Nikotingeruch in der Wohnung


Hallo, ich habe folgendes Problem...
...ich rauche nur in meinem Schlafzimmer bei geöffnetem Fenster. Dennoch beschwert sich meine Familie über den Nikotingeruch in der Wohnung. Nun habe ich bereits Maßnahmen ergriffen, um die Tür einigermaßen abzudichten, einen Zugluftstopper davorgelegt und sogar das Schlüsselloch mit Klebeband abgedeckt :wacko: . Dennoch scheint der Geruch weiterhin vorhanden zu sein, wenn ich rauche. Hat vielleicht irgendjemand Tipps, wie ich die Tür besser abdichten kann?? Scheinbar zieht die Luft ja auch oben und an den Seiten durch. Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.
Vielen Dank!


mach das fenster zu wenn du rauchst und öffne es erst, wenn du fertig bist. der rauch zieht meistens vom fenster weg. ist mir jedenfalls schon oft aufgefallen. oder du machst nen ventilator an und stellst ihn so hin, dass der rauch genau zum fenster geblasen wird. nichtraucher sind natürlich empfindlicher rauch gegenüber. die riechen das schneller. selbst wenn du geraucht hast und dann in die anderen zimmer gehst, dann ziehst du den rauch mit dir mit.
duftsprays helfen auch. gibt extra welche gegen nikotingeruch


Ich hab mal im Fernsehn gesehn, da hat ne Frau eine Apfelsine genommen und Nelkenblüten dran gesteckt. Soll helfen.
Oder auch einfach mal an den Birnen (Lampen) etwas Pafüm drauf sprühen, wenn du die Lampen anmachst verbreitet sich der Duft im Raum.


Ja,da gibts einen,einen mit 100Pro-Wirkung :lol: :lol: :lol:
Aber den willst du nicht hören !


einfach rausgehen zum rauchen wäre die einfachste möglichkeit!


Genau, so machen mein Mann und ich das auch. Bei uns in der Wohnung wird jedenfalls nicht geraucht. :D


Zitat (usch @ 31.05.2007 15:32:12)
Genau, so machen mein Mann und ich das auch. Bei uns in der Wohnung wird jedenfalls nicht geraucht. :D

Supernova will aber nicht in Deiner Wohnung rauchen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Hol Dir einen Ionisator.
Mein Freund hat einen und als der noch geraucht hat, hat der wirklich wahre Wunder bewirkt.
Allerdings "nur" im Schlafzimmer rauchen???
Das wäre für mich der allerletzte Ort, an dem ich rauchen würde....


Meine Raucherzimmer, der Balkon.


Zitat (Supernova84 @ 31.05.2007 13:51:38)
Hallo, ich habe folgendes Problem...
...ich rauche nur in meinem Schlafzimmer bei geöffnetem Fenster. Dennoch beschwert sich meine Familie über den Nikotingeruch in der Wohnung. Nun habe ich bereits Maßnahmen ergriffen, um die Tür einigermaßen abzudichten, einen Zugluftstopper davorgelegt und sogar das Schlüsselloch mit Klebeband abgedeckt  :wacko: . Dennoch scheint der Geruch weiterhin vorhanden zu sein, wenn ich rauche. Hat vielleicht irgendjemand Tipps, wie ich die Tür besser abdichten kann?? Scheinbar zieht die Luft ja auch oben und an den Seiten durch. Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.
Vielen Dank!

Derber Aufwand, auf den Balkon wenn ihr einen habt oder nach draußen gehen ist einfacher. Hab früher auch ab und an in der Hütte gequalmt, aber nie im Schlafzimmer, der Gestank hat dann sogar mich angekotzt und sowas mutet man auch keiner Frau zu.

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 31.05.2007 16:35:18

Nein, also ich habe schon das Fenster auf, während ich rauche und das bleibt danach natürlich noch eine Weile geöffnet, so dass es im Zimmer hinterher nicht mehr nach Nikotin riecht. Habe auch etliche "Anti-Nikotin-Sprays" usw :wacko: Später, da stimmen mir alle zu, riecht man nichts mehr, es geht nur darum, dass WÄHREND des Rauchens der Qualm durch alle Ritzen ins danebenliegende Zimmer zieht und das stört Nichtraucher natürlich gewaltig... ich bräuchte vielleicht nur eine gute Türabdichtung :D



Kostenloser Newsletter