Gebiet.
Nach meiner Rückkehr erfreue ich mich an dem bunten Bilder des grossen Fernseher zu Hause.

Labens
der nicht mit dem Buch vorm Kopf herumlauft rofl

Bearbeitet von labens am 01.06.2007 18:50:17


Ich habe Freunde, die haben auch keinen Fernseher, finden sie angeblich zu öde,usw. Aber,wenn sie bei mir zu Besuch sind,wird erstmal die Glotze angestellt <_<

Ich selber hatte bis vor 2 jahren 2 geräte, eines in der Stube und eines im Schlafzimmer. Den ausm Schlafzimmer habe ich verbannt, da ich am WE am Morgen immer geguckt habe und ewig nicht aus dem Bett kam.
Also hab ich den abgeschafft.
Aber ganz ohne möchte ich nicht sein. Ich weiß nicht was ich für ein Fernsehtyp bin, aber manchmal gucke ich auch Seifenopern, weil ich da nicht (nach)denken muss und es mich einfach entspannt, ansonsten sehe ich gern Dokus und Kinofilme. Sitcom mag ich auch.

Ich liebe es außerdem, jeden Sonntag mit La Santa die Lindenstraße zu sehen :lol:

Bearbeitet von sascha32 am 01.06.2007 18:53:21


Zitat (lassie @ 01.06.2007 18:18:45)
Pixies, wie kannst du das wissen, ohne TV :grinsen:

Ich finde immer mal was interessantes.
Heute zum Beispiel "Tatort" mit Josef Liefers, oder Kanal fatal........köstlich :D

... Lassie ... ich bin ja nicht gänzlich ohne ... lohnt sich nur nicht reinzuglotzen !!!

Kanal Fatal ??? ... kenne ich (noch) nicht ... ... :huh:

Zitat (Pixies @ 01.06.2007 19:16:02)
Zitat (lassie @ 01.06.2007 18:18:45)
Pixies, wie kannst du das wissen, ohne TV :grinsen:

Ich finde immer mal was interessantes.
Heute zum Beispiel "Tatort" mit Josef Liefers, oder Kanal fatal........köstlich :D

... Lassie ... ich bin ja nicht gänzlich ohne ... lohnt sich nur nicht reinzuglotzen !!!

Kanal Fatal ??? ... kenne ich (noch) nicht ... ... :huh:

Kanal fatal, ein Klassiker :D
Immer Freitags auf BR

guck mal da


Kostenloser Newsletter